Akkusauger Test & Vergleich 2021: 6 günstige Empfehlungen

akkusauger test
Lesezeit ca. 5 Minuten
Akkusauger Kaufberatung

Welchen Akkusauger soll ich kaufen?

Schnell mal das Kinderzimmer durchsaugen oder Brotkrümel in der Küche beseitigen ist mit einem solchen Gerät möglich. Auf ein Kabelwirrwarr und das lästige ein- und ausstecken des Steckers kann bei Anschaffung eines solchen Geräts verzichtet werden. Für welchen Akkusauger du dich letztendlich entscheidest, hängt von deinen persönlichen Präferenzen ab. Wir haben uns für dich einen Überblick verschafft, um dir die Wahl des perfekten Akkusaugers für deinen Haushalt zu erleichtern. Im Anschluss beantworten wir dir außerdem wissenswerte Frage, die du ebenfalls in deiner Kaufentscheidung berücksichtigen solltest.

Produktüberblick

Akkusauger haben bereits in vielen Haushalten ihren Platz gefunden und bieten im Vergleich zum herkömmlichen Staubsauger einige Vorteile. Sie sind leicht, in der Regel flexibel und mit dem richtigen Gerät lässt sich sogar ohne Zwischenladen die gesamte Wohnung reinigen. Darüber hinaus lassen sie sich einfach verstauen, denn sie nehmen wenig Platz ein und können bei Bedarf auch an der Wand montiert werden. Aber auch als Ergänzung zum Staubsauger ist die Anschaffung eines Akkusaugers sinnvoll. Ein solches Gerät ist ein kleiner Haushaltshelfer, den du sicherlich nicht mehr missen möchtest. Bei der Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten findet sich hier bestimmt auch das perfekte Modell für deine vier Wände.

1. Der flexible Akkusauger

Rowenta Akku Staubsauger Air Force All-In-One, beutellos, inkl. Tierhaardüse & Zubehörset

199,99 €
Der Akkusauger von Rowenta ist nicht nur flexibel einsetzbar, der vorderer Teil der Teleskopstange ist sogar schwenkbar.

Dieser kabellose Staubsauger verfügt über ein flexibles Rohr, um auch die schwierigen Stellen sowie alle Ecken zu erreichen. Er kann für viele Bereiche verwendet werden, da die Bodendüse über einen extra Motor verfügt und somit für alle Böden geeignet ist. Dabei filtert der Hygienefilter Keime und Milben selbst Tierhaare sind mit dem entsprechenden Aufsatz kein Problem. Der Staubsauger lässt sich mit nur einem Klick zu einem Handsauger umwandeln, um auch Möbelstücke oder Polstersitz zuverlässig zu reinigen. Mit den entsprechenden Aufsätzen erreicht man so auch Winkel, die ein herkömmlicher Sauger nicht erreichen würde. Eine weitere Besonderheit ist die kurze Ladedauer, in nur 3 Stunden ist der Akkusauger wieder voll einsatzfähig und lauft im Normalmodus 30 Minuten. Im Lieferumfang sind Wandhalterung und diverse Aufsätze inkludiert.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Akku-Ladezeit: 3 Stunden
Akku-Laufzeit: 30 Minuten
Gewicht: 3,5 kg
Größe (L x B x H): 25 x 24 x 132 cm
Marke: Rowenta R
Zubehör: Wandhalterung (Gerät + 2 Zubehörteile), Fugendüse, Möbeldüse, Animal-Turbodüse, 2x Hygienefilter, Universal-Bodendüse mit LED, integrierte Möbelbürstenaufsätze

2. Statussymbol mit Top-Qualität

Dyson V11 Absolute, 760 milliliters

799,99 €
Dieses Luxusmodell von Dyson lässt keine Wünsche offen - eine doppelte Saugkraft zu herkömmlichen Staubsaugern ist nur eines der besonderen Features.

Der Hersteller bietet mit dem Dyson V11 eine kabellose Haushaltshilfe an, die im Eco-Modus bis zu zwei Stunden reinigen kann und im Boost-Modus in der Saugleistung sogar einen klassischen Kabelstaubsauger übertrifft. Die konstante überdurchschnittliche Leistung wird durch die Zyklone-Technologie gewährleistet, denn diese sorgt dafür, dass Schmutz befördert wird, ohne den Filter zu verstopfen. Der Bürstenkopf verfügt über einen Sensor. So erkennt der Dyson V11 automatisch unterschiedliche Bodenstrukturen und passt sich diesen individuell an. Mit den zusätzlich erhältlichen Aufsätzen kann der Akkusauger auch als Handsauger genutzt werden. Und während das Haus oder die Wohnung gereinigt wird, zeigt das Gerät die aktuelle Leistung sowie die Restlaufzeit an. Wird es nicht gebraucht, kann der Staubsauger in der Wand-Ladestation aufgeladen werden, sodass es jederzeit einsatzbereit ist.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Akku-Ladezeit: 4,5 Stunden
Akku-Laufzeit: Normalmodus: 1 Stunde; Eco-Modus: Bis zu 2 Stunden
Gewicht: 2,97 kg
Größe: 25 x 25 x 125 cm
Marke: Dyson
Zubehör: 1x Elektrosaugbürste, 1x Ladestation mit Wandhalterung

3. Der Akkusauger für Allergiker

AEG Ergorapido 2in1 Akku-Staubsauger (inkl. Tierhaardüse, 180° Drehgelenk, Bürstenreinigungsfunktion)

181,90 €
Der Ergorapido 2in1-Staubsauger verfügt über eine Selbstreinigungsfunktion der Bürstenrolle und eine extra hohe Saugleistung.

Egal ob man Mal schnell durchsaugen oder bis in die Winkel sauber machen möchte, AEG hat ein Akkusauger entwickelt, der als Handsauger oder als kabelloser Staubsauger verwendet werden kann. Nach dem Saugen lässt sich die Bürstenrolle einfach per Knopfdruck reinigen, um das Gerät daraufhin zurück in seine Ladestation zustellen. Während des Ladevorgangs sorgt die Ladestoppfunktion dafür, dass eine unnötige Stromaufnahme vermieden wird. So wird nicht nur der Akku des Saugers geschont, auch an Strom sparen kann man mit diesem Gerät. Für Allergiker und Haustierbesitzer ist es besonders gut geeignet, da auch Tierhaare und Allergene effizient entfernt werden. Mithilfe der integrierten LED-Lichter bleibt außerdem kein Staubkorn ungesehen. Der Akkusauger ist in verschiedenen Farben erhältlich, je nach Farbe sind zusätzliche Aufsätze inkludiert.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Akku-Ladezeit: 4 Stunden
Akku-Laufzeit: 45 Minuten
Gewicht: 2,5 kg
Größe (L x B x H): 26,5 x 14,5 x 114,5 cm
Marke: AEG
Zubehör: Basisset: 1x Elektrosaugbürste, 1x Ladestation + integriertem Möbelpinsel/Mini-Fugendüse, 1x Filter (bereits im Gerät)

4. Der Akkusauger für alle Fälle

Miele Triflex HX1

620,00 €
Besonders für harte Böden ist der Miele-Akkusauger geeignet. Das stilvolle Design und die hohe Leistung sind besonders ansprechend.

Auf alle Eventualitäten vorbereitet ist man mit dem TriflexHX1 von Miele. Ein Li-Ion Akku sorgt für einen kabellosen Einsatz von bis zu einer Stunde. Ob für kleine oder große Flächen - das spielt für dieses Modell keine Rolle. Egal in welche Richtung dieser Akkusauger geschwenkt wird, die Saugkraft ist gleichbleibend und die Leuchten weisen auch in den dunklen Ecken den Weg. Dabei ist er auf drei Stufen genauso saugfähig wie ein herkömmlicher Staubsauger und filtert auch die kleinsten Partikel aus der Luft. Der TriflexHX1 lässt sich auch als Handsauger oder Stilsauger verwenden und wird nach der Nutzung einfach in die mitgelieferte Wandhalterung gesteckt. Das Modell von Miele ist in unterschiedlichen Farben inklusive diversen Zubehörteilen erhältlich. Für den häufigen Einsatz kann die Option mit Ersatzakku gewählt werden, um sogar bis zu zwei Stunden ohne erneutes laden staubsaugen zu können.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Akku-Ladezeit: 4 Stunden
Akku-Laufzeit: 1 Stunde
Gewicht: 3,64 kg
Größe (L x B x H): 26 x 28 x 129,7 cm
Marke: Miele
Zubehör: Basisset: 1 x Turbobürste, 1 x Wandhalterung, 1 x Ladeschale

5. Der klassische Akkusauger

Bosch Hausgeräte Athlet Akku Staubsauger beutellos, extra-lange Laufzeit

169,99 €
Die Akkusauger der Reihe "Athlet" von Bosch reinigen gründlich und lassen sich im Nachgang ganz einfach reinigen.

Bosch hat mit dieser Modellreihe einen kabellosen Staubsauger entwickelt, der optisch klassisch ist und durch einige Features überzeugt. Dieser Akkustaubsauger reinigt alle Böden, kann aber auch mit den passenden Aufsätzen für Möbelstücke oder Polster verwendet werden. Je nachdem für welche Leistung man sich entscheidet, sind unterschiedliche Aufsätze erhältlich. So bietet Bosch mit dem 25,2 Volt-Modell eine zusätzliche Matratzendüse an, um auch Haustierhaare optimal zu entfernen. SmartSensor Control zeigt während des Saugens die Leistungsfähigkeit des Saugers an und signalisiert, wann der Filter gewechselt werden darf. Um die hohe Leistungsfähigkeit zu gewährleisten, empfiehlt der Hersteller das regelmäßige Reinigen der Bürste. Ohne Werkzeug lässt sich die Rolle einfach herausziehen, sodass sich Flusen und Haare leicht entfernen lassen.

Design: ⭐⭐⭐⭐
Akku-Ladezeit: 6 Stunden
Akku-Laufzeit: 18 Volt: 40 Minuten; 25,2 Volt: 1 Stunde; 32,4 Volt: 1 Stunde
Gewicht: 18 Volt: 3,2 kg; 25,2 Volt: 3,3 kg; 32,4 Volt: 3,7 kg
Größe (L x B x H): 18 Volt: 28,5 x 18,5 x 116 cm; 25,2 Volt: 28,5 x 18,5 x 116 cm; 32,4 Volt: 25 x 18,5 x 116 cm
Marke: BOSCH
Zubehör: Basisset: 1 x AllFloor Bodendüse, 1 x Hygienefilter (bereits im Gerät)

Kaufberatung

Kann ein Akkusauger einen herkömmlichen Staubsauger ersetzen?

Ein Akkusauger kann einen Kabelstaubsauger nur bedingt ersetzen. Die meisten Modelle stehen den klassischen Geräten in puncto Leistung zwar in nichts mehr nach, doch in der mittelpreisigen Kategorie können Akkusauger die Leistung nur für kurze Zeit abrufen. Wenn du also auf der Suche nach einem Haushaltshelfer bist, der zuverlässig auch große Flächen und mehrere Räume ohne Zwischenladen reinigt, so empfiehlt sich der Kauf eines Premiumgerätes oder du ziehst einen zusätzlichen Akku in Erwägung.

Wie lange dauert es bis der Akku geladen ist und wie lange kann ich dann saugen?

Die Lade- sowie die Einsatzdauer hängen von der Leistung des Akkusaugers ab. Günstige und mittelpreisige Sauger können circa 20 bis 40 Minuten saugen und sind nach einer durchschnittlichen Ladezeit von vier Stunden wieder einsatzbereit. Gibt man aber etwas mehr Geld aus, so ist eine Laufdauer von etwa einer Stunde nichts Außergewöhnliches. Auch diese Hochleistungsakkus müssen durchschnittlich vier Stunden geladen werden.

Wie entleert und reinigt man einen beutellosen Akkusauger?

Grober Schmutz wird in einem Auffangbehälter gesammelt. Dieser Behälter wird entnommen und geöffnet, um den Inhalt zu entleeren. Feine Partikel sowie Staubmilbenbakterien werden im Filter aufgefangen und können entweder mit Wasser oder speziellem Reinigungsmittel (je nach Herstellerempfehlung) entfernt werden oder der Filter muss ausgetauscht werden.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter