Zeit für Spargel
Zeit für Spargel

Das Frühlingsgemüse passt wunderbar zu Pasta. Dieses Rezept musst du unbedingt ausprobieren.

Jetzt nachkochen
Unordnung ade!
Unordnung ade!

Der Küchen-Vorratsschrank kann herausfordernd sein. Hier sind 6 Tipps für mehr Ordnung.

Jetzt lesen
Zum Anpflanzen
Zum Anpflanzen

Wusstest du, dass du Saatbänder ganz einfach selbst herstellen kannst? Perfekt für Radieschen.

Zur Anleitung
Rhabarberschmaus
Rhabarberschmaus

Das süß-saure Obst hat endlich wieder Saison. Zeit, sich ein leckeres Dessert damit zu gönnen.

Jetzt genießen
Was koche ich heute?

Nutze unseren Rezepte-Finder und lass dich jeden Tag aufs neue von einfachen und leckeren Rezepten inspirieren:

Zum Rezepte-Finder

Alle anzeigen Neue Rezepte
Schmalzbrot mit Zwiebeln
Schmalzbrot mit Zwiebeln
15.4.24 - Sally75
2 6
Vorspeisen, Snacks & Fingerfood
Brennnesselspinat
Brennnesselspinat
15.4.24 - pfingstrose1981
2
Kochen
Gemüseeintopf aus der Heißluftfritteuse
Gemüseeintopf aus der Heißluftfritteuse
15.4.24 - fahrradmaus
4 2
Heißluftfritteuse
Ingwer einlegen – Sushi-Ingwer (Gari) selber machen
Henrikes Lifehacks
Ingwer einlegen – Sushi-Ingwer (Gari) selber machen
12.4.24 - Henrike
13 1
Henrikes Lifehacks
Alle anzeigen Tipps für den Haushalt & Alltag
Geld sparen im Studium – 7 Tipps und Tricks
Geld sparen im Studium – 7 Tipps und Tricks
15.4.24 - yvonne sheena
3 1
#byehotelmutti
Backpulver als Hausmittel – Vor- und Nachteile
Backpulver als Hausmittel – Vor- und Nachteile
15.4.24 - pfingstrose1981
5
Putzmittel & Haushaltshelfer
Kunststoffschalen von Obst weiterverwenden
Kunststoffschalen von Obst weiterverwenden
15.4.24 - honey64
6 2
Ordnung
Pasta-Lexikon: italienische Nudelsorten auf einen Blick
Ciao Bella!
Pasta-Lexikon: italienische Nudelsorten auf einen Blick
13.4.24 - Martina
8 4
Ciao bella!
Schwergängigen Staubsauger rollfähiger machen
Schwergängigen Staubsauger rollfähiger machen
12.4.24 - diggeldaggeldoggeldugg
8
Heimwerken
Zu Instagram Instagram
Frag-Mutti.de Instagram Post 1
1 0
Frag-Mutti.de Instagram Post 2
21 1
Frag-Mutti.de Instagram Post 3
34 0
Frag-Mutti.de Instagram Post 4
47 2
Frag-Mutti.de Instagram Post 5
49 0
Alle anzeigen Kommentare
ProfilbildVogtländerin
@Sally75
Das mit dem Heißhunger kann ich bestätigen, aber ich finde, das ist toll. Da sagt uns unser Körper, was er gerade braucht. Man sollte dem nachgeben aber dann nicht alles schnell und in großen Mengen in sich hineinstopfen. Langsam, bewusst und mit Genuss essen ist gesund und der Körper sagt uns, wann wir satt sind.
Es ist auch ratsam, bei Heisshunger den Teller nicht mit einer Riesenportion zu beladen, weil man dann viel zu viel isst. Die Folge: Völlegefühl, Blähungen, Bauchschmerzen. Wenn man weniger auf dem Teller hat, ist man oft der Meinung, nicht satt zu werden, man wird es aber doch, vor allem wenn man langsamer (mit Genuss) ist und ordentlich lange kaut. Das tut auch dem Magen gut.
Reste auf dem Teller bei einem Gaststättenbesuch: sollte man evtl. einpacken lassen,, man kann zu Hause oft noch etwas daraus zaubern.
Wegwerfen der Reste ist die schlechteste Option.
Das sieht man in Gaststätten aber sehr oft. Falsche Scham oder aber Faulheit ist die Ursache. Schade! Zuhause würde man es ja auch nicht tun. Daran sieht man, dass es den Menschen noch viel zu gut geht. Nahrungsmittel in Deutschland sind zu billig und werden deshalb nicht wertgeschätzt.
16.4.2024, 02:09 Uhr
Alle anzeigen Neues im Forum
ProfilbildDWL
Leider ist es wohl Usus, dass bei jedem Gerät maximal gespart wird. Also werden bei einem Smoothiemaker, der ja mit kalten Zutaten arbeitet, keinesfalls hitzebeständige Dichtungen verbaut werden. Man sollte sich bei Anschaffung eines Gerätes wirklich überlegen, für welche Zwecke man es einsetzen will. So ein Universalkönner kostet natürlich mehr, lohnt es einem aber durch Langlebigkeit. Ich habe einen vor ca. 40 Jahren gekauften Standmixer, kein Luxusmodell - eher mittelpreisig - der seitdem klaglos seinen Zweck erfüllt. Na gut, das Design ist etwas veraltet, aber Retro kommt anscheinend gerade wieder ...
15.4.2024, 23:21 Uhr

Hausmittel & Haushaltstipps: Reinigen, Kochen und Sparen mit Frag Mutti

Frag Mutti: unsere Lotte

Dein Ratgeber mit Herz für den Haushalt, Rezepte und einen bewussten Alltag

Das Essen ist verbrannt? Die Waschmaschine stinkt? Und wie wird der Backofen wieder sauber? Frag Mutti!

Unser Ziel ist es, der Menschheit den Alltag zu erleichtern. Dafür sammeln wir seit 2003 die besten Tipps und Tricks rund ums Wohnen und geben sie an dich weiter. Dabei sind wir mit jeder Menge Herzblut bei der Arbeit.

Über 34.000 Tipps und Rezepte

Unsere Seite ist nicht nur Anlaufstelle Nummer eins für Frisch-Ausgezogene und Single-Haushalte! Hier lernen auch erfahrene Hausfrauen und Hausmänner etwas dazu. Frag Mutti lebt vom gegenseitigen Austausch durch die Tipps und in den Kommentaren, also haut gerne kräftig in die Tasten!

Eins ist sicher: Erst, wenn du alle unsere über 34.000 Tipps und Rezepte gelesen hast, kannst du dich wirklich als Haushaltsprofi bezeichnen.

Putzen und Reinigen mit Hausmitteln leicht gemacht

Egal ob Rotwein auf dem Teppich, hartnäckiger Kalk in der Dusche oder Eingebranntes im Backofen – auf Frag Mutti findest du für jedes Problem eine Lösung. Dabei setzen wir sowohl auf altbewährte Hausmittel als auch auf umweltfreundliche Neuheiten. Die Mischung ist unschlagbares Fachwissen, das jeden Fleck entfernt! Wusstest du zum Beispiel, dass du deine Wäsche mit Efeu waschen kannst? Das und vieles mehr lernst du hier!

Schnelle, einfache und gesunde Rezepte

Ohne Zucker, glutenfrei, aber bitte mit Sahne? Kein Problem! Unser Rezepte-Sammelsurium beinhaltet (beinah) jede Kombination.

Mit großer Neugier lesen wir in Omas alten Rezepten und besinnen uns wieder auf die Handwerkskunst zurück.

Gleichzeitig lieben wir es, neue Food-Trends und nützliche Alternativen kennenzulernen. Doch ob Eiersatz, Grünkernauflauf oder Regrowing: Es gibt nur wenig, was Oma nicht schon vor uns wusste – wenn auch unter einem anderem Namen.

Finde auf Frag Mutti deine tägliche Inspiration für die einfache Küche und erfreue dich an kreativen und abwechslungsreichen Rezepten!

Nachhaltig und bewusst durch den Alltag

Upcycling oder auch „Aus alt mach Neu“: Uns Schwaben geht es dabei tatsächlich nicht nur ums Sparen, sondern auch um ein neues Bewusstsein. Daher findest du auf Frag Mutti für Haus und Garten viele Anleitungen zum Selbermachen. Wir binden auch gerne unsere Kleinsten mit ein: Gärtnern und Basteln mit Kindern macht nicht nur doppelt so viel Spaß, sondern sensibilisiert schon früh für Natur und Umwelt.

Neben DIY-Projekten erfreuen wir uns an nachhaltigen Produktneuheiten, die den Alltag erleichtern, wenn einfach wenig Zeit ist. Neben Arbeit, Kochen und Haushalt darf das Thema Self-Care nicht zu kurz kommen. Ein heißes Bad mit selbstgemachten Badekugeln, ein Ingwer-Shot, der das Immunsystem stärkt und eine Buchempfehlung, für die Flucht aus der Realität – auch hierfür bist du bei Frag Mutti richtig.

Wer ist denn jetzt eigentlich die Mutti?

Diese Frage hören wir oft! Viele sind überrascht, dass Bernhard als Gründer und Geschäftsführer hinter der Seite steckt. Die Idee dazu entsprang der eigenen Not in der ersten WG. Hier kannst du die ganze Entstehungsgeschichte lesen.

Im Prinzip lautet aber die Antwort auf die Frage nach der Mutti: Wir alle! Als riesengroße Community bilden wir zusammen die allwissende Seite Frag Mutti.

Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite!