Wärmedecken Test & Vergleich 2021: 6 günstige Empfehlungen

waermedecken test
Lesezeit ca. 5 Minuten
Wärmedecken Kaufberatung

Welche Wärmedecke soll ich kaufen?

Zu einem gemütlichen Abend auf dem Sofa gehört eine weiche Decke einfach dazu. Besonders kuschelig wird es mit einer Heizdecke, die wohlige Wärme abgibt und damit für pure Entspannung sorgt.

Produktüberblick

Nach einem anstrengenden Arbeitstag den Abend entspannt ausklingen lassen, funktioniert am besten mit einer elektrisch beheizten Decke. Dank der verschieden einstellbaren Stufen und eines integrierten Timers kann die ausgestrahlte Wärme auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden, wodurch gleichzeitig das Wohlbefinden gesteigert wird. Auch auf Muskelverspannung hat die wärmende Decke eine positive Wirkung. Moderne Wärmedecken verfügen über einen Überhitzungsschutz, der das Gerät abschaltet, wenn es zu heiß werden sollte. Je mehr Wattleistung eine Decke besitzt, desto mehr heizt es sich auf. Wenn ihr auf der Suche nach der optimalen Heizdecke in der richtigen Größe seid, dann findet hier ein passendes Modell für euer Zuhause.

1. Deluxe Wärmedecke zum Kuscheln

Klarstein Dr. Watson SuperSoft Heizdecke

64,99 €
Eine luxuriöse Abendbegleitung ist die Klarstein Dr. Watson SuperSoft Heizdecke. Das kuschlige Modell begeistert durch seine sechs Powerstufen.

Mit einer Leistung von 120 Watt gibt die flauschige Klarstein Dr. Watson SuperSoft Heizdecke ordentlich warm und sorgt für entspannte Stunden auf der Couch. Mit der Größe von 180 x 130 cm können zwei Personen unter der Wärmedecke kuscheln. Der samtweiche Teddy-Plüsch schmiegt sich dabei angenehm an den Körper. Der integrierte Timer lässt sich stundenweise einstellen und schaltet die Decke nach 1 bis 12 Stunden automatisch aus. Das Modell ist bei 30° Grad in der Waschmaschine waschbar.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Farbe: Schwarz
Größe: 180 x 130 cm
Marke: Klarstein Dr. Watson
Temperaturstufen: 6

2. Wärmedecke als Unterlage

Medisana HU 665 Wärmeunterbett

24,99 €
Für Frostbeulen ist das Medisana HU 665 Wärmeunterbett die optimale Lösung, um in kalten Nächten im Bett nicht zu frieren. Die Wärmedecke sorgt für einen erholsamen Schlaf.

Das praktische Wärmeunterbett der Marke Medisana ist für jede herkömmliche Matratzenart geeignet. Mit einer Größe von 150x80 kann sie einfach auf dem Bett ausgebreitet werden. Sobald das Bettlaken darüber gelegt wurde, steht einem Ausspannen nichts mehr im Wege. Mittels der drei Temperaturstufen lässt sich die Stärke der abgegebenen Wärme einstellen. Das integrierte Sicherheitssystem garantiert, dass sich die Wärmedecke bei einer Überhitzung automatisch abschaltet. Das Modell verfügt über eine Wattleistung von 60 Watt.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Farbe: Weiß
Größe: 150 x 80 cm
Marke: Medisana
Temperaturstufen: 3

3. Wärmedecke mit drei Temperaturstufen

Beurer TS 15 Wärmeunterbett

28,99 €
Das weiche Beurer TS 15 Wärmeunterbett sorgt für wohlige und entspannende Momente. Dank der elektronischen Bedienung ist die Nutzung ein Kinderspiel.

Einen gesunden und angenehmen Schlaf verspricht das Wärmeunterbett von Beurer. Die elektronische Auflage besteht aus einem hochwertigen und samtweichen Vlies. Anhand des Schalters kann mühelos zwischen den verschiedenen Temperaturstufen gewechselt werden. Auch in der Nacht ist die Regulierung des Handschalters kein Problem, da die Funktionsanzeige praktischerweise beleuchtet ist. Die Wärmdecke kann nach Abnehmen des Schalters in der Waschmaschine bei 30 °C gewaschen werden und bleibt somit hygienisch.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Farbe: Weiß
Größe: 150 x 80 cm
Marke: Beurer TS 
Temperaturstufen: 3

4. Kleine Wärmedecke für den Rücken

Bedsure Heizkissen

29,99 € (1,50 € / stück)
Noch mehr Entspannung gewährleistet das kleine Bedsure Heizkissen. Es spendet verspannten Körperregionen Wärme und kann punktuell eingesetzt werden.

Das Bedsure Heizkissen steigert nicht nur das Wohlbefinden, sondern lindert gleichzeitig unangenehme Muskelverspannungen. Es wärmt gezielt verschiedene Körperstellen, wie beispielsweise Rücken, Schultern und Bauch. Der integrierte Überhitzungsschutz und die einsetzende Abschaltautomatik nach nur 90 Minuten garantieren eine sichere Nutzung. Mittels eines 3-Stufensystems lässt sich die Temperatur beliebig und an die eigenen Bedürfnisse angepasst einstellen. Die kleine Wärmedecke ist beidseitig verwendbar und besteht aus samtweichem Flanell und Mikrofaserstoff.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Farbe: Grau/Weiß
Größe: 30 x 60 cm
Marke: Bedsure
Temperaturstufen: 3

5. Extra weiche Wärmedecke

Misiki Heizdecke

Eine Wärmedecke aus flauschigem Flanellstoff in einem knalligen Blauton ist die Misiki Heizdecke. Die abgegebene Wärme sorgt unter anderem für Entspannung und Schmerzlinderung.

Ausgestattet mit einem Überhitzungsschutz und einer Abschaltautomatik verspricht die Misiki Heizdecke eine sichere Nutzung im Alltag. Mit einer Größe von 130 x 180 ist sie optimal zum Abdecken des gesamten Körpers geeignet. Sie heizt sich extrem schnell auf und besitzt sechs Heizstufen. Aufgrund der gleichmäßig verteilten Heizkabel verteilt sich die Wärme schnell und auf der gesamten Oberfläche. Dank des abnehmbaren Reglers kann die Wärmedecke in der Waschmaschine bei einer niedrigen Temperatur gereinigt werden. Somit wird die Hygiene und die Weichheit der Decke aufrechterhalten. Nach sechs Stunden schaltet sich das Modell von alleine aus.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Farbe: Blau/Weiß
Größe: 180 x 130 cm
Marke: Misiki
Temperaturstufen: 6

Kaufberatung

Wie kann man eine Heizdecke reinigen?

Da es bei der Nutzung einer Heizdecke zu Körperkontakt kommt, ist es wichtig, diese regelmäßig zu reinigen. Bei manchen Modellen kann der Bezug einfach abgenommen und problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Die Heizeinheit kann man mit einem nicht zu feuchten Tuch abwischen. Es ist wichtig, dass der Heizkörper erst wieder eingeschaltet wird, wenn er komplett trocken ist. Hochwertige Decken lassen sich komplett waschen und verfügen über wasserdichte Drähte im Heizelement. Dabei sollte man jedoch den Schonwaschgang für Wolle auswählen und auf jeden Fall das Schleuderprogramm meiden. Danach lässt man die Decke flach über dem Wäscheständer trocknen. Die Wärmedecke sollte nur nach Angaben des Herstellers gereinigt werden und das Ladekabel stets abgetrennt sein.

Wofür wird ein Überhitzungsschutz benötigt?

Die Wärmedecke sollte unbedingt über einen Überhitzungsschutz und eine Abschaltautomatik verfügen. Vergisst man einmal die Heizdecke abzuschalten, sorgen die beiden Mechanismen für ein automatisches Ausschalten und verhindern somit schlimme Folgen, wie z. B. einen Kurzschluss oder im Extremfall einen Brand.

Wie lagere ich eine Heizdecke am besten?

Bevor eine Heizdecke verstaut wird, sollte sie komplett ausgekühlt sein. In warmem Zustand darf sie nicht geknickt werden. Bei einer längeren Lagerung ist es wichtig, das Ladekabel und den Schalter abzutrennen.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter