schmuckkaestchen test

Schmuckkästchen Test & Vergleich 2021 ▷ 6 günstige Modelle

Voriger TippNächster Tipp

Welches Schmuckkästchen soll ich kaufen?

Schmuckkästchen gibt es in vielen verschiedenen Farben, in diversen Größen und für Groß und Klein. Sie bieten nicht nur Platz, um Schmuck organisiert und übersichtlich unterzubringen, sondern sind auch schöne Dekoartikel. Doch nicht nur die Optik ist entscheidend. Bei der Auswahl des richtigen Kästchens sind einige grundlegende Dinge zu beachten. Wir möchten dir im Folgenden einige Schmuckkästchen vorstellen und beantworten dir im Anschluss interessante allgemeine Fragen.

Produktüberblick

In einem Schmuckkasten lässt sich dein Schmuck sicher aufbewahren und du findest auf einem Blick wieder, was du suchst. Auch das lästige verknoten von Armbändern und Ketten kann mit einer solchen Schatulle vermieden werden, sodass du lange Freude an deinen Lieblingsstücken hast. Die Auswahl ist so groß, dass du mit Sicherheit die perfekte Aufbewahrungsmöglichkeit finden wirst. Auch unterwegs lassen sich einige Modelle gut transportieren. Aber egal worauf deine Wahl fällt, grundlegenden ist darauf zu achten, dass die aufbewahrten Schmuckstücke auch bei längerer Lagerung nicht anlaufen können. In einer guten Schmuckbox werden diese Schmuckstücke vor Feuchtigkeit geschützt. Wie dein Schmuck am besten untergebracht werden sollte und welche weiteren Punkten zu beachten sind, zeigen wir dir im Anschluss auf.

1. Das Schmuckkästchen mit Details

SONGMICS Schmuckkästchen mit 3 Ebenen, Schmuckkasten aus Holzwerkstoff

32,99 €
Dieses Schmuckkästchen ist mit vielen liebevollen Details versehen und lässt sich mit einem Mini-Schlüssel sicher verschließen und wieder öffnen.

Ohrringe, Ringe, Ketten, Armbänder und Broschen lassen sich in der Aufbewahrungsschatulle von SONGMICS übersichtlich aufbewahren. Sie bietet mit drei Ebenen viel Platz für jede Art von Schmuck, welcher sich in vielen Fächern voneinander separieren lässt. Diese dienen nicht nur zur Sortierung, sondern verhindern auch, dass sich die Schmuckstücke ineinander verheddern. Gebettet werden sie dabei auf weichen Samt im sehr stilvollem Design. Mit einem modernen Deckel mit Holzmaserung und einem Spiegel versehen, ist dieses Modell in zwei verschiedenen Farben erhältlich und fügt sich so auch optisch optimal in einen modernen Haushalt ein.

Design: ⭐⭐⭐⭐
Material: Holzwerkstoff
Innenmaterial: Samt
Maße (L x B x H): 24,5 x 17 x 14,5 cm
Farbe: Deckel aus Holz, Kasten in Schwarz oder Weiß

2. Ein Mädchentraum mit Musik

SONGMICS Spieldose, Schmuckkästchen

22,99 €
Die liebevoll verarbeiteten Aufbewahrungsstücke sind wunderschön bedruckt und lassen die Spieluhrfiguren, ganz ohne Batterien, tanzen.

Diese Schatullen sind richtige Schmuckstücke und nicht nur optisch echte Hingucker. Ganz egal, ob die Kleinen Prinzessinnen, Katzen-, Blumen- oder Einhornfans sind, mit diesen süßen Boxen wird der Geschmack eines jeden Kindes getroffen. Dafür sorgen nämlich die liebevollen Aufdrucke auf der Außenseite und öffnet man die Schmuckkästchen, so erscheint eine zauberhafte Ballerina, die zum Takt der Musik tanzt. So zaubert sie für vier bis fünf Minuten ein Lächeln ins Gesicht. Batterien sind dabei nicht erforderlich, denn das Kästchen lässt sich mit einem praktischen Aufziehschlüssel aufziehen. Selbstverständlich finden dabei auch die liebsten Gegenstände der Kleinen ihren Platz.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Material: Holzwerkstoff
Innenmaterial: Samt
Maße (L x B x H): Drei verschiedene Maße: 12 x 11 x 10 cm / 15 x 11,5 x 12,3 cm / 19 x 10,2 x 10,5 cm
Farbe: Weiß / Rosa

3. Das Schmuckkästchen in Vintage-Optik

Dainty Schmuckkästchen Leder Schmuckschatulle mit Spiegel

Einmal sicher verschlossen lässt sich diese modische Schmucktasche auch auf Reisen mitnehmen. Das gradlinige Design sowie die Materialien machen es perfekt für alle Vintage-Liebhaber.

Geschlossen schaut dieser Koffer erst einmal gar nicht wie ein Schmuckkästchen aus. Denn die schimmernd schwarze Optik und der Kunstledergriff lassen dieses Modell eher wie eine kleine Reisetasche erscheinen. Doch öffnet man es mit dem entsprechenden Schlüssel, so stellt man fest, dass diese Schmuckschatulle auf drei Ebenen viel Platz für Schmuck aller Art bietet. Selbst unter dem Spiegel bietet eine elastische Tasche noch Verstaumöglichkeiten. Die Seiten des Schmuckkästchens von Dainty lassen sich aufklappen, sodass längere Ohrringe problemlos untergebracht werden können. Schmuck lässt sich so also perfekt sortieren und sogar transportieren. Dafür sorgt unter anderem eine kleine Schatulle, die sich herausnehmen lässt, um so auch die Lieblingsteile von unterwegs aus griffbereit zu haben.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Material: Kunstleder
Innenmaterial: Samt
Maße (L x B x H): 26 x 18 x 17 cm
Farbe: Schwarz

4. Das Schmuckkästchen mit Extrastauraum

ROWLING Schmuckkoffer mit 5 Fächer

All diejenigen, die viel Schmuck besitzen und diesen sicher und mit Stil unterbringen möchten, freuen sich sicherlich über diesen Schmuckkoffer.

Auf einer Höhe von 28 Zentimeter verteilt, können Schmuckstücke auf sechs Ebenen stilvoll aufbewahrt werden. Das oberste Fach ist dabei perfekt für Ringe, Ohrringe und Broschen geeignet, während die fünf Schubladen Raum für Ketten und andere größere Schmuckstücke bieten. Die Fächer sind mit goldenen kleinen Griffen versehen, die das Ausziehen leichter machen und den schicken Look dieses Kästchens unterstreichen. Hat es einmal seinen festen Platz gefunden, wird es viel Freude bereiten und schützt die Lieblingsstücke dabei vor Staub und Kratzern. In der Klappe des Schmuckkästchens von ROWLING befindet sich ein kleiner länglicher Spiegel. Dieser Spiegel und rosafarbene Innenmaterial machen es aber auch geöffnet zu einem Eye-Catcher.

Design: ⭐⭐⭐⭐
Material: Kunststoff
Innenmaterial: Samt
Maße (L x B x H): 25 x 18 x 28 cm
Farbe: Weiß (außen) / Rosa (innen)

5. Das Schmuckkästchen für unterwegs

HENZIN Schmuckkästchen, PU-Leder

Obwohl diese Schmuckbox vergleichsweise klein ist, bietet sie jedoch erstaunlich viel Unterbringungsmöglichkeiten für Schmuck jeglicher Art.

Ein perfekter Reisebegleiter ist diese kleine und hübsche Box aus wasserfestem Kunstleder und mit individuell anpassbaren Fächern. Sie ist leicht und lässt sich mit einem Druckknopf ganz einfach schließen. Doch nicht nur das Gewicht und die Größe machen es zu einem praktischen Reisebegleiter. Im Inneren lassen sich die Lieblingsstücke in kleinen Fächern und an Haken unterbringen, ohne dass sich diese ineinander verfangen. Dafür sorgt der Zwischendeckel, welcher Boden und Schatullendeckel voneinander trennt und außerdem Steckmöglichkeiten für flache Ohrstecker bietet. Das kleine Kästchen steht in vier modernen Farben zur Verfügung.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Material: Kunstleder
Innenmaterial: Samt
Maße (L x B x H): 15,8 x 10,9 x 4,9 cm
Farbe: Verschiedene Farben zur Auswahl

6. Schmuckkasten in Krokodilleder-Optik

mixed24 Schmuckkasten

17,95 €
Ob Ringe, Ketten, Ohrringe oder anderer Schmuck - Mixed24 bietet stilvolle Aufbewahrungsmöglichkeiten für jede Bedürfnisse an.

Dieser flache Schmuckkasten steht in vielen Ausführungen zur Verfügung, sodass für jeden Zweck eine passende Aufbewahrungsmöglichkeit zu finden ist. In ansprechender Kroko-Optik aus Kunstleder bieten diese Modelle genügend Platz für den Lieblingsschmuck. Mixed24 bietet dabei verschiedene Ausführungen an, die unterschiedlich aufgeteilt sind. In der Ringlade lassen sich so zum Beispiel bis zu 100 Ringe einstecken, die Dank samtigen Innenfutter sicher geschützt werden. Besonders fällt auch der große Innenspiegel auf, der aus Echtglas besteht und optimal zum eleganten Außenlook passt. Diese Schmuckschatulle lässt sich zwar einfach verstauen, ist aber eigentlich viel zu schön, um sie irgendwo zu verstecken.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Material: Kunstleder
Innenmaterial: Samt
Maße (L x B x H): 35 x 24,5 x 4,5 cm
Farbe: Schwarz

Kaufberatung

Worauf sollte ich beim Kauf eines Schmuckkästchens achten?

Beim Kauf eines Schmuckkästchens gibt es - je nach persönlicher Präferenz - einige Dinge zu beachten. Die praktischen Schatullen gibt es nämlich in vielen verschiedenen Ausführungen und Designs. Auch die Materialien reichen von Holz über Kunststoff bis hin zu Leder oder Kunstleder. Schmuckkästchen aus Holz sind meist sehr robust und auch optisch ansprechend. In der Regel sind sie jedoch etwas teurer in der Anschaffung, relativ schwer und benötigen intensivere Pflege als Kästchen, die aus Kunststoff oder Kunstleder bestehen. Lederboxen hingegen sind leicht und oftmals im stilvollen Design erhältlich. Doch wer sich für eine Ausführung aus Echtleder entscheidet, greift auch hier etwas tiefer in die Tasche. Kunststoff- und Kunstlederkästen sind im Vergleich zu den vorher aufgeführten Varianten meist nicht so robust, haben dafür aber den Vorteil, dass es sie in vielen Ausführungen gibt und sie nicht ganz so teuer sind. Aber egal für welches Material du dich entscheidest, größentechnisch findest du in allen Ausführungen unterschiedliche Maße, die deinen Bedürfnissen entsprechen. Preislich sind übrigens ebenfalls keine Grenzen gesetzt, denn die Kästchen starten bei circa 15 Euro und echte Liebhaberstücke kosten sogar um die 500 Euro.

Wie pflege ich ein Schmuckkästchen?

Damit die Schmuckschatulle deinen Schmuck auch möglichst lange vor Kratzern und Staub bewahrt, ist es wichtig, dass du sorgsam mit dieser umgehst. Je nach verarbeiteten Materialien sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten. Ein Kästchen aus Echtleder zum Beispiel sollte niemals mit Chemikalien abgewischt werden. Um zu verhindern, dass das Leder austrocknet und reißt, sind Neutralseife und Wasser hier die zu verwendenden Haushaltsmittel. Kunststoff und Kunstleder hingegen halten etwas mehr aus, doch auch hier sollten keineswegs aggressive Mittel verwendet werden. Holzschatullen dürfen ab und an mit Holzöl geölt werden, zum Abstauben kann Wasser verwendet werden. Anschließend muss das Kästchen aber unbedingt getrocknet werden, um zu verhindern, dass das Holz auf Dauer aufquillt.

Wie sortiere ich meinen Schmuck am besten in einem Schmuckkästchen?

Die meisten Schmuckkästchen sehen bestimmte Fächer für unterschiedliche Schmuckarten vor. Sofern vorhanden, sollten Ringe und Ohrstecker in den entsprechenden Ringslots aufbewahrt werden. Einige Modelle bieten für längere Ohrringe sowie Ketten extra Haken an, an welchen diese befestigt werden können. Wichtig ist auch, dass Ketten sowie Armbänder möglichst ein eigenes Fach erhalten oder so aufbewahrt werden können, dass sich die Kettenglieder nicht verhaken können. Bietet das Schmuckkästchen genügend Platz, ist es auch ratsam, hochwertige Edelmetalle voneinander zu trennen.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter