Zu kurz geratene Mädchen Shirts weiter verwenden

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die kürzlich eingekauften Mädchen Shirts sind schon wieder zu kurz? Man kann sie als Kleid weiter verwenden.

Mit einem hübschen Stoffrest unten ein Röckchen dran nähen. Man braucht nicht sehr viel handwerkliches Geschick dafür. Am besten bei einer Freundin, die gut nähen kann, Unterstützung holen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


3
#1
9.9.15, 19:19
Das ist eine sehr gute Idee: Da wir aber keine Kinder haben kommt das für mich nicht in Frage. Wenn die Shirts von meinem Mann und mir mal einlaufen oder zu kurz werden dann nähe ich daraus Wäscheklammerbeutel .
4
#2
11.9.15, 09:10
Mach mal einen Bindestrich zwischen Mädchen und Shirts. Ich hab' gerade auf der Startseite gelesen: Zu kurz geratene Mädchen .... und darunter stand dann: Shirts weiter verwenden. Total witzig ... die zu kurz geratenen Mädchen ... ;-) (nix für ungut)
#3
12.9.15, 11:33
Hast du mal ein Foto? Dann kann man sich das eher vorstellen.
Und vielleicht sollte man auch dazu schreiben für welches Alter der Tipp gemeint ist. Ich schätze mal für Kleinkinder. Der hübsche Stoffrest sollte natürlich auch aus T-Shirt-Stoff sein.
#4
12.9.15, 15:43
@Mafalda: T-Shirt-Stoff kann ich mir nun gar nicht als Verlängerung vorstellen. Eher etwas "luftiges", vielleicht sogar Tüll. Kleine Mädchen lieben doch Rüschen und Tutus.
1
#5
14.9.15, 08:00
@Blackbird1111: Wenn du zwei unterschiedliche Materialien aneinander nähst, dann braucht es etwas mehr Schneiderkunst und Wissen. T-Shirt-Stoff ist dehnbar und wenn du da eine nicht dehnbare Spitze oder Tüll drannähst, dann hast du vielleicht bald ein nicht nur zu kurz sondern auch zu eng geratenes T-Shirt. ;-) :-(
Man sollte auf jeden Fall auf eine dehnbare Naht achten. Stretch-Stich einstellen und wer das nicht hat großen Zickzack-Stich.
2
#6
14.9.15, 08:23
Ich war gerade eben mit meiner Enkeltochter in einem Bekleidungsladen und dort hingen solche Kleidchen run: Oberteil T-Shirt, Röckchen seidiger Stoff (ich kenne mich mit Stoffarten nicht so gut aus). Meine Enkelin (4) war total begeistert, aber sowas kaufe ich nicht. Meine Tochter ist sehr gewandt mit der Nähmaschine.
Ich wollte nur sagen: auch wenn man nicht so firm im Umgang mit der Nähmaschine ist, kann man es doch ruhig versuchen. Was hat man zu verlieren? Ein altes T-Shirt und einen Stoffrest. Was hat man zu gewinnen? Auf jeden Fall Erfahrung.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen