Zerknüllte Zettel wieder glätten im Laserdrucker

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man aus Versehen ein wichtiges Dokument geknickt oder zerknüllt hat, kriegt man es ziemlich leicht wieder glatt: Einfach ein leeres Word-Dokument mit einem Laserdrucker auf den Zettel drucken und durch die Wärme und den Druck ist er glatt. Bei "Katastrophenfällen" den Vorgang wiederholen.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 apunktnowak
1.9.06, 22:13
Durch den zerknüllten Zettel nutzt sich die Trommel im Drucker schneller ab, auch wenn man eine leere Seite druckt!

Dazu riskiert man noch einen Papierstau bzw. ein zerfetztes wichtiges Dokument.

Also rechnet sich die Aktion bzw. zu erwartende Einsparung im Verhältnis zur Abnutzung/Schaden nicht.

Dann doch lieber das gute alte Bügeleisen!
#2 Strintz
1.9.06, 23:21
Wahrscheinlich repariert Maexle beruflich Laserdrucker und freut sich jetzt schon auf viele lukrative Aufträge...
#3
2.9.06, 14:22
oder einfach das dokument kopieren.. zap zarrap hat man ein 1a glattes blatt ohne knicke ;)
#4 sven
2.9.06, 23:41
zerknickte dokumente habe ich schon mal kopiert. wenn man pech hat, scannt der kopierer die knicke als "dunkle schatten" und dann muss man ggf. mit dem computer und einen grafikprogramm (zb paint) die schatten wegretuschieren
#5 Jochen
20.9.06, 15:57
Das gleiche geht auch mit einem Laminiergerät ....
#6
3.10.06, 03:48
da komm ich nicht ganz mit
#7 Peterle
28.5.07, 00:24
Meiner Meinung nach ist da nichts dagegen zu halten. Warum soll sich dir Trommel durch zerknülltes Papier schneller abnutzen?
Das einzige ist, dass man aufpassen muss dass man kein Thermopapier (viele Kassenzettel und manche Kontoauszüge) entknittern will. Das ist hinterher schwarz.
#8
28.5.07, 15:18
"Warum soll sich die Trommel durch zerknülltes Papier schneller abnutzen?"
1. weil zerknülltes Papier eine rauhe Oberfläche hat und Staub (Abrieb) freisetzt
2. weil der Andruck durch die Knicke höher ist
3. weil zerknülltes Papier leicht zum Papierstau führen kann
#9 Christoph
7.7.07, 18:09
Ist ja schön und richtig! Aber sicherlich wird EIN zerknicktes Blatt der Trommel und dem Fuser nichts schaden! Das würde sich erst bei größeren Mengen zerknickter Blätter bemerkbar machen! Wichtig ist aber das keine Tackerklammern oder Büroklammern mit im Spiel sind! Dann gibt es im schlimmsten Fall unreparable Kratzer auf der Bildtrommel die in nachfolgen Ausdrucken dauerhaft einen gleichgroßen schwarzen Abdruck auf dem Papier hinterlassen!
#10 Daniel
7.12.07, 16:00
Funktioniert super, vielen Dank!
#11
15.1.08, 17:25
Gute Idee; wobei dafür der FormFeed auch ausreichen sollte... ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen