Fenstersauger Test & Vergleich 2021: 7 günstige Empfehlungen

fenstersauger test
Lesezeit ca. 7 Minuten
Fenstersauger Kaufberatung

Welchen Fenstersauger soll ich kaufen?

Mit sauberen Fenstern fühlt man sich zu Hause gleich doppelt so wohl. Die Sicht nach draußen ist ungestört und das Licht kann optimal in die Wohnung kommen. Wenn da nur nicht das mühsame Putzen wäre. Gerade bei vielen Glas- und Fensterflächen kostet das ganz schön viel Zeit und Nerven. Ein guter Fenstersauger erledigt die Arbeit im Handumdrehen und macht das Glas streifenfrei sauber. Darüber hinaus kann man ihn auch für die Dusche, Spiegel, Tischglasplatten und allen anderen glatten Oberflächen verwenden. Damit wird der Fenstersauger zu einem wichtigen Bestandteil eines sauberen Haushalts. Wir haben die beliebtesten Fenstersauger unterschiedlicher Preisklassen im Vergleich.

Produktüberblick

Fenster zu putzen kann eine mühsame Angelegenheit sein. Man braucht eine Leiter, Putzmittel und dann noch den ein oder anderen Trick, um das Glas wirklich streifen- und schlierenfrei zu bekommen. Man kann sich aber auch ganz einfach einen Fenstersauger kaufen und sich damit viel Zeit und Nerven sparen. Ein Fenstersauger zieht Wasser und Putzmittel einfach ab und saugt es in einen speziellen Schmutzwassertank. Übrig bleiben sauberes, trockenes Glas und eine ungestörte Sicht nach draußen.

Aber was gilt es bei beim Kauf eines Fenstersaugers zu beachten? Immerhin bringen nicht alle Geräte dieselbe Leistung und ein einwandfreies Ergebnis. Bei den technischen Kriterien sind vor allem die Saugleistung und die Akkulaufzeit wichtig. Wer viele Glasflächen im Haus hat, sollte auf eine möglichst lange Betriebszeit achten. Zubehör wie eine Teleskopstange zum Reinigen von hohen Fenstern erleichtert die Arbeit und spart die Benutzung einer Leiter. Auch das Gewicht des Geräts kann eine wichtige Rolle spielen. Immerhin hält man es doch einige Zeit in der Hand und das kann auf Dauer anstrengend werden. Welches Kriterium beim Kauf also besonders wichtig ist, hängt vor allem von der Anzahl, Größe und Höhe der Fenster ab.

1. Günstiges Markengerät

Leifheit Fenstersauger Set Dry and Clean

39,99 €
Rundum streifenfrei sauber! Mit diesem Gerät lassen sich Fenster 360 Grad putzen. Egal, ob waagrecht, senkrecht, schräg oder sogar über Kopf – mit Leifheit werden alle Glasflächen sauber.

Der Fenstersauger Dry and Clean ist besonders leicht zu verwenden. Er eignet sich für Fenster, Spiegel oder Duschkabinen und saugt das Schmutzwasser zuverlässig und tropffrei ein. Dank des patentierten Click-Systems von Leifheit können unterschiedliche Stiele für den Fenstersauger verwendet werden. So lassen sich auch hoch gelegene Glasflächen reinigen. In Kombination mit der 360-Grad-Funktion ist mit dem Leifheit Dry and Clean auch das Putzen von Dachflächenfenstern kein Problem mehr. Die Standy-by-Automatik stellt sicher, dass sich das Gerät wirklich erst bei Kontakt mit der zu reinigenden Oberfläche einschaltet. So erreicht der Akku eine Laufzeit von bis zu 35 Minuten, was für eine Fensterfläche von rund hundert Quadratmetern reicht. Für besonders schmale Fenster ist eine kleinere Absaugdüse mit 17 Zentimetern Länge separat erhältlich.

Akkulaufzeit: 35 Minuten
Akkuladezeit: nicht angegeben
Sprühflaschenkapazität: keine Sprühflasche im Lieferumfang inkludiert
Lieferumfang: 1x Fenstersauger Dry&Clean; 1x Netzteil; 1x Bedienungsanleitung
Inkl. Teleskopstange: nein
Leistung: nicht angegeben
Gewicht: 740 g
Farbe: Türkis, weiß

2. Besonders leicht

Severin SC 7141 Fenstersauger

36,95 €
Einen Fenstersauger hält man doch eine Zeitlang in der Hand. Damit die Arme nicht allzu schwer werden, hat Severin ein besonders leichtes Gerät auf den Markt gebracht.

Der kleine und handliche Akku-Fenstersauger von Severin nimmt es bei einer maximalen Laufzeit von 25 Minuten mit bis zu 75 Quadratmetern Fläche auf. Das sind einige Fenster, Spiegel oder Fliesen, die so strahlend sauber werden. Ist der Akku dann leer, lädt er sich innerhalb von 2,5 Stunden wieder voll auf. Das geschieht übrigens ganz praktisch per USB-Kabel, das auch im Lieferumfang inkludiert ist.

Als besonderes Merkmal sticht sein geringes Gewicht hervor. Mit nur 480 Gramm gehört er zu den Federgewichten unter den Fenstersaugern. Auch eine Sprühflasche mit 300 Milliliter Fassungsvermögen und einem Mikrofasertuch sind im Preis enthalten. Und ist das Tuch einmal wirklich schmutzig, wandert es zur Reinigung einfach in die Waschmaschine.

Akkulaufzeit: 25 Minuten
Akkuladezeit: 150 Minuten
Sprühflaschenkapazität: 300 ml
Lieferumfang: 1 x Severin Fenstersauger, Sprühflasche mit Mikrofaserpad und USB-Ladekabel
Inkl. Teleskopstange: nein
Leistung: nicht angegeben
Gewicht: 480 Gramm
Farbe: Weiß, rot

3. Hightech für Anspruchsvolle

Bosch Akku Fenstersauger GlassVAC Premium Set

51,99 €
Wer könnte mehr Erfahrung haben in Sachen Fensterreinigung als ein Hersteller von Scheibenwischern? Bosch wirbt nicht umsonst mit seiner erprobten Wischblätter-Technologie aus der Automobilindustrie.

Mit dem GlassVAC von Bosch können Fenster von Haus und Auto, Spiegel und Fliesen in Badezimmer und Küche oder auch Duschkabinen gereinigt werden. Einfach Reinigungsmittel mit der mitgelieferten Sprühflasche auftragen, Schmutz mit dem Mikrofasertuch lösen und schon kommt der GlassVAC zum Einsatz. Dabei hinterlässt der Fenstersauger keinerlei Schlieren und Streifen. Das verspricht die Bosch Wischblätter-Technologie "wiper blade technology" mit jahrzehntelanger Erfahrung aus der Automobilindustrie. Und was für Autoscheibenwischer funktioniert, klappt auch im Haushalt wunderbar. Bis zu 35 Fenster schafft der GlassVAC mit nur einer Akkuladung. Dank der praktischen LED-Akkuanzeige hat man den aktuellen Ladestand stets im Blick. Der Fenstersauger lässt sich sowohl waagrecht als auch senkrecht einsetzen, ohne dabei zu tropfen. Die verschiedenen Aufsätze ermöglichen die Reinigung von Flächen unterschiedlicher Größe.

Akkulaufzeit: nicht angegeben
Akkuladezeit: 130 min
Sprühflaschenkapazität: nicht angegeben
Lieferumfang: Akku-Fenstersauger GlassVAC, Sprühflasche mit Microfasertuch, 266 mm Aufsatz + Abziehlippe, 133 mm Aufsatz + Abziehlippe, Handschlaufe, Ladegerät
Inkl. Teleskopstange: nein
Leistung: 7,2 Watt
Gewicht: 700 g
Farbe: Schwarz, rot, silber

4. Klare Sicht fürs kleine Budget

Monzana Akku Fenstersauger

35,95 € (35,95 € / Stück)
Mit dem Akku Fenstersauger von Monzana werden die Fenster streifenfrei sauber. Dank der mitgelieferten Teleskopstange können auch Glasflächen bis zu einer Höhe von 2,6 Metern geputzt werden.

Streifenfreie Sauberkeit – das verspricht der Monzana Fenstersauger. Und das gilt nicht nur für Fenster, sondern auch alle anderen glatten Oberflächen wie Spiegel, Fliesen, Glastische oder Duschtüren. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Sprühflasche wird die zu reinigende Fläche behandelt und mit dem Mikrofasertuch bearbeitet. Dann kommt der Fenstersauger zum Einsatz und zieht das gesamte Schmutzwasser mit einer Saugkraft ab. Gesammelt wird es in einem Schmutzwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von fünfzig Milliliter. Die Teleskopstange erleichtert die Reinigung von hohen Fenstern. Damit erreicht man eine Arbeitshöhe von bis zu 2,6 Metern.

Mit einer Akkulaufzeit von bis zu dreißig Minuten liegt der Monzana Fenstersauger im guten Mittelfeld. Im Normalfall reicht diese Laufzeit für eine durchschnittliche Wohnung oder ein Haus. Geladen wird der Akku mittels Ladekabel. Der wasserdichte Stecker sorgt dabei für maximale Sicherheit.

Akkulaufzeit: 30 min
Akkuladezeit: nicht angegeben
Sprühflaschenkapazität: 300 ml
Lieferumfang: 1x Saugkopf mit Schmutzwassertank, 1x Sprühflasche, 1x Akkuladekabel, 1x Fensterwischer aus Mikrofaser, 1x Teleskopstange
Inkl. Teleskopstange: ja
Leistung: 10 Watt
Gewicht: nicht angegeben
Farbe: orange, weiß

5. Vom Erfinder persönlich

Kärcher Akku Fenstersauger WV 2 Premium Black Edition

50,83 €
Kärcher steht für Sauberkeit, auch in Sachen Fenster. Die Limited Edition des WV 2 überzeugt mit der vierzig Prozent längeren Akkulaufzeit und kommt mit einer Sprühflasche mit Mikrofaser-Wischbezug.

Die Firma Kärcher ist für ihre Reinigungsgeräte ja weltberühmt. Dass sie auch der Erfinder des Fenstersaugers ist, dürfte allerdings nicht jedem bekannt sein. Kein Wunder also, dass man zum zehnjährigen Jubiläum eine eigene Premium Black Edition herausgegeben hat. Die hat eine um vierzig Prozent längere Akkulaufzeit als die gewöhnliche Version des WV 2 und kann bis zu 35 Minuten ohne Unterbrechung arbeiten. Auch der Fenstersauger von Kärcher ist natürlich für sämtliche glatten Oberflächen im ganzen Haus geeignet und hinterlässt streifenfreie Sauberkeit. Dank der wechselbaren Absaugdüsen mit 17 beziehungsweise 28 Zentimetern Länge können große und kleine Flächen problemlos gereinigt werden. Im Lieferumfang enthalten ist auch eine Sprühflasche mit Mikrofaser-Wischbezug, ein Akkuladegerät und ein Fensterreiniger-Konzentrat im Zwanzig-Milliliter-Fläschchen.

Nur für kleine Menschen ist der Kärcher eventuell nicht die richtige Wahl, denn er verfügt über keine Teleskopstange. Hier muss doch wieder eine Leiter zum Einsatz kommen.

Akkulaufzeit: 35 Minuten
Akkuladezeit: 185 Minuten
Sprühflaschenkapazität: nicht angegeben
Lieferumfang: Fenstersauger, Glasreiniger-Konzentrat 20 ml, Sprühflasche mit Mikrofaser-Wischbezug, Mikrofaserwischbezug 1 x, Lithium-Ionen-Akku, Akkuladegerät
Inkl. Teleskopstange: nein
Leistung: nicht angegeben
Gewicht: 600 g
Farbe: Gelb, schwarz

6. Kleiner Alltagshelfer

Bort BSS 36-Li Akku Fenstersauger

20,09 €
Kein lästiges Tropfen, keine unschönen Streifen – der neue Akku Fensterreiniger von Bort sorgt für saubere Scheiben und Oberflächen im ganzen Haus. Und das zu einem besonders kleinen Preis.

Dieser Akku-Fenstersauger spart Zeit beim Fensterputzen und das für wenig Geld. Sein leistungsstarker Akku verspricht eine ausreichend lange Laufzeit, um sämtliche Oberflächen, Fenster und Spiegel im ganzen Haus streifenfrei zu putzen. Der große Auffangbehälter für Schmutzwasser schützt sowohl Fensterbänke als auch Rahmen und Böden. Im Lieferumfang enthalten ist auch eine Sprühflasche mit einem speziellen Aufsatz für ein Mikrofasertuch. Damit werden die Fenster vor der Benutzung des Fenstersaugers eingesprüht und grober Schmutz beseitigt.

Akkulaufzeit: nicht angegeben
Akkuladezeit: nicht angegeben
Sprühflaschenkapazität: 320 ml
Lieferumfang: Fenstersauger, Ladegerät, Sprühflasche mit Mirkofasertuch
Inkl. Teleskopstange: nein
Leistung: 12 Watt
Gewicht: 510 g
Farbe: blau

Kaufberatung

Wie funktioniert ein Fenstersauger?

Wie der Name schon sagt, saugt der Fenstersauger das Wasser auf den Fenstern ein. Man putzt das Fenster zuerst wie gewohnt und zieht anschließend das Schmutzwasser mit dem Fenstersauger ab. So landet das verunreinigte Wasser nicht auf Fensterbänken oder Rahmen, sondern sofort im Schmutzwasserbehälter des Geräts. Wichtig ist, dass man mit dem Abziehen in einer Ecke anfängt und von oben nach unten arbeitet. So werden die Fenster wirklich streifenfrei sauber.

Welches Reinigungsmittel sollte mit einem Fenstersauger verwendet werden?

Ein handelsüblicher Glasreiniger reicht völlig aus. Manche Hersteller bieten auch spezielle Reinigungsmittel an. In der Regel sind diese aber teurer und erzielen nicht zwangsläufig ein besseres Ergebnis.

Kann ein Fenstersauger streifenfrei reinigen?

Ja. Ein gutes Gerät sollte bei richtiger Verwendung ein streifenfreies Ergebnis erzielen.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter