Klimagerät Test & Vergleich 2021: 6 günstige Empfehlungen

klimageraet test
Lesezeit ca. 5 Minuten
Klimagerät Kaufberatung

Welches Klimagerät soll ich kaufen?

Wenn die Temperaturen draußen steigen und zu handfester Hitze werden, dann heißt es: Rückzug in die kühleren Innenräume. Das ist manchmal aber leichter gesagt als getan. Dafür kann es viele Gründe geben. Manche Wohnräume, beispielsweise im Dachgeschoss, heizen sich typischerweise schneller auf als andere. Aber auch eine nicht ideale Isolierung oder große Fensterfronten ohne verdunkelnde Vorhänge oder Rollos können dazu beitragen, dass die Temperatur drinnen nicht mehr angenehm ist. Effektive Abhilfe können Klimageräte schaffen. Doch welches Klimagerät eignet sich am besten?

Produktüberblick

Schnelle Kühlung an heißen Tagen, ob im eigenen Zuhause oder auch im Büro: Wer wünscht sich das nicht? Es gibt für das hitzige Problem aber eine ausgezeichnete und effektive Lösung: Klimageräte. Gerade mobile Varianten sind bestens dafür geeignet, jedem beliebigen Ort wieder ein angehendes Raumklima zu verleihen – dank Rollen, Tragegriff oder anderen Möglichkeiten zum Transport. Es gibt die passenden Geräte zur effektiven Kühlung ganzer Räume, aber auch praktische kompakte Begleiter, um lokal und effizient zu kühlen, beispielsweise am Schreibtisch oder auch zum besseren Einschlafen am Bett. Egal, ob Kühlung durch zugegebenes Eis oder durch Kühlmittel, ob kleines oder umfangreicheres Gerät, ob spontane Anschaffung zum günstigen Preis oder größere Investition: Das perfekte Kühlgerät findet sich mit Sicherheit. Wir haben verschiedene Modelle miteinander verglichen, damit die Suche ein wenig leichter fällt.

1. Das Klimagerät vom Marken-Hersteller

AEG Chillflex Pro mobiles Klimagerät

524,90 €
Von AEG kommt ein elegantes Klimagerät, das auch in größeren Räumen für eine angenehme Temperatur zu sorgen weiß.

Ansprechendes, elegantes Design trifft hier auf größte Kühl-Effizienz. Das Klimagerät von AEG ist selbst für Räume mit etwa 40 - 50 m² bestens geeignet. Dabei überzeugt es gleich mit drei entscheidenden Funktionen: Natürlich kühlt das Gerät, aber es verfügt auch über einen Ventilator und kann als Entfeuchter dienen. So sorgt es durchs ganze Jahr hinweg für ein angenehmes Raumklima, auch dann, wenn es einmal nicht zum Kühlen verwendet wird. Die Bedienung ist denkbar einfach und erfolgt über ein LED-Display. Doch auch eine Fernbedienung steht zur Verfügung. Das Klimagerät lässt sich unkompliziert bewegen dank der 360°-Räder. Durch den leisen Betrieb ist es auch fürs Büro oder sogar das Schlafzimmer geeignet.

Marke: AEG
Maße: 49,3 x 42 x 79,6 cm
Anzahl Funktionen: 4
Ventilator:
Geschwindigkeitsstufen: 3
geeignet für: 40 - 50 m²

2. Das smarte Klimagerät

Comfee Eco Friendly Pro Mobiles Klimagerät

400,75 €
Dank intelligenter, zusätzlicher Funktionen sorgt das Klimagerät von Comfee dafür, dass stets die richtige Temperatur im Raum herrscht.

Bei dem Klimagerät von Comfee handelt es sich um ein ganz besonders smartes Modell. Dafür sorgt die Follow Me-Funktion. Diese besteht aus einem Temperatur-Sensor in der Fernbedienung des Comfee, das beständig die Umgebungstemperatur misst. Das Klimagerät justiert die Temperatur dementsprechend nach und kühlt, wenn nötig mehr, bis die Wohlfühltemperatur wieder erreicht ist – und zwar nicht nur in der direkten Umgebung des Geräts, sondern dort, wo es wirklich gebraucht wird. Neben der Kühlfunktion überzeugt das Klimagerät außerdem mit einem Ventilator und einer Funktion zum Entfeuchten. So ist stets für ein perfektes Raumklima gesorgt.

Marke: Comfee
Maße: 46,6 x 39,7 x 76,5 cm
Anzahl Funktionen: 3
Ventilator:
Geschwindigkeitsstufen: 2
geeignet für: 80 m³ bzw. 32 m²

3. Das mobile und sparsame Klimagerät

SUNTEC Mobiles Klimagerät Impuls 3.5 Eco

479,95 €
Dank kompakter Maße in Kombination mit bester Kühlleistung ist das Klimagerät von SUNTEC ideal für hohe Ansprüche – auch mobil.

Effizient kühlt, ventiliert und entfeuchtet das Klimagerät von SUNTEC, und das in Räumen mit einer Größe von bis zu 60 m². Trotz dieser beachtlichen Leistung ist das Gerät äußerst kompakt – und wird so zum perfekten Begleiter. Im eigenen Zuhause ist es ein Leichtes, das Klimagerät mit seinen Rollen in den Raum zu befördern, wo es auch wirklich benötigt wird, sei es im Homeoffice für konzentriertes Arbeiten oder im Schlafzimmer für einen besseren Schlaf. Doch auch beim Camping oder in der Ferienwohnung leistet das Klimagerät dank seiner Mobilität beste Dienste. Das LED-Display und auch die Fernbedienung sorgen für leichte Bedienung. Besonders praktisch: die Timer-Funktion. Mit ihr schaltet sich das Gerät zur Wunschzeit automatisch ab.

Marke: SUNTEC
Maße: 36,4 x 45 x 76,3 cm
Anzahl Funktionen: 3
Ventilator:
Geschwindigkeitsstufen: 3
geeignet für: 130 m³ bzw. 60 m²

4. Das flexible Klimagerät

De'Longhi Pinguino Eco mobiles Klimagerät

424,00 €
Von De'Longhi kommt ein Klimagerät, das sich dank integriertem Staubfilter auch perfekt für Allergiker eignet.

Dieses dank Rollen unkompliziert zu transportierende Klimagerät sorgt für ein angenehmes Raumklima. Einerseits kühlt es effizient mit seinem geschlossenem Kältemittelsystem. Dabei wird für optimale Energienutzung entstandenes Kondenswasser in den Kreislauf zurückgeführt und erneut zur Kühlung verwendet. Andererseits entfernt ein Staubfilter sowohl Staub und Schmutz als auch Pollen aus der Luft – perfekt gerade für Allergiker. Das Gerät ist platzsparend und leise. Die Bedienung erfolgt intuitiv entweder am Klimagerät selbst oder über die Fernbedienung. Und ein automatisches Fehlerdiagnose-System sorgt dafür, dass eventuelle Störungen im Betrieb schnell erkannt und beseitigt werden können.

Marke: De'Longhi
Maße: 44,9 x 39,5 x 75 cm
Anzahl Funktionen: 3
Ventilator:
Geschwindigkeitsstufen: 3
geeignet für: 80 m³

5. Das kompakte Klimagerät

Mobile Klimaanlage EEIEER USB

Das Klimagerät von EEIEER ist ideal geeignet für die autarke Nutzung. Dank Akku ist es nämlich nicht auf Steckdosen angewiesen und ist so kabellos mobil und auch draußen einsetzbar.

Von EEIEER kommt ein besonders energieeffizientes sowie unabhängiges Klimagerät. Durch das Einfüllen von ein wenig Wasser und Eis erreicht die Luft des Ventilators eine angenehme Kühlfunktion. Dadurch wird Strom gespart und das Gerät kommt mit der Leistung seines Akkus vollkommen aus – und das für viele Stunden. Das heißt: der kabellose Einsatz und auch der Einsatz im Freien, beispielsweise beim Picknick, sind gar kein Problem. Das Gerät lässt sich ohne Eiswasser außerdem ganz einfach als angenehmer Ventilator verwenden. Im Betrieb mit Wasser kann das Multitalent zusätzlich als Luftbefeuchter dienen, der einen feinen Sprühnebel erzeugt. So ist jederzeit und überall für eine angenehme Atmosphäre gesorgt.

Marke: EEIEER
Maße: 27,2 x 20,3 x 15,1 cm
Anzahl Funktionen: 4
Ventilator:
Geschwindigkeitsstufen: 3
geeignet für: Keine Angabe

6. Das tragbare Klimagerät

Manwe Mobile Klimageräte

Das ortsunabhängige Klimagerät von Manwe sorgt für natürliche Kühle durch die Zugabe von Eiswürfeln in den Wassertank.

Das tragbare Klimagerät von Manwe ist ein kleiner Alleskönner: Es dient als Ventilator, Luftbefeuchter, Luftreiniger, Kühler und besitzt außerdem ein Nachtlicht mit einstellbarer Lichtfarbe. Um die kühlende Wirkung zu erzielen, werden in den Tank oben Wasser und Eiswürfel gegeben. So kann entweder die ausströmende Luft des Ventilators gekühlt oder auch ein feiner, kühlender Sprühnebel ausgegeben werden. Natürlich kann das Gerät auch ohne Wasser und Eis als Ventilator zum Einsatz kommen. Das Klimagerät arbeitet leise, ist auch für Kinder und Haustiere bestens geeignet und durch den praktischen Tragegriff absolut mobil für den Einsatz an allen möglichen Orten. Durch den leisen Betrieb kann es auch im Schlafzimmer oder im Büro verwendet werden, ohne dort störend zu sein.

Marke: Manwe
Maße: ‎27,8 x 14,9 x 14,9 cm
Anzahl Funktionen: 5
Ventilator:
Geschwindigkeitsstufen: 3
geeignet für: Keine Angabe

Kaufberatung

Kann ein Klimagerät ein ganzes Zimmer kühlen?

Ob ein Klimagerät ein ganzes Zimmer effektiv kühlen kann, hängt von mehreren Faktoren ab. Zimmer, die eine bessere Isolierung vorweisen können, können auch die kühle Luft besser bewahren und lassen sich effizienter kühlen. Um die Kühlleistung zusätzlich zu unterstützen, können auch andere Tipps für heiße Tage beachtet werden. Zum Beispiel ist es sinnvoll, nur am Morgen und am Abend zu lüften, ansonsten die Fenster geschlossen zu halten und direkte Sonneneinstrahlung durchs Fenster mithilfe von Rollos oder Gardinen zu vermeiden. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Größe des Raumes. Bei den Klimageräten ist jeweils in der Produktbeschreibung angegeben, für welche Raumgrößen sie geeignet sind. So kann sichergegangen werden, dass das Klimagerät auch zuverlässig zum gewünschten Kühlergebnis führt.

Ist das Klimagerät mobil?

Die Vorteile von mobilen Klimageräten liegen auf der Hand: Einerseits kann immer genau der Raum gekühlt werden, in dem man sich auch tatsächlich aufhält. Das kann in den eigenen vier Wänden genauso gut der Fall sein wie im Büro. So kann wirklich effizient und energiesparend klimatisiert werden, denn ungenutzte Räume müssen nicht unnötig mitversorgt werden. Andererseits ist der Transport an verschiedene Orte unkomplizierter. Auch die Installation von einem mobilen Klimagerät ist im Handumdrehen erledigt. Alle Klimageräte, die wir in diesem Beitrag vergleichen, sind darum mobil einsetzbar.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter