Frittaten ist eine in Österreich sehr beliebte Suppeneinlage. Im Schwabenland heißen sie Flädle. Hier das Rezept.

Frittaten (Suppeneinlage)

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Ich weiß nicht, ob ihr Frittaten kennt? Das ist eine in Österreich sehr beliebte Suppeneinlage. Google hat ergeben, dass diese im Schwabenland Flädle heißen? Vielleicht möchtet ihr diese einmal versuchen?

Ich versuche, speziell für junge Muttis, alles ganz genau zu beschreiben. Denn die Maße - ein Schöpfer (Schöpfkelle?) ... in eine ? - ist relativ.

Mein Schöpfer umfasst 100 ml, welchen man ca. 2 cm vom oberen Rand entfernt, mit dem Teig (also ca. 80 ml)  befüllen sollte.

Meine Pfanne zur Zubereitung der Frittaten hat einen Durchmesser von 24 cm. Ich bitte eine beschichtete Pfanne zu nehmen! Das ergibt mit diesen Maßen und folgenden Zutaten 10 Frittaten.

Zutaten

  • 2 ganze Eier
  • 250 g glattes! Mehl
  • 0,5 L Milch
  • etwas Salz
  • 1 TL Öl

Zubereitung

  1. Alle Zutaten, mit einem Handmixer oder Schneerute, gut vermixen.
  2. Nur für die erste Frittate einen Teelöffel Öl heiß werden lassen! Alle Weiteren funktionieren ohne Öl! Ich gare auf Stufe 6 meines Elektroherdes.
  3. Den beschriebenen Schöpfer Teig in die Mitte der Pfanne gießen und durch Kreisen der Pfanne an den Rand fliesen lassen. Nach ca. 50 Sekunden den bereits gestockten "Fladen" vorsichtig vom Rand her lösen und mit einem Pfannenwender wenden und weiter 50 Sekunden garen lassen.
  4. Die fertige Frittate auf einen Teller gleiten lassen und fortfahren, bis der Teig verbraucht ist.
  5. Nun die Frittaten einrollen und mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.

Nun sind die Frittaten als Einlage für die Suppe fertig.

ABER stellt man fest, dass diese eventuell zu viel sind - nicht alle in Röllchen schneiden, sondern mit Marmelade oder Topfencreme füllen - das ergibt eine hervorragende Nachspeise!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

24 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Schmackhafte Rindsuppe

Schmackhafte Rindsuppe

17 59
Frittaten-Suppe

Frittaten-Suppe

10 17

Grüne Zucchini Mini Pfannkuchen

19 5
Ochsenschleppsuppe aus dem Schnellkochtopf

Ochsenschleppsuppe aus dem Schnellkochtopf

7 27
Palatschinken-Cordon-Bleu

Palatschinken-Cordon-Bleu

14 6
Altbackenes Brot sinnvoll verwenden

Altbackenes Brot sinnvoll verwenden

24 14

Suppeneinlage herstellen ohne aufwändiges Rollen

6 5

Reis als Suppeneinlage - so wird er nicht matschig

2 9

Kostenloser Newsletter