Adventskalender basteln
6

Adventskalender basteln

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Adventskalender aus Papierrollen basteln: Ich habe für dieses Jahr den Adventskalender aus Papierrollen, Stoff und Kleindeko (Spitze, Perlen etc.) gemacht.

Vielleicht wäre das auch was für euch. Ihr könnt genauso gut statt Stoff auch Papierservietten zum Umkleiden der Rollen nehmen. Auch bei der Deko könnt ihr eurem Geschmack freien Lauf lassen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. ;)

Material

  • Papierrollen, Stoff oder Papierservietten, Schere, (Heiß-) Kleber, Kleindeko (Perlen, Knöpfe, Sternchen), Zahlen von 1 - 24.
  • Ich habe bei TEDI kleine (Wäsche)klammern erstanden. Diese haben kleine rote Filzsternchen drauf die mit Zahlen versehen sind.
  • Nett sieht es aus, wenn man auf Knöpfe kleine Klebepads klebt, die mit den Zahlen beschriftet sind.

So wird es gemacht

  1. Als erstes wird der Stoff (oder Serviette) so zugeschnitten, dass er einmal um die Rolle passt. Dann werden die Rollen damit beklebt.
  2. Die mit Stoff ummantelten Rollen werden danach an einer Seite zugeklebt. An der offenen Seite wird eine Schnur so angeklebt, dass man einen Henkel zum Aufhängen hat. Jetzt kann man diese Tütchen nach Herzenslust dekorieren und bestücken.
  3. Das große Säckchen für den 24. Dezember habe ich aus einer leeren Küchenrolle gemacht. Dazu schneidet man diese erst einmal quer in der Mitte durch und dann jeweils einen durchgehenden Längsschnitt in der Mitte jeder Rollenhälfte (siehe Foto). Diese zwei Hälften werden dann zu einer großen (breiten) Rolle wieder verklebt.
  4. Wer hygienische Bedenken hat, wegen den Toilettenpapierrollen, der kann die Füllung erst in Papier oder ein kleines Tütchen geben und das dann in dem Adventsäckchen versenken.
  5. Am 30. Novemberabend hänge ich diese an einem Bambusstab (oder Ast) aufgefädelt an die Wand.

Viel Spaß beim Nachmachen! 

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


3
#1
6.11.14, 00:12
Tolle Idee und gelungene Umsetzung! Ich fänds noch interessant zu sehen, wie dann das Endergebnis aussieht, würde mich freuen, wenn Du Anfang Dezember nochmals ein Foto davon einstellst.
3
#2
6.11.14, 00:44
Also mir gefällt der Tipp gut, bedenken habe ich bei Toilettenpapierrollen eigentlich nie, da ich die Rolle auf einen WC Rollenhalter hängen habe und man nicht mit den Fingern dran kommt.

Wäre auch gespannt auf ein späteres Bild
4
#3 trom4schu
6.11.14, 07:19
Hallo, MissChaos, danke für diesen tollen Tipp! Werde aus den Rollen aber keinen Adventskalender basteln, aber du hast mich auf folgende ähnlich Idee gebracht: Aus den längeren Rollen des Krepp-Haushaltpapiers werde ich Behältnisse für Winzigkeiten basteln, die man in der Advents- und Weihnachtszeit gern weiterreicht!
3
#4
6.11.14, 07:29
Miss Chaos, eine sehr schöne und vor allem kostengünstige Idee hast Du da! Wenn ich daran denke, was das fertig im Handel kostet. Grüner Daumen!
trom4schu: Gefällt mir sehr, eine Rolle voll mit Plätzchen, würde mich erfreuen. :)
2
#5 trom4schu
6.11.14, 07:33
@MissLola: Heym ich persönlich habe daran gedacht, selbst gemachte luftgetgrocknete Duft-Zimtsterne einzufüllen: Sie duften dem Beschenkten dann schon entgegen - für ihn ist aber zum Zeitpunkt des Überreichens noch nicht klar, was sich in der Rolle verbirgt (freu) . Mir fällt gerade ein: Ich muss die Größe der Ausstechform so wählen, dass die Zimtstern hineinpassen...
2
#6
6.11.14, 07:44
Trom4schu: hmmmm, Rezept bitte, bringst mich auf Ideen... Will auch haben!
1
#7 trom4schu
6.11.14, 09:14
@MissLola: Werde mal vorher Bernhard fragen, ob ich hier aus dem Netz übernommene Rezepte weiter geben darf - das Rezept ist nämlich nicht von mir:-( Melde mich mit Sicherheit hier im Forum wieder und sage euch Bescheid - versprochen!
3
#8
6.11.14, 09:15
soooo niedlich
möchte auch so einen :)))
1
#9
6.11.14, 09:21
Sehr hübsch!
Leider leide ich an einer Klimbim-Allergie und muss daher auf derartige Adventskalender verzichten.
Es sei denn, jemand hat eine Idee für klimbimallergietaugliche Füllungen. *hoffnungsfroh guck*
1
#10 MissChaos
6.11.14, 09:38
@zumselchen: Was ist denn eine Klimbim Allergie?

@HörAufDeinHerz: Klar! Mach ich! :)

@trom4schu: Gute Idee!
3
#11
6.11.14, 11:18
@MissChaos: Ich denke zumselchen hasst es, "sinnlosen" Kleinkram geschenkt zu bekommen, der nachher nur in der Bude rumfliegt. Ich kann mich mit dieser Interpretation allerdings auch etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt haben...;)
1
#12 trom4schu
6.11.14, 13:42
#alle:
Man kann den tollen Tipp auch noch dahingehend abwandeln, dass man für ein sperriges(!) niedliches ETWAS zwei(!) Rollen längs aufschneidet, sie in- bzw. übereinander schiebt, und durch In-die-Breite-Ziehen der inneren Rolle die Weite=Durchmesser der äußeren Rolle und somit der Gesamtverpackung nach Belieben verändern kann. Dann nur noch die offenen Längskanten der äußeren Rolle auf der inneren Rolle festkleben (die neuen = aufgeschnittenen Kanten der inneren Rolle müssen natürlich von der nicht -aufgeschnittenen Fläche der äußeren Rolle überdeckt werden, also nicht alle vier offenen Längskanten bündig legen (hoffentlich fühlt sich niemand auf den Schlips getreten aufgrund des letzten Hinweises, aber auch mir fällt es manchmal schwer, fremde Formulierungen auf Anhieb sofort in die Tat umzusetzen...)
2
#13 jb70
6.11.14, 13:47
Echt hübsch, mit Liebe zum Detail gestaltet - gefällt mir richtig gut !
2
#14 MissChaos
6.11.14, 14:02
@trom4schu:
Ich ahne, dass Deine Idee sehr gut ist. Doch so ganz habe ich die Erklärung nicht verstanden. ....ist aber auch schwer, so etwas beschreiben zu müssen.... :)

Mach doch mal so eine Rolle fertig, fotografiere das in ein paar Schritten und setze es als Tip ein.
Bin mal gespannt ob ich das so richtig verstanden habe.
Ich kann das selbst gerade nicht ausprobieren. Denn ich habe zur Zeit akuten Mangel an Papierrollen. Ich muss noch einen solchen Adventskalender basteln. Denn ich habe zwei Töchter, die ich damit beglücken will. Mir fehlen dazu noch ganze 18 Rollen. Ich hoffe, dass ich die bis Ende des Monats noch zusammen bekomme.
3
#15 trom4schu
6.11.14, 14:42
# Interessierte... Habe mich bei Bernhard rückversichert und stelle hier das Rezept für die DEKO-Zimtsterne ein: Sie sind nicht eßbar, weil sie nach dem Ausstechen tagelang an der Luft trocken, hart werden und über Wochen ihren wundervollen Duft abgeben! Nach meiner Erfahrung vom letzten Jahr duften diese Zimtsterne locker vom 1. Advent bis über Weihnachten rüber. Ich habe sie in der Wohnung verteilt, außen an der Wohnungstür an einen Tannenzweig gehängt und im Treppenhaus auf die Fensterbank gelegt. Es war ein Traum sondergleichen!!! Man muss nur Zimt mögen...
So, genug der Schwärmerei - hier die Zutaten:
Je nach Größe der Ausstechform reicht die Masse für 20-25 Sterne _ meine Sternenform zum Verleich hatte ein Maß von Spitze zu Spitze von 50mm.
Man braucht: 2 Eßlöffel gemahlene Nelken_50g Zimtpulver und 1 Teelöffel Muskat.
- Diese Zutaten werden gemischt und 150g Apfelmus hinzugefügt. Würde nicht das teure Apfelmus mit den Stücken drin nehmen...
- Alles gut kneten, damit sich die Zutaten im Apfelmus binden und gut verteilen.
- Dann den Teig fingerdick ausrollen - bitte nicht dünner, wie es mir passiert ist- die fertigen Sterne brechen dann so leicht:-(
- Mit einer Sternenform (es müssen ja aber nicht Sterne sein) die Teile ausstechen und
- wenn gewünscht, genau jetzt in eine Ecke des Sterns ein Loch stechen (falls die Teile später aufgehängt werden sollen), dann
-vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Rost geben_ggf. eines von der Nachbarin ausleihen. Auf dem Rost kommt auch von unten her die Zimmerluft, die den Teig zum Trocknen und Aushärten bringt.
Dieses Rost irgendwo "fallsicher" (bitte!) ablegen und warten, bis sich zögernd der Duft verstärkt...
Viel Freude beim Backen, Bangen um den Erfolg der Bemühungen (mindesten 3-4 Tage!), beim Schmücken, Verschenken und/ oder Weitergeben dieses Tipps!
Gruß an alle Experimentierfreudigen
1
#16 trom4schu
6.11.14, 14:47
@MissChaos: ... habe schon zwei Rollen organisiert. Werde das mit Fotos dann einstellen unter dem Tipp "Toilettenrollen werden zur Geschenkverpackung". Bis bald _ Gruß
2
#17
6.11.14, 15:37
Eine sehr schöne Idee, über so einen Adventskalender würde ich mich auch freuen. ;-)
Dieses Jahr schaffe ich es leider nicht mehr, denn wenn EINER einen bekommt und die anderen nicht- oh je. Geht garnicht. :-)
Und ich bekomme, auch wenn ich mir alle Mühe gebe, nicht mehr genug Rollen zusammen.
Aber auf der Liste fürs nächste Jahr steht dieser Kalender ganz weit oben.
Auch die vorgeschlagenen Abhandlungen gefallen mir, also auch dafür vielen Dank.
#18
6.11.14, 20:15
Juchu, trom4schu, daaanke!
2
#19
7.11.14, 13:52
Sehr hübsche Idee.
Auch ich würde mich über einen solchen Adventskalender freuen. Schön gefüllt mit kleinen Leckereien. Hmmm....;-))
1
#20
7.12.15, 10:54
@HörAufDeinHerz:

Mit mehr als einem Jahr Verspätung habe ich nun noch 3 Bilder hochgeladen. ;) Jetzt sieht man den Adventskalender an der Wand hängen. :)

Sorry... Ich hatte es letztes Jahr vergessen. Als ich ihn am 30.11. dieses Jahr wieder aufgehängt habe, ist es mir dann eingefallen.

Übrigens... Damit nicht schon vorher gespickelt wird, fülle ich jeden Abend immer nur 1 Säckchen. ;)
1
#21
7.12.15, 14:55
Wirklich wunderschön! Toll, dass du Fotos eingestellt hast, das wertet den Tipp sehr auf, jetzt wo ich das Endergebnis sehe, kann ich mir gut vorstellen, das nachzumachen. Kompliment!
1
#22
22.11.16, 08:20
 Eine Frage zu Beitrag Nummer 15: Könnte man diese Zimtduftsterne  (Dekozimtsterne) statt 3 Tage an der Luft nicht auch so wie Baiser bei geringer Wärme im Ofen trocknen? Da spricht doch meiner Meinung nach nichts dagegen, oder?
1
#23
22.11.16, 10:01
super schön gemacht!! - Als ich es gelesen habe, dachte ich zuerst 'hmm- ok - ja - vielleicht', aber als ich es auf den Bildern gesehen habe - - Kompliment!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen