Doppelklebeband als Helferlein

Doppelklebeband als Helfer für genaues Arbeiten

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Normaler Holzleim funktioniert nicht auf kunststoffbeschichteten Platten, das weiß natürlich jeder. Wer trotzdem dort etwas aus Holz anbringen muss – also meist durch Schrauben, erlebt nicht selten, dass das zu befestigende Teil verrutscht, oft schon beim Vorbohren oder Vorstechen. Es fehlt halt wieder mal die feste dritte Hand.

Abhilfe schafft der Trick mit dem Doppelklebeband. Man fixiert dazu ein, zwei kleinere Streifen auf der Unterseite des anzuschraubenden Stücks (Leiste, Klotz, Griff ...) und markiert dann mit einer Bleistiftlinie genau dessen Position auf der Platte, z.B. die Unterkante.

Jetzt wird das Teil mit ruhiger Hand positionsgenau auf die Platte aufgesetzt und angedrückt. Beim anschließenden Vorbohren oder Direktschrauben verrutscht nichts mehr. Gerade auch bei ungünstigem Arbeitswinkel - z.B. über Kopf - bewährt sich dies Verfahren sehr.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 aukatze
17.3.11, 16:20
Sehr gute Idee, warum bin ich da noch nicht drauf gekommen? Danke
#2 jenspeter
22.3.11, 16:30
Gute Idee, stimmt aber nicht ganz. Wenn mann die Kunststoffplatte an der Stelle anschleift, an der etwas aufgeleimt werden soll, hält der Leim sehr gut. Nicht durchschleifen, nur anschleifen. Braucht man aber nur, wenns besonders gut halten soll.
#3 Juergen40
21.4.11, 18:30
Sehr gute Idee, Danke
#4 Juergen40
21.4.11, 18:31
Sehr gute Idee, Danke
#5 Juergen40
21.4.11, 18:35
Sehr gute Idee, Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen