Zwiebackauflauf

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Grundmasse:
1/2l Milch
200g zerbrochenen Zwieback

Zwiebackwürfel mit kochender Milch übergießen. 15 Minuten abkühlen lassen.

Schaumasse:
65g Margarine oder Butter
60g Zucker
2 Eigelb
75g Rosinen

Margarine oder Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Die Rosinen beigeben.

Zubereitung:
Von den beiden Eigelb das übriggebliebene Eiweiß zu streifen Eischnee schlagen. Schaumasse und Grundmasse werde verrührt, zum Schluss wird der Eischnee untergehoben und alles in eine feuerfeste ausgefettete Form gegeben.

Bei 180°C den Auflauf 50 Minuten backen.

Nach Geschmack kann man dem Auflauf auch Kirschen zufügen. Diese werden schichtmäßig in die Auflaufform gegeben. Bitte drauf achten, dass die Kirschen mit der Masse bedeckt sind, da sie sonst beim Backen schwarz werden.

Wer mag, kann es auch mit anderen Obstsorten versuchen.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


1
#1
3.5.10, 23:25
Hab ich heute gemacht und er war sehr lecker!
Verfeinerungstipp meinerseits: In die Grundmasse etwas Vanillezucker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen