Alle Zutaten für diese Suppe gibt es bei Aldi und man hat für 2 Tage ein preiswertes und leckeres Essen. Dazu passt Baguette gut.

Aldi-Suppe

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Man nehme eine Dose Bihun-Suppe, eine Dose Tomatencremesuppe, eine Dose Gulaschsuppe, 1 Becher Schmand und ein Becher Sahne. Alles in einem und erhitzen. Nicht kochen! Schmeckt suuuuuper lecker. Dazu kann man etwas Baguette essen, oder nach Belieben ein paar Klößchen hineingeben. Alle Zutaten gibt es bei Aldi und man hat für 2 Tage ein preiswertes Essen.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

10 Kommentare

Der Löffler
1
Hört sich gut an - werd ich mal ausprobieren!
25.1.06, 20:11
Anke
2
Suuuuuper lecker!!!!
30.3.06, 11:14
Kusy
3
Witzige Idee, mir wird aber trotzdem schlecht bei dem Gedanken ;)
2.9.06, 18:47
Renate
4
Alle meine Bekannten die diese Suppe bei mir probiert haben kochen diese inzwischen nach. SUUUUper lecker.
12.3.07, 18:27
5
es soll doch nicht nur preiswert sondern auch lecker sein
4.10.07, 15:49
chipie
6
Heute gibt es diese Suppe bei uns, freu mich schon :-)!
Wenn ich mich nicht mehr melde, ist unsere Familie an den schreeeecklichen Konservierungsstoffen zugrunde gegangen ;-)!
29.10.07, 12:35
7
habe heute die Suppe gekocht,es sind alle total begeistert.Werde sie öfter kochen.
15.2.08, 16:45
Lensche
8
Schön, dass dieses Rezept auch hier vorhanden ist. Find ich klasse. Als meine Mum das erste Mal damit ankam dachte ich auch "Wasn das?" aber hey, es schmeckt wirklich super.
Ich kenne das ganze noch ein wenig anders. Den Schmand lassen wir weg, dafür kommt noch ein bisschen vorgebratenes, nicht gewürztes Hack mit in den Topf.

Suuuuper. Für mal total okeh!!
24.4.08, 21:16
Richti
9
Ich habe die Suppe Silvester meinen Gästen vorgesetzt. Ich habe noch etwas Gemüse- u. Hühnerbrühe (INSTANT) und frische Kräuter (Frost) dazugegeben. Alle fanden die Suppe lecker!!!!
9.1.09, 21:23
Z@ndy
10
Ich kenn es noch mit angebratenem Mett..aber für ne Feier mit vielen Gästen...GENIAL!
8.8.10, 19:48

Rezept kommentieren

Emojis einfĂŒgen