Topf Basilikum

Mehr haben von einem Topf Basilikum

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man sich einen Topf Basilikum kauft, sollte man ihn zu Hause umtopfen. Dabei jeden Stängel einzeln neu eintopfen (den Pflanzen schadet es nicht, obwohl dabei einige der feineren weißen Wurzeln kaputt gehen).

So macht man aus einem Topf Basilikum ca. 5 Töpfe (oder noch besser ein Balkonkasten voll). Nach dem Umtopfen sofort gut gießen! So haben die Pflanzen schön viel Platz und Licht und wachsen wie wild. Gelegentliches Düngen schadet auch nicht.

Beim Ernten sollte man immer die Spitzen abschneiden. An den darunterliegenden Blättern bilden sich dann Verzweigungen aus und die Pflanzen weder noch größer. Das gilt übrigens auch für Minze und und andere Pflanzen mit ähnlicher Wuchsform!


Auf meinem Bild leiden die Pflanzen gerade etwas unter der Hitze (über 30°C). Aber ansonsten hab ich schon sehr viel den ganzen Sommer über mit ihnen gekocht!

Von
Eingestellt am

33 Kommentare


1
#1
1.8.13, 06:57
Eine tolle Idee. Ich liebe Basilikum und werde es testen. Bisher habe ich mich immer geaergert, dass der Basilikum aus dem Laden so schnell wieder eingegangen ist.
8
#2 Dora
1.8.13, 08:10
Hier sind aus zwei Tipps, die bei FM schon existieren und gerade diskutiert werden, einer gemacht.
6
#3 mayan
1.8.13, 08:12
@Dora: Du nimmst mir das Wort aus dem Mund. Der eine Tipp war erst vorgestern.
#4 Dora
1.8.13, 08:15
@mayan: der Tipp ist bei der "Zensur in Vancouver" durchgeschlüpft, weil gerade "Sommerloch" ist :-)
#5
1.8.13, 08:23
Was ist denn mit "Spitzen" gemeint? Von den kleineren blättern die spitzen?
3
#6
1.8.13, 08:45
Wie schon erwähnt gibt es diesen Tip bereits, vom 29.07.13 unter dem Titel "Basilikum wächst üppig in dem man ihn richtig erntet" mit bisher 44 Kommentaren, in denen alles rund um den Basilikum diskutiert wird, auch der obige Tip ist mehrmals erwähnt.
2
#7 marasu
1.8.13, 09:09
@Lyna: Sieh dir peggys Tipp "Basilikum wächst üppig in dem man ihn richtig erntet" an, da ist ein Foto von den Spitzen dabei.
#8 marasu
1.8.13, 09:10
@Dora, @mayan, @Teddy:
Seid nicht zu streng mit ihr, sie ist noch neu :-)
#9 Dora
1.8.13, 09:14
@marasu: oh, gar nicht darauf gesehen, aber jetzt: gestern erst angemeldet, da wollen wir das "verzeihen", denn wir wollen doch keine "Neuen" vergraulen :-)
3
#10
1.8.13, 09:55
@Teddy,
"Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen"

stimmt, gelegentlich darauf hinweisen ist trotzdem nicht verkehrt..;-)
dafür einen grünen Daumen;-))
1
#11 mayan
1.8.13, 13:14
Auch neuen Mitgliedern ist zuzumuten, dass sie nicht aktuelle Tipps nach 2 Tagen wieder recyclen. Wenn so ein Tipp schon älter ist, mag es ja hingehen, dass man ihn noch nicht gelesen hat.
13
#12
1.8.13, 16:49
Meine Güte, was ist da jetzt so schlimm dran? Dann beschwert euch doch bei denjenigen, die den Tipp freigegeben haben.
Diese Oberlehrer-Mentalität ist zum brechen....
#13 Dora
1.8.13, 19:15
@Tamora: so ähnlich hatte ich es in einem Kommentar geschrieben, der ist aber nicht durch die "Zensur" gegangen :-(

Aber dein Ausdruck "zum brechen" ist auch nicht gerade freundlich :-(
-1
#14 Dora
1.8.13, 20:06
@Tamora: dein Kommentar ist nicht sehr freundlich, von wegen "zum brechen" ...
10
#15
1.8.13, 20:19
Der war auch nicht freundlich gemeint.
8
#16 QueenOfTheStoneAge
1.8.13, 20:31
@Dora: das mit dem "Vergraulen" geschieht leider ziemlich häufig hier...ist mir selbst zu Beginn hier sehr übel von einem "alten" Mitglied per PN zuteil geworden, von wegen ich solle doch den Mund nicht so weit aufreißen, bevor ich keinen Tipp verfasst habe usw... leider herrscht hier schon ab und an eine Alteingesessenen-Oberlehrer-Mentalität was so gar nicht zu dem Image von Fragmutti passt, was ich zuerst von dieser Seite angenommen hatte. War wohl ein Denkfehler...
7
#17
1.8.13, 20:36
Das hat aber nicht immer was mit alt oder neu zu tun, ich denke, es kommt auf die Person an, manche toben sich halt hier aus, weil sie sonst vielleicht nichts zu sagen haben.
3
#18 Upsi
1.8.13, 21:05
Mir gefällt der Tipp, auch wenn es ihn ähnlich schon gibt. Gerade bei gekauften kräutertöpfen ärgert man sich das sie schnell vergehen und doktert oft ergebnislos herum. Nicht jeder kennt jeden Tipp der hier schon eingestellt wurde, ich auch nicht. Die tippgeberin wollte hier gut gemeint ihre positive Erfahrung weitergeben, schon das sollte man anerkennen auch wenn alte Hasen wissen wie man Basilikum erntet, viele wird es freuen es auszuprobieren. Danke für den Tipp.
4
#19
2.8.13, 00:07
QueenOfTheStoneAge und Tamora sprechen mir aus der Seele bei #16 & #17
16
#20
2.8.13, 16:47
Hui, ich bin immer wieder über die Internetgruppendynamik erstaunt :-o

Also, zu meiner "Rechtfertigung" (seltsam, dass ich das Gefühl habe, mich rechtfertigen zu müssen): Ich habe den Tip mit den Spitzen gelesen (den ich hier der Vollständigkeit halber noch angehängt habe). Darauf habe ich Basilikum hier gesucht und den Tip mit dem Umtopfen gelesen.
Da war aber nicht die Rede davon, dass man wirklich JEDEN EINZELNEN STÄNGEL einzeln einpflanzen sollte. Eine Freundin, von der ich den Tip bekommen habe, hat das erst nur testweise bei einzelnen Pflänzchen gemacht und die restlichen als Grüppchen gelassen und die ganz einzelnen sind VIEL besser gewachsen unter sonst gleichen Bedingungen.
Weil es also wirklich einen Unterschied macht, wie man die Pflänzchen umtopft, habe ich den Tip verfasst und entschuldige mich bei allen, die sich dadurch gestört fühlen.

In diesem Sinne: Genießt den Sommer und die frischen Kräuter!
1
#21 Dora
2.8.13, 16:55
@MrsMariaPizza: du musst dich nicht rechtfertigen, obwohl es mir letztens erst genau so ergangen ist :-)

Ich hatte mich nur gewundert, dass dein Tipp durchgegangen ist, weil ja gleiche oder "ähnliche" Tipps nicht aufgenommen werden. Das ist nicht nur mir schon so ergangen :-)
3
#22 QueenOfTheStoneAge
2.8.13, 18:16
@Tamora: nein, nein, nicht alle "alten" Teilnehmer machen das, das wäre ja auch schrecklich. Aber eben speziell dieser Vorwurf "selbst noch nichts gerissen (Tipp eingestellt) und Klappe aufreißen" kommt eben meist von Mitgliedern, die schon etwas länger hier sind. Dabei ist das doch total egal. Man kann doch auch Tipps sammeln und nur lesen. Das hier ist doch nicht nur eine RatGEBERseite, sondern auch RatFINDERseite. Zumal man manchmal das Gefühl bekommt, wenn ein Tipp eingestellt wird, dass dann auf Teufel komm raus in den Kommentaren bewiesen werden will, dass es auch anders geht, der Tipp nicht ausgereift oder gut ist. Klar, wenn mir was nicht gefällt schreibe ich das auch, aber ich schreibe auch einfach mal nur "toller Tipp, probiere ich aus!"
6
#23 Upsi
2.8.13, 18:26
Die Menschen sind nun mal unterschiedlich im empfinden, im urteilen und auch in der Sensibilität. Wir sind doch alle hier um uns auszutauschen, dazuzulernen und vielleicht den ein oder anderen Tipp zu geben wenn man mit einer Sache gute Erfahrung gemacht hat. Niemand ist hier besser oder schlechter als der andere und da wir alle erwachsen sind, sollte man Respekt und Rücksicht walten lassen, denn man weiss nie, wie hoch die verletzlichkeit der anderen ist. Ich habe in den Jahren hier festgestellt, das einige die Anonymität ganz schön ausnutzen und das finde ich traurig.
-1
#24 mayan
5.8.13, 08:23
@Tamora: Wer sich hier am unfreudlichsten ausgetobt hat, bist du. Ich nehme nichts von dem zurück, was ich geschrieben habem, denn es stimmt. Kannst mich ruhig oberlehrerhaft nennen, ich für meinen Teil kann darauf verzichten, dass Tipps innerhalb weniger Tage doppelt kommen. Im Gegensatz zu dir habe ich immerhin niemanden persönlich angegriffen, ich habe mich rein auf den Tipp bezogen.
4
#25
7.8.13, 14:41
@mayan: gähn.....

Zum Thema Freundlichkeit: Findest Du Deinen Kommentar #11 freundlicher und unpersönlicher ? Darin stellst Du MrsMariaPizza hin, als wäre sie lediglich zu bequem gewesen nachzuschauen, ob ihr Tipp schon existiert.
Klar, nur auf den Tipp bezogen.....

Was kann sie denn dafür, wenn der Tipp (erneut) durch die Kontrolle geht, denn dafür ist doch auch u.a. eine Kontrolle da.
Also beklage Dich doch lieber bei der entsprechenden höheren Stelle, wenn Dir ein doppelt geposteter Tipp derart Deinen Tag vermiest.
1
#26
7.8.13, 14:55
Zur Kenntnisnahme:

Auf meinen Hinweis an den Admin, daß die Tipps doppelt seien bekam ich am 02.08.13 folgende Antwort:


"die Tipps sind schon unterschiedlich, da es in dem einen vor allem darum geht, den Basilikum in mehren Stängeln einzeln einzutopfen/umzutopfen und im anderen nicht :)"
-5
#27 zuckerkringel
7.8.13, 18:42
Der Tipp ist wirklich sehr unoriginell und ich verstehe nicht, warum man nicht sagen darf, dass es das so ähnlich erst gab

@Tamora: Also ich fan deine Bemerkung mit dem Brechen schon sehr beleidigend.
1
#28
7.8.13, 18:58
Es ist schon irre. Da muss sich eine Tippschreiberin entschuldigen, dass sie einen Tipp eingestellt hat. Und mit Recht fragt sie, warum eigentlich.
Sie hat es im Übrigen auch gut begründet, warum sie ihren Tipp geschrieben hat.
Ich dachte immer man profitiert voneinander, was der/die Eine nicht weiß, weiß der/die Andere.
Und es scheint wirklich so zu sein, dass wenn man neu hier ist, eine gewaltige Brause von den "älteren" fMlern abbekommt. Und das per PN.
Ich weiß immer gar nicht, mit welchem Recht so miteinander umgegangen wird. Jeder sollte eine eigene Meinung haben und diese auch schreiben können, ohne der großen Zensur zum Opfer zu fallen.
Es werden wohl immer wieder Kommentatoren/innen ausgesucht, die dann mal den einen oder anderen verpasst bekommen. Aber es sind Gott sei Dank meist welche, die sich wehren können. Vielleicht auch deshalb.
#29 Upsi
8.8.13, 09:30
@lm66830: genau so ist es, aber eigentlich traurig
#30
8.8.13, 22:30
@Upsi: tja, dass sehe ich genauso.
Aber können wir etwas ändern, ich glaube es langsam nicht mehr.
Was mich auch mal interessieren würde, was ist unoriginell?
Von #zuckerkringel geschrieben.
1
#31 QueenOfTheStoneAge
8.8.13, 23:46
@Teddy: Herrje, hier wird aber mit harten Bandagen "gekämpft". Es ist NUR ein Forum, es ist NUR ein Forum, es ist NUR ein Forum...
-2
#32
8.8.13, 23:51
@QueenOfTheStoneAge:
Neeee...ist nur eine Tippseite, dass Forum ist wo anders.
#33 QueenOfTheStoneAge
9.8.13, 09:40
@mamamutti: oh man...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen