Großes Nikolausgewinnspiel!

Großes Nikolausgewinnspiel!

Gewinne einen Saugwischer von THOMAS im Wert von 399 €!

Wasserkocher Test & Vergleich 2021: 6 günstige Empfehlungen

wasserkocher im vergleich
Lesezeit ca. 5 Minuten
Wasserkocher im Vergleich

Welchen Wasserkocher soll ich kaufen?

Wasserkocher erledigen genau einen Job - aber den dafür richtig gut: Kein anderes Haushaltsgerät erhitzt Wasser bequemer und schneller. Welcher Wasserkocher ideal für dich und deinen heißgeliebten Kaffee oder Tee ist, erfährst du hier - inklusive Antworten auf Fragen, die du dir bestimmt auch schon gestellt hast.

Produktüberblick

Vor allem morgens zählt unter der Woche jede Minute. Da freuen wir uns besonders über kochendes Wasser in sekundenschnelle. Denn ja, das ist möglich! Ein leistungsstarker Wasserkocher braucht deutlich unter einer Minute, um einen Tasseninhalt Wasser zum Kochen zu bringen. Das kriegst du weder auf der Herdplatte noch sonst wo schneller hin. Vorbei sind außerdem die Zeiten, in denen Wasserkocher nur auf 100 °C erhitzen können - mittlerweile lassen sich bei vielen Modellen verschiedene Temperaturen einstellen. Auch Warmhaltefunktionen sind keine Seltenheit. Du siehst - das Thema Wasserkocher ist komplexer als auf den ersten Blick gedacht. Um dir einen guten Überblick über den Markt zu geben, haben wir einige interessante Modelle für dich recherchiert und miteinander verglichen. So findest du garantiert den richtigen Wasserkocher für deine Küchenausstattung. Zum Schluss beantworten wir dir außerdem noch wissenswerte Fragen.

1. Der Wasserkocher mit 5 Temperaturstufen

Emerio WK-119255 Glas Wasserkocher mit Temperaturwahl

27,99 €
Edelstahl-Wasserkocher mit durchsichtigem Glasbehälter, einem Fassungsvermögen von 1,7 Litern und 5 wählbaren Temperaturstufen (60 - 100 °C).

Bei einem transparenten Glasbehälter wie diesem kann man zuschauen, wie das Wasser im Inneren erhitzt wird. Das ist unterhaltsam - nicht zuletzt wegen des Special-Effekts, den dieses Gerät enthält: je nach Temperatureinstellung erstrahlt das Glas in einer anderen Farbe. Bei 60 °C zum Beispiel in Grün, bei 100 °C in Rot. Insgesamt stehen 5 verschiedene Temperaturstufen zur Auswahl. So kannst du bedarfsgerecht die passende auswählen. Es muss schließlich nicht immer kochend heißes Wasser sein. Vor allem für verschiedene Teesorten oder auch Babynahrung reichen geringen Temperaturen. Über das Tastenfeld am Handgriff lässt sich der Wasserkocher bedienen. Auch eine Warmhaltefunktion ist im Repertoire enthalten.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Fassungsvermögen: 1,7 l
Gewicht: 0,82 kg
Größe: 22,5 x 18,5 x 23,5 cm
Material: Glas, Edelstahl
Temperaturstufen: ✅ 60 °C / 70 °C / 80 °C / 90 °C / 100 °C

2. Der leistungsstarke Wasserkocher

WMF Stelio Wasserkocher Edelstahl 1,7l

38,99 €
Leistungsstarker Wasserkocher aus Cromargan-Edelstahl mit 2.400 Watt-Power, zeitlosem Design und unterbrechbarem Heizvorgang.

Wer Wert auf einen Wasserkocher ohne Plastik im Inneren legt, dem sie dieses Modell empfohlen. Dazu handelt es sich bei diesem Wasserkocher um ein Gerät mit Power. Mit einer Leistung von 2.400 Watt sind 1 Liter Wasser in rund einer Minute zum Kochen gebracht. Das ist wirklich fix und etwas, worauf es sich zu achten lohnt, wenn man den Wasserkocher mehrmals täglich verwenden möchte. Erwähnenswert ist zudem das zeitlose Design, für das die Marke bekannt ist. Die runde Form und der matte Edelstahl sehen schick aus und passen zu einer hochwertigen Küchenausstattung. Wer kein 100 °C heißes Wasser braucht, kann den Heizvorgang einfach vorher unterbrechen, indem der Wasserkocher vom Heizelement genommen wird. Das Gerät schaltet sich dann automatisch ab.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Fassungsvermögen: 1,7 l
Gewicht: 1 kg
Größe: 16 x 22,5 x 25 cm
Material: Edelstahl
Temperaturstufen:

3. Der Wasserkocher mit Digitalanzeige

Krups BW8018 Smart'n Light Elektrischer Wasserkocher

64,90 €
Wasserkocher mit einem Fassungsvermögen von 1,7 Litern, 5 Temperaturstufen (40 - 100 °C), 30 Minuten Warmhaltefunktion und integrierter Digitalanzeige.

Bei diesem Wasserkocher haben sich die Designer selbst übertroffen. Das futuristische Design mit der digitalen Anzeige ist ein echter Blickfang. Der Clou dabei: Es wird immer die aktuelle Wassertemperatur angezeigt. Zusätzlich kannst du zwischen 5 Temperaturstufen von 40 bis 100 °C wählen. Die Doppelwandkonstruktion sorgt für ein isoliertes Gehäuse. Auch wenn das Wasser im Inneren kocht, bleibt die Außenseite kühl. Das schützt neugierige Kinderhände und ermöglicht eine sorglose Bedienung. Nach einem 30-minütigen Warmhalten schaltet sich der Wasserkocher automatisch ab.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Fassungsvermögen: 1,7 l
Gewicht: 1,4 kg
Größe: 22 x 17,5 x 27,5 cm
Material: Edelstahl, Kunststoff
Temperaturstufen: ✅ 40 °C / 70 °C / 80 °C / 90 °C / 100 °C

4. Der Wasserkocher mit Warmhaltefunktion

KESSER Wasserkocher 2200W Edelstahl 1,7L mit LED Beleuchtung-Farbe je nach Temperaturwahl

25,33 €
Edelstahl-Wasserkocher mit einem Fassungsvermögen von 1,7 Litern, 5 wählbaren Temperaturstufen mit eigener LED-Beleuchtungsfarbe und einer 2-stündigen Warmhaltefunktion.

Wir haben es bestimmt alle schon mal erlebt: Man schaltet den Wasserkocher an und verlässt die Küche, um nur fix noch etwas zu erledigen... 20 Minuten später erinnert man sich an das Wasser im Wasserkocher, das mittlerweile längst wieder abgekühlt ist. Nicht mit diesem Gerät! Erstens ertönt ein Signalton, wenn das Wasser erhitzt wurde. Zweitens kannst du den Einschaltknopf einfach 3 Sekunden lang gedrückt halten und so die integrierte Warmhaltefunktion aktivieren. Damit hält der Wasserkocher das Wasser 2 Stunden lang auf 85 °C warm. Das ist übrigens auch sehr praktisch, wenn Gäste da sind!

Design: ⭐⭐⭐⭐
Fassungsvermögen: 1,7 l
Gewicht: 0,8 kg
Größe: Höhe: 22 cm, Durchmesser: 14 cm
Material: Edelstahl
Temperaturstufen: ✅ 60 °C / 70 °C / 80 °C / 90 °C / 100 °C

5. Der Wasserkocher aus hochwertiger Verarbeitung

Philips HD9350/90 Wasserkocher

30,99 €
Wasserkocher aus Edelstahl mit einem Fassungsvermögen von 1,7 Litern, LED-Kontrollanzeige und herausnehmbarem Anti-Kalkfilter.

Dieser Wasserkocher einer altbewährten Marke ist ideal für den alltäglichen Gebrauch geeignet. Das Fassungsvermögen ist mit 1,7 Liter groß genug, dass genügend Wasser für eine ganze Kanne Kaffee oder Tee auf einmal erhitzt werden kann. So kommt die ganze Familie morgens zum Heißgetränk ihrer Wahl und beim Kaffeekranz am Wochenende ist schnell für trinkbaren Nachschub gesorgt. Der 2.200 Watt-starke Wasserkocher überzeugt neben der hochwertigen Verarbeitung ebenfalls durch einfaches Befüllen, einen Wasserstandsanzeiger und eine LED-Kontrollanzeige, die leuchtet, wenn der Wasserkocher aktiv ist.

Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Fassungsvermögen: 1,7 l
Gewicht: 1,09 kg
Größe: 23 x 15,6 x 24,3 cm
Material: Edelstahl
Temperaturstufen:

6. Der Wasserkocher mit zwei Tassen und Löffeln

SEVERIN WK 3644 Reise-Wasserkocher-Set

18,39 €
Set für unterwegs: Robuster Wasserkocher mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern plus 2 Tassen und 2 Löffeln aus Kunststoff.

Es gibt ein paar Dinge, auf die man auch unterwegs nicht verzichten möchte: zum Beispiel ein schneller Kaffee zum Krafttanken, ein Tee zum Aufwärmen oder ein Instant-Gericht, wenn es schon spät ist. Alles, was man dafür braucht, ist heißes Wasser. Umso besser, wenn man einen kleinen, kompakten Wasserkocher im Gepäck hat und so unabhängig ist. Ob Camping-Urlaub, im Hotel oder im Wohnwagen - dieser Reisewasserkocher ist bestens dafür geeignet. Er verfügt über eine umschaltbare Spannung von 115 auf 230 Volt, ist aus widerstandsfähigen Kunststoff gefertigt und kommt obendrein mit 2 Tassen und 2 Löffeln daher. Da kann der Ausflug direkt beginnen und dank des günstigen Preises wird das Reisebudget nicht so stark belastet.

Design: ⭐⭐⭐
Fassungsvermögen: 0,5 l
Gewicht: 0,6 kg
Größe: 16,7 x 9,6 x 17,3 cm
Material: Kunststoff
Temperaturstufen:

Kaufberatung

Welche Wassertemperatur ist für welchen Anwendungsfall geeignet?

Zugegeben - die meisten von uns bereiten sich Kaffee und Tee wahrscheinlich einfach mit 100 °C heißem Wasser zu. Das ist aber gar nicht immer die Temperatur, bei der sich der Geschmack am besten entfalten kann. Die optimale Brühtemperatur für Kaffee liegt nämlich gar nicht bei 100 °C, sondern zwischen 86 und 96 °C. Auch bei Espresso sollte die Wassertemperatur über 90 °C liegen, aber nicht bei 100 °C. Schwarzen Tee darf man gerne mit 100 °C heißem Wasser aufgießen. Auch Kräuter-, Früchte- und Rooibostees werden damit zubereitet. Für Grün- oder Weißtee ist eine Temperatur zwischen 60 °C und 80 °C jedoch besser geeignet.

Wie lange dauert es in der Regel bis das Wasser kocht und hängt dies von der Füllmenge ab?

Wie lange es dauert, bis Wasser im Wasserkocher zum Kochen gebracht wird, hängt von 3 Kriterien ab: erstens der Wassermenge, zweitens der Ausgangstemperatur des Wassers und drittens von der Leistung des Wasserkochers. Ein Wasserkocher mit 2.200 W bringt beispielsweise 250 ml Wasser (Ausgangstemperatur 20 °C) innerhalb von weniger als einer Minute zum Kochen. Für 1 Liter braucht derselbe Wasserkocher knapp über 3 Minuten.

Wie entkalke ich meinen Wasserkocher mit Hausmitteln?

Um den Wasserkocher zu entkalken, braucht es keine teuren Entkalker. Einfache Hausmittel können den Job ebenfalls erledigen. Sobald weiße Ablagerungen im Inneren des Wasserkochers erkennbar sind, ist es wieder Zeit für eine Entkalkung. Verwenden kann man dafür Essig, Zitrone, Natron oder auch Gebissreiniger. Der Ablauf ist immer ähnlich: Eine kleine Menge des Hausmittels in den Wasserkocher geben, Wasser hinzufüllen, aufkochen und in der Regel circa eine halbe Stunde einwirken lassen - danach ausspülen.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter