Zeitschriften für Seniorenheime

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Viele alte Damen - auch jüngere natürlich - lesen gern Heftchen mit den Neuigkeiten aus Königshäusern etc. Das ist teuer.

An trockenen (!) Tagen kann man einen Karton auf den Altpapiercontainer stellen, mit der Beschriftung: Senioren freuen sich über Ihre Frauenzeitschriften / Adelsblättchen.

Abends holst du den Karton ab und bringst ihn zum Pförtner des nächsten Seniorenheims.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1 alsterperle
16.8.10, 23:50
Wir sammeln auch unsere gelesenen Taschenbücher und verschenken sie an Leseratten jeden Alters. Die Idee finde ich sehr nett, aber ich finde es noch besser, wenn da gemischt wird. Auch alte Leute haben Grips und möchten mal was anspruchsvolleres lesen:)
1
#2 Millow
17.8.10, 01:00
Super Idee, arbeite selber in einem Alten und Pflegeheim, weiss daher nur zu gut wie sich die Menschen über schon kleine Geschenke freuen!
1
#3
17.8.10, 07:50
hallo alsterperle

ich sprach von einem Karton auf einem Altpapiercontainer. Da hinein kommen
normalerweise Zeitschriften - selbtverständlich haben alte Leute Grips -
das hat aber nichts mit der Wahl der Lektüre zu tun.
Es geht hier einfach um eine öffentliche Sammelaktion - daß jemand seine
alten Bücher evtl. wegwirft, anstatt sie zu verschenken, finde ich auch schlimm
1
#4 alsterperle
17.8.10, 09:16
@Ellaberta: Hast recht:) Ich schreib dann auf meinen Karton: Interessantes und lesenswertes fürs Seniorenheim! Gute Idee auf alle Fälle.
#5 leckermaul
20.8.10, 21:11
@Ellaberta:
gute idee, du hast wie immer recht!
ich geh mit dir d'accord... :-)
schöne grüsse
#6
20.8.10, 21:14
Formidable ! Auch dir schöne Grüsse und ein schönes Wochenende ..
endlich wieder Sommer hier in Essen ! Mach es gut, Leckermäulchen !
#7 leckermaul
20.8.10, 21:20
@Ellaberta:
mach ich, du aber auch! :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen