Zwiebelkuchen für Junggesellen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme: fertigen Pizzateig (kann man auch selbst machen, muss man aber nicht), viele Zwiebeln (gibt's in der Tiefkühlung auch oft eingefroren - kann man auch selbst pellen und in Ringe schneiden, muss man aber nicht) und eine Packung Soße nach holländischer Art(diese eckigen Dinger,nicht die Hollandaise Sauce aus der Tüte). Evtl. noch Schinkenwürfel, wenn gerade welche da sind. Auf jeden Fall braucht man Käse, irgendwelchen, Hauptsache, er eignet sich zum Überbacken. Zwiebeln im Topf anbraten, bis sie glasig sind. Dann etwas Wasser dazu, sodass die Zwiebeln bedeckt sind. Dann frei nach Schnauze mit der Soße aus der Packung andicken (ich rühre die vorher in einer Tasse mit kaltem Wasser an, dann gibt's keine Klumpen). Evtl. mit etwas Muskat abschmecken. Pizzateig aufs Blech, Zwiebelkrams drauf, evtl. noch den Schinken, mit Käse bedecken und bei 200°C so ca. 20 Minuten, bis zu einer halben Stunde backen. Da beeindruckt man auch die Mutti, wenn die mal kommt ;-)

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
6.11.10, 22:22
klingt simpel und lecker
werd ich mir merken!
1
#2
6.11.10, 22:32
Echtes Junggesellenrezept. .-))
Nur Packungen öffnen,zusammenmischen, fertig.

Mutti macht es anders, aber warum nicht mal so.
#3
6.11.10, 23:27
Und schmeckt echt lecker.Ich bin nun Mutti und Omi und schmeiß das auch mal schnell für meine Familie zusammen.Die lieben das :-) Kann man auch ruhig mal ein Blech mehr machen,die mögens auch kalt. Am nächsten Tag gibts dann wieder was "Ordentliches"*grins*
#4
2.10.12, 10:18
Das klingt sehr gut, genau richtig für mich. Nur eine Frage hab ich.....kann man reste davon einfrieren? Da wir nur zu zweit sind, und eigentlich auch nur ich Zwiebelkuchen mag, wäre das natürlich super!
#5
2.10.12, 11:58
Zwielkuchen bekommt man(frau oder Studie)als Bachmischung ist einfacher und günstiger..ok die Zwiebelpampe noch ertws abschmecken und ja.. das kannst du dann auch einfrieren. (Aber wenn du den ,so wie ich magst,egal zur welcher Tageszeit, kannst du ihn auch nach Fertigstellung im Kühlschrank wohnen lassen ..so ein bis zwei Tage schafft er) und dann ...bei lust...ab mit dem Rest durch die Microwelle...lecker warm und alles nur nach dem ping für einen selber...und dann hat dann kaum einer eine Chance etwas abzubekommen...also tk?????????neee
#6 Oma_Duck
2.10.12, 13:56
@ Billie, hexenbaby: Natürlich kann man die Reste einfrieren.
Von der Fertigpackung kann ich nur abraten. Ich habe nach einem Bissen den Rest dem Mülleimer überantwortet. Da ist der fertige Elsässer Zwiebelkuchen aus der TK-Truhe eher genießbar.
Das hier vor Kurzem vorgeschlagene Rezept (Flammkuchen) ist auch nicht schlecht und auch supereinfach.
#7
2.10.12, 15:14
Klar, kann man den einfrieren. Mußte ich aber noch nie, war spätestens bis zum Abend immer alle :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen