Bohnen, Radieschen, Salat, Zwiebeln usw. immer frisch aus dem Garten von Mai bis September.

Frisches Gemüse die ganze Saison

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um den ganzen Sommer bis in den Herbst frische grüne Bohnen habe, säe ich die ersten im Mai aus. Dann werden die nächsten im 14-Tage-Rhythmus ausgesät.

Zuerst in die Zwischenräume, dann überall dort, wo gerade Platz ist. So ist immer frisches Gemüse da. Das geht auch mit Radieschen und Salat und Zwiebeln ... Noch mehr bio als aus dem eigenen Garten gibt es gar nicht.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


2
#1
15.2.17, 13:36
Recht hast Du!
1
#2
15.2.17, 17:33
So mache ich das auch. Ich habe ein Beet nur für Pflücksalat und wir essen den ganzen Sommer über jeden Tag Salat. Da kann kein gekaufter mithalten.
1
#3
15.2.17, 23:02
so mache ich es auch,mir juckts schon in den Fingern.Freue mich schon auf Pflücksalat,Tomaten,Gurken,frische Kräuter,Bärlauch.Und wer exotische Sachen mag,am sonnigsten Platz im Garten stecke ich immer Zitronengras,das schlägt aus,und dann habe ich frische Blätter für selbstgemachten Eistee und den Wok.
#4
19.2.17, 14:10
Klingt plausibel. Ich habe mir schon immer gedacht, es müsste doch funktionieren, wenn man alles zeitlich versetzt sät, dass man auch zeitlich versetzt erntet. Irgendwie ist es ja ärgerlich, wenn man von einer Sorte soviel auf einmal erntet und es gar nicht essen kann und den Rest des Sommers muss man nachkaufen... ! Von mir 5 Sterne und ein Dankeschön für den hilfreichen Tipp.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen