Tricks & Kniffe

Kategorie abonnieren

Da ich keinen Flambierer besitze, lasse ich braunen Zucker im Topf oder in der Welle schmelzen, gebe diesen flüssig auf meinen Pudding oder meinen Grieß und lasse ihn kalt werden. Schmeckt sehr gut und es...
(6)
8.2.12, 11:46 Uhr, von Muttilein11
Ich ärgere mich jedes Mal, wenn ich z.B. eine Donauwelle backe, sie zum Schluss mit einer Schokoglasur versehe und diese dann beim Anschneiden zerbröselt. ...
(14)
7.12.10, 00:05 Uhr, von SilkeTBB
"Versunkene" Obstkuchen glänzen, wenn man sie vor dem Backen hauchdünn mit Puderzucker besiebt. Zunächst den Teig, dann das Obst in die Backform geben und dann mit einem Sieb ca. 1 bis 2 TL Puderzucker darüber...
(5)
22.6.10, 23:35 Uhr, von Valentine
Wer kein helles Weizenmehl oder generell keinWeizenmehl mehr verwenden will oder darf (Allergie, Diät, u.s.w.), muss jetzt nicht unbedingt zu den Vollkornmehlen aus dem vollen Korn greifen. Versucht mal das 630er Dinkelmehl. Das...
(8)
17.2.10, 19:48 Uhr, von Katjes79
Das Abwiegen von kleinen Mengen ist lästig. Einfacher geht das Abmessen mit Löffel und Tasse. Hier habe ich mal ein paar Angaben zusammengetragen. Bei...
(40)
29.1.12, 15:08 Uhr, von Ellaberta
Gerade so richtig schön beim Backen und dann plötzlich merken, dass man kein Backpulver mehr hat? Kein Problem: Alkohol treibt den Teig genauso gut. Man gebe bis zu vier Esslöffel Rum in den Teig....
(18)
27.9.05, 18:34 Uhr, von Dennis
Du hast alten, trockenen oder zerfallenen Kuchen jeder Art übrig? Kein Problem! Zerbröckle die Kuchenreste. Füge in Rum eingeweichte Rosinen, zerkleinerte, kandierte Kirschen, Orangat im angemessenen Anteil dazu. Schütte Rum oder Weinbrand dazu, bis...
(33)
5.9.04, 12:02 Uhr, von Grille, 77960 Seelbach
Wenn's mal schnell gehen soll, und man keine Zeit mehr hat eine Torte zu dekorieren, dann ist dieser Tipp hilfreich. Letztens ist es mir passiert, habe einen Kuchen in Tortenform gebacken und da es an...
(16)
7.4.14, 14:44 Uhr, von glucke1980
Tipp zum Frischhalten der Anschnittstellen von trockenem Napf- oder Kastenkuchen. Wir möchten ab und zu auch einmal einen schönen Napfkuchen essen und ich habe mich jedes Mal geärgert, dass das Anfangsstück immer ausgetrocknet war....
(21)
4.9.14, 14:33 Uhr, von Bea3
Man möchte zum Kaffee gefüllte Bratäpfel machen. Natürlich braucht man dazu einen Apfelausstecher, um das Kerngehäuse zu entfernen. Man wühlt in der Schublade mit den...
(15)
29.8.11, 21:20 Uhr, von Ellaberta
Einen verschrumpelten Apfel wegschmeißen ist vollkommen unnötig, weil man seine glatte Haut ganz einfach wieder bekommen kann, indem man ihn für ein paar Minuten in heißes Wasser legt. Auch beim Backen kann man...
(6)
24.10.13, 21:33 Uhr, von redVelvet
Mir ist aufgefallen, dass in Rezepten, für die Äpfel geschält und geschnitten werden müssen, immer noch die umständliche Anweisung gegeben wird, die Äpfel erst (also im Kreis) zu schälen und dann zu zerteilen. Viel...
(28)
22.4.06, 17:55 Uhr, von unbedeutende Hausfrau
Wenn ich große Bleche mit Apfelkuchen backe, schäle ich diese vorher, viertel sie, entferne das Kerngehäuse. Dann nehme ich meine Reibe, mit der ich auch Gurken hoble und ähnliches. Damit hoble ich die Äpfel in...
(4)
4.7.10, 13:26 Uhr, von Pokeranke
Wenn ich Lebensmitteldekorationen für ein kaltes Buffet "baue", brauche ich von Zeit zu Zeit mal kleine runde Stückchen. Da kommt mir der Kerngehäuse Ausstecher für Äpfel gerade recht. Damit lassen sich kleine runde Häppchen Käse...
(23)
4.8.12, 03:55 Uhr, von varicen
Ich ernähre mich gerne Low carb, d.h. ohne Kohlehydrate. Da ich gerne Kuchen und Süßes esse, versuche ich Mehl und Zucker einzusparen. Beim Kuchen backen kann man das wunderbar, indem man die Mehlmenge halbiert und...
(20)
24.1.12, 16:40 Uhr, von 100wasser
Mich hat das in der Vergangenheit geärgert, wenn der fertige Hefeteig immer an der Arbeitsfläche bzw. am Arbeitsbrett hängen blieb. Da nützte mir das ganze mehlen teils nicht, es hat mir manches Mal das Backen...
(17)
16.11.12, 15:56 Uhr, von Goldpiranha
Die Laugen-Brezeln und -Stangerl vom Discounter etwas antauen lassen (etwa 10 Minuten), mit dem beigefügten groben Salz bestreuen und anschließend vorsichtig in Sesam, Mohn, Leinsamen,...
(8)
17.7.11, 13:51 Uhr, von Cally
Beim Ausgießen aus einem rechteckigen Tetra Pak (bei uns meistens Milch) schwappt meist auch einiges daneben, da man ja einfachheitshalber immer über die Schmalseite ausgießt, da man den Tetra Pak besser halten kann. ABER: schüttet...
(18)
28.10.12, 16:54 Uhr, von xanna8
Back-Papier haftet besser am Blech, wenn man etwas Öl auf das Backblech gibt und das Back-Papier drauflegt....
(13)
17.1.07, 11:12 Uhr, von Silvi
Ganz prima nutzen kann man den Backautomaten auch für Milchreis, Grießbrei, Polenta und Risotto. Zutaten nach Rezept vermischen und kurz in einem Topf aufkochen lassen. Dann je nach gewünschter Konsistenz für maximal 30 Minuten...
(23)
31.5.11, 14:24 Uhr, von stadtfuchs99
Ich habe folgende einfache Tipps zum Auslegen einer Backform mit Backpapier: Ich verwende immer nur Backpapier von der Rolle (keine Fertigschnitte). Für ein Backblech schneide...
(36)
17.7.12, 01:44 Uhr, von backfee44
Frische Früchte vor dem Backen mit etwas Gelierzucker vermengen, dann tritt beim Backen nicht soviel Saft aus....
(14)
12.4.06, 13:10 Uhr, von Hartmut Bartelt
Meine Kinder lieben es, die ausgestochenen und gebackenen Plätzchen mit einem (speziell für diese Zwecke gekauften) Borstenpinsel mit viiieeelll Zuckerguss zu bepinseln und danach mit Streuseln, Hagelzucker, Schokoraspel, etc. zu verzieren. Der Zuckerguss fand sich...
(7)
4.12.11, 16:45 Uhr, von Miniwatu
Für einen richtig schokoladigen Schokoladenkuchen kann man das Fett durch Nutella ersetzen. Das habe ich bereits bei Quark-Öl-Teig an einem Schokostollen probiert. 500g abgetropften Quark, 140g Nutella, 75g Zucker, 2 Eier, 1 Päckchen Backpulver, 100g...
(8)
1.9.06, 18:55 Uhr
Backen ohne Ei, sehr einfach und natürlich. Man nehme anstatt JEDEM Ei: 1 TL Backpulver 1 TL Essig "Apfel" 1 EL Wasser Mein Enkel ist sehr allergisch gegen Eier und wir haben immer sehr gute Erfolge mit dem Backen...
(9)
23.3.11, 02:25 Uhr, von Etaner
Es gab ja schon einige Tipps zum Einfetten von Backformen. Ich komme mit den Silikonformen nicht zurecht; Öl wollte ich nicht nehmen, zum einen wegen des Nebengeschmacks ,und mit der Zeit verharzen die Formen. Mit...
(3)
25.10.11, 20:31 Uhr, von dorle
Unsere Alten-WG hatte zum Dankeschön-Kaffeetrinken eingeladen und wir wissen, dass die Männer mehr für handfeste Kuchen sind, und unser Marmorkuchen ist ein Renner. Ehrlich!! Frauen mögen ihn auch aber er hat es in sich. Wir haben...
(8)
26.9.10, 16:15 Uhr, von pennianne
Egal, ob man seine Backform mit einem Pinsel, Papierküchentuch oder der Hand einfettet: Es geht schneller und sparsamer (d.h. mit weniger Margarine/Butter) wenn man die Form vorher KURZ in den sich gerade aufwärmenden Ofen stellt. Die Form...
(30)
31.10.11, 10:15 Uhr, von ElRaSaJo
Ich backe Käsekuchen ohne Mürbeteig. Der fertige Käsekuchen bleibt am Rand nicht kleben und sackt nicht so in der Mitte ein. Einfach ein Stück Backpapier (von den Fertigzuschnitten) teilen und an den Seiten der Springform...
(4)
17.7.12, 20:37 Uhr, von pedogo55
Da ich hier schon einige Rezepte ausprobiert habe, von denen einige einen Bogen Backpapier benötigten, hatte ich immer ein Problem: Dieses bescheuerte Papier wollte nie richtig in die Form oder das Backblech! Irgendwann riss mir der Geduldsfaden...
(12)
28.8.10, 15:04 Uhr, von JoSchmi
Warum das Backpapier nur auf einem Blech verwenden? Will man eine Springform mit Backpapier auskleiden, schneidet man einfach ein Stück das dem Durchmesser der Form entspricht (+2cm mehr) ab, legt den Boden der Form unter...
(2)
22.1.07, 16:33 Uhr, von Mohne
Wer hat beim Backen nicht schon Kämpfe mit dem Backpapierbogen ausgefochten, weil der sich immer wieder zusammenrollen wollte. Ärgerlich vor allem, wenn man zwei Hände...
(17)
1.7.12, 20:44 Uhr, von nellocat
Wer mich öfter gelesen hat weiß, ich backe und koche gern, aber die Arbeit danach ist auch für mich ziemlich unangenehm. Da habe ich...
(45)
30.5.13, 21:20 Uhr, von peggy
Eben habe ich zum zweiten Mal folgendes ausprobiert: ich habe einen Käsekuchen auf dem Blech bebacken, natürlich mit Backpapier. Da das Papier beim Ausrollen des Teiges immer verrutscht, habe ich einfach einige Tropfen Wasser aufs...
(12)
6.8.10, 18:26 Uhr, von xanna8
Kuchen mit Backpapier abdecken, dann verbrennt er nicht....
(10)
22.1.07, 19:52 Uhr, von Maren Schaefer
Beim Backen unbedingt drauf achten, dass die Milch nicht direkt auf das Backpulver gegeben wird - sonst kann der Kuchen "speckig" (so sagt man wenigstens bei uns) werden. Ich vermische das Backpulver immer mit dem...
(5)
28.11.07, 17:09 Uhr, von heidrunelke
Kein Backpulver im Haus und der Kuchen ist schon in Arbeit? Wer Speisenatron im Haus hat, kann stattdessen 5 g Natron auf 500 g Mehl dazugeben, dann werden kurz vor dem Backen nur noch 6 EL...
(3)
23.10.10, 10:46 Uhr, von Angelina
Wenn Silikonformen, Osterlämmer oder Kuchen sich nicht lösen lassen, ist das ärgerlich. Mit dem Backtrennmittel passiert das nicht mehr. Das Backtrennmittel kenne ich persönlich...
(36)
29.4.14, 09:22 Uhr, von Köchin55
Es ist bald Weihnachts- und Backzeit. Ich mache immer Bärentatzen und damit ich nicht soviel Arbeit habe, sowie keinen teuren Holzmodel kaufen muss, mache ich folgendes: ich nehme einen Kaffeemelöffel, tauche ihn vorher in gemahlene Haselnüsse ein,...
(11)
6.11.13, 18:14 Uhr, von anpi2004
Jeder kennt das: man kauft im Angebot 6-12 "Berliner" oder Apfelkrapfen und zu Hause bleibt dann die Hälfte liegen. Bereits nach einem Tag werden die Teile hart und schmecken überhaupt nicht mehr. Dieses kommt durch...
(15)
21.9.05, 06:42 Uhr, von Dirki
Ich esse gerne Apfelkuchen, aber leider nicht gerne den Teig, denn meistens ist Apfelkuchen immer gedeckt. Um dies zu ändern, lege ich vor dem Einschieben in den Backofen ein eingefettetes Pergamentpapier über die Äpfel, das...
(16)
21.6.10, 18:21 Uhr, von pcbird
Man braucht dazu lediglich 2 Geschirrtücher. Den gebackenen Biskuit noch heiß auf ein mit Zucker bestreutes Gechirrtuch stürzen und gleich mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken. So lässt man den Biskuit abkühlen. Danach bestreichen und...
(22)
6.5.12, 12:23 Uhr, von sumsum
Oft hat man bei Biskuitrollen das Problem, dass der Boden beim Rollen bricht. So passiert das nicht mehr: Bevor man das Backpapier auf das Blech gibt, "polstert" man dieses mit 2-3 Lagen Zeitungspapier, auf...
(5)
19.8.10, 19:19 Uhr, von Luceva
Nach dem Backen des Bisquits, Backpapier in der passenden Größe zurechtschneiden und gut durchnässen, mit Zucker bestreuen und den Bisquit darin einrollen. Man hat keine Fussel von dem Küchentuch und die Rolle kühlt schneller ab....
(6)
20.5.07, 18:04 Uhr
Ich nehme Kakao statt Mehl zum Bestäuben der Backformen, dann sieht das Gebackene nachher nicht so mehlig aus....
(3)
10.1.12, 21:42 Uhr, von aquarellina
Bei Blechkuchen hatte ich oft das Problem, dass es nicht gerade wurde mit einem Messer oder ich den Belag "mitgezogen" habe. Einfach gehts mit nem Pizzaschneider! Klappt toll......
(15)
23.11.06, 21:11 Uhr, von Stefanie
Blindbacken bedeutet, eine "Kuchenschale", also den sogenannten Tortenboden, in einer Backform mit trockenen Bohnenkernen zu belegen und zu backen. So bleibt der Boden flach, ansonsten würde er ungleichmäßig. Mit einem kleinen Trick kann man...
(19)
25.11.11, 21:24 Uhr, von Ellaberta
Für viele Torten backt man einen Boden, der dann nachher halbiert werden muss. Langes Messer? Nö, der Schnitt klappt garantiert nicht gerade. Einfach den Boden an der gewünschten Stelle rundherum mit einem scharfen Messer ein kleines...
(26)
2.10.06, 00:25 Uhr, von Michaela
Natürlich kann man auch Zuckercouleur kaufen, um die Sauce zu bräunen, oder man kann auch Zuckercouleur ganz einfach selber machen (hat mir meine Mama beigebracht). Aber wenn man Sauce und Braten schön braun haben möchte, ist es...
(13)
28.9.13, 11:48 Uhr, von schwarzetaste
Wer braunen Zucker oder auch Rohrzucker verwendet, z.B. beim Backen, sollte die im Rezept vorgeschriebene Menge Zucker abwiegen, nicht mit dem Messbecher abmessen. Da brauner Zucker grobkörniger ist als normale Raffinade, hat er bei gleichem...
(31)
14.11.08, 01:12 Uhr, von SCHNAUF
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von 50 Bewertungen.



Frag Mutti als App!
Wir haben 111 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!