Hemd- oder Blusenärmel einfach bügeln

Hemdärmel bügeln

Wenn man keine Hilfsmittel zum Bügeln von Hemdärmeln besitzt (so wie ich) und auch keine kaufen möchte, kann man sich schnell und einfach mit einem passend dick gerolltem Handtuch behelfen.

Man nimmt einfach ein Handtuch und rollt es auf die passende Dicke zurecht. Dann steckt man das Handtuch in den Ärmel und bügelt diesen glatt-fertig!

Die Idee hat mich gestern beim Bügeln vor dem Verzweifeln gerettet!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Verknitterte Blusen aus dem Schrank?
Nächster Tipp
Hemden bügeln: Knopflochleiste superglatt
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Schutz beim Marmelade kochen
5 5
Psychotest Hausarbeit
Psychotest Hausarbeit
11 14
Bügeln mit Wasser und Benzin
Bügeln mit Wasser und Benzin
39 27
Bügeln mit nassem Handtuch
Bügeln mit nassem Handtuch
12 11
Bügeln mit dem Wasserkocher
Bügeln mit dem Wasserkocher
40 39
Bügeln mit Zeitungspapier
Bügeln mit Zeitungspapier
13 22
Glanzstellen vom Bügeln mit Essigtuch entfernen
Glanzstellen vom Bügeln mit Essigtuch entfernen
18 5
27 Kommentare
Dabei seit 5.8.12
1
Ich lege einfach die Nähte aufeinander und bügle den Ärmel so. Das finde ich nicht schwierig.

Legst du das Handtuch in den Ärmel damit es vom zusammenlegen und bügeln keinem Falt gibt, oben in der Mitte? Weisst du was ich meine?

Irgendwie erkenne ich den Nutzen des Handtuches nicht so ganz.
18.3.14, 21:36 Uhr
Dora
2
Das ist eine gute Idee, wenn man kein Ärmelbügelbrett hat.
Ich mag keine Bügelnaht im Ärmel.
18.3.14, 21:41 Uhr
Dabei seit 5.2.14
3
es gibt doch schonmal das Problem, dass die Ärmel so dermaßen verknittert sind, dass das mit dem einfach aufeinander legen und bügeln nicht so leicht funktioniert. Und das hat mich gestern schier zum verzweifeln gebracht.
18.3.14, 21:43 Uhr
Dora
4
@Hasi-mausi567: aber vor dem Bügeln mit dem Handtuch wirst du doch sicher erst mal die Knitter glattgebügelt haben?
18.3.14, 21:49 Uhr
Dabei seit 23.2.09
5
Diesen Tipp finde ich richtig gut.

Auf die einfachsten Dinge kommt man oft selber nicht.

Dankeschön, dass werde ich mir auf jeden Fall merken.
18.3.14, 21:52 Uhr
Dabei seit 4.1.11
6
Ich bügle regelmässig meine Oberhemden selber, aber dass man den Ärmel rund bügeln soll, höre ich zum ersten Mal. Wenn die Hemden gefaltet würden oder auch im Schrank dicht an dicht hängen, würden die Ärmel ohnehin wieder plattgedrückt, deshalb erschließt sich mir der Sinn nicht so ganz ....
18.3.14, 22:37 Uhr
Dabei seit 5.2.14
7
@spoetter der Sinn besteht darin, dass bei manchen blusen, zugegeben bei Hemden weniger, je nach Stoff die Ärmel manchmal so derart zerknittert sind, dass man sie trotz ziehen und richten nicht so gut glatt gebügelt bekommt wenn beide Stofflagen aufeinander liegen.
18.3.14, 22:49 Uhr
Dabei seit 16.3.14
8
Das ist eine gute Idee, sollte ich in meiner verbleibenden Lebenszeit wirklich jemals wieder zum Bügeleisen greifen, was unwahrscheinlich ist, werde ich an ihn denken.
18.3.14, 22:55 Uhr
xldeluxe
9
Welcome back, Wölfchen ;-)))
19.3.14, 01:01 Uhr
xldeluxe
10
Ich mag keinen Knick am Ärmel und kämpfe auch dagegen an.

Daher gebe ich dem Tipp einen Stern!
19.3.14, 01:04 Uhr
Dabei seit 24.10.12
11
also ich habe ein Dampfbügeleisen da leg ich das Eisen oben rein halte unten den Ärmel zu und mache schnell stramm ziehende Bewegungen klappt super und man hat keine Kanten
19.3.14, 06:52 Uhr
wermaus
12
Ich bügle Hemden, so lange sie noch etwas feucht sind, da geht das gut und auch die Ärmel knittern nicht so. Allerdings bügle ich mit Knick, der stört uns nicht.
19.3.14, 08:31 Uhr
Icki
13
@frosty: Teile deine Einstellung, aber manchmal verläuft das Leben anders als man denkt. So hätte ich gestern (wenn ich einen Laden in der Umgebung gegeben hätte, wo man sowas bekommt) fast ein Ärmelbügebrett gekauft!
Jetzt kann ich erstmal diesen Tipp ausprobieren;-)
19.3.14, 09:49 Uhr
Dabei seit 16.3.14
14
@Icki: Ja, wenn man beruflich oder so Hemden zu bügeln hat, ist das sicher ein sehr guter Tipp, aber da ich eine Frau bin und keine Hemden trage (Blusen auch nur ungern) und sowieso Bügeln als Zeit- und Geld(kostet Strom)verschwendung ansehe, werde ich selbst den Tipp wohl nie brauchen. Trotzdem ist er gut.
19.3.14, 11:48 Uhr
nenne
15
moin,
ich kenn auch so hemden, die so total verknittert sind - vorzugsweise leinenhemden und~blusen - und ich liebe leinen -
da hilft nur: einsprengen=>bügeln =>einsprengen =>bügeln usw.
und der kurze moment, in dem eine frischgebügelte, glatte leinenbluse noch glatt ist, ist ein gaaanz besonderer moment:)))
19.3.14, 14:09 Uhr
Dabei seit 27.10.12
Oma muss nicht, kann aber nein sagen!
16
@nenne: da hast du Recht, der Moment ist auch verdammt kurz!
Sobald man sich bewegt oder Bückt, ist es auch schon wieder vorbei. Dann muss man sich sagen, dass es sich danach um Edelknitter handelt;-)))
19.3.14, 14:11 Uhr
Dabei seit 15.4.13
17
Ich mag auch keine Bügelfalten in Blusenärmeln.Wenn kein Ärmelbrett zur Verfügung steht, ist Dein Tipp sicher hilfreich.Gute Idee!
19.3.14, 14:38 Uhr
Dabei seit 11.10.13
18
Bääh ich mag keine Hemden bügeln. Mein Mann hat auch so 1-2 Stück im Schrank die sind immer furchtbar knitterig, obwohl ich sie immer direkt nach dem Waschen zum trocknen auf Kleiderbügel hänge. Den Tipp werd ich mir merken, vielleicht klappt es dann besser mit den knittrigen Dingern :-)
19.3.14, 17:27 Uhr
Dora
19
@nenne: so verschieden sind die Geschmäcker :-)

Ich kaufe extra nichts aus Leinen, weil das so knittert :-)
Bevor ich mir ein neues Teil kaufe, mache ich gleich im Laden die "Knitterprobe" ...
19.3.14, 20:11 Uhr
Dabei seit 28.4.13
20
da ich ein Allesbügler bin- vom unterhemd bis zum handtuch und mein Mann beruflich viele Hemden trägt, werde ich diesen tipp mal ausprobieren.
man hat ja nix zu verlieren ;)
19.3.14, 21:03 Uhr
Dora
21
@schmausi87: oh, ich beneide dich für diese Gabe :-)

Ich lege die Unterwäsche, Handtücher und Bettwäsche ganz ordentlich zusammen :-)
"Früher" bin ich zur Wäschemangel gegangen, aber die wollte leider niemand mehr unterhalten. Das waren noch Zeiten :-)
Da ist man mit einem vollen großen Waschkorb hin und mit nur einem halben Waschkorb zurück. Es hat auch Platz im Schrank gespart :-)

Ich kenne jemand, die bügelt auch die Socken :-)
Ist kein Scherz, ist vollkommener Ernst :-(
19.3.14, 21:11 Uhr
Dabei seit 28.4.13
22
die Socken bleiben ungebügelt! das wäre mir dann zu fummelig.

ich kann beim bügeln gut entspannen :)
und manchmal müssen handtücher und bettwäsche meinen Frust ertragen ;)
19.3.14, 21:16 Uhr
Dabei seit 15.9.13
23
@schmausi87:
das hört sich ja super an.ich hätte da noch einen korb bügelwäsche für dich.
wann kann ich vorbei kommen? :)))
20.3.14, 09:03 Uhr
Dabei seit 28.1.14
24
sorry! aber irgendwie passt das Foto nicht zum Tipp meiner Meinung nach.
das es Ärmel Bügel Bretter gibt ist schon klar aber hier wird doch von einem Handtuch gesprochen an stelle des Brettes.
20.3.14, 13:25 Uhr
Dabei seit 12.9.13
Schlingelin
25
Ich lege den Ärmel so glatt wie möglich und bügle dann nur die Mitte des Ärmels. Die linke und rechte Seite bleiben unbeachtet. Dann lege ich den Ärmel so, das die ungebügelten Seiten nun in der Mitte aufeinander liegen. Jetzt ebenfalls nur die Mitte bügeln und der Ärmel ist glatt ohne Bügelfalten.
20.3.14, 22:41 Uhr
Dabei seit 5.2.14
26
@ kosmosstern. Das Bild wurde nicht von mir eingestellt. Wenn ich das nächste mal wieder mit zerknitterten Ärmeln kämpfe mache ich vielleicht mal ein Foto davon ;-)
21.3.14, 06:49 Uhr
Sanguluri
27
das mit dem Handtuch ist auch super bei Hosen mit vielen Taschen.
17.8.14, 14:56 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen