Stift-, Tinten-, Chemie- & Farbflecken

Die Textilpflege gehört zu den wichtigen Aufgaben im Haushalt. Wer lange Spaß an seinem Lieblingskleidungsstück haben möchte, sollte unbedingt auf sie Acht geben und das nicht nur beim Tragen. Jeder Stoff benötigt eine andere Pflege und diese fängt schon beim Waschen an und hört auch beim Bügeln. Während so manch empfindliche Stoffe besser in die Reinigung gehören, so kann man viele Kleidungsstücke Zuhause behandeln.
Tintenflecke von der blauen Seite eines Tintenkillers lassen sich oft durch das Händedesinfektionsmittel Sterillium® entfernen. (Je frischer der Fleck ist, um so besser geht es) ...
(13)
16.1.14, 11:08 Uhr, von Nachi
Ich habe mit Nagellack auf mein Lieblingsshirt gekleckert! Ärgerlich! Aber bei farbechten Kleidungsstücken hilft Terpentin(-ersatz)! Den Fleck gut damit tränken und über Nacht liegen lassen. Am nächsten Tag ganz normal waschen. Der auch danach...
(7)
9.1.14, 17:15 Uhr, von Sinja
Es kommt immer wieder beim Haare färben vor, dass Farbspritzer auf der Kleidung landen, auch wenn man noch so aufpasst. Mein Tipp dazu ist ganz normale Kernseife. Das Kleidungsstück einfach mit kaltem Wasser...
(7)
28.12.13, 01:35 Uhr, von nefertiti
Beim Nägel lackieren ist mir das schon mal passiert, dass der Nagellack auf meine Kleidung getropft ist. Also hab ich etwas herum experimentiert und es hat am besten mit Nagellackentferner und Pulverwaschmittel geklappt. ...
(8)
22.10.13, 00:17 Uhr, von theke
Wenn beim Streichen mit Lackfarbe (bei Acryllack oder normaler Wandfarbe geht es auch, aber bei richtigem Stinke-lack ist man schnell gelackmeyert) versehentlich etwas auf die Kleidung tropft, oder man sich auf die frisch gestrichene Bank...
(8)
6.10.13, 19:42 Uhr, von nane
Marker-Flecke, kann man gut aus einem Kleidungsstück entfernen. Manchmal kommt es vor, dass man sich mit einem Marker-Stift (z.B. Edding) auf Kleidungsstücke verirrt. Je nach Berufsgruppe hat man oft mit solchen Markerstiften zu tun...
(35)
4.6.13, 19:33 Uhr, von Gerhard A.
Wenn doch mal Färbung/Haarfarbe auf Kleidung kommt, dann erst mal schnell kurz in Wasser einweichen. Mit Feuchttüchern kurz drüber reiben, dann Nagellackentferner drüber gießen und so lange schrubben, bis die Farbflecken raus sind. Bei mir...
(8)
20.5.13, 13:56 Uhr, von Martina
Ich färbe mir alle 3 - 4 Wochen die Haare (blauschwarz). Da ich nachts aufgrund der Wechseljahre oft ein wenig schwitze, hatte ich oft das Kopfkissen verfärbt. D.h. abziehen und waschen! Das brachte mich auf...
(13)
16.3.13, 06:09 Uhr, von Hansrosimaus
Ich kann noch einen Tipp zum Fleckenentfernen mit Nagellackentferner beisteuern. Ich habe auf einen Pullover aus Merinowolle beim Tonerwechsel großflächig auch Toner auf meinen Pullover bekommen. Alle sanften Mittel ließen den Fleck leicht erblassen, aber...
(3)
24.2.13, 21:11 Uhr, von Gaensebluemchen60
Gute Nachrichten für alle entnervten Mütter: Flecken von Deckfarben auf Textilien können entfernt werden. Flecken auf einem Kindershirt aus Jerseystoff, die von einer ausschweifenden Malstunde mit dem allseits bekannten P*** Deckfarbkasten herrührten, habe ich...
(5)
9.1.13, 15:57 Uhr, von versuch_macht_kluch
Beim Aufräumen vom Zimmer meiner Tochter, entdeckte ich eine Hose die voller Tinte war. Erste Maßnahme war einen Tintenkiller zu benutzen, aber das klappte überhaupt nicht, danach probierte ich einfach mal Sidolin Streifenfrei aus und...
(2)
24.9.12, 09:03 Uhr, von Eisblumen1
Einfache Wandfarbe lässt sich problemlos mit Backofenschaum aus Kleidung enfernen, auch wenn sie bereits getrocknet ist oder der Fleck bereits eingewaschen ist. Einfach ein wenig Backofenschaum auf den Fleck sprühen und ca. 5 Minuten einwirken...
(14)
9.8.12, 12:05 Uhr
Hatte auf meiner Leinenhose einen Kugelschreiberfleck habe ihn einfach mit Gallseife entfernt ging prima und ohne Rückstände auf der Hose.......
(3)
31.5.12, 13:36 Uhr, von kaetzchen02
Stempelfarbe/Tintenfleck auf weißem T-Shirt lässt sich prima mit OxiMittel entfernen. Habe ein weißes T-Shirt gekauft und erst später den Stempel-(oder Tinten)fleck auf dem Rücken darauf entdeckt - ärgerlich - aber ein Umtausch hätte sich nicht gelohnt....
(2)
21.5.12, 19:35 Uhr, von mailme
Tintenflecken kann man am einfachsten und ohne jeglichen Zeitaufwand einfach mit Tintenkiller entfernen - den Fleck einfach aufsaugen und sofort waschen und weg ist er. Längere Zeit würde ich den Löscher aber nicht einwirken lassen,...
(3)
29.4.12, 18:56 Uhr, von Daki
Wenn die Kleinen mal wieder kreativ waren und auf dem neuen Pulli Filzstift zu sehen ist, legen sie die Stelle in Milch. Keine Angst, es wird keine Fettflecken geben von der Milch. Vorsichtig mehr tupfen als reiben,...
(4)
14.12.10, 22:37 Uhr, von Ellaberta
Bei Kugelschreiberflecken auf der Kleidung einfach normalen klaren Schnaps (z.B. Wodka) auf die Stelle geben und kurz einwirken lassen. Danach normal waschen....
(5)
14.8.08, 10:55 Uhr, von Denise
Wir haben unlängst den Kletterturm unserer Tochter mit Blockhausfarbe (12 Jahre Farbanstrichgarantie) gestrichen. Leider blieb auch die Kleidung nicht verschont. Mein Tipp: Kleidung mit Haarspray einsprühen. Waschen - fertig. Das Gleiche gilt...
(26)
30.7.08, 17:13 Uhr, von Sabine
Haarfärbemittel auf der Kleidung habe ich mit Alkohol (Isopropanol 70%) herausbekommen. Hat auch nach einer Woche noch funktioniert....
(3)
19.10.07, 20:19 Uhr, von Rita
Den Fleck einfach mit Rasierschaum einreiben, einwirken lassen und mit dem Fingernagel abreiben. Danach noch einmal mit Wasser waschen und es sieht aus wie neu....
(4)
17.4.07, 16:11 Uhr, von Ilona Frommert
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 20 Bewertungen.


Dein Tipp hier...
Kennst du einen Tipp, der in die Kategorie Stift-, Tinten-, Chemie- & Farbflecken passt? Hast du Lust ihn hier zu veröffentlichen? Trage einen Tipp ein und gewinne jeden Monat einen von vier Amazongutscheinen im Gesamtwert von 130 Euro!