Zwiebelbrot - rustikal

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Belag:
100 g magere durchwachsene Speckwürfel
2 EL Öl
4 große Zwiebeln in dünne Ringe schneiden
1 Ei
3 - 4 EL geriebener Käse
Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

Speck anrösten, Zwiebeln zugeben, goldgelb dünsten und abkühlen lassen. Ei mit dem Käse verrühren und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Masse auf Roggenbrot-/-Baguette oder Zwiebelbaguette streichen und im vorgeheizten Ofen oder unter dem Grill goldgelb überbacken.

Ideal auch für eine Party. Die Masse kann gut vorbereitet werden und erst kurz vorher auf die Scheiben streichen und ab in den Ofen. Das geht schnell - beim Übergrillen aufpassen! Ansonsten ohne Grill bei ca. 220°C oberste Schiene goldgelb überbacken.

Man kann auch etwas kleingehackte frische Petersilie untermengen.

Auch super auf großen, einfachen Graubrotscheiben zu einem Glas Wein.

Von
Eingestellt am


9 Kommentare


#1 Valentin
22.12.05, 00:03
Der beste Tipp des Tages! So mag ich es. Einfach und fix was Leckeres für meinen verwöhnten Gaumen!
#2 kiwi
22.12.05, 10:31
bißl fett aber nett!
#3 Robert
28.12.05, 17:16
Hört sich genial einfach an - hab noch ein paar Schinkenreste und Brot, Käse is eh immer da, werds heute zum Abendessen machen und ein Bierchen dazu - prima Idee danke
#4
28.12.05, 18:46
Genau sowas hat mir für heute Abend gefehlt !!! Bin schon in der Küche ---werde berichten wie es uns geschmeckt hat---bis nacher
Gruss Soly
#5
28.12.05, 20:25
Nate ----es hat sehr gut geschmeckt ---kross --deftig --- werd es öfters zubereiten ----Danke --Gruss Soly
#6 Mona
13.2.06, 15:42
schnell, herzhaft, lecker
danke
#7 Humus
25.1.07, 15:17
Das is mal ne schnelle leckre Sache, thx. für das klasse Rezept - war echt lekka !
#8 kräuterhexe
4.3.07, 19:45
echt guter tip mit einem glas wein zu empfehlen
#9 Herzerl
24.7.07, 15:23
Klasse Tip, ich hatte noch Brot was schon bissl trocken war, durch den Belag schmeckte es wieder prima - wegwerfen erspart! Wird öfters gemacht und auch mit frischem Landbrot ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen