Bettschlange Test & Vergleich 2022: 6 günstige Empfehlungen

bettschlange test
Lesezeit ca. 2 Minuten
Bettschlange Kaufempfehlung

Welche Bettschlange soll ich kaufen?

Allen Eltern ist ein guter und sicherer Schlaf ihres Kindes besonders wichtig. Damit sich dein Baby während des Schlafens im Bett nicht an den Gitterstäben stößt und vor Zugluft geschützt ist, bieten sich sogenannte Bettschlangen an. Die weichen Bettumrandungen sorgen nicht nur für Schutz, sondern auch für ein kuscheliges Ambiente in Wiege und Bettchen und dürfen auf keinen Fall im Kinderzimmer fehlen. Um dir bei der Entscheidung für die beste Bettschlange unter die Arme zu greifen, haben wir hier eine Auswahl diverser Produkte für dich im Vergleich.

Produktüberblick

Eine Bettschlange ist kein Tier, falls du das dachtest: Hierbei handelt es sich um einen langen Schlauch aus Stoff, der mit einem weichen Material gefüllt ist. Sie dient als Bettumrandung zum Schutz vor Stößen, macht die Schlafstätte deines Babys kuschelig und heimeliger und kann Zugluft fernhalten. Die beliebten Bettrollen sind in den verschiedensten Varianten erhältlich. Sie gibt es in lustigen Tierformen ebenso wie in schlichten Designs. Zudem variieren sie in Länge, Durchmesser und Farbkompositionen. In der Regel werden sie aus schadstofffreien Materialien wie Baumwolle und Polyester gefertigt, manche davon sind sogar nach Öko-Text Standard 100 zertifiziert. Falls du nach einer personalisierten Bettschlange suchst, kein Problem: Denn diese werden mit eingesticktem Namen und Geburtsdatum angeboten und bieten sich als einzigartiges Geschenk für das nächste Baby im Freundes- und Familienkreis an. Wir haben dir diverse Bettschlangen zusammengestellt und geben dir einen Überblick über ihre jeweiligen Eigenschaften. Am Schluss beantworten wir zudem Fragen rund um dieses Thema. Mit diesen Informationen wird dir der Griff zur passenden Bettschlange, die dich vom Fleck weg begeistert, kinderleicht fallen.

Kaufberatung

Wofür wird eine Bettschlange eingesetzt?

Bettschlangen werden, wie ihr Name bereits verrät, in erster Linie für die Umrandung im Kinderbett verwendet. Durch ihren Einsatz kann sich das Kind nicht an den harten Gitterstäben stoßen. Darüber hinaus können sie auch abhängig von ihrer Ausführung und Länge zu verschiedenen Zwecken genutzt werden: als "Nestchen" zur Lagerung des Babys auf dem Sofa, in der Spielecke, zum Auskleiden eines Laufgitters, als Schutz vor unangenehmer Zugluft an Fenstern und Türen oder als Material zum Spielen und Kuscheln. Du siehst hierbei sind deiner Fantasie und der deines Kindes keine Grenzen gesetzt.

Welche Länge sollte eine Bettschlange haben?

Eine Bettschlange sollte ungefähr 150 Zentimeter lang sein, damit du sie flexibel legen und biegen kannst. Es gibt die praktischen und multifunktionalen Rollen aber auch in längeren Varianten bis zu 300 Zentimetern.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am , zuletzt aktualisiert am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

Noch keine Bewertung

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter