Topf Basilikum

Mehr haben von einem Topf Basilikum

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
22×
Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man sich einen Topf Basilikum kauft, sollte man ihn zu Hause umtopfen. Dabei jeden Stängel einzeln neu eintopfen (den Pflanzen schadet es nicht, obwohl dabei einige der feineren weißen Wurzeln kaputt gehen).

So macht man aus einem Basilikum ca. 5 Töpfe (oder noch besser ein Balkonkasten voll). Nach dem Umtopfen sofort gut gießen! So haben die Pflanzen schön viel Platz und Licht und wachsen wie wild. Gelegentliches Düngen schadet auch nicht.

Beim Ernten sollte man immer die Spitzen abschneiden. An den darunterliegenden Blättern bilden sich dann Verzweigungen aus und die Pflanzen weder noch größer. Das gilt übrigens auch für Minze und und andere Pflanzen mit ähnlicher Wuchsform!


Auf meinem Bild leiden die Pflanzen gerade etwas unter der Hitze (über 30°C). Aber ansonsten hab ich schon sehr viel den ganzen Sommer über mit ihnen gekocht!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

33 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti