Nutzungsbedingungen

1. Vorwort

Die Benutzung der angebotenen Dienste der Frag-Mutti-Website bzw. Frag-Mutti-Forums (im folgenden "FMF" oder "Forum") ist kostenlos. Alle User können diese uneingeschränkt nutzen, solange sie sich an diese Nutzungsbedinungen halten. Mit der Registrierung und mit dem Posten von Tipps, Forumsbeiträgen und Kommentaren erkennt jeder User die Nutzungsbedingungen als verbindlich an.

Grundsätzlich steht jedem User das Recht zur freien Meinungsäußerung zu. Allerdings ist auch dieses im Grundgesetz verankerte Recht auf freie Meinungsäußerung durch bestimmte gesetzliche Regelungen, insbesondere die des Strafgesetzbuches und des Jugendschutzes, beschränkt; diese Regelungen sind auch hier verbindlich. Darüber hinaus wird ein höflicher und respektvoller Umgang der User untereinander erwartet.

2. Regeln

Kein Forum funktioniert ohne Regeln. Deswegen behalten sich die Administration und die Moderatoren vor, im Interesse der Gesamtheit der User regulierend einzugreifen, wenn sie der Meinung sind, dass durch Aktionen eines oder mehrerer User der Forumsfriede gestört wird.

2.1 Nutzungsrecht der Postings

Durch die Eingabe eines Postings räumt der User dem FMF ein zeitlich und räumlich unbegrenztes einfaches Nutzungsrecht für die Nutzung des Beitrages im Rahmen des FMF ein (Website, Forum, App).

2.2 Strafrechtlich relevante Postings

Das FMF duldet keine strafrechtlich relevanten Postings. Darunter fallen Beiträge, die NS-Propaganda in die Foren tragen, Hetze gegen Ausländer oder andere Minderheiten beinhalten, aber auch Hinweise auf Kinderporno-Seiten. Wer hier öffentlich zu Straftaten aufruft oder in strafrechtlich relevanter Weise droht, muss mit entsprechenden rechtlichen Konsequenzen rechnen.

2.3 Andere rechtlich relevante Postings

Beiträge rechtsverletzender Art, wie zum Beispiel Aufrufe zur physischen Störung eines Geschäftsbetriebes, wie das typischerweise bei einem Boykottaufruf der Fall ist, aber auch Links auf Webseiten, die Software zur Umgehung des Kopierschutzes von CDs und DVDs anbieten (Aufzählung nicht taxativ) werden gelöscht oder in geeigneter Form editiert.

2.4 Beschimpfungen, Kraftausdrücke, offensichtliche oder versteckte Feindseligkeiten

Unterschiedliche Meinungen bilden die Grundlage jeder Diskussion, sollten aber nicht zum Anlass genommen werden, sich gegenseitig Gehässigkeiten an den Kopf zu werfen oder ausfallend zu werden. Beschimpfungen, Kraftausdrücke, offensichtliche oder versteckte Feindseligkeiten werden nicht geduldet. Sie haben mit dem Grundrecht auf Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun. Das gilt auch und besonders für offene oder versteckte Drohungen gegenüber anderen Forumsmitgliedern.

Meinungsverschiedenheiten, die nur zwei Personen betreffen und nichts mit einem Thema im Forum zu tun haben, sollten nicht öffentlich ausgetragen werden. Dazu können forumsinterne Kommunikationsmittel (PN) oder E-Mail, ICQ, AIM etc. benutzt werden. Das Forum dient nicht dazu, andere persönlich anzugreifen oder zu brüskieren. Wer persönliche Antipathien gegen ein anderes Mitglied hegt, sollte dieses direkt unter vier Augen darauf ansprechen oder dieses ignorieren. Dieses Forum soll nicht zum Austragungsort von Anfeindungen und persönlichem Streit werden. Ein Mitglied hat jederzeit die Möglichkeit, sich an den Administrator/Moderatoren zu wenden, wenn es Probleme im Umgang mit einem anderen Mitglied hat.

2.5 Permanente Provokation anderer User ("trollen")

Wer sich nur aus dem Grunde registriert, um mit seinen Postings andere User zu provozieren, ist hier fehl am Platze.

2.6 Vorfälle und Auseinandersetzungen betreffend andere Foren

Vorfälle oder Auseinandersetzungen in anderen Foren sollen nicht in das FMF hineingetragen werden. User dieses Forums, die in andere Foren ausweichen, um von dort aus User des FMF zu bedrohen, massiv zu beleidigen oder Privatinformationen über diese zu veröffentlichen [1),2) & 5)] müssen damit rechnen, dass sie hier als unerwünscht angesehen werden und ihnen die Schreiberlaubnis entzogen wird, wenn die Forumsleitung davon Kenntnis erlangt.

2.7 Veröffentlichung persönlicher Informationen ohne Einwilligung aller Betroffenen

Es gilt der Grundsatz, dass Streitpunkte und Äußerungen aus PN, E-Mail etc. nicht ins Forum gehören. Das Veröffentlichen von PN, bzw.deren Inhalte im öffentlichen Forum ist nur mit Einwilligung aller Beteiligten statthaft.

2.8 Zweitnicks, Nickänderungen, Accountlöschungen und Wiederanmeldung

Ein User sollte für die anderen klar erkennbar sein - daher sind im FMF so genannte "Zweitnicks", die parallel zu einem bestehenden Nick benutzt werden, unerwünscht und werden gesperrt, und der User hat für seinen Erstnick mit einer Verwarnung und einer Sperre zu rechnen. In gravierenden Fällen kann auch eine Verbannung ausgesprochen werden. Wenn jemand seine "Identität" ändern möchte, wird auf Wunsch der Nick durch den Administrator geändert. Wer seinen Nick stilllegen will, kann sich ebenfalls an den Administrator wenden (mehr dazu unter Punkt V). Eine Nicklöschung hat zur Folge, dass der betreffende User für eine Neuanmeldung 10 Tage lang gesperrt ist. Erst nach Ablauf dieser Frist kann ein neuer Nick angelegt werden. Ausnahmen sind persönliche Gründe, wobei hier die Administratoren und/oder Moderatoren informiert werden müssen.

Soll lediglich der Name geändert werden, so reicht eine formlose PM oder E-Mail an die Forumverantwortlichen. Sämtliche Beiträge bleiben erhalten und werden dann dem neuen Nicknamen zugeordnet.

Es gilt zu vermeiden, dass ein User seinen Nick nur aus einer Laune heraus oder um die Userschaft zu täuschen, löschen lässt, um sich dann postwendend unter neuem Namen wieder zu registrieren. Derartige Vorgänge können und werden ggf. mit Sanktionen belegt werden.

Wenn der Name geändert oder aus persönlichen Gründen gelöscht und wieder neu angelegt wird, ist es wünschenswert, sich der Userschaft zu erkennen zu geben.

Ebenfalls ist die Weitergabe der persönlichen Accountinformationen nicht gestattet. Es ist auch nicht erlaubt, für einen anderen User einen Account zu eröffnen. Zuwiderhandlungen werden mit einer Accountsperre von mindestens 14 Tagen geahndet.

2.9 Professionelle/Kommerzielle Werbung

Gegen einen kleinen Produkttipp ist nichts einzuwenden. Auch Werbung in eigener Sache ist gestattet, jedoch nur im Profil. Externe Links in der Signatur sind nicht erlaubt. Plakative Werbebanner und dergleichen werden kommentarlos gelöscht. Für alle Links hier im Forum gilt, dass sich dieses Forum ausdrücklich von deren Inhalten distanziert. Das FMF übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt dieser Seiten. Weiterhin sind Nicknames, die Internetadressen enthalten nicht erlaubt.

2.10 Umgehung des Entzugs der Schreibrechte und/oder "Nachtreten"

Versuche, den Entzug der Schreibberechtigung zu umgehen, werden ebenfalls geahndet. Wer während seiner Sperre einen neuen Nick anmeldet, muss mit einer Verlängerung der Sperre, ggf. auch mit einer unbefristeten Sperre rechnen. Es wird auch nicht geduldet, dass andere User einem gesperrten Mitglied die Gelegenheit geben, sich hier weiter zu äußern, sei es dadurch, dass sie ihn unter ihrem Nick posten lassen bzw. Statements von ihm hier in eigenen Beiträgen veröffentlichen, sei es dadurch, dass sie für ihn einen neuen Nick anmelden. Auch diese User haben mit Sanktionen zu rechnen. Postings oder Threads über gesperrte Mitglieder können ohne Vorankündigungen geschlossen oder gelöscht werden, da diese Mitglieder keine Möglichkeit haben, sich im Forum zu äußern.

2.11 Sinnfreie Beiträge und Themen, sogenannter Spam.

Wer an einem Thema nicht interessiert ist bzw. nicht in der Lage ist, eine brauchbare und hilfreiche Antwort zu liefern, sollte besser auf einen Kommentar verzichten. Jedes Mitglied sollte sich bemühen, sinnvolle, inhaltsreiche, übersichtliche und den Regeln der deutschen Sprache gemäße Beiträge zu verfassen. Antworten, die lediglich Desinteresse ("Wen interessiert das?"), Ahnungslosigkeit ("Weiß ich nicht!"), Zustimmung/Ablehnung ohne Begründung ("Da hast du recht!"/"So ein Käse!") o.ä. ausdrücken, bringen keine Diskussion im Forum voran, sondern blockieren bzw. zerstören sie. Gleiches gilt für Beiträge ohne überwiegend qualitativen Inhalt (z.B. Beiträge, die nur aus Leerzeichen, Smilies, zusammenhangslos aneinandergereihten Zeichen oder sich permanent wiederholendem Text bestehen), die zusätzlich noch die Ladezeiten des Forums erhöhen und Kommentare, die schlichtweg nicht zum Thema passen. Für simple Privatgespräche mit anderen Mitgliedern ist jeder dazu angehalten, besser E-Mail, Instant Messenger und PNs zu verwenden. Doppelbeiträge gilt es zu vermeiden, indem man die Editieren-Funktion verwendet.

2.12 Forumsprache

Dieses Forum ist für alle da. Die Forumsprache ist Deutsch. D.h. dass jeder, der in diesem Forum liest, die Beiträge auch verstehen können sollte. Um also allen Usern gerecht zu werden, ist Dialektsprache nur in sparsamen Dosierungen zu verwenden, außer der Thread oder ein Thema ist eigens dafür vorgesehen (z.B. mundartliche Gedichte etc.) Ebenso sind fremdsprachliche Signaturen nicht erwünscht.

2.13 Kauf- und Tauschgesuche

Das FMF bietet keinen "Marktplatz" zum Kauf/Tausch/Verkauf/Mieten usw. von beweglichen und unbeweglichen Sachen. Kommentarlose Löschungen von Beiträgen, die derartige Aktivitäten beinhalten, behalten wir uns vor.

3. Administratoren/Moderatoren

Verstöße gegen die Regeln werden vom Administrator, der als Betreiber dieses Forums letztendlich die Entscheidungsgewalt hat, und von den Moderatoren geahndet.

Ihnen obliegt in jedem Einzelfall die Regelauslegung sowie die Wahl der Sanktion. Dies gilt insbesondere für so genannte "Grauzonen".

4. Sanktionen

Im Einzelnen kommen folgende Sanktionen in Betracht:

4.1 Editieren/Löschen von Postings

Postings, die gegen die unter II. aufgeführten Regeln verstoßen, können jederzeit editiert oder gelöscht werden. Entsprechend der Schwere des Regelverstoßes drohen dem Verfasser des Beitrags weitere Sanktionen.

4.2 Ermahnungen

Ermahnungen dienen dazu, Verwarnungen zu vermeiden. Diese werden von den Moderatoren per PN oder öffentlich im Thread ausgesprochen und können sich sowohl auf einen einzelnen User als auch auf die im Thread Postenden insgesamt beziehen.

Von Verwarnungen kann abgesehen werden, wenn die Situation in einem Thread bei mehreren Usern eskaliert ist, aber nach einem Aufruf eines Moderators, jetzt die gegenseitigen persönlichen Anfeindungen einzustellen, dies von den Usern entsprechend beachtet wird.

4.3 Verwarnungen / Entzug der Schreiberlaubnis

Der Administrator und die Moderatoren haben das Recht, User zu verwarnen und/oder Postingsperren für einen gewissen Zeitraum zu verhängen und/oder die Postings eines Users erst zu überprüfen, ehe sie freigeschaltet werden.

Es gibt 4 Level. Level 0 heißt keine Verwarnung. Level 3 heißt: Der Administrator wird über die Warnstufe 3 informiert und der Account in weiterer Folge gesperrt.

Man kann hoch- oder runtergestuft werden.

Grundsätzlich bedarf es bei so einer Leveländerung/Sperre einer Begründung durch den Administrator oder Moderator, die der betroffene User dann auch per E-Mail oder PM erhält (Ausnahme: Nicks, die nur zum Zwecke der kommerziellen Werbung registriert wurden)

Darüber hinaus hat niemand, außer dem Verwarnten/Gesperrten selbst, einen Anspruch auf Begründung einer Verwarnung/Sperre.

Es mag sein, dass das Team in Einzelfällen hierzu Stellung bezieht, daraus leitet sich jedoch kein allgemeiner Anspruch ab. Hintergrundwissen, das nicht öffentlich zugänglich gemacht werden darf, führt oftmals dazu, dass die Entscheidungen, sofern sie überhaupt in den öffentlichen Bereich gelangen, für viele wenig verständlich erscheinen. Für manche User mögen sie sich sogar als parteiisch darstellen. Da es den Administatoren/Moderatoren verwehrt ist, eben diese Argumente öffentlich zu machen, sind auch seitenlange Diskussionen zu den Entscheidungen nicht dienlich, da die Situation den nachfragenden Usern in der Regel nicht verständlicher wird. Die Administatoren/Moderatoren behalten sich die jederzeitige Schließung solcher Diskussionsthreads vor.

Bei besonders schwerwiegenden Regelverstößen (z.B. rechtlich bedenklichen Postings) ist eine sofortige Sperre des Accounts auch ohne Verwarnung möglich.

Offensichtliche Zweitnicks werden von einer Sperre nicht informiert.

Einer Verwarnung muss nicht zwingend eine Ermahnung vorausgehen. Der verwarnte User wird nicht öffentlich an den Pranger gestellt sondern dezent verwarnt. Der Warnlevel eines Users ist von den anderen Usern nicht einsehbar.

Jeder User hat die Möglichkeit, wenn er sich zu unrecht verwarnt fühlt, sich an den Administrator oder an einen anderen Moderator zu wenden.

5. Accountlöschungen

Wenn ein User den Wunsch nach einer Accountlöschung hat, so kann er dies mit einem Klick auf "Einstellungen" und dann unter "Optionen" mit einem Klick auf "Account löschen" tun. Die Löschung des Accounts erfolgt dann innerhalb von 24h und beinhaltet die komplette Entfernung des Userprofils sowie dessen privater Nachrichten, die aus dem System gelöscht werden. Erhalten bleiben lediglich die Beiträge des Benutzers, die dann nur mit dem Nickname gekennzeichnet sind.

6. Schlussbemerkung

Hinweisen zu Regelverstößen wird nachgegangen. Dazu stehen insbesondere der "Melde"-Button, der bei jedem Posting zu finden ist, sowie PN zur Verfügung.

Um jederzeit zu einem User in Kontakt treten zu können, muss dieser per E-Mail erreichbar sein. Wer ohne gültige E-Mail-Adresse ist, verliert die Schreibberechtigung, bis er eine neue Adresse mitgeteilt hat.

Bezug genommen wird aufgrund des Standorts des Servers auf deutsches Recht, dies gilt auch für User, die außerhalb der deutschen Grenzen leben.

7. Weitere hilfreiche Tipps

Nutze die Suche

Bevor du eine Frage im Forum stellst, schaue einfach mal kurz mit der Forums-Suche oder in der Tipp-Suche nach, ob nicht schon jemand anderes dein Problem vor dir hatte. Meistens löst eine Suchanfrage dein Problem innerhalb von wenigen Sekunden.

Die richtige Kategorie

Wenn du einen Beitrag schreiben willst, überlege dir vorher, in welche Kategorie der Beitrag am besten hinein passt. Auf diese Weise bleibt das Forum übersichtlich und es fällt dir und den anderen Besuchern leichter deinen Beitrag wieder zu finden.

Aussagekräftige Überschriften

Eine sinnvoll gewählte Überschrift ist das A und O. Aussagen wie "Brauche Hilfe!!! Dringend!!!" oder "Wie ist das?" oder "Könnte man nicht..." weisen nicht auf den Inhalt deines Beitrags - im Gegenteil. Keiner hat Ahnung was du damit meinst. Versuche deshalb den Inhalt deines Anliegens kurz in einem Satz in der Überschrift zusammenzufassen.

Die Vorschau nutzen

Wenn du einen Beitrag im Forum schreibst, dann benutze zunächst die Vorschau. Die zeigt dir, ob dein Beitrag auch so aussieht, wie du ihn dir vorstellst. Du vermeidest somit böse Überraschungen und das Forum bleibt geordnet und übersichtlich.

Beiträge kann man bearbeiten...

Sollte dir einmal - trotz Vorschau - dein Beitrag nicht gefallen, so schreib das bitte nicht in einen neuen Beitrag direkt unten drunter. Es gibt die Möglichkeit deine eigenen Beiträge zu bearbeiten. Über jedem deiner Beiträge gibt es auf der rechten Seite einen Knopf "Edititieren". Dazu hast du jeweils 20 Minuten Zeit. Es ist jedoch unerwünscht

    Beiträge sinnverändernd zu bearbeiten und die Diskussion damit zum Nachlesen unbrauchbar zu machen
  • Beiträge in Summe gänzlich zu löschen

Smilies und Zitate

Versuche nur so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich, Smilies und Zitate in deinen Beiträgen zu verwenden. Das erhöht den Lesefluss enorm. Das Quoten von Bildern sollte unterlassen werden.

Bedienung des Forums

Bitte mach dich mit der Bedienung dieses Forums vertraut. Soll heißen: Welche Möglichkeiten gibt es Beiträge nachträglich noch mal zu editieren und zu verändern etc. Editieren kann man immer nur die selber erstellten Themen und Postings.

Missverständnisse vermeiden

Die Gefahr von Missverständnissen ist bei einem geschriebenen, computerisierten Medium besonders hoch. Vergewissere dich, dass der Autor des Artikels, auf den du antworten willst, auch das gemeint hat, was du denkst. Insbesondere solltest du darauf achten, ob nicht vielleicht Sarkasmus oder eine ähnliche Art des Humors benutzt wurde, ohne ihn mit Smilies zu kennzeichnen.

Bilder einfügen

Es dürfen keine Bilder hochgeladen werden, Ausnahme sind Avatare.

Signatur

Eine Signatur ist etwas Schönes, beachte aber bitte, dass eine Flut von Bildern und Sprüchen darin das Erscheinungsbild des Forums unübersichtlich macht. Grafiken in Signaturen dürfen eine Gesamthöhe von 150 Pixel sowie eine Gesamtbreite von 500 Pixel nicht überschreiten. Bei augenfälligem Missbrauch des Signaturtextes z..B. übertriebene Schriftgröße, wird dieser kommentarlos gelöscht. Externe Links in der Signatur, sowie der Hinweis auf externe Links im Profil sind nicht gestattet.

Persönliche Informationen

Beachte bitte, dass jeder die Informationen, die du im Forum über Dich preisgibst, lesen kann.

Urheberrecht

In der Regel darf man keine Texte oder Bilder (oder sonstige "Werke") von anderen Websites oder sonstigen Quellen (Bücher, Zeitschriften, Datenbanken, etc.) kopieren (z.B. Rezepte, Nachrichten, Bilder, etc.), da dies das Urheberrecht verbietet. Im FMF sind keine Bilder erlaubt. Das Verlinken von Bildern ist ebenfalls nicht erlaubt. Kopieren von Texten ist NUR DANN erlaubt, wenn der Urheber dies ausdrücklich wünscht oder er dir die Erlaubnis dazu gegeben hat. Wenn du aber Texte/etc. kopierst, bei denen die Weiterverbreitung erlaubt ist, so vergiss bitte nicht die gut les- und erkennbare Quellenangabe und/oder die gut les- und erkennbare Nennung des Autors, auch wenn du der Autor des "Werkes" bist!

Verweise auf Suchmaschinen

Es ist kein Problem, eine Suchmaschine anzuwerfen. Bedenke, dass Hilfesuchende hier im Forum aber oft nach selbst gemachten Erfahrungen suchen.

Anonymisierer

Accounts, die über sogenannte Anonymisierer registriert und benutzt werden, können wir leider nicht dulden, da wir uns vor Missbrauch schützen wollen. Wir denken, dass sich hier niemand verstecken muss. Anonymisierte Accounts werden von uns verbannt.

Stand: September 2014