Zig Trinkgläser im Küchenschrank und jedes ist ein Unikat?

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Problem: Man kauft sich immer wieder mal sechs Trinkgläser und spätestens nach einem Jahr ist eines davon kaputt und im Laden gibts die nicht mehr - nach ca. 5 Jahren hat man ca 5 -8 verschiedene Gläser im Schrank, die nicht zusammen passen.

Lösung: man kauft sich 48 gleiche (möglichst neutrale) Gläser und kann dann ca 20 Jahre lang jedes Jahr zwei kaput machen und hat immer noch ein komplettes Set.

Habe ich selber vor drei Jahren angefangen in dem ich mir im Internet 48 Stck 0,2er Longdrinkgläser mit Eichstrich der Marke *oca-*ola für ca. 20 Euro ersteigert habe. Seit dem sehen alle Trink-Gläser in meinem Küchenschrank gleich aus...

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


5
#1
30.9.08, 15:32
Und wenn man ganz schlau ist, kauft man stapelbare Gläser, die nehmen weniger Platz weg.
Und am günstigsten sind sie natürlich beim schwedischen Möbelhaus ;)
1
#2 yogi
1.10.08, 00:20
;-)
Bin stolz auf dich
7
#3 tigermuecke
1.10.08, 22:13
... und dank Murphys Gesetz geht, sobald man 48 gleiche Gläser besitzt, jahrzehntelang kein einziges mehr kaputt :-)
1
#4 Icki
5.10.08, 23:41
... oder du findest nächstes Jahr heraus, dass du die Firmenpolitik von *oca *ola doch nicht so toll findest und dich eigentlich nicht mehr mit der Marke identifizieren willst...
3
#5
24.11.08, 17:21
...oder man hat andere Probleme als verschiedene Gläser im Küchenschrank.
2
#6 Gabi I
25.11.08, 07:50
Wer will schon 20 Jahre aus denselben Gläsern trinken?
2
#7 Anna-Lena
27.11.09, 18:28
Und wo soll man Platz für die 48 Gläser haben? Also auf 22 qm geht das a bisserl schlecht :D
2
#8
2.2.10, 19:23
Ich trinke gern Cola aus Cola-Gläser, Bier aus Biergläser, Wein aus Wein....
Schorle aus größeren Gläsern. Für andere Getränke kleinere... Nein finde ich nicht so gut.
Ich liebe die Abwechslung
7
#9
23.2.10, 00:44
Noch viel schlauer: einfach Senf in Gläsern kaufen statt in der Tube, wenn man Gläser ohne Motiv nimmt, sehen die meiner Erfahrung nach jahrelang gleich aus. Und man kann ohne Probleme mal eins runterschmeißen, weil ja nach der Nächsten Portion Senf wieder ein neues nachkommt... Außerdem vermeidet die Methode den Verpackungsmüll von Tubensenf.
1
#10 Kaschperl
9.7.10, 14:39
Senf im Glas ist widerlich. Oben getrocknete Kruste, unten eine Wasserpfütze und was sonst noch während des Gebrauchs so rein gefallen ist.
#11 hungerhaken
12.10.10, 18:34
Ich würde meinen Gästen kein Geträmk in alten Senfgläsern servieren... außerdem bräuchte ich dann mehrere Jahre, bis ich den 6-er Standardsatz zusammen habe. Das mit dem Vorschlag oben hört sich doch für mich ganz vernünftig an.
#12
19.9.15, 15:08
Ich serviere kalte Getränke auch schon mal in verschiedenen Trinkgläsern. Somit entfällt die Frage: "Welches ist nun mein Glas?" (Man könnte die Gläser kennzeichnen, ich weiss)
Und ich möchte nicht jahrein, jahraus immer die gleichen Gläser benützen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen