Natürlicher Zitronen und Duftweichspüler

Natürlicher Zitronen- und Duftweichspüler

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wir benötigen für den Zitronen- und Duftweichspüler als erstes Zitronensäure (C6H8O7) als Granulat (5kg/ 12,00 Euro -19,00 Euro), denn durch die Zitronensäure werden die Kalkablagerungen auf der Wäsche gelöst und somit die Wäsche weich. Zusätzlich wirkt Zitronensäure wie Entkalker für die Maschine.

Um den Zitronenweichspüler mit Duft herzustellen, nimmt man als erstes 2-5 EL (oder auch mehr, je nach Wasserhärte) Zitronensäure Granulat und vermischt diese mit 1 L Handwarmen Wasser in einer Flasche(Weichspülerflasche).

Pro Waschmaschinenladung benötigt ihr 60 ml (entspricht einer Dosierkappe) die ihr ganz normal in das Weichspülerfach gebt. Der Zitronenweichspüler sollte innerhalb von 2 - 3Monaten aufgebraucht werden.

Damit die Wäsche noch "parfümiert" riecht, basteln wir noch ein Waschmittelparfüm. Was wir dazu brauchen ist in Aroma und Naturshops zu erwerben.

Als erstes benötigen wir LV 41 Lösungsvermittler (100ml / 2,50 - 4,50 € je nach Hersteller), dann noch Ätherisches ÖL (10ml / 1,00 - 4,50 € je nach Sorte und ob nun "naturreines", "natürliches" bzw. "naturidentisches" ätherisches Öl ist, kann der Preis deutlich variieren). Bei dem Duft müsst ihr selbst entscheiden ob er von der Stange (Regal) sein soll oder ob ihr einen "eigenen" Duft kreieren lasst. Ich nutze gerade Orangenblüte-Vanille-Pfirsisch.

Bei der Herstellung von Waschmittelparfüm ist abweichend zu Beschreibung auf den LV 41 Lösungsvermittern das ätherische Öle im Verhältnis 10 Teile Ätherisches Parfümöl zu 1 Teil LV 41 zu mischen, der Duft bleibt so besser in der Wäsche und wird nicht ausgespült.

Von der Mischung Parfümöl mit LV 41 gebt ihr 10 - 20 Tropfen ins Weichspülerfach und oben drauf, dann den Zitronenweichspüler der von der Maschine wie ganz "normaler"Weichspüler während des Waschvorgangs verarbeitet wird.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


1
#1
18.9.12, 23:55
noch ein Nachtrag, war heute in Leipzig im "Naturparadies Strohsackpassage" in der Nikolaistraße und habe da gesehen das es Waschmittel-Parfümöl auch schon fertig gibt... somit müsst ihr nicht mit Lösungsvermittler das Waschmittelparfüm selbst herstellen...
#2
13.10.12, 13:37
Hallo Nachi, kann ich dazu auch die Reine Citronensäure von HEITMANN nehmen?
Oder ist das was anderes. Es steht nicht C6H807 drauf.
#3
13.10.12, 21:29
Hallo stella1951, ist das Heitmann Zeugs nur Reine Zitronensäure? Oder steht da noch was drauf als Zusatzzeug... wenn es reine Zitronensäure ist dann kannst du diese natürlich auch nehmen... mein Tipp da das Heitmann Zeug immer sehr Teuer ist, gib einfach mal bei Amazon Zitronensäure als Suchbegriff ein
#4
15.10.12, 14:31
Hallo Nachi, es ist ein biologischer, lebensmittelsauberer Entkalker, ohne Zusatzstoffe, den ich gerade zuhause habe. Dann kann ich ihn ja nehmen-oder?
#5
17.10.12, 22:48
dann ist es ok...
1
#6
13.11.12, 14:15
Hallo Nachi, durfte die letzten Jahre keinen Weichspüler benutzen, da meine Kinder sehr empfindliche Haut hatten. Habe bis jetzt immer nur Essig ins Weichspülerfach gegeben. Soll ja gut für die Farben und die Maschine sein.

Gestern hab ich den Zitronen-Duftweichspüler gemischt und gleich
damit gewaschen. Den Lösungsvermittler hab ich noch nicht, deshalb hab ich nur ätherisches Lavendelöl dazugegeben. Heute
beim Bügeln war ich freudig überrascht, denn die Wäsche liess
sich viel leichter bügeln und fühlt sich wirklich weicher an.
Bin ganz begeistert von deinem Tipp.

Vielleicht probieren es die anderen Muttis ja auch mal aus.
1
#7
26.3.13, 07:52
Ich benutze Zitronensäure ohne Parfümöle seit Jahren in der Waschmaschine und bin sehr, sehr begeistert. Besser als Essig, der in meiner alten Maschine die Gummidichtungen angefressen hat, besser als Weichspüler, der braune, stinkende Rückstände hinterlassen hat.

Eine exzellente Idee und ein sehr guter Tipp. Zitronensäure ist ungiftig, die Wäsche wird weich, die Maschine bleibt sauber. Win-win.
#8
20.4.13, 07:55
Hallo, finde diesen Tipp super und hab gleich mal alles zum mischen besorgt , da beschäftigt mich nur eine Frage- ist der Weichspüler für jede Art von Wäsche geeignet oder sollte man ihn bei bestimmten Stoffen nicht verwenden?
1
#9
21.4.13, 15:01
Hallo magarete0687, freu mich, daß du den Zitronen und Duftweichspüler auch ausprobieren möchtest. Bin sehr zufrieden damit. Da die meisten Waschmittel
schon genug Duftstoffe enthalten, mische ich die Zitronensäure wie Nachi oben
empfohlen hat mit Wasser und gebe das ins Weichspülerfach. Ich persönlich
brauche den Lösungsvermittler nicht, da ich kein Ätherisches Öl mehr dazu gebe.
Das kannst du aber machen, wie du möchtest. Ich benutze diesen Weichspüler für meine ganze Wäsche, ohne Ausnahme. Hat meiner Wäsche noch nicht geschadet.
Ach, noch herzlich willkommen hier.
Lieben Gruß Stella
2
#10
15.5.13, 09:56
Hallo habe jetzt ausgiebig den w.spüler getestet! er ist super!
die Wäsche riecht (ohne Duftöl) einfach super frisch und sauber, keine unangenehmen Gerüche mehr. Sportwäsche wird extraweich, Microfaserdecken werden richtig tuffig - habe insgesamt weniger bügelwäsche :-D . es ist anders als gekaufter w.spüler aber toll! Handtücher behalten ihre saugfähigkeit sind aber in der Sonne getrocknet nicht knüppelhart. toller Tipp, da mein Sohn Allergiker ist und ich nur selten w.spüler verwenden konnte!
leider hält das Duftöl dem trockner nicht Stand aber das tun gekaufte auch nicht es sei denn mann nimmt viel mehr als drauf steht. an dieser Stelle danke, der Tipp hat mir echt geholfen und ist nicht mehr wegzudenken! lg
#11
15.5.13, 12:21
Das hört sich sehr interessant an und ich möchte es gerne auch bei mir daheim anwenden, aber ich habe bei ebay nur einen Anbieter mit einem 5 kg-Eimer gefunden, für knapp 20 Euro übrigens, aber ich kann dort nicht die Bezeichnung
C6H807 entdecken, wo kann ich denn noch schauen, damit ich auch tatsächlich das Richtige bekomme ?
Danke schon jetzt und einen tollen Tag.
#12
15.5.13, 12:43
Hallo, ich hab zum testen aus dm Dr. Heitmann reine zitronenSäure genommen , glaub es kostet 2,75€. Für den Test waren mir 20€ auch zu viel.
#13
16.5.13, 01:25
@magarete0687: freue mich das dir der Tipp gefällt und dein Sohnemann jetzt auch einen Weichspüler hat den er verträgt
#14
16.5.13, 01:31
@Adiba: es muss nur Zitronensäure drauf stehen und darf keine weiteren Zusätze enthalten dann ist das Okay
#15
4.11.14, 09:23
Ich finde diesen Tipp super interessant und würde es auch gerne ausprobieren. Allerdings habe ich nur die flüssige Variante von Heitmann´s reiner Citronensäure hier - wie viel ml kämen denn davon auf einen Liter Wasser?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen