Deckenspots Test & Vergleich 2021: 6 günstige Empfehlungen

deckenspots test
Lesezeit ca. 5 Minuten
Deckenspots Kaufberatung

Welche Deckenspots soll ich kaufen?

Ob wir uns in einem Raum wohlfühlen, hängt nicht allein von unseren Möbeln ab oder davon, wie wir dekoriert haben. Auch das Licht spielt eine ganz entscheidende Rolle. Es kann dabei helfen, den persönlichen Stil zu unterstreichen und die eigenen vier Wände erst so richtig wohnlich zu machen. Und natürlich dient es dazu, jederzeit den Durchblick bewahren zu können – sei es beim Lesen, beim Kochen oder beim Fernsehen. Eine schöne Lösung für die Innenbeleuchtung stellen Deckenspots dar. Sie bieten Licht in der gewünschten Farbe und Intensität und nehmen dabei keinen zusätzlichen Raum ein. Das ist ideal, besonders bei niedrigen Decken, aber auch gut für alle, die die moderne Optik von Deckenspots zu schätzen wissen. Doch welche Deckenspots sind die besten?

Produktüberblick

Deckenspots sind ohne Frage eine reizvolle Variante zur Beleuchtung von Räumen – sei es als Ergänzung oder als Alternative zur konventionellen Deckenlampe. Damit durch die Deckenspots das gewünschte Ergebnis erzielt werden kann, können bereits vor dem Kauf ein paar Dinge beachtet werden: Welche Lichtstärke wird für welchen Raum benötigt? Wie viele Spots in welcher Lichtstärke müssen entsprechend angeschafft werden? Welche Temperatur soll das Licht der Spots haben - kühl oder warm? Sind die Deckenspots für das Badezimmer gedacht? In diesem Fall sollten sie über eine Zertifizierung für Feuchträume verfügen. Sollen die Spots bestimmte Eigenschaften mitbringen, wie zum Beispiel schwenk- oder dimmbar sein? Welche Einbaumaße, insbesondere welche Einbautiefe, können die Deckenspots haben? Wie viel dürfen die Spots kosten? Und nicht zuletzt: Wie sollen sie optisch aussehen, um sich ideal in den für sie vorgesehenen Raum einfügen zu können? Wir haben verschiedene Deckenspots miteinander verglichen, damit die Wahl ein wenig leichter fällt. Zum Schluss beantworten wir außerdem noch einige wissenswerte Fragen zum Thema.

1. Die hochwertigen Deckenspots

Lumare LED Einbaustrahler

54,95 €
Dank ihres klaren, weißen Designs sind diese zeitlos stilvollen Deckenspots die perfekte Wahl für jeden Raum – und sogar beständig gegen Feuchtigkeit.

Heutzutage wird es immer wichtiger, energieeffizient zu denken und zu handeln. Da kommen die LED-Deckenspots von Lumare gerade recht. Denn sie leuchten so hell wie ein 40-Watt-Halogenstrahler, verbrauchen dabei aber nur sechs Watt. Mit ihrem schicken, weißen Design bereichern sie jeden Raum – dank IP44-Schutzklasse für Feuchträume sogar das Bad – und verbreiten ihr angenehmes, warmweißes Licht, in dem Farben ganz natürlich strahlen. Der integrierte Trafo sorgt für eine denkbar einfache Installation mit direktem Anschluss an 230 Volt. Dank hoher Lebensdauer dürfen die Deckenspots über 25.000 Stunden lang von ihrem flimmerfreien Licht überzeugen.

Marke: Lumare
Maße: Einbautiefe 26 mm, Außendurchmesser Ø 115 mm
Anzahl: 9
Stromverbrauch: 6 W
Energieeffizienzklasse: Keine Angabe
Lampentyp: LED

2. Die flexiblen Deckenspots

B.K.Licht I 12er Set LED Einbauleuchten I Schwenkbar

59,99 €
Eine individuell anpassbare Möglichkeit der Beleuchtung versprechen diese Deckenspots von der Marke B.K.Licht ihren Käufern.

Gerade, was die Beleuchtung betrifft, sind individuelle Lösungen oft Gold wert. Hier kommen die LED-Deckenspots von B.K.Licht gerade recht. Denn sie sind schwenkbar und können so ihren Lichtkegel genau dahin lenken, wo er gebraucht wird. Doch die Leuchten können noch viel mehr. Durch ihr schlankes Design und die schlichte Farbe fügen sie sich in alle Räume ideal ein. Ihr warmweißes Licht sorgt nicht nur für Gemütlichkeit, sondern auch für eine natürliche Wirkung von Farben im Raum. So ergänzen oder ersetzen sie leuchtstark klassische Deckenleuchten optimal und bereichern jedes Zuhause.

Marke: B.K.Licht
Maße: Einbautiefe 30 mm, Außendurchmesser Ø 90 mm
Anzahl: 12
Stromverbrauch: 5 W
Energieeffizienzklasse: Keine Angabe
Lampentyp: LED

3. Die sparsamen Deckenspots

Uchrolls 10er Set Flach LED Einbaustrahler Schwenkbar

59,99 €
Energie ganz einfach sparen, ohne Kompromisse bei der Helligkeit? Die flachen LED-Deckenspots von Uchrolls machen es möglich.

Eine Energieeinsparung von bis zu 90 Prozent versprechen diese Deckenspots, die bei einer Leistung von nur vier Watt einer vergleichbaren Halogenlampe mit 40 Watt entsprechen. Das warmweiße Licht leuchtet mit 450 Lumen und gibt so gemütliche und zuverlässige Helligkeit. Das Besondere an diesen Spots: Für noch mehr Möglichkeiten zur individuellen Raumgestaltung mit Licht sind sie schwenkbar. So können sie ideal auf alle Bedürfnisse angepasst werden. Und dank ihrer zeitlosen, matt silbernen Optik fügen sich die Deckenspots in jeden Raum ein – egal ob Flur, Küche, Bad oder Wohnraum.

Marke: Uchrolls
Maße: Einbautiefe 22 mm, Außendurchmesser Ø 81,4 mm
Anzahl: 10
Stromverbrauch: 4 W
Energieeffizienzklasse: A+
Lampentyp: LED

4. Die stimmungsvollen Deckenspots

6x LOFTer LED Einbaustrahler ultra Flach

Von LOFTer kommen Deckenspots, die nicht nur bei großer Effizienz angenehm warmweiß leuchten – sie sind auch dimmbar für eine besondere Atmosphäre.

Für ein ansprechendes Ambiente und ausreichend Licht in jedem Raum sorgen diese effizienten Deckenspots von LOFTer. Ihr zeitloses Design in mattem Silber macht die Spots passend sowohl für Küche, Flur, Bad, Schlaf- als auch Wohnzimmer. Besonders praktisch: Die Deckenspots sind schwenkbar, lassen sich sogar dimmen und sind so jederzeit auf die individuellen Lichtbedürfnisse anpassbar. Das warme Licht sorgt nicht nur für ein gemütliches Gefühl, sondern lässt Farben auch natürlich erstrahlen. Nicht zuletzt überzeugen die Leuchten mit einer Lebensdauer von bis zu 30.000 Stunden.

Marke: LOFTer
Maße: Einbautiefe 25 mm, Bohrung Ø 75 mm
Anzahl: 6
Stromverbrauch: 6 W
Energieeffizienzklasse: Keine Angabe
Lampentyp: LED

5. Die zuverlässigen Deckenspots

9x Lumare LED Einbaustrahler

54,95 €
Insbesondere im Bad ist eine gute Beleuchtung das A und O – denn niemand bereitet sich gerne in einem schummrig beleuchteten Raum auf den Tag oder den Abend vor. Diese Deckenspots sorgen für das richtige Licht und sind gleichzeitig sparsam und langlebig.

Von Lumare kommen LED-Deckenspots, die helles Licht mit großer Energieeffizienz zu verbinden wissen. Das Besondere: Sie verfügen über eine IP44-Schutzklasse für Feuchträume und sind somit perfekt für die Verwendung im Badezimmer geeignet. Gerade dort ist eine ausreichende Beleuchtung wichtig, sei es für das perfekte Make-up, bei der täglichen Körperpflege oder bei der Auswahl des richtigen Outfits. Dabei lässt sich sogar noch ordentlich Energie sparen, denn anstatt mit 35 Watt, wie bei einer vergleichbaren Halogenlampe, kommen diese Leuchten mit nur vier Watt aus. Auch die Langlebigkeit von bis zu 25.000 Stunden spricht für diese Deckenspots.

Marke: Lumare
Maße: Einbautiefe 27 mm, Außendurchmesser Ø 83 mm
Anzahl: 9
Stromverbrauch: 4 W
Energieeffizienzklasse: A++
Lampentyp: LED

6. Die effizienten Deckenspots

sweet-led 10er FLACH Dimmbar

Diese weißen und bei großer Sparsamkeit besonders hell leuchtenden LED-Deckenspots eignen sich hervorragend für das Badezimmer.

Von der Marke sweet-led kommt die ideale Beleuchtungslösung fürs Badezimmer. In weißer Farbe gehalten, fügen sich diese Leuchten nahtlos ins Erscheinungsbild des Raumes ein und nehmen keinen zusätzlichen Platz weg. Dabei sorgen sie mit ihrer warmweißen Lichtfarbe und je 650 Lumen dafür, dass beim Zähneputzen, beim Schminken oder beim Fertigmachen für den Tag oder den Abend immer ausreichend Helligkeit vorhanden ist. Anstatt 60 Watt, wie bei einer vergleichbaren konventionellen Glühbirne, werden hier außerdem nur 6,5 Watt verbraucht. Besonderes Extra: Die Deckenspots sind dimmbar für eine individuell einstellbare Lichtintensität ganz nach den eigenen Bedürfnissen.

Marke: sweet-led
Maße: Einbautiefe 28 mm, Außendurchmesser Ø 85 mm
Anzahl: 10
Stromverbrauch: 6,5 W
Energieeffizienzklasse: A++
Lampentyp: LED

Kaufberatung

Wie wird ein Deckenspot montiert?

Deckenspots, auch Einbauleuchten genannt, können dank ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten alle Arten von Räumen bereichern. Ihr dezentes und platzsparendes Äußeres macht sie außerdem zu äußerst praktischen Lichtquellen, die sich nahtlos in die Decke einfügen. Vor der Montage solcher Leuchten schreckt der ein oder andere im ersten Moment womöglich zurück. Doch keine Sorge: In abgehängten Gipskarton- oder Paneel-Decken lassen sich die Leuchten ohne Probleme verbauen. Informationen über die Montage eines konkreten Deckenspots-Modells finden sich jeweils in der Montageanleitung des Produkts.

Wie viele Deckenspots braucht man, um einen Raum zu beleuchten?

Wie viele Deckenspots für einen Raum benötigt werden, hängt zum einen von der Größe des Raumes ab, aber auch davon, wie hell dieser erleuchtet sein soll. Die Lichtstärke eines Leuchtmittels wird in Lumen angegeben, die Helligkeit eines Raumes in Lux. Dabei entspricht ein Lux einem Lumen pro Quadratmeter. Ein Beispiel: Arbeitsplätze werden in der Regel mit einer Helligkeit von 500 Lux beleuchtet. Hat also ein Schreibtisch eine Fläche von einem Quadratmeter, so sollten die auf ihn gerichteten Lampen insgesamt auf eine Lichtstärke von 500 Lumen kommen. Für das restliche Arbeitszimmer reichen 100 Lux aus. Flure werden in der Regel mit bis zu 50 Lux beleuchtet, Wohnzimmer mit – je nach Geschmack – etwa 50 bis 300 Lux.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

Noch keine Bewertung

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter