Bohnen, Radieschen, Salat, Zwiebeln usw. immer frisch aus dem Garten von Mai bis September.

Frisches Gemüse die ganze Saison

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um den ganzen Sommer bis in den Herbst frische grüne Bohnen habe, säe ich die ersten im Mai aus. Dann werden die nächsten im 14-Tage-Rhythmus ausgesät.

Zuerst in die Zwischenräume, dann überall dort, wo gerade Platz ist. So ist immer frisches Gemüse da. Das geht auch mit Radieschen und Salat und Zwiebeln ... Noch mehr bio als aus dem eigenen Garten gibt es gar nicht.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


2
#1
15.2.17, 13:36
Recht hast Du!
2
#2
15.2.17, 17:33
So mache ich das auch. Ich habe ein Beet nur für Pflücksalat und wir essen den ganzen Sommer über jeden Tag Salat. Da kann kein gekaufter mithalten.
2
#3 trisong
15.2.17, 23:02
so mache ich es auch,mir juckts schon in den Fingern.Freue mich schon auf Pflücksalat,Tomaten,Gurken,frische Kräuter,Bärlauch.Und wer exotische Sachen mag,am sonnigsten Platz im Garten stecke ich immer Zitronengras,das schlägt aus,und dann habe ich frische Blätter für selbstgemachten Eistee und den Wok.
1
#4
19.2.17, 14:10
Klingt plausibel. Ich habe mir schon immer gedacht, es müsste doch funktionieren, wenn man alles zeitlich versetzt sät, dass man auch zeitlich versetzt erntet. Irgendwie ist es ja ärgerlich, wenn man von einer Sorte soviel auf einmal erntet und es gar nicht essen kann und den Rest des Sommers muss man nachkaufen... ! Von mir 5 Sterne und ein Dankeschön für den hilfreichen Tipp.
#5
8.3.17, 07:26
@trisong: Wie machst Du das mit dem Zitronengras? Würde mich auch interessieren!
#6
8.3.17, 08:12
@schwarzetaste: 

...möchte ich auch gerne wissen. Könnte mir vorstellen einfach wie einen Steckling🤔
#7 trisong
8.3.17, 08:21
@schwarzetaste: Einfach oben ein bißchen abschneiden.Dann den wärmsten,geschütztesten Platz im Garten,reinstecken,festdrücken,bißchen angießen,damit Bodenschluß da ist.Da kann wirklich den ganzen Tag die Sonne draufknallen,um so besser.Ab und zu mal ein Schlückchen Wasser,sonst nur ernten!
#8
8.3.17, 08:44
@trisong: Vermehrt sich das denn? Ob das auch im Topf geht?
#9 trisong
8.3.17, 08:50
@schwarzetaste:Bei mir war es wie so ein kleiner Horst mit vielen kleinen Gräschen.Ich  denke,geht auch im Topf.Da das ja nicht winterhart ist,habe ich es im Herbst ausgegraben,einen Teil eingefroren,einen Teil in eine Flasche Öl,prima Aromaöl. 
3
#10
8.3.17, 10:18
So mach ich das auch allerdings muss ich sagen das ich immer zu viel Gemüse und Kräuter habe. Meine Nachbarin hat so eine Dingsda womit man vieles gefriertrocknen kann. Da bleibt der Geschmack und der Nahrinhalt toll erhalten, Meine ganzen Nachbarn versorgen wir so hier wo ich wohne in der USA

Tipp kommentieren

Emojis einfügen