Dreckige Tastatur
3

Computer-Tastatur mit Klarsichtfolie umwickeln

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Statt alle paar Wochen mühselig die Tastatur zu reinigen (manche sind wirklich ekelig schmutzig), einfach eine Lage Klarsichtfolie von der Rolle um die Tastatur wickeln. Die verrutscht nicht, ist einfach auszuwechseln und die Tastatur sieht immer wie neu aus. Trotz Folie ist sie sehr gut zu benutzen.

Von
Eingestellt am


129 Kommentare


1
#1 Paul
10.5.04, 09:46
Klarsichtfolie??? Sieht auch wirklich äußerst Stilvoll aus, sich diese Riesenstulle auf dem Schreibtisch zu halten...
#2 Armin
10.5.04, 17:54
wie wärs die tastatur mit epoxyd-harz zu vergießen? wäre wahrscheinlích sogar wasserdicht...
*rofl*
1
#3 marilse
10.5.04, 18:54
Info zur Klarsichtfolie für Paul:
Das ist keine Riesenrolle, sondern diese Rolle ist Lebensmittel/Küchenfolie, die fast jeder in seiner Küche hat, dami er seine Lebensmittelreste ordentlich im Kühlschrank deponieren kann. Die muß nicht auf dem Schreibtisch gehalten werden. Das wäre wohl etwas übertrieben.
#4 André
10.5.04, 19:25
Naja, ich nehme wenn ich die Tastatur mal reinige komplett auseinander und tu alles bis auf die Elektronik in die Spülmaschine.
Die Tasten in den Besteckkorb oder halt in ein Orangen-netz einfach so rein...
1
#5 Caveman
10.5.04, 19:28
Na, die Lösung von Marilse ist doch eher zweifelhaft und eher was für Wochend-Hobby-Surfer. ich verwende hier alte Tastaturen von IBM (1987), bei denen man die Tastenkappen einzeln abnehmen kann. Die packt man dann einfach ins Besteckfach des Geschirrspühlers. Nach der Wäsche strahlt die Tastatur wieder wie neu.
1
#6 spaceport
10.5.04, 19:50
Das ist ja wohl eine richtig beknackte Idee! Die Idee kann nur von jemandem kommen, der nicht mit 10 Fingern schreibt und die Tastatur nur selten benutzt!
#7 Volker Loh
10.5.04, 20:04
selten so einen Quatsch gelesen!!
#8 Alexander
10.5.04, 20:12
Viel besser ist es, wenn man eine Erweiterte Tastatur (Apple) besitzt. Tastatur vom rechner trennen, rein in die Spülmaschine, waschen lassen, 2 Tage trocknen lassen und wieder anschließen. Die Tastatur sieht aus wie (fast) neu und funktioniert immer noch einwandfrei. (bereits 3 x ausprobiert).
#9 fpk
10.5.04, 22:25
habt ihr auch noch so einen tollen tip für laptops parat?
#10 ulisa
10.5.04, 23:23
Benutzt doch Billigtastaturen für 5 Euro. Da kannst´e dir jede Woche ´ne neue hinstellen. Sieht auch wie neu aus und kostet nur ein bisschen mehr als Klarsichtfolie.
Und Paul: Du sprichts mir aus dem Herzen, ich würd meine Tastatur auch nicht einwickeln, hätt sonst Angst, dass ich gelegentlich mal reinbeisse........
1
#11
11.5.04, 00:26
Nochmal meine Erfahrung:
Eine Spülmaschine haben viele User nicht.
Eine Tastatur für wenig Geld bringt wenig Leistung. Ich schreibe sehr schnell mit 10 Finger-System beruflich viele Stunden täglich und die Folie stört keineswegs. Es haben sich schon sehr viele Nachahmer gefunden, die alle sehr zufrieden sind. Ist vieleicht am 1. Tag etwas gewöhnungsbedürfti, aber dann empfindet man das als normal und nicht zum reinbeissen.
#12 LArissa
11.5.04, 08:20
Ich weiß zwar nicht, wieviel Elektronik in einer Tastatur steckt, aber vor JAhren umwickelte mein Ex-Freund seine ganzen Fernbedienungen immer mit Folie, damit sie nicht unansehnlich ausschauen.
Irgendwann waren sie kaputt:
Warum?
Es hatte sich Wasser in den Fernbedienungen durch die Folie gebildet und die Sachen zerstört.
Das gleiche wird wohl auf mit Tastaturen passieren, denke ich wenigstens!!!!!
#13 Tommy
11.5.04, 12:48
na ich weiß ja nicht, wer mit seinem PC nicht arbeitet, der kann die Tastatur ja in den Schrank stellen und alle Anderen waschen sich eben bevor sie die Tastatur benutzen die Hände...
1
#14 marilse
12.5.04, 01:13
Hi Larissa,
unter der Folie bildet sich kein Kondenzwasser, da die Tastatur ja nicht luftdicht zugewickelt wird. Ich habe eine Logitech Cordless Pro und das schon seid gut 3 Jahren. Sie funktioniert ausgezeichnet.
An Tommy,
Auch gewaschene Hände schwitzen. Vermischt mit Staub, der sich immer einfindet, gibt es einen richtig schäbigen Schmutzfilm.
#15 lau
12.5.04, 21:27
klappt nich... blöder tipp...
#16 Ralfilein
12.5.04, 22:53
Warum den so komoliziert ,? wenn Ich am Computer fertig bin nehme ich ein Stofftuch lege es über meine Tastatur und fertig ... ist eine Arbeit von sekunden und brauche nicht lange die Tastadur anfangen zu Waschen ( man kann sich auch Arbeit machen )
#17 ubili
14.5.04, 21:57
das sieht aber eklig aus ...
#18 Marten
17.5.04, 19:34
Hallo,
da gibt es für die Standardtastaturen ein besseren weg. Wir packen die Tastaturen einfach inj die Spülmaschine und lassen sie dann 1- 2 Wochen trocknen. Das mache ich auf der Arbeit regelmaessig mit ca. 30 Tastaturen. Funktioniert super. Allerdings nicht mit den teuren Tastaturen wie z.B. Logitech Funktastaturen.
#19
24.5.04, 23:33
wie geht der Spruch?? nach dem klo und vor dem Essen,Hände waschen nicht vergessen......oder mal die Heizung etwas abstellen,damit ihr nicht so schwitzt....
#20 Edith
26.5.04, 22:29
Also wirklich, wie wäre es einfach mit "Hände waschen"
#21 Angie
1.6.04, 20:24
Ich hab nach dem kauf meiner jetztigen tastatur einfach die Hülle drumgelassen - stören tut das wenig.
Ich kann zwar nichts erkennen, weil sie spiegelt, aber wozu schreibt man blind ;-)
#22 Thomas
2.6.04, 11:54
...einmal im jahr aufgeschraubt, obere hälfte in die spülmaschine - untere mit dem chipsatz natürlich nicht - rausnehmen, trockenen lassen - fertig!
#23 Meister Proper
3.6.04, 21:26
Sollte jemand einen Dampfdruckreiniger zuhause haben: Einfach kurz über die Tastatur, Maus, ... drüberfahren (aber nicht übertreiben) und danach mit einem Tuch abwischen. Das bischen Wasser, daß sich dabei bildet verdunstet schnell wieder, ohne Schaden anzurichten.
Die Tastatur ist danach wieder blitzblank.
#24
12.6.04, 18:26
ich nehm immer hochdruckreiniger von kärcher klappt total gut,nur das suchen der tastatur danach ist so schwierig *rofl
1
#25 derAMD
10.8.04, 14:16
Alsooo

Ich hasse es selber, den Schmodder von den Fingern auf der Tastatur / Maus zu haben.
Jedoch finde ich hier einige tipps einfach übertrieben.
Wer seine Tastatur einmal alle 14 Tage mit Sidolin abwischt und sie anschließend mit Druckluft auspustet kann nix verkehrt machen.

Wer dazu keine Fingerfertigkeiten / Möglichkeiten (Kompressor) besitzt macht es einfach so wie ich:

Es gibt Folientastaturen !! Ja.. Es ist eine Gummimatte, in der die Kontaktfolie eingearbeitet ist. Das Ding ist absolut Wassertdicht und leicht abzuduschen. Dazu kann man es einrollen (Platzsparer) und es macht KEINE lästigen Geräusche.
Einziger Nachteil dabei ist, dass man nicht wie gewöhnlich einen klaren Druckpunkt hat, also die "Tasten" nicht nachgeben. Aber daran gewöhnt man sich schnell.
#26 Gisela
17.8.04, 00:05
Ideen gibts! Also ich wasche mir hin und wieder die Hände, das ist das beste Mittel für eine saubere Tastatur. Sollte dennoch..., dann gibt es Alkoholtücher, Sagrotantücher, Glasreiniger, Kölnisch Wasser - eignet sich auch gut für Telefonhörer, falls jemand schmutzige Ohren hat - hin und wieder, oder gefärbte Haare
#27
17.8.04, 15:06
Ich muss mir immer nach der Benutzung der Tastur die Finger waschen weils so klebt....
Wer hat das Problem noch?
#28 Michel
18.8.04, 13:36
Wie wäre es einfach mit "Hände waschen" !?
Oder vieleicht sogar Handschuhe.
#29 Juttschi
21.8.04, 10:38
Mein Gott, ihr habt Sorgen; ich hab im Sommerhalbjahr eine PC-Garnitur im Gartenhüttchen stehen, decke nichts ab - sondern wedle ab und zu mit nem weichen Staubwedel drüber. Wenns all zu schlecht aussieht, nehme ich ein feuchtes Tuch und reibe in der Zeit der Langenweile im Chat die Tastatur ab, im schlimmsten Fall mit nem Tropfen Spülmittel. Das vielleicht 1 x im Jahr - und ich sitze auch täglich mehrere Stunden dran. Aber die Idee mit der Folie versuch ich trotzdem mal hier im Garten - nur hab ich Angst, dass durch Hitze usw. doch Schwitzwasser darunter sein wird - unlogisch wäre das nicht. Und ein Tuch nach der Arbeit an der Tastatur verhindert ja nur den Staub zwischenzeitlich, nicht aber die dreckigen Tasten. Auf die Idee zu kommen, sich davor die Hände zu waschen - lach!!!
#30 OS
24.8.04, 01:34
Ich nehm normale Küchenrolle, da kann ich gleizeitig Blindschreiben üben.
#31 Dino
8.9.04, 22:54
Ich klappe die Tastatur einfach hoch, wenn ich sie nicht brauche (wie Gehweg vor Haus).
Bleibt immer schön sauber.
#32
9.9.04, 17:48
eine prima Arbeitserleichterung
Gruß
Karl-Hans
#33 Peter
13.9.04, 14:30
Wie wärs mit Spracheingabe?
Normalerweise wird so ne Tastatur auch nur dadurch schmuddelig wenn man am PC sitzt und was ißt. Also Jungs - erst futtern, dann surfen ;-)
#34
16.9.04, 20:13
meine tastatur klebt unterm schreibtisch, das ist etwas gewöhnungsbedürftig anfangs verkehrt rum und auf dem kopf zu schreiben aber nach ein paar wochen gehts recht flott. die daumen sind halt auf der falschen seite es sei denn ich schreibe über kreuz
#35 Kellermaus
24.9.04, 11:29
Der letzte Eintrag: Zeigs mir bitte mal, ich kann gar nicht so um die Ecke und kopfüber denken;-)

An den Rest:
Ihr macht euch aber auch Gedanken über Sachen!?!
#36 Micha P.
9.10.04, 11:03
ab und an mal Hände waschen soll auch funktionieren....
#37 pamasteno
11.10.04, 11:22
ich rühre immer etwas gelantine an (klare) und kippe die über die Tastatur. nach zwei stunden trocknungszeit einfach abziehen. die staubpartikel, kleinstlebewesen und essenreste sind dann da drin. super sache!
#38 Lothar
2.11.04, 23:05
Also, mich erinnert das irgendwie an meine Oma, die nach dem Erwerb nie die Schutzfolie von ihren Gartenmöbeln enfernt hatte - da klebten im Sommer immer so die Beine dran. Schonbezügementalität nenn ich das. Eine Tastatur darf doch auch mal ein wenig benutzt aussehen, ohne daß es gleich ekelig wird. Außerdem habe ich da so eine Art Zwangsvorstellung, daß sich da unter der Folie ein unkontrollierbares Mikroklima bildet.
1
#39 WALUSCHA
12.11.04, 11:05
ES IST WIRKLICH GUT UND MEINE TASTATUR IST IMMER WIE NEU
#40 OLGA&ELVIRA
12.11.04, 11:09
DER TIPP IST COOL WIR WÜRDEN ES ALLEN EMPFEHLEN GRUSS AN ALLE STOLZENAUER RUSSEN
#41
15.11.04, 01:51
Ich nehme meine Tastatur einmal die Woche mit ins Schwimmbad: Duschen, Einseifen, Fertich!!!
Klappt super, spart Wasser zuhause
(allerdings gewöhne ich mich nicht an die vielen doofen Blicke)
#42 Peter
16.11.04, 16:48
besser noch dazu eine Lage Folie um die Finger und Unterarme. Dann noch eine Lage mit Luftlöchern um den Kopf, und schließlich noch eine um den Bauch.
Man(n) macht kaum noch Dreck!
Sehr zu empfehlen! (kann auch beim Pizza holen über die Strasse getragen werden, so daß nichts auf die wertvollen Adidas-Jogginghose krümmelt!
#43 Gerhard Eichstaedt
22.11.04, 20:26
Tastatur
man nehme einen trocknen flachen Pinsel etwas 70% -tigen Alkohol aus z.B der Apotheke tunkt den Pinsel in dieselbe Flüssigkeit und bestreicht damit die Tastatur.
Fettfrei-reinigt auch Zwischenräume-verfliegt (verdampft)sehr schnell und sauber ist die Butze!

Mir gelingt es immer
wirklich schmutzig wird es nimmer!
Sauber und rein
so muss sie sein.

Versuchs doch auch einmal!!

Es grüsst Gerhard aus Groningen NL
#44 gaga
28.11.04, 21:48
sowas hat meine Freundin auch schon vorgeschlagen:
da kann beim anschauen der aufgedrängten Filme der versauten Kumpels *hehe* nichts mehr auf die Tastatur spritzen :-)
#45 Gerd
29.11.04, 09:05
Ich finde die Folie auf der Tastatur nicht gut. Wenn ich den PC ausgeschaltet habe, dann lege ich eine Schutzhaube auf die Tastatur.
#46 Thomas Hönisch
29.11.04, 20:12
Habe den Tipp von Marten (vom 17.05.2004, 19:34 Uhr) befolgt. Vor zwei Wochen bin ich entlassen worden. Als mein Chef hörte, dass alle Tastaturen in seiner Abteilung 1-2 Wochen trocknen müssen, hat er mich dermaßen angebrüllt, dass ich jetzt auch noch einen Tinnitus habe. Ich wollte diesen Beitrag schon vor zwei Wochen schreiben, musste aber erst warten, bis meine Tastatur wieder trocken war. Schön sauber ist sie ja jetzt...
#47 mUhA
4.12.04, 12:54
Tastatur einfach ins Schiebedach beim Auto einklemmen und durch die Waschstrasse... wer kein Schiebedach hat... nimmt das Seitenfenster ;-)
Ansonsten tendiere ich alle 3-4 Wochen zum feuchten Lappen
#48
8.12.04, 18:07
Mei guat schauts aus!!!!!!!!!!
#49 Anke
20.12.04, 16:11
*kaputt lach* was ist den das für ein Tipp*fg*
#50 Die Bi(e)ne
12.1.05, 22:52
Ich nehm da meinen Mann für- wozu ist er Computerexperte? Essen muß verdient werden... *fg*
#51 wattebausch
20.1.05, 11:41
Wie so so umständlich?
Einfach ein Wattepad mit Gesichtswasser (mit. Alk) tränken (aber nicht zu nass machen) und einmal über die Tastatur wischen - fertig.
Für die Ritzen das gleiche mit Wattestäbchen-
dauert 30 Sek. und kostet nicht mehr als ein paar cent
#52
31.1.05, 02:11
es gibt mittlerweile auch wasserfeste tastaturen mit "fertigem überzug"... ist doch viel einfacher, die mal kurz mit zum spülen zu geben, als ewig zu warten
#53 mik160
1.2.05, 19:22
hmmm folie?? bei uns gibt es sowas nicht.habe meine frau den tipp gezeigt.....
bei uns gibt es tupperware....
und ...nun habe ich den salat.
tastertur in der tupperware..
nur schreiben ist schwer....lööl:-)
#54 LorRued
3.2.05, 00:58
Klarsichtfolie...; wirklich genial!!!
Ich habe jetzt alle Tastaturen und Fernbedienungen darin eingepackt.
Ein Waschsalon ala Geschirrspüler ec. ist somit nicht mehr nötig!
Vielen Dank für den Tip!!!
#55 Icki
20.2.05, 18:51
Ich habe ein Notebook und futtere weiter glücklich vor der Tastatur, im sicheren Wissen, bis meine Tastatur so richtig versifft ist, ist die Technik wahrscheinlich eh so weit, dass ich meinen Schleppi eh nur noch verschrotten kann;-)
2
#56 propermr
22.2.05, 22:27
ich weiss gar nicht was manche so haben es gibt büros da haben die tastaturen automatisch eine schutzfolie also bitte ja blöde sprüche bringen kann jeder aber einen tipp nicht jeder
#57 orphem
25.2.05, 06:26
Die Tasten der meisten Tastaturen kann man abziehen. Dann einfach abends mit den Beißerchen zusammen in den Becher, Brausetablette dazu und am nächsten strahlt die Tastatur mit den Zähnen um die Wette
2
#58 GD
4.3.05, 10:30
Die Idee könnte von mir sein - mach ich nämlich auch schon seit längerem so. Irgendwo im Handel habe ich so was ähnliches mal gesehen (kostet aber Geld). Auch Zehn-Finger-Schreiben geht, wenn man die Folie nicht zu straff spannt.
Cola, Bier, Kaffee o.ä. rüberspritzen schadet auch nictht - einfach die Folie wechseln.
Die Leute, die das abwertend beureilen haben es nur noch nicht probiert.
#59 Lis
29.3.05, 11:19
hmmmm, was könnt ich denn noch alles einwickeln... mein handy, meine fernbedieunungen, mein telefon, meine elektrische zahnbürste....sehr schick jetzt, meine wohnung.
#60 Icki
2.4.05, 21:52
Lis, wickel doch mal deine FInger ein, dann kannst du vielleicht nicht mehr tippen und uns bleiben so dämliche Kommentare erspart!
#61
13.4.05, 14:25
@ Icki: Mach n Kopf zu, Siffheinz. Glaubst du, deine Kommentare sind intelligenter?
#62
26.5.05, 04:57
ich würd gern davon mal nen Foto sehn wie die Tasta s schön eingepackt is^^ :)
btw ich esse am pc usw ...
ab und zu mal Tasta umdrehn ausklopfen und den Rest mit Fensterputzmittel od Alk reinigen... geht bei der Maus auch super...
#63 Mr Propper
8.6.05, 18:16
Wieso sauber machen?? eine alte chinesische Weisheit sagt: Ist der Dreck erst dick genug blättert er ganz von alleine wieder ab.
#64 Das Ich
11.6.05, 11:09
Also über einige Beiträge kann ich mich nur kaputt lachen.... Ihr seid die besten!! *hahaaa* ...
Und Gruß an alle Laptop benutzer!!!
#65
23.6.05, 23:10
Eine Tastatur ist ein Gebrauchsgegenstand und das kann man auch sehen. Was hab ich davon, wenn ich ne super-saubere Tastatur habe, die aber in Klarsichtfolie gewickelt ist? Davon abgesehen: Bei mir am Schreibtisch herrscht strenges Essverbot! Dann ist alles nur halb so schlimm.
#66
12.7.05, 11:41
Für alle die keine Spülmaschine besitzen.

Alles Kunststoff geraffel eines Keyboards abfummeln und in ein Kopfkissenbettbezug schütten.
Eine Runde bei 40 Grad und alles ist wieder sauber.
#67 mooo
29.7.05, 16:21
Entschuldigung, aber das ist wirklich mal ein bescheuerter Tipp.
#68 Ich wars nicht
8.8.05, 19:04
was wollt ihr denn ne Saubere tastaur? Wenn meine Muttwer kommt und fragt was ich dieletzten 2 Wochen so gegessen hab, schüttel ich einfach die tastatur aus...
#69 Maddog-Maddu
9.8.05, 12:43
Super Tip, hab gleich den ganzen Rechner eingewickelt. Man sollte aber die Maus ausgepackt lassen, hatte 4 Wochen mit der sch*** Rollmaus probleme, Windows herunter zu fahren!
#70
3.9.05, 11:35
Also ich hab immer das problem mit bier auf der tastertur und der maus.Hab einfach selbstklebende, durchsichte folie genommen und die perfekt zwischen die tasten eingarbeitet. man sieht die folie fast nich und wenn mir das bier wieder umfällt steht zwar das bier in den zwischenräumen, aber ich dreh das ding einfach um und fertig. mit der maus auch kein problem, aber da nur oben und seitlich beklebn!
#71 someONE
8.9.05, 02:21
arödfgdöyghöydfjghöjkfdhgydfkjhgrzartzptztrahuaghöghgfyjhfdjlkyghygj
ne, ich muß die folie wieder abmachen . . .
#72 biercleaner
10.9.05, 12:29
Habe mal probiert (zwar nicht mit Absicht) die Tastatur meines Laptops mit Bier auszuwaschen. Hat funktioniert, die (neue) Tastatur sieht viel sauberer aus....
#73
10.9.05, 15:56
Hallöchen an alle "saubermännerundFrauen"
ich habe selten sooo gelacht.
Vorher war die Tastatur noch sauber, aber jetzt ist alles voller Wimperntusche gelaufen.
Mein Tip: Wasserfeste Wimperntusche wird auch von Tränenlachen nicht aufgelöst. :-D
DANKE an alle humorvollen Schreiberlinge, die "Misepeter" können ja wieder zum lachen in den Keller verschwinden.
InJa
#74 thomasrodalben
10.9.05, 18:12
ich weiß nicht wie du es machst aber mit folie schreib ich nur mit der halben geschwindigkeit..aber vielleicht fällt es dir mit zwei anschlägen pro minute nicht auf..wie wärs mit händewaschen und nicht alles über der tastatur mampfen???
#75 Concordia
11.9.05, 09:36
jioirlö iepsn ujrr opos hhhalaöf jjlaööen nrihn Hab die Buchstaben im Geschirrspüler gehabt,weiß nicht wie sie nun wieder rauf gehören
#76 Jörg
11.9.05, 22:32
Der Tipp klappt wirklich fabelhaft. Nun kann ich endlich die Currywurst direkt auf der Tastatur servieren, ohne dass die Tasten leiden. Und man kann das noch ausweiten: Inzwischen haben wir sämtliche Teller, Tassen und auch Messer und Gabeln in Folie eingewickelt. Das spart den Abwasch. Einfach nach der Mahlzeit die Folie entsorgen und die Teile neu einwickeln. Und auch meine Strassenschuhe sehen dank Folienverpackung nach Monaten noch fast wie neu aus.
PS: Wer sagt marilse dennmal bitte, dass ihr offenbar ernst gemeinter Tip in der Schmunzelkategorie gelandet ist?
#77
15.9.05, 18:26
ich muss dabei immer an die geistigen kleinrentner denken die auf ihrem sofa und ihren sesseln überall plastikfolie haben, damit nur ja nichts schmutzig wird oder gebraucht aussieht. natürlich kann man alles durch plastikfolie abdecken..vom boden bis zum lüster. es schaut halt immer aus, wie wenn morgen der maler kommen würde, aber dafür bleibt alles sauber.
#78 föläää
18.9.05, 22:59
auf so was bin ich auch noch nie gekommen! hey danke!!
1
#79 hunger
30.9.05, 20:34
hey ich find den tip wirklich nicht schlecht! das ist mein ernst!!!
#80
5.10.05, 02:52
lol... Ach Gotte!! Selten so gelacht... Halt ich fürn Knallerplan! Kann man ja nur hoffen das alles irgendwann wieder gut wird Viel Glück dabei und n lieben Gruß an all die eingepackten, blöd aussehenden-ABER-sauberen Tastatuen... Im nächsten Leben wirds besser...
#81 kurt
24.10.05, 05:51
sieht aber selten bescheuert aus *smile*
#82 Frank
7.11.05, 10:00
Hallo zusammen!
Echt mal was Geschmackloses, wieso Folie ??
Ich mache diese immer schnell mit nem Pinsel und Backofenspray sauber, das geht schneller und danach mit nem Lappen drüber fertig ist der Laden.

PS: Am PC sollte man das Rauchen und Essen sowie Trinken einstellen und es bleibt länger Sauber ;)
#83 Jens
10.11.05, 10:44
Also... um dem ganzen mal ein Ende zu bereiten:
1.: Demjenigen, dem eine dreckige Tastatur zu unschön ausschaut käuft sich am besten eine schwarze. Thema durch!!
2. Wenn ihr eine weiße habt, auf der ein bisschen dreck ist, kann von sich behaupten, dass er wenigstens was zu arbeiten hat! (Oder ?!?)

Normalerweise schreibe ich nie in solche Foren - Aber nach so nem Haufen schwachsinn bleibt mir wohl nix anderes übrig... Schönen Tag noch!
#84 mandy
24.11.05, 19:17
hihi und wie geht das mit einen leptop .... *lach*
#85 ego
7.12.05, 22:35
Ihr seid doch knusprich!
mein tipp: sach zur frau "mach veddich"
und ruck zuck is die tastatur in 10 min sauber!!!
#86 Sonnenengel
14.12.05, 03:59
Die Läute nehmen ja wohl alles ernst....*kopfschüttel und weiter geh*
#87 Yvy
14.1.06, 20:43
*lol* mußt erst lachen, aber dann... hab einige Katzen... die übergeben sich sehr gerne auf solche Dinge wie Tastaturen, Telefone, Fernsehlautsprecher, Steckdosenleisten... also alles wo Schlitze und Löcher drin sind wos gut reinfließen kann.. so Klarsichtfolie ist da ne Idee die mich nicht mehr losläßt *grübel*.. hab mal so einen amerikanischen Film gesehen die hatten da über ihre Sofoas noch so Plastigfolie zum Schutz... ob mir das gefällt????? Aber nun mal wirklich. Werde das einer speziellen Kollegin empfehlen deren Tastatur mit sonst was besabbert ist. Kaffee, Cola, Bananen, sonstige Brösel. An ihrer Tastatur zu arbeiten ist absolut ekelig.. wenn ich da man dran muß werde ich ab sofort da Folie drum tun ;-))))
#88
21.1.06, 14:52
Also ich hab das jetzt mal mit meinem Meerschweinchen probiert, das hat sich im Käfig auch immer schmutzig gemacht, ist echt praktisch, hab jetzt schon seit zwei Wochen keine Köddel mehr im Einstreu gehabt, und gegessen hat es auch nichts mehr, war echt ein geheimmtipp, DANKE!!!
#89 Andrea
29.1.06, 11:05
Das ist ja cool und den Monitor wickel ich in Alu-Folie... viel Spaß!
#90 Aline
10.2.06, 16:17
Welche finger soll man überhaupt auf welche Knöpfe tun.
Das ist so verwirrend,man weiß doch gar nicht zum Beispiel wo f,g,c(Die Knöpfe) liegen gibt mir bitte mal einen Tipp
#91 Joshua
10.2.06, 22:39
Guten Abend,

unter http://www.computer-reinigung.com/modules.php?name=eBoard&file=forumdisplay&fid=5

habe ich eine gut beschriebene Anleitung gefunden, wie eine wirklich verdreckte Tastatur zureinigen ist.
Gute Reinigungsmittel gibt es dort auch im Shop.

Gruß Joshua
#92 Mamsie
3.3.06, 19:57
Letztes Jahr hat irgendein Hygieneinstitut
mal nachgeforscht was das schmutzigste
Dings im Haushalt ist. Nein, es ist nicht das Klo, auch nicht die Türklinke, Kühl-
schrank und Fußboden auch nicht. Es ist die PC-Tastatur. Eine wunderbare Vielfalt an Bakterien wimmeln nur so über die
Tasten. Schnell habe ich nachgerechnet
wie lange ich meinen PC plus Tastatur schon habe. 5 Jahre und noch nicht
einmal porentief gereinigt. Wat nu???
Schnell alle Tasten raus, sauber gemacht und wat ist dat Ergebnis?????
Die Leertaste wackelt !!!
5 Jahre hat die Tastatur seelenruhig gedient, keine Bakterie konnte ihr was anhaben, kein Krümel hat sie gestört
und stauben konnte es wie Hulle. Sie hat
funktioniert. Wir kriegen die Leertaste nicht mehr fest.
Falls einer ausser " kleben " eine Idee hat, her damit.
#93 elno
15.3.06, 19:39
mamsie,
probiers mal mit Kaugummi
#94 hätt´so gern gelacht
17.3.06, 12:56
klar, eine schmutzige tastatur sieht schäbig aus, eine in folie eingewickelte auch. die tasten ab und an zu reinigen ist nicht umständlicher als die folie zu wechseln. und zum schmunzel (das ist doch die rubrik hier, oder bin ich falsch?) ist der tipp auch nicht grad, schade....
#95 Anke
24.3.06, 14:23
wen interessiert denn der dreck auf der tastatur, sonlage man den befehl auf den funktionstasten noch lesen kann, ist doch alles in ordnung. die andere tasten kann doch jeder halbwegs versierte user auswendig.
#96 Emily
29.3.06, 17:16
Ich hab das mit der Folie mal in einer Arztpraxis gesehen und fand die Idee nicht schlecht. Allerdings haben wir im Moment grad ne schwarze Tastatur und Maus und da sieht man den Dreck net so......
#97
19.4.06, 14:46
Ich hab mir erst gar keine gekauft so wird au nix schmutzig.
#98 Emily
24.4.06, 18:39
@den-über-mir:
lol ........und deinen kommentar hat du in stein gemeiselt???
#99 Marilse.
15.5.06, 22:44
Hallo zusammen,
mein Beitrag zum Thema Tastatur reinigen von vor über 2 Jahren steht ja immer noch hier und ich habe heute mal die ganzen Kommentare, die ich noch nicht kannte gelesen. Ich bin fast vom Stuhl gerutscht vor Lachen. Echt witzig.
Übrigens lebt meine Tastaur nach inzwischen über 5 Jahren immer noch. Sie hat nur nie schwimmen gelernt, weil sich einfach kein Kondenzwasser unter der Folie bilden wollte. Jetzt habe ich aufgegeben und mir eine neue Tastatur gekauft. In schwarz. Das Geld für Folie spare ich für einen Futterautomaten mit USB2-Anschluss.
#100 bastler
14.6.06, 21:11
Sieht das mit der Folie nicht etwas seltsam aus?
Außerdem kann man ohne die Folie, wenn man die Tastatur jedes Jahr zu Weihnachten einmal über nem Topf heißen Wasser ausklopft eine wunderbare Weihnachtssuppe zaubern.
#101 unbekannt
31.7.06, 12:38
ich empfele die tastatur mal mit dem motorrad in die waschstraße zu stellen, tastatur bauch nur auf den lenker gelegt werden fällt nie runter. danach glänzt die wieder und dein motorrad auch :-))
#102
28.8.06, 08:52
ja super. ich kaufe mir gleich morgen ein motorrad um meine tastatur besser waschen zu können.
wie wäre es denn mit handschuhen? am besten fäustlinge, die machen am wenigsten dreck *rofl*
#103 Timo
11.10.06, 16:01
?nd was mache ich wenn ich Bier in mein Laptop gekippt habe und die Tastetur zu 90% nicht mehr funzt?
#104
23.10.06, 15:45
rofl.. zieh dir doch gummihandschuhe oder so über beim schreiben... kommste besser denk ich
#105 Belana
10.11.06, 10:44
Einmal im Jahr lasse ich eine Spülemaschine laufen (niedrigste Temperarturstufe) mit den Kunstoffteilen meiner dann auseinander geschraubten Tastastur (Puzzelabend mit den Kindern dann einplanen;-) sowie mit Steckedosenabdeckungen und Lichtschaltern aus Kunstoff, Plexiglasscheiben der Halogenlampen, usw. bisher immer mit guten Ergebnis. Danach lasse ich einen Reinigungsprogramm laufen (das sowieso regelmässig gemacht werden sollte).
#106
5.1.07, 21:20
find ich mehr als nervig.
1. sieht es echt beschissen aus und 2. stört es total
#107 Stefan
17.2.07, 11:23
Dann ist die Tastatur aber nicht mehr wirklich "gefühlsecht". Wer viel am PC schreibt und sich an seine Tastatur gewöhnt hat, wird damit keine Freude haben. Aber am Arbeitsplatz kann es durchaus praktisch sein. Wer verschmutzte Finger hat und sich nicht wegen 2 Minuten Tastendrücken die Hände waschen will, ist damit gut bedient.
Außerdem gibt es speziell für Industriemaschinen sogar komplette Gummiüberzüge, damit weder Schmutz noch Feuchtigkeit in die Tastatur kommt. Da ist die Folienlösung zwar nicht ganz so perfekt aber besser als nix. ;-)
#108 Gonzo
1.3.07, 11:39
Ja genau, Kondome tun es auch! Wo das ganze "Ich versiegel Alles" noch hinführt zeigt doch eindeutig der alte Film E.T. !

Da wird das ganze Haus eingepackt und mit Folie versiegelt!

Das ist seit langem die beste Realsatire überhaupt, Danke für den Tipp!
#109 sag ich nicht
3.3.07, 10:57
betrüge nie ein mädchen
#110 Mo0nShine
29.3.07, 22:06
Also ich tausche Sie einfach alle paar Wochen gegen eine Alt/Neue Tastatur aus =)
#111 Martin
9.5.07, 03:58
jetz ma ernsthaft, ne tastatur kostet zwischen 2 un 200 €, wenn ihr nich alle grad eine für 200 € habt frag ich mich echt was ihr habt, isses so schlimm die tastatur solang verdrecken zu lassen bis das moos stört bzw. die tastatur nicht mehr so funktionieren will? ich mein wenn ma das teil einmal pro jahr oder alle 2 jahre säubert dann reicht das doch völlig aus!
un son bisschen dreck un bakterien sind gesund und härten ab!!! xD
#112 fishtree
9.2.08, 14:40
Das geht viel einfacher, da gibt es so ein spray zu kaufen mir dem man kurz auf die Tatatur sprayt und schon ist sie wie neu
#113 sonja
30.3.08, 11:20
wir schrauben unsere tastaturen immer auseinander und stecken den tastenteil ganz normal in die spülmaschine, danach noch ca 2 std auf die heizung und wieder zusammen schrauben. geht super
#114 Xell
23.5.08, 04:45
Was is denn wenn sich Mikroben oder andere Viecher in der Tastatur vermehren? Kann ich dann sagen das sind die Tastaturianer?!? Außerdem Hände waschen und jede Woche mal 5 Minuten (wenn es leicht beschmutzt ist) saubermachen is doch keine Arbeit. Wenn der Rechner uns mit seiner Leistung und seinem können belohnt können wir ihn doch mal belohnen indem wir ihn einfach mal säubern. Aber das mit der Folie probier ich mal, will ja eine neue Spezies züchten die die Weltherschaft an sich reißt *rofl
#115 Chrischy66
28.5.08, 02:07
also was manche leute probleme haben... gibt doch auch den "Sabberschutz" für tastaturen, also was sollt folie rum... Obwohl ich habe keine Probleme mit dreck in der Tasterei sondern bei mir verschwinden die buchstaben erst das N und das M und denn die vokale... das ist viel schlimmer... Marilse, Idee ist nicht schlecht und in der richtigen rubrik, und an den Antworten sieht man, wessen Geistes kinder die Leser sind auch nach $ jahren...
#116 Meckerkopp
28.5.08, 12:40
Mit dem Sabberschutz ist eine sehr gute Idee. Ich kenne das selber aus eigener Erfahrung im Geschäft. Kunden beugen sich über die Tastatur, den Mund leucht geeöffnet, ein Speichelrinnsal läuft über die Unterlippe, über das Kinn, Richtung Tastatatur. In der kalten Jahreszeit kann man zusätzlich "Tropffäden" aus den Nasenöffnungen hängen sehen. Flugs reissen dies ab und fallen auf die Tastatur.
Die schmutzige Folie kann mit Schutzhandschuhen entfernt werden und anschliessend die sauber gebliebene Tastatur wieder neu "gewickelt" werden.
Schützt nicht nur die Tastatur sondern auch die nachfolgenden Benutzer.
#117 Ranzo 51
24.9.08, 22:30
toller tipp. will doch nich dauernd auf folie rummtippen.. manchmal denkt man sich echt, dass alle nurnoch spinnen. oder?
#118 Mc Cash
19.12.08, 10:20
Ehm... das sieht dann aus als hätts du ein Riesiges Brot auf dem Schreibtisch... das ist ja totaler schwachsinn wenn man das macht ...Viele holen sich die Tastatur weil sie gut aussieht und wenn dann sone Brötchenscheibe drumgewickelt ist... und dauz quietscht alles wenn man mit den fingern darüber gleitet na dann wer dass gut findet viel spass
#119 Issscccchhhhh!
16.10.09, 14:36
ich hab meine Tastatur im Schrank stehen, dann wird sie nicht so schmutzig. Statt dessen nehm ich die Win-Doof Bildschirmtastur. Nachteil, das Tippen dauert länger und die Linke Maustaste ist dann immer so schnell verschlissen :-D
#120 Brigitte
19.1.10, 10:24
Da ich meiner Toilettenbrille eine sehr schöne Umhäkelung gegönnt habe und werde ich jetzt nach dem Studium dieser Beiträge auch meiner Tastatur ein hübsches Schutzmäntelchen häkeln
#121 Manuel
19.1.10, 17:19
demnächst soll es bei Manufaktum einen Sensorchip geben den man in eine normale (Adler, Olympia usw) Schreibmaschine anstatt des umweltschädigenden Papiers einspannen kann. Da muss man dann nur den per USB angeschlossenen Laptop ggf. austauschen.
#122 Tasturix
5.5.10, 12:43
Ich habe die Tastatur aufgeschraubt und die Folie flach hineingelegt. Tastatur wieder zuschrauben - die Folie wird so nicht mehr schmutzig. Der Druckpunkt der Tasten ändert sich vorübergehend, das gibt sich aber, sobald alle Tasten mehrfach gedrückt wurden und kleine löcher in die Folie gestossen haben. Nach etwa einem Monat die Folie entnehmen und schon kann man sie als Nudelsieb verwenden. In der Spülmaschine reinigen und in der Mikrowelle trocknen. Durch die Hitze verschmelzen die Löcher wieder und man beginnt von vorne: Tastatur aufschrauben, .....

Mein Tipp:
Aus der Oberseite des Originaltastaturkartons eine der Größe des Tastaturfelds entsprechende Aussparung ausschneiden (etwa so, wie man aus der Küchenarbeitsfläche die Aussparung heraussägt, in die dann die Kochfläche des Herds eingelassen wird). Dann lässt man sich vom Glaser seines (oder ihres) Vertrauens eine passende Glasscheibe herstellen (Wichtig: etwas größer, als die Öffnung!), die man vorsichtig von unten und innen mit UHU gegen die Tastaturoriginalverpackungskartoninnenseite klebt. Man muß nun nur etwa drei Wochen warten, bis der Kleber ausgehärtet ist. In der Zwischenzeit schneidet man die schmale Längsseite des Kartons heraus, damit man später die Hände hineinführen und die Tastatur bedienen kann. Durch die eingepasste Glasscheibe sieht man die Tastatur perfekt! In Abhängigkeit davon, wo das Tastaturkabel aus der Tastatur kommt, bohrt man ein kleines Loch in die entsprechende Seite des Kartons, um das Kabel, welches man vorher natürlich mit Hammelfett eingerieben hat (rutscht besser und schützt vor Verschmutzung!) hinauszuführen. Den gesamten Karton sollte man aber unter Aussparung der erwähnten Öffnungen mit einer Klarsichtfolie umhüllen, .....
#123 dorMaddin
13.7.10, 20:11
<<<als Laptop-User karer Vorteil...
ich klink die kompette Plaste mit einem Griff aus und scheuer grüdlich aus,
iss ja null Elektro dranne ^^
Ansonen iss Laptop wie normales Keyboard, umdrehen und ma kräftig auffe Tischkante wummern ^^
#124
20.7.10, 15:28
Anderer Tip: schwarze tastaturen kaufen, dann sieht mans nicht so wenn sie dreckig werden :D :D

ansonsten trotzdem immer mal wieder putzen... ist ja eklig wenn man bedenkt wie viele bakterien da rumschwirren...
#125
16.8.10, 14:39
genauso mache ich es an der Arbeit auch und einen kleinen Nebeneffekt hat das auch; jeder der meine Tastatur sieht .... lächelt.
#126
16.8.10, 14:43
aber mal ehrlich leutchen, dies ist ein forum für jedermann, also laßt doch einfach diese blöden Kommentare!!!!
#127 Manuel
20.1.12, 08:19
@eleonore:


war das jetzt ein blöder Kommentar von dir? shit happens;-)
#128
22.2.14, 12:27
@Edith: Hey , dear Edith! Hände waschen, ja! ;-) Niedlich. Vom Profi. Ich arbeite als "Schreiberling", zu Hause. Mit meiner Familie und den pflegebedürftigen Eltern. Ich bin tatsächlich fast den ganzen Tag am Händewaschen und ggf. Desinfizieren. Die "Arbeits-"Zeiten am PC sind gleichzeitig auch Auszeiten für Waschküchenjob, Wischen, Staubsaugen, Bettenmachen, Kochen. Brauche ich Dir doch sicher nix zu erzählen. Und während dieser Zeiten ESSE ich auch. Ziehe mir einen Auftrag an Land, recherchiere und futtere glücklich lesend, kauend vergnügt in mich hinein. Top saubere Hände - Katastrophe Tastatur. Joghurtflecken, Kaffeetröpfchen, Krümel! (Der Vergleich mit der Kleintierfamilie ist entzückend). ;-)
#129
22.2.14, 12:31
@Xell: Melde Dich doch einfach mal - auf jeden Fall - bei mir...wenn's geglückt ist. Will auch Tastaturianer haben! LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen