Schokoladiger Tassenkuchen

Schokoladiger Tassenkuchen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hab hier für euch ein super leckeres Rezept was schnell geht und kinderleicht ist!

Man braucht dafür

Zutaten

  • 4 EL Mehl
  • 2-3 EL Zucker (je nach Geschmack)
  • 3 EL Kakao
  • 1/4 TL Backpulver
  • 3 EL Öl
  • 1 Ei
  • 2 EL Nutella
  • 3 EL Milch

So wird es gamacht

  1. Alles zusammen in die Tasse hinein, kräftig umrühren damit es ein schöner Teig wird und die Tasse zum Schluss für ca. 2,5 Minuten in die Mikrowelle auf die höchste Stufe stellen und backen!
  2. Geht schnell und schmeckt sehr gut! Am besten wenn er noch warm ist!
Von
Eingestellt am
Themen: Tassenkuchen

25 Kommentare


5
#1
23.11.13, 21:29
den Tipp gibt es hier schon :-( hab ihn hier vor Monaten mal gefunden und direkt nachgemacht und ich kann sagen SAU LECKER :-)
6
#2
23.11.13, 21:40
Es stimmt, sie sind sehr ähnlich... aber hier kommt noch Nutella dazu :)
4
#3
23.11.13, 21:56
bei dem anderen Stand auch dabei das man nutella dazu geben kann ;-) aber egal war mir nur aufgefallen, finde das Rezept super und wer sucht schon alles durch wenn man einen Tipp einstellt dafür gibt es hier zuviele mit unterschiedlichen Überschriften. da kommt es schon mal vor das ein Tipp vor 1-2 Jahren schon mal reingemacht wurde :-)
13
#4
23.11.13, 23:20
Wenn mein Sohn einen "backt", steckt er ein Stück Schokolade in den Teig ;)
3
#5
24.11.13, 15:54
Gerade ausgetestet und für total lecker befunden ! ;)
2
#6
24.11.13, 17:19
@nine84und henrike
in das andere Rezept kommen aber 4 EL Zucker (finde ich persönlich etwas zu viel) aber dafür je nur 2 EL Milch und Öl rein.

und ja ich nehme das sehr genau
9
#7
24.11.13, 18:41
Ich kannte dieses(oder ein ähnliches Rezept) noch nicht und freue mich sehr aufs ausprobieren :))
8
#8
24.11.13, 20:30
Eben ausprobiert und festgestellt, dass es wirklich klappt :) Kann ich mir gut auch mit Früchten vorstellen. Super Tipp für spontanen Besuch und wenn man sonst nichts im Haus hat oder einfach mal die Lust auf einen kleinen frischen Kuchen verspürt :-))
2
#9
25.11.13, 08:30
Für diesen Tipp gerate ich doch direkt in Versuchung, mir eine Mikrowelle anzuschaffen...
Kingt lecker, aber Zucker plus Nutella...je nach Tassengröße sollte man da lieber weniger nehmen.
2
#10
25.11.13, 08:37
sehr lecker gerade zum frühstück probiert :-D mit der menge sollte man allerdings vordichtig sein oder eine sehr große Tasse nehmen. habe einen kaffeebecher genommen also schon ne große Tasse und trotzdem ist es über gelaufen
1
#11
25.11.13, 11:16
Gerade ausprobiert, der Hammer, voll genial, super schnell und total lecker 1a!! ;)
3
#12
25.11.13, 14:54
Richtig, richtig guuut !!!

Ich kannte dieses Rezept bisher nicht. Vor 10 Minuten hier gelesen und jetzt dampft der Kuchen bereits vor meinem begeisterten Kind.... D A N K E ! Habe wieder einen Mütterpunkt gewonnen ;-)
#13
25.11.13, 15:01
Wird das mit dem ganz normalen "Mikrowellenprogramm" gebacken? Klingt sehr einfach und lecker!
1
#14
25.11.13, 15:53
@vitamin

ich kann nur berichten wie ich es gemacht habe: ganz normal mit dem Mikrowellenprogramm ohne Backfunktion oder Grill oder sowas. Also eher gegart als gebacken.....aber echt gut !
2
#15 Murmeltier
25.11.13, 19:19
Also, ich habe alle Zutaten, wie beschrieben, in eine große Tasse gegeben, welche schon beinahe wegen Überfüllung überlief (die Tasse war wirklich groß, es gehen zwei normale Tassen Kaffee dort hinein), sodann das Gebräu für 2,5 Minuten in die Micro (ja, auch auf höchster Stufe!!), und was passiert? Zum einen kam der ganze Tasseninhalt über den Rand und ergoß sich in die Microwelle, zum anderen war das, was wohl so etwas wie ein Kuchen werden sollte, eine relativ dickflüssige, undeffinierbare und deshalb zumindest von mir nicht eßbare Masse geworden. Ich habe das ganze Malheur letztendlich entsorgt!
#16
25.11.13, 22:02
Super Tipp! Gerade gezaubert und GöGa damit glücklich gemacht :-) Für zwei Leute lohnt sich bei uns einfach nicht einen "normalen" Kuchen zu backen.
#17
25.11.13, 22:37
Gerade probiert und was soll ich sagen? Wow ! Daumen hoch
2
#18 mausmaki
27.11.13, 14:19
Bei mir war es eine noch flüssige Pampe, was habe ich falsch gemacht? Als ich nochmal 2 1/2 Minuten gegart habe, war es fest, aber hart und geschmacklich auch nicht gut. Schade.
#19
27.11.13, 16:52
War froh, dass ich nur die halbe Menge, in einem wirklich großen Kaffeebecher, gemacht hab, denn der war nach dem "backen" zu 3/4 voll...sonst hätte es echt Sauerei in der Mikro gegeben...
Super fix zusammengerührt gewesen, toll wenn spontan Besuch vorbeischaut! Auch eine Idee: den Kuchen auf einen Teller stürzen (klappt gut, habs ausprobiert) und dazu ein Vanillesößchen... lecker! :)
#20
28.11.13, 09:03
Sehr,sehr lecker. Habe es etwas winterlicher probiert und noch ne Prise Zimt und gemahlene Haselnüsse dazu gegeben.
#21
28.11.13, 19:38
Sehr lecker, super einfach und schnell.
#22
8.12.13, 21:15
Ich will hier mal noch festhalten dass das rezept bei mir so funktioniert und es mein Geschmack ist!
Jeder kann mehr oder weniger Zucker hinein tun oder so..
Ausserdem hängt es ebenfalls davon ab was man für eine Mikrowelle hat.. Und wie groß die Tasse ist. Es ist klar dass es vllt nicht gleich beim 1. Mal klappt aber diese Angaben nehm ich für meinen Tassenkuchen. Ich muss feststellen dass es weder eine klebrige Pappe wird, noch dass es überläuft. Wie gesagt.. Einfach ausprobieren!! Schmeckt supi
#23
10.8.14, 00:00
sehr lecker und leicht:)
#24
8.10.14, 17:21
Da ich heute Mittag so Lust auf ein Stück Kuchen hatte, habe ich diesen Tassenkuchen mal ausprobiert und war wirklich überrascht wie lecker er war. Selbst meinem Mann hat
er super geschmeckt.

Man sollte aber wirklich eine sehr große Tasse oder kleine Schüssel benutzen.
Ich hatte eine Tasse mit 500ml Inhalt, die war genau richtig.
Beim nächsten Mal werde ich noch Apfelstückchen unterrühren.
#25
31.10.15, 22:01
Der Tipp liest sich soooo.... *sabber*!!! Ich bin vor einigen Wochen am Tüten - Tassenkuchen hängen geblieben... Ist zwar totaaal lecker - aber als tutti - kompletti - Backmischung sicher nicht das gelbe vom Ei!!!.... Vor allem ist eine Tüte + 4 Esslöffel Milch gerade mal eine Mini - Tasse voll!! Also viiieeel zu weeniig!!! Hier scheint das Tassen - Kaliber schon eher meine Kragenweite zu sein.... Tipp wird abonniert und getestet!!!... Eine Frage: was meinst Du mit Vanille Extrakt?? Vanille Zucker? Oder Vanilleschote aus der Mühle zB??...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen