Zu viel reifes Obst im Haus

Zu viel reifes Obst zu Hause? Mixen!

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich glaube, dass dieses Problem viele von uns kennen. Da kauft man zu viel Obst ein, weil es gegen Ladenschluss verbilligt abgegeben wurde, dann stellt man fest, dass es schon sehr reif ist und man es schnell verbrauchen muss und zu allem Überfluss schmeckt das Obst auch noch nicht besonders ...

Ich mixe!

Zum einen koche ich Marmelade aus dem Mix - es gibt beinahe nichts, woraus man keine Marmelade oder ein Chutney kochen kann, zum anderen kann man den Fruchtmix als "Spiegel" unter einen Pudding geben oder in einem Eisbecher, Triffle oder Cremespeise verarbeiten, und schließlich lässt sich das Obst in einem Smoothie verwerten.

So ein Milchmixgetränk ist eine sehr elegante und schnell gemachte und zudem auch noch gesunde Art mit zuviel Obst fertig zu werden. Da brauchts kein besonderes Rezept.

Früchte, Wasser, Zucker, wenn es sein muss, und was milchiges. Joghurt, Buttermilch und alles mixen. Pürierstab oder Blender sind da sehr hilfreich. Hat man beides nicht, dann kann man mit dem Kartoffelstampfer zermusen (oder mit einer Flasche) und notfalls Kerne auspassieren.

So ein Smoothie über einer Kugel Eis ist sowas von erfrischend ...!

Oder mit etwas Schmelzflocken ergibt das einen wunderbaren Start in den Tag.

Also, ran an die Obstschwemmen und viel Spaß damit!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
3.7.12, 10:57
Ich habe hier mal voll unterschrieben !
#2
3.7.12, 10:59
Warum geht mein Doppel-L bei mal nach´m Bearbeiten nicht weg ??? Und Rauchen tu ich auch nich...
#3 fReady
5.7.12, 07:56
@horizon:

Die Seite hängt manchmal noch im Cache des Browsers auf deinem Rechner und wird in der unbearbeiteten Version erneut abgerufen..
Evtl. kurz die Seite aktualisieren, oder den Cache leeren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen