Regelmäßige Funktionsprüfung des Autos: Diesen Check machen wir bitte zwei Mal im Jahr!

1 x 1 des Autofahrens. Regelmäßige Funktionsprüfung

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ganz einfach! Überprüfe doch einmal, ob am Auto alle Signaleinrichtungen und Lichter auch funktionieren (Wann haben wir das je gemacht?).

Zündung einschalten, und dann Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Nebelscheinwerfer, Nebelschlussleuchte, Parkleuchte, Leuchtweitenregulierung, Blinker links, rechts, Warnblinkanlage (unsere Autos haben 6 Blinker!).

Bitte auch aussteigen und Außenprüfung! Mit Hilfe eines Spiegels oder eines Helfers: Bremslicht! (Unsere Autos besitzen 3 Bremsleuchten!)
Rückfahrscheinwerfer (Wo war da nochmal der Schalter???)
Hupe
Lichthupe

Genaue Info in Wort und Bild findest Du in der Betriebsanleitung! (Schon mal reingeschaut?)

Diesen Check machen wir bitte zwei Mal im Jahr!

Immer wieder stelle ich nützliche Tipps ins Forum. Keine Pflicht, gut gemeint und meist nützlich!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 kati
17.10.10, 09:06
Den Tipp finde ich super!

Viele machen es nicht, fahren auch nicht in die Werkstatt um alles prüfen zu lassen. Nicht umsonst sieht man immer wieder - gerade bei schlechter Sicht oder nachts - "1-Äugige" fahren, die nicht merken, dass nur 1 Scheinwerfer funktioniert oder nur 1 Schlußlicht...
#2 Auro
17.10.10, 09:35
Es wäre nicht schlecht, sich von der Werkstatt ein Kästchen packen zu lassen, in dem von jeder Leuchte ein Exemplar einer Birne liegt. Dann kannst Du beim Test ein defektes Exemplar gleich wechseln. Die Bedienungsanleitungen sind inzwischen sehr anschaulich und verständlich geschrieben. Auch ei japanischen Herstellern.
#3 kati
17.10.10, 09:40
Das ist eine gute Idee nur, Scheinwerfer bei neuen Autos selbst auswechseln ist nicht so ganz einfach, auch wenn eine Bedienungsanleitung dabei ist.

Wir haben Xenon-Scheinwerfer Die könnten wir selbst nicht auswechseln. Dafür müssten wir in die Werkstatt.
#4 velten
17.10.10, 12:48
Guter Tip, Auro, sollten wir auch jetzt wohl vor einer längeren Autoreise machen.
#5 Helgro
7.11.10, 18:15
Die zweimalige Kontrolle im Jahr scheint mir zu wenig, wenn der § 23 (1) der StVO beachtet wird. Danach ist bei täglicher Benutzung des Kfz auch eine tägliche Kontrolle notwendig. Wenn man früh keine Zeit dazu hat, kann diese auch abends beim Abstellen des Kfz durchführen werden.
#6 Auro
11.11.10, 05:18
Du hast Rechz, Helgro. Da gibt es das Gesetz, und dort ist die Wirklichkeit! Da die Atofahrer bisher überhaupt keine Funktionsprüfungen durchführen, wäre 2 x pro Jahr eine jährliche Verbesserung um 200 %. Unmd dads bwäre mal ein guter Anfang, finde ich.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen