Fettfleck im Vorhang entfernen

Mit 2-Propanol und Gallseife bekommst du selbst dunkle Schmierfettflecken aus deinen Gardinen raus.

Einmal die Terrassentüren beim Lüften nicht richtig fixiert und schon ist es passiert: Durch den Luftzug wurden die Vorhänge nach draußen geweht und zack – schlägt die Terrassentür zu.

Zum Glück haben die Vorhänge keine Löcher bekommen, aber weil die Fenster und Türen erst vor Kurzem gewartet und frisch eingefettet wurden, hat der kleine Vorfall hässliche, schwarze Flecken auf den verursacht.

Um die Flecken aus den Kunstfaser-Vorhängen zu entfernen, fülle ich 2-Propanol in einen Zerstäuber und trage den Alkohol großzügig auf. Solbald es eingezogen ist, gebe ich noch Gallseife auf den Fleck und stecke die Vorhänge bei 40°C in die Waschmaschine. Wenn die Flecken besonders übel sind, ist manchmal ein zweiter Waschgang nötig, aber in der Regel funktioniert's auch schon beim ersten Mal.

Von Bürsten usw. halte ich nichts, da man das feine Gewebe verletzen kann.

Achtung: 2-Propanol ist leicht entzündlich – wenn du damit arbeitest, solltest du also zum Beispiel nicht rauchen!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Brombeerflecken aus Kleidung entfernen
Nächster Tipp
Sandflecken aus Kleidung entfernen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
1 Kommentar

Tipp online aufrufen