Knoblauch auf Vorrat und immer schnell griffbereit - Knoblauch einfrieren.

Knoblauch auf Vorrat und immer griffbereit

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich brauche viel Knoblauch in der Küche. Dafür arbeite ich vor: So habe ich immer Knobi auf Vorrat und nur einmal die Arbeit und den Geruch. 

Einige ganze Knollen schälen und die Zehen mit einer Küchenmaschine in ganz kleine Stücke zerkleinern. Nicht zermatschen ... nur ganz kleine Stücke. Diese fülle ich in eine große Gefriertüte, drücke die Luft raus und verschließe die Tüte am äußersten Ende luftdicht. Danach drücke ich die Stücke in der Tüte wie ein Pizzaboden zu einem dünnen Fladen. Diesen lege ich flach in den Gefrierschrank.

Ist alles gut durch gefroren, kann man diese "Platte" vorsichtig in Stücke zerbrechen. Zurück bleibt eine Tüte mit verschieden große Knobi Stücke, die man nach Gebrauch raus nehmen kann. Wenn man will, kann man sie sogar zerdrücken, denn sie tauen flott auf. 

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


6
#1
10.5.16, 21:54
Das ist ja eine sehr gute geniale Idee obwohl man auch sehr gut den Knoblauch in Öl einlegen kann. Dann hat man ausser dem Knoblauch noch zusätzlich Knoblauchöl, was zudem auch noch sehr gut schmeckt. Das kann man dann sehr gut für Salatsoßen verwenden.😄
1
#2
11.5.16, 14:48
bis ich zu meinem gefrierer gegangen bin, Tüte auf, Knoblauch brechen und zurück, habe ich ihn auch schon geschält. frisch ist er auch intensiver.
3
#3
11.5.16, 19:58
und wenn man kein Knoblauch im Haus hat, dann anziehen, zum Geschäft laufen, vielleicht auch fahren, an der Kasse in einer langen Schlange stehen, wieder nach Hause laufen oder fahren.
Dann finde ich diesen Tipp aber Gold wert.
1
#4
13.5.16, 09:55
Es ist immer praktisch, vorbereitete Dinge im Gefrierschrank zu haben wie Gemüse oder Obst. Da finde ich den Tip mit dem zerkleinerten Knoblauch prima.
Aber auch der Tip, Knoblauch in Öl einzulegen, gefällt mir.
Entscheidend ist, daß man in dem Moment, in dem man den Knoblauch braucht, einfach zugreifen kann.
1
#5
13.5.16, 09:59
@imposand:  Na, ich habe das Glück, dass unser Gefrierschrank in der Küche steht, und ich mich nur umdrehen brauch  😄
#6
15.5.16, 18:00
Kann man so auch bereits angeschmorten Knoblauch einfrieren um ihn später zu verwenden? Denn Knofi immer griffbereit zu haben, indem man ihn auf Vorrat einfriert, ist eine Super-|Idee  
1
#7
16.5.16, 00:18
guter tipp.wer wie ich die asiatische kueche liebt,mixt unter den knofi die gleiche menge frischen ingwer.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen