Nagellackentferner eignet sich nicht nur zum Entfernen von Nagellack, sondern ist sehr vielseitig im Haushalt einsetzbar.

Nagellackentferner vielseitig im Haushalt einsetzen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nagellackentferner eignet sich nicht nur zum Abschminken der Nägel, er kann auch im Haushalt sehr hilfreich sein. Ich habe einige Tipps damit ausprobiert und war sehr begeistert. 

  • Weiße Schuhe wieder sauber machen. Dunkle Flecken auf weißen Schuhen z. B. auf Stoffschuhen oder den Gummisohlen beseitige ich mit etwas Nagellackentferner auf einem Schwamm verteilt. Einreiben und mit warmem Spülwasser abwaschen.
  • Gegen hart gewordenen Nagellack. Wenn mal ein Nagellack hart geworden ist, kann man einen Tropfen des Nagellackentferners in die Flasche dazu mischen, dann gut schütteln und schon ist er wieder wunderbar zu gebrauchen.
  • Tinte auf der Haut entfernen. Schnell ist es passiert und man bekommt Tintenflecken sehr schlecht von der Haut ab, ich gebe einige Tropfen Entferner auf einen Wattebausch und reibe damit die betroffene Stelle ab, die Tinte lässt sich damit gut entfernen.
  • Aufkleberreste oder Reste von Etiketten lassen sich außerdem sehr gut und einfach mit einigen Tropfen Nagellackentferner beseitigen.
  • Eintrittsstempel entfernen. Nach der Party lassen sich die Stempel meist nur schwer abwaschen, da hilft auch sehr gut der Entferner. Mit einem Wattebausch abwischen und schon ist der Stempel weg.
Von
Eingestellt am

26 Kommentare


1
#1
14.7.16, 18:55
Ein guter Tipp, das mit den weißen Schuhen und hart gewordenen Nagellack hab ich schon mehrmals angewendet, klappt super :)
2
#2
15.7.16, 10:20
Ich finde den Tipp sehr gut. Tintenflecken auf der Haut bekommt man aber auch ohne Chemie weg mit einem Schmutzradierer. Der Tipp ist vor noch nicht allzulanger Zeit mal hier bei FM erschienen. 
6
#3
15.7.16, 10:47
Vorsicht bei Aufkleberresten oder Resten von Etiketten! Auf Glas funktioniert das gut, aber Bei Kunststoffen wird die Oberfläche angegriffen und aufgeraut. Sieht sehr unschön aus.
9
#4
15.7.16, 14:02
Nagellack-Entferner zum Verdünnen von fest gewordenem Nagellack zu verwenden, ist bei vielen Gang und Gäbe, aber man sollte bedenken, daß der Nagellack durch die Zugabe von Nagellack-Entferner seine Haltbarkeit einbüßt und so weitaus schneller wieder abblättert nach dem Auftragendes Lackes!
Zum Verdünnen von Nagellack gibt es in Parfümerien und auch in diversen Drogeriemärkten spezielle Verdünnungsflüssigkeiten, die nicht die Haltbarkeit des Lackes beeinträchtigen.
Noch besser ist es natürlich, sich grundsätzlich nur kleine Nagellack-Fläschchen zu kaufen. Die sind schneller aufgebraucht und werden dementsprechend auch nicht fest bzw. hart!
#5
15.7.16, 15:36
@Brandy: Das ist ja sehr interessant. Wie heissen denn die Verdünnungsflüssigkeiten? Ich habe davon noch nie was gehört oder gesehen. 
#6
15.7.16, 15:41
Frag einfach mal bei Doug....... oder in einem Drogeriemarkt nach Nagellack-Verdünner. Man wird Dir dort das Entsprechende aushändigen!
#7
15.7.16, 15:44
@Brandy: Danke.😄
1
#8
15.7.16, 21:07
@NFischedick: Kiko hat auch einen guten Nagellackverdünner. 
#9
15.7.16, 21:24
@HörAufDeinHerz: Kiko? Den Laden kenne ich hier bei uns nicht.😐
1
#10
15.7.16, 22:52
@NFischedick, lass den letzten Buchstaben weg, dann kennst du den Laden auch.
#11
15.7.16, 23:04
@Drachima: Kik gibt es bei uns in der nächst gelegenen Stadt (10 km entfernt). HörAufDeinHerz hat sich auch ganz bestimmt verschrieben. Das kann ja immer mal passieren.😜
1
#12
15.7.16, 23:34
Nein, ich meinte schon Kiko. Das ist eine recht bekannte Kette von Kosmetikläden, die in jedem größeren Einkaufszentrum einen Laden haben. Weiß ich deshalb, weil dm mal eine Zeitlang keinen Nagellackverdünner im Programm hatte und da hab ich ihn eben immer bei Kiko gekauft. Die auch liefern, wenn man online Kosmetika kauft. 
2
#13
15.7.16, 23:46
@HörAufDeinHerz: Ok, dann haben wir uns geirrt. Das kann ja auch mal passieren. Kiko kenne ich nach wie vor nicht, denn bei uns gibt es kein größeres Einkaufszentrum. Bei uns gibt es dm und Rossmann. Dort werde ich bei nächster Gelegenheit mal nachfragen. Online habe ich noch nie Kosmetika gekauft.
#14
16.7.16, 00:44
Kiko ist mir auch neu, den Namen habe ich noch nie gehört. So lernt man immer noch was Neues.
#15
16.7.16, 01:08
@HörAufDeinHerz: Ich habe mir die Website gerade mal angesehen. Den Nagellackverdünner habe ich dort auch gefunden. Dort kostet das kleine Fläschchen (100ml) 4,90 Euro, dann noch die Versandkosten dazu. Das ist mir ehrlich gesagt etwas zu teuer. Ausserdem ist das momentan ausverkauft. 
Ich werde mich mal bei den genannten Drogeriemärkten bei uns erkundigen und umschauen, und dann entscheide ich ob ich mir jetzt das Produkt aus dem Netz oder aus einem Drogeriemarkt besorge.
1
#16
16.7.16, 12:58
Ich hab auch nicht gemeint, dass du ein einzelnes Fläschchen Nagellackverdünner dort kaufen sollst. Es war einfach eine Info, die haben natürlich ein ganzes Sortiment an dekorativen Kosmetika. Ich hab ja auch erwähnt, dass sie in fast jedem größeren EKZ einen Laden haben, wo man offline kaufen kann. Aber du wirst schon fündig werden, einen dm wird es schon in der Gegend geben, Douglas ebenso, die haben aber meistens nur hochwertige Marken wie OPI, Seche, Artdeco und da kostet das Fläschchen über 12 Euro, wenn ich mich recht erinnere, das ist es mMn nicht wert. 
Und Amazon gibt's ja auch immer, wenn man was mitbestellt. 
#17
16.7.16, 14:10
Ich benutze keinen Nagellack und habe deshalb auch leinen Nagellackentferner. Aber wenn ich sehe, wofür der alles gut ist, überlege ich mir doch glatt, mal welchen zu kaufen!
1
#18
17.7.16, 16:43
Auf Plastik aber vorsichtig sein. Ist nach Acetonbehandlung gerne mal stumpf. Etiketten lieber erstmal versuchen mit ein bisschen Öl oder Benzin abzureiben. 
2
#19
18.7.16, 12:28
@NFischedick: Bei DM gibst welchen von der Firma P2. Preiswert und ergiebig...
#20
18.7.16, 12:40
@bojana: Danke für Deinen Hinweis. Ich werde schauen.😄
#21
21.7.16, 13:41
Tinte auf der Haut bekommt man mit Zitronensaft weg und Einlassstempel mit ein wenig Parfum. Man muss mit Nagellackentferner bei Plastiktischdecken aufpassen,wenn man versucht,Kulistriche zu entfernen.Das funktioniert nicht,die Tischdecke wird weich.
#22
27.7.16, 08:22
@Maeusel: Kein Nagellack !? Da fällt mir ein, daß ich aus Zeitmangel meine Nägel ziemlich vernachlässigt habe. Also auch kein Lack. Gehört aber irgendwie zur Gesamterscheinung und heute !!! nehme ich mir einfach mal die Zeit. Mit Nagellackentferner mache ich ebenfalls dies und das. Auch habe ich IMMER meinen Lieblingslack so verdünnt. Danke für den Tipp mit dem Nagellackverdünner. War mir neu, daß es so etwas gibt.
1
#23
2.8.16, 08:30
Hallo an alle Wissbegierigen,,,,,,, also heutzutage ist schon fast jeder Nagellackentferner Azetonfrei,,, und somit kann man auch an empfindliche Dinge damit gehen
1
#24
2.8.16, 20:58
ich verdünne grundsätzlich letzte Reste in Nagellackfläschen mit Entferner oder nehme ich auch, wenn ich den letzten Rest in eine andere Flasche umkippen möchte. Blättert bei mir nicht mehr oder weniger als sonst 😄 .. und Kiko habe ich bei mir auch gleich 😄   
#25
3.8.16, 04:00
@babsi1961: Auch ich mache das seit Jahren immer so. Nun meine ich aber, daß die Qualität der Lacke in den letzten Jahren schlechter geworden ist. Das geht bei mir sogar so weit, daß ich mir überlege überhaupt zu lackieren. Nichts sieht ungepflegter aus als abgestoßene / abgeblätterte Fingernägel. Eigentlich kennt man mich und ich mich selbst nie ohne meine roten " Krallen " . Das ist spaßig gemeint, lange Krallen fanden meine Kinder schon abstoßend. Ich erinnere mich, daß sie eine Bekannte aus diesem Grund unsymphatisch fanden. Mit Entferner hantiere ich auch gern und vielseitig herum. Allerdings mußte ich mir neulich einen starken, azetonhaltigen Entferner aus der Apotheke besorgen, als wir mit Sekundenkleber ein Problem hatten. Da half der herkömmliche Lackentferner gar nicht. An alle " lackierte " Damen / Mädchen : lieber öfter mal neu lackieren, sieht einfach besser aus.
#26
3.8.16, 08:11
@cahumi : die Qualität der Lacke, was die Haltbarkeit angeht, ist teilweise schlecht, manchmal halten die gemixten bei mir länger ! Ansonsten benutze ich Nagellackentferner für andere Sachen sehr vorsichtig, bevor ich mehr Schaden anrichte

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen