Zitronentorte mit Baiser

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zitronentorte mit Baiser.

Zutaten für den Boden

  • 130 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 2 Eier und 3 Eigelb
  • 150 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 2 EL Milch

Alle Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten, in gefettete und bemehlte 26 cm Springform geben, glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei ca.180 Grad, oder bei Umluft- 170 Grad, ca. 35 Minuten backen.

Tortendeckel

  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • Prise Salz

Eiweiß mit Salz steif schlagen, Zucker unterrühren. Nach 35 Minuten Backzeit steifgeschlagene Masse auf Boden geben, weitere 20 Minuten hellbraun überbacken.

Füllung

  • 1 P. Erfrischungsspeise Zitrone
  • 1/4 L Sahne

Pudding nach Anleitung, aber nur mit 350 ml Wasser zubereiten. Abkühlen lassen. Sahne steifschlagen. Ausgekühlten Kuchen einmal waagerecht durchschneiden, Zitronenpudding mit Schneebesen kurz durchrühren, auf unteren Boden geben, glattstreichen, steifgeschlagene Sahne darübergeben. Deckel drauf.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1
22.6.11, 23:02
Hört sich lecker an!
Habe bisher immer Probleme beim anschneiden von Baiser gehabt. Hast du dafür auch einen Tipp?
#2
22.6.11, 23:53
Zum Tipp Zitronentorte mit Baiser

Der Baiser ist innen nicht trocken,nicht so wie bei getrocknetem Baisers ,die es

beim Bäcker gibt ,die sind ja meist F. . . trocken. Du kannst denBaiser gut mit

einem20 cm.langen ,scharfen Messer gut schneiden.Achte darauf ,laß ihn nur

hellbraun werden,beim überbacken.Gut gekühlt eine Köstlichkeit,und schön

locker-flockig.lass Dir*s schmecken !!!!!
#3
23.6.11, 00:25
Messer vorher einfetten, dann geht`s ohne zu brechen
#4
23.6.11, 20:22
Danke Fleur für diesen Tipp ,werde es ausprobieren !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen