Wenn man bemerkt, dass die Mascara zähflüssig wird, stellt man sie ein paar Minuten in heißes Wasser, danach ist sie wieder schön dünnflüssig.

4 Tipps für schöne Wimpern

34×
Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nicht jede Frau ist von Natur aus mit dichten und langen Wimpern gesegnet, deshalb muss man der Natur etwas nachhelfen um schöne dichte Wimpern zu bekommen.

Tipp 1: ​Pflege der Wimpern! Die Pflege ist sehr wichtig, damit einzelne Härchen nicht abbrechen. Dazu gibt man jede Nacht vor dem Schlafen einen kleinen Tropfen Kokosöl auf die Finger und massiert die Wimpern damit ein.

Tipp 2: Volumen in die Wimpern bekommen geht ganz einfach, wenn man vor dem Tuschen die Wimpern mit einem Wimpernkamm und Babypuder kämmt, danach haftet das Mascara viel besser und die Wimpern bekommen mehr Volumen. 

Tipp 3: Keine Zähflüssige Mascara verwenden, wenn man bemerkt, dass die Mascara zähflüssig wird, stellt man sie ein paar Minuten in heißes Wasser, danach ist sie wieder schön dünnflüssig.

Tipp 4: Vor der Verwendung der Wimpernzange diese vorher mit einem Föhn anwärmen, die Wimpern werden dadurch schön in Form gebracht und lassen sich anschließend gut hochtuschen.

Tipp der Redakion:

Die Liste der beliebtesten Wimperntuschen findest du hier.

Von
Eingestellt am

34 Kommentare


15
#1
13.7.17, 13:14
Zu 1:  Es reicht vollkommen, wenn die Wimpern mit der Gesichts- oder Augencreme eingecremt werden.  Da braucht es kein Kokosöl.  Zumal das Kokosöl sehr unangenehm in den Augen wird wenn es warm wird und in die Augen läuft.

Zu 2: Auch Babypuder gehört nicht in die Augen.  Eine gute Mascare tuts auch

Zu 3: Zähflüssige Mascara gehört in den Müll.  Denn dann ist sie schlecht geworden.  Da hilft auch kein warmes Wasser.

Zu 4:  Der Tipp taucht ja immer wieder überall im Internet auf.  Habe es selber mal wochenlang verglichen und kann nur sagen:  Es macht absolut keinen Unterschied ob die Wimpernzange vorher erwärmt wurde oder nicht.  Außerdem muss man den Föhn ganz schön lange drauf halten damit das Metall warm wird.
10
#2
13.7.17, 13:46
ich trage Kontaktlinsen, an meine Wimpern kommen weder Öl noch Puder und auch nur Mascara, die nicht bröselt ... und Wimpernzangen machen mir Angst
5
#3
13.7.17, 15:14
Zum reinigen, nehme ich nur feuchte Pflegetücher ohne Alkohol und ohne Duftzusätze.
Ich puder mein Make up sowieso ab, da kommt genug Puder auf die Wimpern. 
Ich kaufe sehr hochwertige Mascara und eine Wimpernzange mag ich gar nicht nutzen.

Aber jeder wie er mag.
2
#4
13.7.17, 16:04
Also ich habe alles versucht und noch mehr, nützt nix! Meine Wimpern sind zu kurz und zu gerade. 
Letzte Maßnahme war eine sogenannte Wimpern-Dauerwelle vor ca. 12 Jahren. 
Keine Chance... ich bekam mein Geld zurück.
Jegliche Wimpentusche, die auch optisch verlängert, fängt früher oder später an zu krümeln.
Lange Jahre habe ich es mit (Tana-)-Balsam probiert. Das half zwar, aber die Spitzen waren so fein und dünn, dass sie abbrachen sobald ich mal mit getuschten Wimpern unabsichtlich über die Augen wischte.
Fazit: Wer kurze, gerade Wimpern hat, ist als Frau ange******en. ;)
2
#5 nnelmn
13.7.17, 18:01
@hutzibuh
also ich schminke meine augen mit kokosöl ab und da ist nix dran unangenehm! sogar sehr angenehm ist es, weil ich finde, dass "abschminkzeugs" nie richtig funktioniert und man ewig reiben muss (ich zumindest und ich hab verschiedene probiert) und babyöl zum abschminken (nehmen auch viele) vernebelt einem immer so die augen!
vom kokosöl guck ich nicht verschwommen und auch wasserfest geht hervorragend ab!
2
#6 nnelmn
13.7.17, 18:03
oh... das wichtigste vergessen!
aber, ich habe weder vollere noch längere wimpern seit ich sie damit abschminke... also bringt nix!
puder als base kenn ich nur auf den lippen, damit der lippenstift länger hält.
#7
13.7.17, 18:54
Ich kann kein Öl an den Wimpern vertragen. Danach kann ich nämlich nix mehr sehen. :p
4
#8
13.7.17, 20:52
Also zum Abschminken nehme ich Baby Feucht Tücher die sind super
#9
13.7.17, 20:52
Also zum Abschminken nehme ich Baby Feucht Tücher die sind super
1
#10
13.7.17, 21:14
@Taita: 
Hast Du schon einmal über eine Wimpernverlängerung nachgedacht? Man muss zwar alle 4-5 Wochen die ein oder andere ausgefallene Wimper ersetzen lassen, erspart sich aber dauerhaft das Tuschen und Abschminken und die Augen sind Tag und Nacht umgeben von einem vollen dichten Wimpernkranz.
4
#11
13.7.17, 21:40
Ich nehme seit gut 7 Monate ein Wimpernserum und kann behaupten das ich leicht vollere Wimpern bekommen habe, aber vor allem längere Wimpern. .......und es muss nicht das teuerste Serum sein. es reicht später auch, wenn man das abends nur jeden 2. Tag aufträgt. Ich bin davon sehr begeistert. Vielleicht für den Ein oder Anderen hier als Tip.
4
#12
14.7.17, 09:43
Ich find das schon kurios: ein Tipp mit Kaffeesatz und Kokosöl. Und ruckzuck von Dir jeweils ein Tipp mit Kaffeesatz und einer mit  Kokosöl. Beide nicht neu. 
1
#13
16.7.17, 10:07
Vor einigen Jahren hatte ich große Probleme mit meinen Wimpern. Sie sind mir alle abgebrochen. Da hat mir eine sehr nette Verkäuferin in unserem Drogeriemarkt ein Wimpernserum empfohlen. Seither habe ich wieder schöne Wimpern und das seit Jahren.
#14
16.7.17, 11:05
@Taita: Da hilft entweder Wimpern verlängern lassen oder falsche Wimpern. Ansonsten hast Du völlig Recht.
1
#15
16.7.17, 11:09
@Sima2000: 
Verrätst du auch den Namen dieses tollen Produktes? Ich würde es gern testen, da meine Wimpern dünn sind. Vielen Dank im Voraus.
#16
16.7.17, 11:37
Ja, gerne wenn ich das darf.
Talika Wimpernserum. Mir hat es wirklich geholfen. LG Silvia 
#17
16.7.17, 11:49
@hexe: Hallo Hexe, was meinst du mit abpudern? entfernst du so dein Make up?
#18
16.7.17, 15:28
@ deluxe reloaded und tigerlil
Inzwischen habe ich das Schminken ganz aufgegeben, weil meine Hände zu ungeschickt dafür geworden sind. Etwas getönte Tagescreme und die Augenbrauen nachziehen - fertig!
Aber früher hätte ich wohl so ziemlich alles für schönere Wimpern gegeben. :)

@ Sima2000
Früher war es ein Balsam, half auch meiner Meinung nach nach einiger Zeit sichtbar. Leider brachen diese extrem feinen Spitzen auch leicht wieder ab.

Trotzdem danke für eure Tipps. Offensichtlich bin ich zumindest nicht die einzige Frau, die nicht mit perfekten Wimpern gesegnet ist ;)
#19
16.7.17, 16:41
@götterspeise: 😄
Nein, ich reinige wie oben beschrieben.
Mit abpudern meine ich, wenn das Make up aufgetragen ist, wird es noch gepudert und somit haltbarer gemacht. 
Das nennt man dann abpudern.....
#20
16.7.17, 21:03
@sylvia0405:  Welches Serum nimmst Du...?? 😐
#21
16.7.17, 21:09
@Taita: 
Alles lässt irgendwann mal nach.........ich konnte früher kaum Sonnenbrillen tragen, weil meine langen Wimpern dagegengestoßen sind.......vorbei diese Jahre.
Wenn ich Ausgehmakeup auflege, merke ich auch oft, dass es mir nicht mehr so leicht von der Hand geht und ich mir nahezu die Augen aussteche 😂
#22
17.7.17, 09:53
also ich würde keine Wimpernverlängerung mehr machen....es sah zwar toll aus, aber meine eigenen Wimpern haben sehr darunter gelitten...sind abgebrochen und schneller ausgefallen....außerdem für mich als Wasserratte war das sehr schwierig ... nicht zu viel Wasser auf die Augen also nicht tauchen, die Augen nicht reiben....ich habs fast ein halbes Jahr durchgehalten...ist jetzt aber nur mein persönliches Empfinden
#23
17.7.17, 11:33
@sus_anne: 
Wie kommt das? Es werden ja im Grunde keine Wimpern verlängert sondern nur einzelne dazwischengesetzt. Es ist eine Wimpernverdichtung, ich habe mich da auch falsch ausgedrückt. Augenreiben sollte man sowieso nicht, aber Wasser usw. hat meinen Wimpern bisher nicht geschadet.
#24
17.7.17, 11:45
@xldeluxe_reloaded: 
also ganz sicher bin ich mir auch nicht, aber ich vermute es kommt von dem Kleber, der ja mit der Haut und den eigenen Wimpern in Berührung kommt. Meine wurden verdichtet und dazu etwas längere als die eigenen Wimpernhärchen verwendet. Ich sollte nicht zu viel tauchen und auch mein Gesicht nicht mit Wasser waschen....und das geht leider bei mir nicht ich kann nicht ohne Wasser....
hat die Verdichtung ..oder Verlängerung deinen eigenen Wimpern nicht geschadet?  
hab ich nämlich schon von einigen gehört...
und darfst du tauchen und dein Gesicht mit Wasser waschen?
1
#25
17.7.17, 12:01
Wimpernverlängerungen sind immer heikel.  Die vertragen auch viele Abschminkprodukte nicht, was für mich schon ein k.o. Kriterium ist.
Ich habe einfach gelernt mich im Alltag mit meinen spätlichen (aber immerhin relativ langen) Wimpern abzufinden.  Wenns mal etwas "mehr" sein soll, kommen die falschen Wimpern zum Einsatz.  Wenn man raus hat wie man die am besten klebt geht das ruck zuck.
#26
17.7.17, 16:14
@sus_anne: 
Genau so habe ich es auch machen lassen: Etwas längere "Zwischenwimpern" und meine eigenen schwächelnden Wimpern sind dadurch nicht ausgefallen. Grund für die Verdichtung waren von vornherein ausgefallene Wimpern: Ich habe zwar noch eigene lange aber nicht mehr so dichte Wimpern wie früher und das störte mich. Außerdem war ich das tägliche Schminken leid; ohne Tusche haben meine Augen aber wenig Ausdruckskraft und so war das für mich die Lösung (durch die ich durch eine Freundin kam und der Sache auch zuerst nicht traute).
Ich tauche jetzt zwar eher weniger 😂, mein Gesicht kommt aber morgens und abends beim Duschen mit Wasser in Berührung und beim Abschminken des Lidschattens achte ich darauf, dass ich ihn seitlich abschminke. Ich schminke mich übrigens mit Mizellenwasser ab, also eben auch mit einer Art Wasser. 
1
#27
17.7.17, 16:16
@Hutzibuh: 
Genau: Wenn man raus hat, wie man sie klebt.
Ich hab sie überall - vom Nasenflügel bis zur Augenbraue, aber niemals dicht am Wimpernrand.
Genau so ein Problem habe ich seit ca. 55 Jahren mit einem Lidstrich:
Er wird ein Traum bleiben.......😌
#28
17.7.17, 22:02
👏Danke für den guten Tipp, die Wimpernzange anzuwärmen!
#29
17.7.17, 22:04
@Rita14: 
Es gibt auch beheizbare Wimpernzangen mit Batterien - in Euro-/Billigläden für 2 Euro zu bekommen.
#30
18.7.17, 20:42
😄Danke für Deinen Tipp. Hast Du Erfahrung damit?
#31
18.7.17, 21:03
@Rita14: 
Ja habe ich - wie mit allem rund ums Auge 😂:
Es handelt sich in dem Fall nicht wirklich um eine Wimpernzange sondern der Wimpernformer sieht aus wie eine Mascarabürste. Er muss etwas vorgeheizt werden, dann drückt man ihn gegen den Wimpernrand und erzielt den gleichen Effekt wie mit einer Wimpernzange. Für all diejenigen, die Probleme mit der Wimpernzange haben, eine gute Alternative. Für 2-3 Euro durchaus einen Versuch wert, teurer dürfte er aber nicht sein.
#32
21.7.17, 00:55
das ist nicht gut für Augen und Gesichtshaut!
#33
22.7.17, 23:18
Ich nehme von Schrofner das Wimpern Serum......habs bei Amazon bestellt nachdem ich viele positive Kommentare darüber gelesen habe.....ich bin zufrieden.
#34
4.9.17, 15:16
Also das mit dem Babypuder kannte ich noch nicht, aber ich glaube, dass lasse ich lieber. Es endet wahrscheinlich sonst damit, dass mein ganzes Gesicht voll von Babypuder ist :D Das mit dem Kokosöl kannte ich auch nicht, ich benutze immer Rizinusöl für die Wimpern und Haare. Dafür nehme ich eine alte Wimpernbürste und tauche sie leicht in das Rizinusöl und dann tusche ich damit meine Wimpern. 

Tipp kommentieren

Emojis einfügen