Zum Reinigen des Fliegengitters eine Fusselrolle verwenden, diese beseitigt den gröbsten Schmutz und Staub.

Fliegengitter reinigen (mit Fusselrolle)

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer Fliegengitter hat, kennt ja das Problem mit dem Reinigen. Ich habe keine Lust das Netz zu waschen und danach wieder anzuklammern, außerdem staubt es einfach zu sehr beim Runterziehen.

Ich nutze dafür jetzt eine Fusselrolle, damit entferne ich den gröbsten Schmutz und Staub, ohne das Netz ständig waschen zu müssen. 

Ein kleiner Tipp von mir: Kauft euch schwarze Netze, damit ist der Durchblick viel klarer und heller als mit weißen Netzen. Klingt zwar komisch, is aber so.

Von
Eingestellt am

34 Kommentare


5
#1
24.5.16, 20:28
ja, genau. Ich hatte auch erst weiße Fliegengitter. Das war doof. Man konnnte nicht richtig nach draussen sehen. Mit schwarzen Netzen ist es super gut. Und von außen sieht man sie kaum. 

DAs mit der Rolle werde ich auch mal versuchen. 
4
#2
24.5.16, 20:29
Seitdem ich bei FM Daueruser bin, wundere ich mich oft über meine eigene Einfallslosigkeit, denn genau das sind so meine Probleme: Schmutzige Fliegengitter! In der unteren Etage reinige ich sie vor dem Fensterputze im Sommer per Hochdruckreiniger, aber für oben fiel mir außer Bürste bisher nichts ein. Und das war nie das non plus Ultra. Meine schwarzen Netze sind in einem festen Rahmen und nicht so einfach abnehmbar und waschbar - also nicht ohne den Rahmen abzuschrauben...

Daher kommt der Tipp wie gerufen.
2
#3
24.5.16, 20:46
Super Tip☺wird gleich ausprobiert....
1
#4
24.5.16, 21:14
Ich habe beide Netze ausprobiert - die schwarzen und die weißen - und bin wieder zu den weißen zurück gegangen.
Das Problem bei den schwarzen ist nämlich, sobald Blütenstaub drauf ist und es geregnet hat, dann sieht es wirklich sehr unappetitlich aus
2
#5
24.5.16, 21:21
Das werde ich gleich mal ausprobieren, hört sich ja easy an.
Ich mag die schwarzen Netze auch lieber, außerdem sind sie auch von außen nicht so auffällig.
2
#6
24.5.16, 21:22
dann kann man es ja wieder sauber machen, mit der Rolle. Der Schmutz sitzt auf dem weißen Gitter genau so und ist dort auch nicht so appetitlich. 
Ich habe meine Fenster auch zum Rausschauen und das ist mit den schwarzen viel besser. 

Die Fenster putze ich auch nicht jede Woche...oder gar jeden Tag.  Auch wenn sie wie jetzt vom Rapsstaub beschichtet sind. 
6
#7
24.5.16, 21:24
Ich mag nur die schwarzen Netze, die weißen sehen zu schnell schmutzig aus. Irgendwie fallen schwarze Netze auch nicht so auf wie weiße.
1
#8
25.5.16, 02:59
Danke für den Tipp mit den Schwarzen Netzen !👏 Und ein einfacher und billiger Tipp mit der Fusselrolle .👍
1
#9
25.5.16, 06:07
Auf die Idee mit dem Fusselroller bin ich auch noch nicht gekommen. Werde ich ausprobieren. Das klappt bestimmt gut. 

Ich wische meine Netze mit einem feuchten Lappen ab und bin immer wieder erstaunt, wie schmutzig der Lappen hinterher ist.

Um den Durchblick zu haben, sind die schwarzen Gitter wirklich besser. Finde ich auch merkwürdig, aber es ist tatsächlich so.
1
#10
25.5.16, 08:06
Auf die Idee mit dem Fusselroller auch Fliegengitter zu entstauben bin ich noch nicht gekommen. Ich mache das mit einem kleinen Akkusauger und werde ich auch weiter so erledigen.

Aber für Leute, die Keinen haben, ist die Fusselrolle ein Supertipp.
Also von mir alle verfügbare Daumen hoch.
#11
25.5.16, 12:06
Super Tipps, danke!
#12
25.5.16, 12:06
Super Tipps, danke!
1
#13
25.5.16, 13:30
@thulli: aber den Blütenstaub sieht man doch auch auf den weißen Netzen, der Staub wird dunkler und die weißen Netze sehen am Ende noch schmutziger aus als die schwarzen.
1
#14
25.5.16, 13:32
@Alicia54: Akkusauger auch ein Tipp, aber reißt man sich damit nicht manchmal das Netz aus? Ich meine durch die Anziehung des Saugers?
#15
25.5.16, 13:35
okay, vielleicht habt ihr ja recht - die schwarzen scheinen sich ja echt durchzusetzen.
Und das mit der Fusselrolle werde ich auch mal ausprobieren.
5
#16
25.5.16, 13:40
@iamwhatiam10: 
Den Akkusauger zeig mir mal, der ein Netzt ausreißt: Den kaufe ich SOFORT! Ich hasse diese Dinger, habe im Laufe meines Hausfrauendaseins bestimmt schon 5 oder 6 gehabt und irgendwann weigern sie sich, auch nur den kleinsten Krümel aufzusaugen. Ich halte 5 Minuten den Sauger auf Krümel oder Fluse, schabe von allen Seiten, lege den "Rüssel" schräg, nur um ihn irgendwie hinein zu befördern.......meist zwecklos. Katzenstreu geht schon gar nicht (also zumindest bei mir und auch Black&Decker war keine Option)
2
#17 comandchero
25.5.16, 14:05
Das ist wirklich mal eine super Idee und ich vergebe 5 Sterne! Auch den Tipp mit den schwarzen Fliegengittern finde ich total nützlich, denn das wusste ich noch nicht.
Während ich deinen Tipp so las, kam mir noch eine Idee: Die Fusselrolle könnte ich auch für meine Stuhlauflagen auf der Terrasse verwenden! Das sind Hochlehner und die passen kaum in die Waschmaschine, deshalb könnte ich sie doch auch mit so einem Fusselreiniger mal schnell überrollen?!👍
2
#18
25.5.16, 16:58
@iamwhatiam 10
der Akkusauger zieht den Stoff nicht ein, dazu ist der Widerstand des Gitters nicht groß genug.

@xldeluxe_reloadet
tut mir echt leid, daß deine Akkusauger schlecht aufsaugen.Das ist wirklich ärgerlich.
Meiner einer tut es (Philips MiniVac). Er schafft sogar Chips/Flips o. Ähnliches oder gar Gummibärchen/kleinere Bonbons, sofern diese Dinge durch die Saugdüse passen.
Von der Saugleistung her kann ich mich nicht beschweren, allerdings ist die Ladezeit etwas lang, aber man kann nicht alles haben.
2
#19
25.5.16, 17:21
Nachtrag...
der Kleine ist seeehr nützlich, wenn meine Enkel da sind und das in zweierlei Hinsicht, zum Einen verschwindet das Krümelchaos ruckzuck und zum Anderen dient er als spielerische erzieherische Maßnahme...
Die Kids dürfen erst gehen, wenn sie ihr Gekrümel aufgesaugt haben.
Da meine Enkel immer mindestens im Zweierpack bei mir sind, muß ich eher aufpassen, daß sie sich nicht kloppen, Wer diesmal saugen darf....lach

Gottseidank gehen meine Kinder damit konform und wundern sich, daß Oma nicht lang darum bitten muß.
5
#20
25.5.16, 20:04
@Alicia54: 
Warum hast Du mir die Marke verraten? Weißt Du, was das bedeutet?????
Wo ist morgen kein Feiertag? Wo sind Elektroläden geöffnet?!?!?!?!?!? 😂
3
#21
25.5.16, 21:06
Ich hab auch einen Akkusauger, der saugt wie der Teufel. Ist ein Dyson DC45 und auch sehr gut bei Katzenhaaren" War nicht billig, aber bisher mein bester Sauger. Er lädt leider auch lange, aber durch die spezielle Bauform lässt er sich super bewegen. Also nur mal so, damit du vollends durcheinander kommst, XLDeluxe! 😄
1
#22
25.5.16, 21:06
@xldeluxe_reloadet

warum ich Dir das gesagt habe?!
Ganz einfach, weil ich nett bin, denn Du hast geschrieben, daß Du schon mehrere Akkusauger hattest und alle nicht zufriedenstellend waren.
Ansonsten verstehe ich Deinen Einwand: “ weißt Du was das bedeutet, morgen ist Feiertag usw.“ nicht.
Ich denke nicht, daß die Firma Philips sich beschwert und mir an`s Leder will, wenn ich mit Deren Produkt zufrieden bin, falls die Nennung des Markennamen`s das Problem sein sollte.
Was anderes ist natürlich, daß man an Feiertagen keinen geöffneten Elektroladen findet, aber am Freitag/Samstag wieder und nicht zu vergessen die Online-Shop`s.
5
#23
25.5.16, 21:14
@xldeluxe_reloaded: ich denke, in Holland könnten morgen die Geschäfte geöffnet sein ... *flöööt*

@Alicia54: das war von xldeluxe ironisch gemeint... sprich jetzt wo sie die Marke weiß, will sie SOFORT einen haben ;-)
1
#24
26.5.16, 07:13
@Binefant....
ahaaa, das ist des Pudel`s Kern, sprich xldeluxe`s Problemchen...lach.
Danke für die Aufklärung..zwinker

Jetzt verstehe ich auch was HörAufDeinHerz in Bezug auf Produktnamen gemeint hat.
In vier Worten einfach ausgedrückt..

DIE QUAL DER WAHL...grins
1
#25
27.5.16, 08:01
Guter Tipp mit der Fusselrolle, danke! Und Schwarze Fliegengitter sind meiner Ansicht Ansicht nach auch wirklich viel besser als weiße, da sie nicht so ein unangenehmes diffuses Licht im Raum erzeugen.
1
#26
29.5.16, 07:46
Schwarze Fliegengitter sind auf jeden Fall gut. Am besten wird wohl sein, wenn sie in Rahmen angebracht werden. Ich habe bisher die Klettbänder benutzt, reine Nervensache. Hier hält es, da nicht, echt anstrengend. Ich benutze zum Lüften in der Saison nur die Oberlichter, aber da möchte ich es dann auch dicht haben. Für Tipps bin ich dankbar! :-)
3
#27
29.5.16, 12:32
Ich sauge meine Netze einfach mit dem Staubsauger ab.😄
1
#28
29.5.16, 12:37
Ich finde den Tipp auch super, aber bitte wie macht man das, wenn man im 3. Stock wohnt und nicht von außen an die Fliegengitter ran kommt?
Denn der Dreck kommt ja eindeutig von außen.😜
1
#29
29.5.16, 13:12
Dann zieht man sie vielleicht doch ab und wäscht sie. Allerdings - im dritten Stock ist ja vielleicht auch nicht so viel Dreck dran. 
Wir haben im Haus überall feste Rahmen, in die das Fliegengitter eingespannt ist. Die kann ich rausnehmen und dann Rahmen und Gitter von außen und innen einfach mit einem feuchten Lappen abwaschen. Die haben wir jetzt schon seit 20 Jahren, das war definitiv eine gute Investition. 
1
#30
29.5.16, 13:36
Tipp des Fliegengitterherstellers zum Reinigen der Fliegengitter:  lauwarmes Wasser mit einem Spritzer Geschirrspülmittel.
#31
29.5.16, 13:50
ich glaube,ich werde mich auch überwinden müssen und in der Küche jetzt endlich auch die Fliegengitter anbringen.Hatte ja auch das Problem : wie bekomme ich die wieder sauber?
Ich wohne in einem alten Haus und wir haben Wespen im Mauerwerk.Da kann es manchmal wirklich gefährlich für unseren Hund werden.
Vielen Dank noch mal für den Tipp mit der Fusselrolle.
Warum dunkle Netze den Durchblick erleichtern : weiße Netze reflecktieren das Licht stärker als wie dunkle (schwarze).
LG
#32
30.5.16, 08:39
Mich ärgern im Sommer immer meine Fliegengitter, grad wenn die Sonne drauf scheint oder das Fenster frisch geputzt ist. Und zum abnehmen habe ich nicht immer Lust. Super Tip, klappt prima und ist mal eben zwischendurch gemacht.
1
#33
30.5.16, 18:25
Ein anderer effizienter Tipp zum Fliegengitterreinigen: mit zum Tragen
unbrauchbar gewordenen Nylonstrümpfen (-Strumpfhosen) abreiben.
Funktioniert super, der Staub und die Fusseln lassen sich leicht damit
abnehmen.




Viele Grüße von Pfiffigunde
#34
3.6.16, 12:21
Ich habe Fliegengitter-Rahmen in den Fenstern. Die kann ich jederzeit herausnehmen und im Garten mit Wasser und Spüli reinigen. Zwischendurch mit alten Nylons. Werde jetzt mal die Variante Fusselrolle ausprobieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen