Zucchiniauflauf

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Bevor der Sommer nun kommt und uns mit Zucchinis "überschwemmt", ein leckeres, leichtes und schnelles Rezept.

 Besonders geeignet, wenn mal wieder eine am Busch übersehen wurde, und sie sich zur "Riesenkeule" entwickelt hat:

 Zutaten

  • Zucchini
  • 2 Schmand
  • 2 Eier
  • 200 g gekochter Schinken oder Salami in Würfeln
  • 200 g Reibekäse
  • Fondor ODER Vegeta ODER ähnliches Gewürz

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, schälen und entkernen. In mittelgroße Stücke schneiden. In gefettete Auflaufform geben.
  2. Schmand mit den Eiern und Fondor verkleppern. Schinken oder Salami über den Zucchini verteilen, Eier-/Schmandmasse darüber geben und mit Reibekäse abdecken.
  3. Zum Schluss Semmelbrösel und Butterflöckchen drüber.
  4. Bei 170 Grad bei Umluft ca. 30 Minuten backen.
  5. Dazu passen Salzkartoffeln oder auch nur einfaches Baguette.
Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1
1.5.10, 09:27
Wird sich gemerkt.
Wir wissen auch nicht mehr, was wir mit den ganzen Zucchini machen sollen.
Immer nur Salat und grillen ist auch nicht gerade der Burner.

Danke für diese gute Idee.
#2
1.5.10, 11:07
klingt supe, wird ausprobiert...Danke
-2
#3
1.5.10, 11:34
"Fondor ODER Vegeta ODER ähnliches Gewürz"

Nun ja, Gewürze sind was anderes...
2
#4 Valentine
1.5.10, 13:36
Fondor, Vegeta oder andere Geschmacksverstärker-Mischungen kann man prima ersetzen: gekörnte (Gemüse-)Brühe aus dem Reformhaus ist meist glutamatfrei.
1
#5
1.5.10, 16:34
Das ist gut. könnte man evtl. ein wenig Knofi reinmachen, von mir aus gerne.- OK ileaca ??
#6
1.5.10, 16:53
@ Gerdi: Klar passt Knoblauch auch dazu, keine Frage!

@ #3.: Fondor, Vegeta u.ä. würzen das Ganze nun mal.........wie würdest du sie denn dann bezeichnen?

@ Valentine : gekörnte Gemüsebrühe ist eine sehr gute Idee, werde ich beim nächsten Mal auch ausprobieren!
#7 markaha
1.5.10, 17:26
und guten Appetit
#8
1.5.10, 17:28
Hallochen =)

Klingt lecker das Ganze...aber ein zwei Fragen hab ich noch:

1) Wieviel Schmand? Da steht nur zwei, aber was ist damit gemeint? Zwei TL, EL, Becher, ...?
2) Wozu die Zucchini entkernen? Wirkliche Kerne hat dieses Gemüse doch gar nicht und es wäre doch eine Verschwendung da was raus zu schnibbeln...finde ich zumindest ^^

Grüßchen
3
#9 ileaca
1.5.10, 23:42
Entschuldige, dark and angel,
ich meinte natürlich 2 Becher! Hab ich doof ausgedrückt, Verzeihung nochmals.

Mit Zucchini entkernen meine ich dieses schwammige Zeugs innendrin, welches auch Kerne enthält.
Bei kleinen Exemplaren ist es noch nicht so ausgeprägt und auch schwerlich zu entfernen, da kann man es getrost drin lassen, man braucht sie auch nicht zu schälen, sie sind dann noch zart genug. Aber bei den ausgewachsenen Riesenkeulen ist die Schale recht dick und das "Innenleben" nicht so lecker. Die würde ich nur geschält und entkernt verwenden.
#10 frank
5.8.10, 13:20
Hallöle
das Rezept ist prima; allerdings hat der Auflauf bei mir wesentlich länger gebraucht um gar zu werden ( ca. 50Min.)
Das fand ich schade, da die Kartoffeln auf den Punkt fertig waren und die ZuchiniStück noch mehr als bißfest ;-((
hArzliches "Glück Auf"
frank
#11 ileaca
5.8.10, 22:40
Hallo Frank,
vielleicht waren die Zuccinistücke zu dick geschnitten oder der Ofen nicht heiß genug? Die Garzeiten können natürlich je nach Ofen-Model variieren.

LG
Ileaca
4
#12
11.8.11, 11:38
schon mal zucchinischnitzel gemacht. schmeckt echt lecker. die werden wie schnitzel paniert und dann ab in die pfanne, wenn alle seiten goldbraun sind raus auf teller fertig. dazu paßt frischer salat und ein frischer knobi o. kräuterdip.
und kann man auch noch kalt essen.na dann mahlzeit.
1
#13
12.8.11, 21:08
@ spachteln: Vielen dank für den Tipp! Werde ich gleich morgen mal ausprobieren.
1
#14
30.3.14, 12:10
noch ein leckeres Zucchinigericht für die m.E. recht geschmacklosen "Dinger". So langsam freunde ich mich mit ihnen an ;-)
1
#15
30.3.14, 13:18
Fondor ODER Vegeta

Was ist das?
#16
30.3.14, 16:02
@Teddy: Zu meinen Kids sage ich immer: "Google ist dein Freund und beißt nicht".
#17
31.3.14, 00:47
Danke, ich liebe Zucchinis, wieder was schönes für mich:-)

mache auch oft damit Moussaka (eben nach meiner Art mit Schäfskäsesahne, mag keine Auberginen und die Bechamelsoße zum überbacken usw. hmm könnte ich auch mal einstellen kennt niemand) dazu Curryreis..lecker
#18
1.4.14, 16:58
@Teddy und Valentine

Aus dem Zusammenhang kann man entnehmen, dass es sich um so etwas wie Gewürzmischumgen handelt.
Und ist schließlich jedem überlassen, ob er einfach Pfeffer und Salz, andere Gewürze oder ein Fertigwürzprodukt mit oder ohne Geschmacksverstärker nimmt.
Gekörnte Gemüsebrühe u.ä. ohne Glutamat und ohne Milchzucker gibt's übrigens sogar im Kaufland.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen