Wenn das Ganze nicht fest genug ist, einfach einen Tortenguss als Notfallhelfer dazugeben.

Orangen-Bananen-Marmelade

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
48×
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Marmelde ist eigentlich eine Resteverwertung. Als ich letztens noch reife Bananen und ein paar Orangen übrig hatte habe ich eine Marmelde daraus gemacht. Die genaue Mischung ist dem Geschmack überlassen.

Ich habe ca. 800 ml frischen Orangensaft und ca. 200 g Bannanen genommen.

300 g Gelierzucker dazu und ca. 10 Minuten aufgekocht. Da die reifen Banannen sehr süß sind braucht man weniger Zucker.

Dann in heiß ausgespülte Gläser gefüllt, zugeschraubt und auf den Kopf gestellt. (Die Gläser und nicht du)

Als "Winter Kick" kann man noch eine Zimtstange mitkochen. Wenn das Ganze nicht fest genug ist, einfach einen Tortenguss als Notfallhelfer dazugeben.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

31 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti