Kalk & Ablagerungen

Kategorie abonnieren

Obwohl ich meinen Haushalt nicht direkt verkommen lasse, bilden sich doch an den Armaturen immer mal wieder Kalkränder, denn wir haben sehr hartes Wasser. Bisher...
(13)
26.11.14, 07:53 Uhr, von schwarzetaste
Armaturen glänzen und werden blitzeblank, wenn man sie mit Nagellackentferner reinigt. Neulich hatte ich nach dem Abwischen der Nägel noch einen gebrauchten  Wattebausch mit Nagellackentferner und habe dabei gleich mal den Wasserhahn abgewischt. Der Glanz war...
(27)
14.11.14, 16:58 Uhr, von ekaterina52
Neulich wollte ich mal wieder meine Anti-Rutsch-Figuren, die in der Badewanne kleben, von Kalk und Seifenablagerungen reinigen. Statt mich wie sonst immer hinzustellen, sie einzuweichen...
(23)
2.11.14, 00:30 Uhr, von Jurolau
Wie man ein verkalktes Waschbecken prima reinigen kann, zeigt dieser Tipp: Besuch war angesagt, schnell musste es gehen. Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser und ich...
(20)
30.10.14, 08:11 Uhr, von MissLola
Ich habe vorher wirklich alles probiert, um den brauen Urinstein aus unserer Toilette zu entfernen: Zitronensäure mit und ohne Backpulver, Cola mit und ohne Backpulver, Essigreiniger, spezielle Reiniger aus der Drogerie usw. Aber mein Freund...
(26)
13.10.14, 11:37 Uhr, von loocyluu
Kein Wasser abziehen nach dem Duschen und trotzdem saubere Duchkabine. Es nervt nach jedem Duschen: das Abziehen mit dem Duschkabinenreiniger. Wenn man ab und an nach dem Putzen auf die saubere Scheibe Turbo-Klarspüler mit einem...
(45)
3.9.14, 17:00 Uhr, von Kaktusbluete
Kalk auf Armaturen und Wasserhähnen kann man ganz schnell und problemlos mit Brennspiritus entfernen. Kalk und Wasserflecken auf Edelstahl-Armaturen kann man blitzschnell entfernen, indem man die Armaturen mit Brennspiritus abreibt und mit einem weichen...
(14)
10.8.14, 13:58 Uhr, von moonriver
Am oberen Rand des Pools entsteht durch die Sonne, die Luft oder Sonnenöl, meistens ein unschöner Rand. Jahrelang habe ich mich mit diversen Randreinigern geärgert. Jetzt habe ich einen Radierschwamm versucht und bin...
(4)
29.4.14, 22:36 Uhr, von schwarzerwelpe
Hartnäckige Kalkflecken an Duschwänden aus Glas, lassen sich mit Zitrone und Kalkreiniger entfernen. Die handelsüblichen Haushaltsreiniger, haben es mit hartnäckigen Kalkflecken, an Duschwänden sehr schwer. Wir waren mit folgender Methode trotzdem erfolgreich. Die...
(17)
3.3.14, 09:17 Uhr, von E. Rentzow
Die Duftölzeit ist ja fast vorbei. Aber die nächste kommt bestimmt. Ich habe mich immer über die weißen Kalkränder geärgert, die durch das Leitungswasser, mit der Zeit entstanden sind. In meiner Gegend...
(9)
1.3.14, 17:32 Uhr, von aivlys
Wir haben eine etwas in die Jahre gekommene Gästetoilette in unserer Altbauwohnung, Tiefspüler, sehr kalkhaltiges Wasser von Haus aus, gottlob schon weiße Keramik - oder doch eher ein Fluch? Naja, die Überlegung hin zu...
(31)
26.2.14, 14:49 Uhr, von Gee
WC Bürsten werden wieder wie neu, wenn man sie in der WC Muschel einweicht.  Einen Schuss DanKlorix dazugeben und etwas stehen lassen. Die Bürste wird ganz schnell...
(48)
20.2.14, 14:19 Uhr, von leneler
Hatte das Problem, dass der Perlator im Küchenwasserhahn so verkalkt war, dass ich ihn selbst mit der Rohrzange nicht abschrauben konnte. Jetzt war guter...
(14)
8.2.14, 09:44 Uhr, von clmai
Dass man mit Essigessenz Kalkflecken entfernt ist alt. Allerdings habe ich immer nach einer simplen Art des Auftragens gesucht. Ein alter ausrangierter schon harter Waschhandschuh wird mit Essigessenz getränkt. Damit schrubbe ich die Glasduschwand und...
(16)
6.12.13, 16:04 Uhr, von bommeline
Es gibt die große Diskussion, wie man Kalkflecken von Glas- oder Kunststoffflächen am effektivsten entfernt. Die einen schwören auf Klarspüler, der üblicherweise im Geschirrspüler Verwendung findet, die anderen auf Essigessenz. Hinsichtlich Effezienz, habe ich die...
(3)
26.10.13, 15:17 Uhr, von grommitt_de
Die Klobürstenhalterung hat immer etwas Kalkablagerungen, die sich nur mühsam entfernen lässt.  Beim nächstem Mal etwas Essig einfüllen, etwas stehen lassen und auswaschen. ...
(39)
18.10.13, 14:19 Uhr, von barcjerdu
Duschkopflöcher nicht mit Zahnstochern aus Holz reinigen, die können splittern und man kriegt sie nicht aus den Löchern. Am besten geht es mit einer Stopfnadel. Verkalkte, tropfende Duschköpfe kann man gut mit der hier bei FM beschriebenen...
(38)
9.10.13, 19:20 Uhr, von Ellaberta
Kennt Ihr das auch? Man schrubbt wie verrückt das Waschbecken,aber die gelben Ränder um den Abfluss wollen nicht verschwinden. Da kam mir die Idee, einfach mal einen Wc-Reiniger Tab zu verwenden: Einfach Stöpsel...
(17)
6.10.13, 16:45 Uhr, von Nina
Nachdem ich festgestellt hab, wie schnell das entkalken eines Wasserkochers durch simples Aufkochen von Wasser mit einem Schuss Essig-Essenz geht, dachte ich mir, das muss doch mit den Perlatoren aus den Wasserhähnen auch gehen, ebenso...
(10)
2.8.13, 06:50 Uhr, von hdc-dragonfly
Bei mir im Internat ist das Wasser dermaßen kalkig dass der Duschkopf nach kurzer Zeit dicht ist und das Duschen wird zum Tanz...wo hüpf ich hin um Wasser abzukriegen? Da ich für Tee, Bröselkaffee...
(12)
30.7.13, 18:57 Uhr, von Mokkabohne
Zum Reinigen von Waschbecken und Badewanne, nehme ich immer Waschpulver. Das entfernt selbst die stärksten Flecken. Bin auch immer super zufrieden gewesen. Waschpulver direkt ins...
(35)
30.7.13, 11:47 Uhr, von lollie
Nachdem Cola, Backpulver, Domestos und Klorix etc. nicht zum gewünschten Ergebnis führten, entdeckte ich Zitronensäure. Die gibt es flüssig für ca. 2 Euro ca. 40% in Sonderposten-Märkten oder in jedem größeren Supermarkt von einer Firma -...
(26)
11.7.13, 15:00 Uhr, von Kittyyy
Die meisten Putzwilligen spülen das WC vorher durch und geben dann das Reinigungsmittel per Entenhals bis unter den Rand. Leider ist bei diesem Vorgehen die Keramikoberfläche noch feucht und die Anhaftung des Putzmittels nicht optimal,...
(34)
20.4.13, 22:19 Uhr, von varicen
Alle bisherigen Tipps gegen Kalk und Urinstein im WC, haben bei mir nicht viel geholfen. Durch Zufall bin ich darauf gekommen, was gut ist für die Waschmaschine, könnte auch im WC helfen. Also habe...
(40)
14.4.13, 16:20 Uhr, von Doldeva
Eine ältere Toilettenbürste muss nicht unbedingt weggeschmissen werden, sondern man kann sie einfach reinigen. Ich habe dazu einen kleinen Eimer genommen und ihn mit warmem Wasser...
(14)
31.1.13, 16:56 Uhr, von Simone130185
Wenn ich eine lange Woche hatte/habe, bin/war ich nicht unbedingt auf Putzen der Dusche scharf. Aber in der Dusche hängt extra ein ausgedienter alter Duschpuschel. Den nehme ich kurz vorm Duschen und schrubbe meine Dusche...
(8)
28.1.13, 20:08 Uhr, von Meckerziege
Meine Mutter hat ein sehr altes Bad. Die Badewanne war schon seit Ewigkeiten richtig "rostiggelb" und verkalkt. Hab schon mit Danclor und allemöglichen scharfen...
(35)
4.1.13, 03:26 Uhr, von bienemair
Der ultimative Tipp bei z.B. gelben Ablagerungen im WC - Becken und unter dem Rand. Meine Toilette ist ziemlich neu und auch teuer gewesen (Villeroy & Boch). Schreibe ich deswegen dazu, weil in...
(22)
4.12.12, 20:05 Uhr, von anja-anna
Ich verwende seit längerem ein Heißdampfgerät (Clatronic) zur Reinigung OHNE chemische Keule. Besonders starke Kalkablagerungen in Toilettenbecken lassen sich (mit etwas Geduld) perfekt entfernen. Die Wirkung beruht auf thermischer Ausdehnung des Trägermaterials - in...
(5)
21.11.12, 23:36 Uhr, von tv12
Die Klobürste lässt sich ohne Mühe reinigen, wenn man sie über Nacht in ein passendes Gefäß stellt und einen Gebissreiniger-Tab mit Wasser hinzugibt. Die billigsten reichen aus. Die Beläge lösen sich, die Verfärbungen verschwinden. Meine...
(24)
14.10.12, 12:31 Uhr, von UvH
Auch von mir mal ein Tipp gegen Kalk im Klo. Früher haben wir das übliche Zeug ins Klo geschüttet um den Kalk loszuwerden. Irgendwann kamen dann auch die tollen Tabs ran, war auch alles irgendwie...
(11)
4.10.12, 12:42 Uhr, von newkatkathi
Hartnäckige Kalkflecken an Fliesen oder auch an der Duschwand, sind kein Problem mehr - einfach einen Fliesen Radiergummi kaufen - (Internet) etwas Wasser auf den zu reinigenden Gegenstand gießen und das Ganze einfach ABRADIEREN. Funktioniert...
(7)
28.9.12, 11:14 Uhr, von Krempel-Tempel-2010
Leider setzt sich in meinem WC-Becken, da wo das Wasser rauskommt, immer wieder ein brauner Kalkbelag ab. Etwas draufschütten hilft nichts, denn das hält nicht, weil ja doch immer wieder Wasser nachläuft. Nun tränke ich ein...
(18)
21.9.12, 15:04 Uhr, von Schlaui
Wer hat sich noch nicht über diese hässlichen Kalkränder an Blumentöpfen geärgert? Eine einfache Methode, um diese leicht zu entfernen, die ich von meinem Opa kenne, ist die Folgende: Der oder die Blumentöpfe werden in...
(3)
8.9.12, 02:33 Uhr, von backfee44
Wenn mal wieder eine Badezimmer-Grundreinigung ansteht und alle Fliesen gründlich gereinigt werden sollen, kann man sich die Arbeit erleichtern. Putzt man nach einem Wannenbad oder ausgiebigen Duschbad, löst sich durch den entstehenden Wasserdampf der Schmutz...
(22)
7.9.12, 15:26 Uhr, von nellocat
Wenn die Toilette nicht sauber ist und kein Putzmittel vorhanden ist, kann man einfach das Mundspülwasser benutzen. Das MSW einfach in die Toilette geben und 1-2 Minuten warten, etwas schrubben - nicht stark und Wasser...
(23)
1.9.12, 09:36 Uhr, von snapels
Der Toilettenputz beginnt bei uns mit dem Wasserkocher... Das hört sich erst mal ungewöhnlich an, funktioniert aber! Nebenbei wird der Wasserkocher wieder so sauber, wie neu gekauft. Als einzige Zutat nimmt man ca. einen halben Liter...
(16)
1.7.12, 20:20 Uhr, von Sauberbesen
Wir haben hier sehr kalkhaltiges Wasser und leider sehen die Wasserausläufe der Hähne oft weiß aus, weil sie so verkalkt sind. Ich mache es so:...
(7)
26.6.12, 02:56 Uhr, von rockangel
Die billigste und schnellste und eine Umweltschonende Lösung, lästige Kalkspuren an Wasserkran und Brausen entfernen ist: die Armaturen mit Speiseöl einreiben. Über Nacht einwirken lassen und morgens abwischen. Sind schon ältere und dicke Ablagerungen vorhanden, nehmen...
(28)
2.5.12, 04:01 Uhr, von Werner Müller
Mir ist es schon öfters passiert dass ich Geschirrreinigertabs gekauft habe, die mir dann doch nicht zusagten. Die benutze ich dann zum Toilette reinigen. 1-2 Tabs ins Klobecken, etwas einwirken lassen, fertig. Die Klobürste stecke...
(13)
2.4.12, 17:34 Uhr, von summelie
Bei hartem Wasser, oder manchmal auch durch irgendwelche Umstände bilden sich unter dem Rand in Toilettenbecken unschöne Ablagerungen. Um diese ohne Chemie und langes Scheuern restlos zu entfernen mache ich folgendes: Ich nehme einige Blatt Küchenpapier,...
(13)
28.2.12, 16:23 Uhr, von Upsi
Bevor ich im Bad an der Dusche verzweifele wenn ich die Fugen/ Ritzen an der Schiebetür nicht sauber bekomme nehme ich immer eine alte Zahnbürste die ich vorher mit etwas Essig beträufele und gehe damit...
(4)
7.1.12, 14:56 Uhr, von Sweeteet
Mit einer Toilettenbürste lassen sich Toilettenbecken unter dem Rand meist nicht vollständig säubern. Ich nehme dazu eine leere PET-Flasche von WC-Gel (200 oder besser 750 ml) und fülle diese mit Wasser (evtl. auch etwas Essig...
(7)
27.12.11, 02:03 Uhr, von backfee44
Ich bin von Haus aus faul, hasse aber auch die geistlose Verteilung von Chemikalien im Haushalt. Mein Tipp eignet sich aber hauptsächlich für Haushalte, in denen jedes Mitglied "mitzieht". Ich weiss, dass man kaum vorhersagen...
(23)
6.10.11, 11:04 Uhr, von donnawetta
WC-Reiniger für alle Zwecke. Ich finde, dass die handelsüblichen WC-Reiniger aufgrund der vielen Chemikalien unangenehm riechen, alternative Reiniger auf Essig/Zitronenbasis sind in dieser Hinsicht besser, reinigen aber nicht gründlich genug. Deshalb mixe ich aus folgenden Zutaten, den...
(5)
24.9.11, 08:46 Uhr, von kenobi
Unsere Duschkabine ist leider sehr empfindlich (man sieht schnell Kratzer drauf), also kann ich den Kalk (unser Wasser ist extrem kalkhaltig) beim Badputzen nicht mit einem festen Schwamm ordentlich wegscheuern. Leider kann ich auch...
(17)
18.6.11, 13:51 Uhr, von amegria
Verkalkte Gläser sehen unansehnlich aus. Zu diesem Zweck mische ich etwas Salz und Essig in die Gläser und reinige sie ganz normal. Sehr stark verschmutzte Gläser etwas einwirken lassen. Anschließend abspülen und nachwaschen. Viel Glück....
(7)
8.6.11, 21:46 Uhr, von planet_uranius
Nach dem Duschen/Baden die Badewanne mit kaltem Wasser ausspülen. Nimmt man warmes bzw. heißes Wasser, bleiben die Seifenreste eher haften....
(4)
18.5.11, 23:29 Uhr, von konfetti
In jeder Apotheke bekommt man Weinsäure. Aber Vorsicht, ätzend! Ich nehme eine alte Zahnbürste, die ich befeuchte, und dann damit die Weinäure auftrage. Nach kurzer Einwirkzeit ist alles wieder blitzeblank. Geht übrigens auch mit Zitronensäure oder...
(3)
3.5.11, 11:12 Uhr, von kikichen
Ich hab mich lange Zeit geärgert über die liebe Familie, die keine Flüssigseife benutzt. Bei herkömmlichen Seifenstücken, die viel Fett enthalten, bildet sich im Nu ein unangehmer wachsähnlicher Belag, da sich das Fett in kaltem...
(15)
22.3.11, 17:19 Uhr, von stadtfuchs99
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von 50 Bewertungen.



Frag Mutti als App!
Wir haben 111 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!