Schweiß

Kategorie abonnieren

Wie viele andere Frauen auch, stecke ich mitten in den Wechseljahren. Deos? Bringen nicht wirklich was und nach den neusten Berichten, sind diese auch nicht ohne. Ich habe mich deshalb nach der passenden Kleidung umgesehen. Soll...
(12)
19.9.14, 14:39 Uhr, von AllesGute
Selbst bei Sommerhitze: Mit Deoseife nicht mehr stinken! Liebe Schweißgeplagte, durch meine Entdeckung, dass die gute alte Seife gründlicher reinigt und der Haut der landläufigen...
(87)
17.7.14, 18:37 Uhr, von emilius
Was kann man gegen Schweißfüße und Schweißgeruch in den Schuhen tun? Frag Mutti TV zeigt euch, wie mit Schweiß und Schweißgeruch in den Schuhen endlich...
(36)
10.7.14, 13:52 Uhr, von Bernhard
Da ich hier schon einige Tipps gegen das Schwitzen allgemein, nicht aber gegen das Schwitzen in einer ganz bestimmten Körperregion, nämlich dem Po, gefunden habe, möchte ich hier mal den Anfang machen. Die übermäßige...
(40)
26.5.14, 11:37 Uhr, von Blackspoon
Es geht um selbstgemachtes Deo ohne Aluminium. Und zwar eines das wirklich wirkt und eine ECHTE Alternative zu Kaufdeos ist ! Hintergrund: Es...
(32)
18.5.14, 13:30 Uhr, von MichaelHofmann
Ich habe einige der hier aufgeführten Tipps mit mehr oder weniger Erfolg ausprobiert. Einige waren mir tatsächlich zu unangenehm. Nun habe ich vor einiger Zeit über Textilien mit Kupferfasern gelesen und habe mir die...
(10)
17.2.14, 19:07 Uhr, von isabelita51
Es ist zwar nicht sexy als Frau, über Schweißfüße zu reden oder gar welche zu haben, aber ich habe für mich die ultimative Lösung gefunden: Desinfektionsgel. (Tägliches Socken wechseln und waschen, ist natürlich vorausgesetzt) Ich...
(22)
17.1.14, 22:07 Uhr, von sugarfree
Die Chinese trinken Grünen Tee oder heißes Wasser, die Inder ihren Chai.  Eines haben sie gemeinsam:  sie wissen, dass es den Körper schockt, wenn er Eiskaltes bei Hitze bekommt, woraufhin er mehr Wärme produziert und...
(23)
19.6.13, 20:01 Uhr, von 11cheetah11
Wer in den Wechseljahren keine Hitzewallungen hat, kann sich glücklich schätzen! Alle anderen wie ich, müssen sich was einfallen lassen - ohne Hormone - eben natürlich....
(26)
11.2.13, 11:40 Uhr, von Bio_Dani
Mein Wundermittel gegen Schweißflecken und vorallem Schweißgeruch heißt: Wundschutzcreme & Deo! Vielleicht kennen es schon ein paar, aber für die die es nicht kennen,...
(20)
4.12.12, 20:58 Uhr, von schnubbi19
Ich hatte auch immer lästigen Achselschweiß. Habe über Salbeitee gelesen, möglichst 2 Tassen pro Tag trinken (möglichst je einen morgens, sowie abends), außerdem sich mehrmals täglich mit Salbeitee die Achseln betupfen (2-3 mal täglich) ohne...
(6)
30.6.12, 23:53 Uhr, von röschen
Ich benutze seit Jahren schon kein Deo mehr, dieses habe ich durch die gute alte Penaten Creme ersetzt. Nach dem Duschen einfach ganz normal...
(40)
11.6.12, 19:10 Uhr, von natadata
Deos sind schädlich für die Haut, für Lunge und Atemsystem, wohl auch für das menschliche Hormonsystem, wer weiß wo noch alles. Deshalb nehme ich schon mindestens 15 Jahre Babypuder für die Achseln. Es brennt nicht,...
(36)
9.6.12, 21:59 Uhr, von Yvonne
Hier habe ich einige Alternativen zu handelsüblichen Deos. Auswaschen der Achseln mit Lavendeltee, betupfen mit Lavendelöl - hat keimtötende Eigenschaften. Zitronen- oder Essigwasser erfrischen sehr nachhaltig. Im Verhältnis 1 EL auf einen halben Liter Wasser. Zum Trockenhalten der...
(33)
16.3.12, 15:54 Uhr, von Ellaberta
Ich habe schon seid ich ein Kind bin immer feuchte Hände. Vor einiger Zeit habe ich bei meinem Reitstall die Stangen von den Sprüngen mit Farbe neu gestrichen, die Farben konnte man kaum wieder...
(9)
28.8.11, 14:02 Uhr, von Hony
Habe einen Tipp gegen "Käsfüße". Auf der Arbeit machen wir Grapefruit-Zimt Bäder. Einfach den Saft einer halben Grapefruit und einen halben TL Zimt in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser geben und die Füße darin 20 Minuten...
(17)
24.8.11, 23:59 Uhr, von ichlieberot
Ich benutze seit einigen Wochen ein Mineraldeo und bin total zufrieden. Es sieht aus wie ein abgerundeter Mineralstein. Man feuchtet es kurz mit Wasser an und trägt es dann auf. (Ich trage es...
(8)
13.8.11, 10:26 Uhr, von Naoko
Das beste Rezept für Schweißfüße ist der Verzehr von Rote-Beete-Kugeln. Günstig bei ALDI. Denn Rote-Beete-Kugeln enthalten das Spurenelement Kupfer und dies reguliert den Schweißhaushalt. Rote-Beete-Scheiben funktionieren nicht, da hier in der Vorbereitung das Spurenelement Kupfer schon...
(9)
15.5.11, 02:48 Uhr, von BIGJIM
Bei mir traten vor kurzem Schweißfüße auf und ich erinnerte mich an einen Tipp von meinem Papa. Er hat immer Körperpuder genommen, in die Socken und dann anziehen. Ich benutze ihn nach dem Duschen und "creme"...
(10)
6.2.11, 17:33 Uhr, von littlerosi
Meine Oma hat mir mal einen Tipp gegen ungewöhnlich starken Achselschweiß gegeben: Einfach 2-3 mal am Tag die Achselhöhlen mit im Essig getränkten Waschlappen abreiben. Das soll die Aktivität der Schweißdrüsen reduzieren. Wirkt bei psychisch...
(8)
15.9.10, 20:36 Uhr, von Shariana
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von 20 Bewertungen.



Frag Mutti als App!
Wir haben 111 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!