Fettfleck seide

Einfach Penaten-Babypuder (od. andere Feinpuder) locker aber üppig aufstreuen, mit Finger leicht andrücken, über Nacht ziehen lassen, am nächsten morgen mit Staubsauger - nicht abbürsten - absaugen. Zwischen Düse und Krawatte Kaffeesieb halten,…
9
7
Den Fleck mit Kreide, (die wir aus der Schule kennen) einreiben, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen ausbürsten.…
9
3
30.6.04 von Cahuita10 Fettflecken
Seide niemals vor dem Bügeln mit Wasser benetzen, da sie sonst hässliche Flecken bekommt. Lieber noch leicht feucht (aus der Waschmaschine) bügeln!…
134
3
30.7.06 von EsserSeidel@aol.com Empfindliche Bügelwäsche
Beim Stärken eines ganz leichten, unifarbenen Seidenkleides habe ich Mut bewiesen, und trotz des Hinweises auf der Flasche "Nicht für Seide geeignet" mit diesem Produkt ein optimales Ergebnis erreicht. Bin folgendermaßen vorgegangen: 1) Kleid…
4
3
Seide, z.B. Seidenblusen, nach sorgfältigem Waschen gut trocknen lassen. Sobald das Stück trocken ist, für ca. 2 Stunden in den Tiefkühler legen, am besten auf einem sauberen Plastiksack. Anschließend lässt sich Seide spielend bügeln.…
4
1
26.11.11 von itreb Empfindliche Bügelwäsche