Süß-sauer eingelegte Möhren

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Wer gerne Möhren mag, so wie ich, dem könnte dieser Tipp gefallen! Sehr leichte Zubereitung.

Zutaten

  • ca. 400 g Möhren
  • je 2 Zweige Rosmarin, Minze oder wer mag auch Thymian
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 100 ml Essig egal welchen, nur keine Essenz)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Öl am besten Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen und in ca. 3 cm dicke Scheiben, etwas schräg schneiden.
  2. Die Kräuter alle gut waschen und mit den Möhren, Wein, Essig und etwas 100 ml Wasser in einen Topf geben und erhitzen.
  3. Den Knoblauch halbieren und mit dem Zucker und dem Öl dazugeben.
  4. Das Ganze nun zugedeckt etwa 15 Minuten garen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Wenn alles abgekühlt ist, dann in ein Gefäß füllen (verwende da immer ein großes Einmachglas) und im Kühlschrank 2 Tage gut durchziehen lassen.
  6. Die Möhren bleiben trotzdem noch wunderbar knackig und schmecken richtig lecker als Beilage, ich mag sie besonders gerne zu Bratkartoffeln.
Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
5.3.14, 12:31
Das ist genau was für mich!!! Wie gut, dass ich heute was Zeit zum Stöbern habe und auf dein Rezept gestoßen bin.
Danke...
#2
5.3.14, 12:42
@Dobby: freut mich, wenn ich dir helfen konnte ;)
1
#3 pasodoble
5.3.14, 16:45
Ich liebe sauer Eingelegtes!
jammi

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen