Waschmaschine Test & Vergleich 2022: 6 günstige Modelle

waschmaschine test
Lesezeit ca. 8 Minuten
Waschmaschine Kaufberatung

Welche Waschmaschine soll ich kaufen?

Waschmaschinen sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, denn sie schaffen Zeit, um sich um andere Dinge zu kümmern. Kaum ein Haushaltsgerät nimmt so viel Arbeit ab, wie dieses. Heutzutage gibt es Waschmaschinen in verschiedenen Größen und in diversen Energiesparklassen. Doch nicht nur Energie lässt sich mit diesen Alltagshelfern sparen, sondern auch Wasser. Eine moderne Waschmaschine verbraucht im Schnitt nur 50 Liter pro Waschgang. Die Wahl der richtigen Maschine für deinen Haushalt möchten wir mit der folgenden Übersicht ein wenig erleichtern.

Produktüberblick

Es gibt sie mittlerweile in allen Preiskategorien und Größen - die Waschmaschine. Doch wie behältst du bei der Riesenauswahl überhaupt den Überblick? Bevor du dich für eine Waschmaschine entscheidest, solltest du den künftigen Stehplatz genauer inspizieren. Dabei ist nicht nur der Platz ausschlaggebend, sondern auch, ob die Waschmaschine durch andere Faktoren, wie unter anderem Türen oder Möbelstücke, beeinträchtigt werden könnte. Berücksichtige dies unbedingt beim Kauf, denn Waschmaschinentüren lassen sich (je nach Modell) nach links oder nach rechts öffnen. Um auch langfristig eine gute Investition zu tätigen, solltest du dir als Nächstes überlegen, welche Füllmenge du überhaupt benötigst. Hier kannst du mit etwas Weitsicht in der Planung sogar Geld sparen. Moderne Geräte lassen sich heutzutage mobil steuern und bieten einige andere hilfreiche Features an. Ganz schön viel zu beachten, daher möchten wir dir einige Modelle vorstellen und dir im Anschluss ein paar wissenswerte Fragen beantworten.

1. Die Waschmaschine für Familien

Haier HW80-B14979 I-PRO Serie 7 Waschmaschine Frontlader / 8 kg / 119 kWh/Jahr / Direct Motion Motor / XL Trommel / ABT / Refresh-Dampfprogramm / Vollwasserschutz

499,99 €
Die Frontlader-Waschmaschine von Haier ist nicht nur leise, sondern fasst auch acht Kilogramm Wäsche und ist somit perfekt für einen großen Haushalt geeignet.

Dieses Modell liegt nicht nur mit der Energieklasse A ganz vorne, sondern überzeugt auch mit anderen Eigenschaften. Beim Waschen kann zwischen insgesamt 14 Programmen gewählt werden, selbst ein Flecken-Programm ist vorgesehen. Dank eines Vollwasserschutzes kann sogar ohne Sorge das Haus verlassen werden, denn bei einem Wasserleck der Waschmaschine meldet die Sensorik diesen umgehend, sodass die Maschine die Wasserzufuhr stoppt und das restliche Wasser sofort abpumpt. Darüber hinaus schützt die Thermotür davor, dass die Türaußenseite heiß wird. Die große Programmauswahl, das Fassungsvermögen und eine Kindersicherung machen die Haier Frontlader-Waschmaschine zu einem sicheren Begleiter für Familien mit Kindern. Erhältlich ist sie außerdem in verschiedenen Ausführungen.

Hersteller: Haier
Design: ⭐⭐⭐⭐
Energieklasse: A
Energieverbrauch / Jahr: 119 kWh pro Jahr
Fassungsvermögen: 8 kg
Gewicht: 72 kg
Größe: 85 x 59,5 x 46 cm
Lautstärke waschen: 69 dB
Lautstärke schleudern: Keine Angabe
Kindersicherung:

2. Die energiesparende Waschmaschine

Siemens iQ300 Waschmaschine / 7 kg / A+++

409,99 €
Sieben Kilogramm schafft diese energiesparende Waschmaschine von Siemens und ist dabei besonders energieeffizient. Für Funktionskleidung verfügt sie sogar über ein besonderes Programm.

Neben den Standardprogrammen enthält diese Waschmaschine sogar ein zusätzliches Programm für Funktionskleidung. Dieses Spezialprogramm sorgt dafür, dass auch hochwertige Outdoor-Kleidung schonend gereinigt wird und ihre Spezialfunktionen so lange erhalten bleiben. Um die wasserabweisenden Eigenschaften zu erneuern, lässt sich zusätzlich ein einwaschbares Imprägniermittel hinzufügen. Die Waschzeit kann im varioSpeed-Programm um 65 Prozent verkürzt werden. Zu den Spezialprogrammen gehören jeweils zwei Programme, die nach einer Waschzeit von 15 bzw. 30 Minuten saubere Kleidung versprechen. Um in allen Programmen unnötigen Wasserverbrauch zu vermeiden, erkennen Sensoren nicht nur die Textilart, sondern auch die Beladungsmenge in 256 Abstufungen und bestimmen so die Wasserversorgung. Die Waschmaschine von Siemens ist, gegen Aufpreis, mit einem aquaStop-System erhältlich, sodass bei Feststellung eines Wasserlecks der Wasserzulauf automatisch abgestellt wird.

Hersteller: Siemens
Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Energieklasse: A+++
Energieverbrauch / Jahr: 157 kWh pro Jahr
Fassungsvermögen: 7 kg
Gewicht: 69,23 kg
Größe: 84,8 x 59,8 x 55,0 cm
Lautstärke waschen: 52 dB
Lautstärke schleudern: 75 dB
Kindersicherung:

3. Waschmaschine mit Kindersicherung

Beko WML61223N1 Waschmaschine/ 1200 U/min/ 6 kg/nur 44 cm tief - platzsparend

360,51 €
Die Beko Waschmaschine kann bis zu sechs Kilogramm Wäsche fassen und ist ein idealer Helfer für Haushalte mit etwas weniger Platz.

Ob Hemden, Daune oder Wolle – mit 15 verschiedenen Programmen kann fast jede Kleidung perfekt gereinigt werden. Wenn es einmal etwas schneller gehen muss, wählt man einfach das Schnellwaschprogramm. Nach nur 30 Minuten ist die Wäsche strahlend sauber. Vor dem Start des eigentlichen Waschvorgangs ermittelt die Waschmaschine von Beko die Füllmenge automatisch und kann so gezielt die Wasserzufuhr steuern. Das Gerät ist nicht nur wasser- und stromsparend, sondern auch schmal geschnitten und nur 44 Zentimeter tief. Mit einer geringen Tiefe sorgt das Gerät für Platzeinsparungen, ohne dass die Beladungskapazität beeinträchtigt wird. Das macht sie so perfekt für kleine Wohnungen und schmale Zwischenräume. Sie ist ideal für all diejenigen geeignet, die eine kleinere Waschmaschine suchen, aber dabei nicht auf ein großes Fassungsvermögen verzichten möchten.

Hersteller: Beko
Design: ⭐⭐⭐⭐
Energieklasse: E
Energieverbrauch / Jahr: 152 kWh pro Jahr
Fassungsvermögen: 6 kg
Gewicht: 56 kg
Größe: 44 x 60 x 84 cm
Lautstärke waschen: 76 dB
Lautstärke schleudern: Keine Angabe
Kindersicherung:

4. Alleskönner unter den Waschmaschinen

Siemens iQ500 Waschmaschine / 8kg / A+++

705,00 €
Nachlegefunktion, Energieverbrauchsanzeige sowie Beladungsempfehlung sind nur ein paar der außergewöhnlichen Merkmale dieser Waschmaschine.

Zwischen vielen nützlichen Programmen kann mit diesem Modell von Siemens ausgewählt werden. Outdoor-Begeisterte dürften sich über das Outdoor/Imprägnier-Programm besonders freuen, da es die Outdoor-Kleidung schonend reinigt und wahlweise mit einem zusätzlich einwaschbarem Imprägniermittel behandelt. Die Waschzeit lässt sich mit dem varioSpeed-Programm um 65 Prozent verkürzen. Zu den Spezialprogrammen gehören jeweils zwei Programme, die nach einer Waschzeit von 15 bzw. 30 Minuten saubere Kleidung versprechen. Der Wasserverbauch wird während jedes Waschvorgangs auf ein Minimum beschränkt, da Sensoren die Textilart und die Beladungsmenge automatisch erkennen und die Wasserzufuhr so gezielt gesteuert werden kann. Dieses Modell ist zudem mit einem aquaStop-System ausgestattet. Sobald das Gerät eine undichte Stelle erkennt, wird der Wasserzulauf sofort abgestellt.

Hersteller: Siemens
Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Energieklasse: A+++
Energieverbrauch / Jahr: 196 kWh pro Jahr
Fassungsvermögen: 8 kg
Gewicht: 82,1 kg
Größe: 59 x 59,8 x 84,8 cm
Lautstärke waschen: 47 dB
Lautstärke schleudern: 71 dB
Kindersicherung:

5. Die Waschmaschine für Allergiker

Bosch Serie 8 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 9 kg

Bosch hat mit diesem Haushaltshelfer einen echten Allrounder entwickelt, der besonders für Haushalte mit Allergikern geeignet ist.

Der Bediener kann mit dieser Waschmaschine zwischen zwölf Programmen auswählen und zu den gängigen Programmen sogar die Option Fleckenautomatik hinzufügen. Das perfekte Programm lässt sich durch die Eingabe von Basisdaten über die Home Connect App ermitteln. So werden auch hartnäckige Flecken zuverlässig entfernt. Zu den Spezialprogrammen gehört das AllergiePlus-Programm, welches Allergien verursachende Rückstände maximal reduziert. Dazu trägt auch das 4D-Wash-System bei, das höchste Waschleistung durch effektive Durchfeuchtung der Wäsche verspricht. Dank des Aufbaus ist das Gerät sowohl im Wasch- als auch beim Schleudergang besonders leise und vibriert dabei kaum. Im Display wird während der Waschvorgänge der Strom- und Wasserverbrauch angezeigt. Um Waschmittelüberdosierungen zu vermeiden, zeigt die Waschmaschine Bosch Serie 8 auch Überdosierungen an. Insgesamt überzeugt dieses Modell also mit einigen Einstellungsmöglichkeiten und bietet verlässlichen Schutz gegen Wasserschäden.

Hersteller: Bosch
Design: ⭐⭐⭐⭐⭐
Energieklasse: A+++
Energieverbrauch / Jahr: 152 kWh pro Jahr
Fassungsvermögen: 9 kg
Gewicht: 83,21 kg
Größe: 59 x 59,8 x 84,8 cm
Lautstärke waschen: 47 dB
Lautstärke schleudern: 69 dB
Kindersicherung:

6. Waschmaschine mit Schontrommel

AEG L6FBA668 Waschmaschine / 8,0 kg / Leise / Mengenautomatik / Nachlegefunktion / Kindersicherung / Wasserstopp / 1600 U/min

Diese Waschmaschine von AEG gehört definitiv zu den energiesparenden Geräten. Aber auch mit anderen innovativen Eigenschaften kann diese Waschmaschine überzeugen.

Hier erhältst du eine Waschmaschine, die in Deutschland gefertigt wurde und auf ganzer Linie begeistert. Dank speziellen Feuchtigkeits- und Temperatursensoren werden Waschdauer sowie Energieverbrauch automatisch angepasst, sodass deutlich Zeit und Energie eingespart wird. Des Weiteren beugt es Schäden an Fasern vor und schont somit deine Kleidung. Zudem verfügt die Maschine über ein spezielles Anti-Allergie-Reinigungsprogramm, wodurch kurzzeitig die Temperatur auf 60 °C erhöht wird und anschließend mit einem zusätzlichen Spülvorgang alle Keime und Bakterien abgetötet und entfernt werden. Überdies lässt sich jederzeit die Startzeit individuell um bis zu 20 Stunden verschieben. Zuletzt punktet die Waschmaschine durch ihre speziell angefertigte Schontrommel.

Hersteller: AEG
Design: ⭐⭐⭐⭐
Energieklasse: B
Energieverbrauch / Jahr: 100 kWh pro Jahr
Fassungsvermögen: 8 kg
Gewicht: 74,5 kg
Größe: 85 x 60 x 60 cm
Lautstärke waschen: 75 dB
Lautstärke schleudern: Keine Angabe
Kindersicherung:

Kaufberatung

Wie entsorge ich meine alte Waschmaschine?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Waschmaschine richtig zu entsorgen. Du kannst die Waschmaschine über den Sperrmüll entsorgen. Der Sperrmüll muss entsprechend angemeldet und zum vereinbarten Zeitpunkt an die Straße gestellt werden. Er wird dann ganz einfach und bequem fast vor deiner Haustüre abgeholt. In der Regel ist eine Sperrmüllabholung pro Jahr und Haushalt kostenlos. Im Zuge eines Neukaufs kann das Altgerät aber auch über die Firma, die das Neugerät liefert, entsorgt werden. Viele Firmen bieten diesen Service nämlich kostenlos an. Alternativ findet sich aber sicherlich ein Altgerät-Händler in der Nähe, der die alte Waschmaschine abholen kann. Zu guter Letzt kann man die Waschmaschine auch über den Recyclinghof entsorgen. Unter Umständen wird hierfür eine kleine Gebühr fällig, in der Regel jedoch wird auf diese verzichtet und nur bei größeren Mengen Abfall verlangt.

Wie trenne ich meine Wäsche richtig?

Bevor du den Waschvorgang startest, sollte die Wäsche sortiert werden. Besonders empfindliche Teile, wie beispielsweise Cashmere und Seide, dürfen unter keinen Umständen in der Waschtrommel landen, sondern müssen per Hand gewaschen werden oder sollten in die Reinigung gebracht werden. Im nächsten Schritt sortierst du nach Waschtemperatur. Die meisten Waschmaschinen bieten für gewisse Textilien Spezialprogramme an. Als Letztes sortierst du nach Textilart (Jeans, Wolle etc.) und anschließend nach den Farbgruppen hell, bunt, bunt-dunkel und dunkel.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Hausschuhe Test & Vergleich: 8 günstige Empfehlungen
Nächster Tipp
Fieberthermometer Test & Vergleich: 7 günstige Modelle
Tipp erstellt von
am , zuletzt aktualisiert am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen