Alltagsgegenstände verkaufen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mittlerweile gibt es bei facebook diverse Gruppen (mit bis zu 16000 Mitgliedern), wo Alltagsgegenstände gekauft, verkauft und getauscht werden können. Von Kinderbekleidung über DVD´s bis hin zu Schmuck wird dort alles mögliche Angeboten. Ich verkaufe seit einigen Monaten meine Sachen dort und bekomme meistens mehr, als ob ich das beispielsweise bei ebay machen würde. Foto hochladen und Text mit Preisvorstellung dazu und ab geht die Post. Teilweise gibt es sogar bereits Bewertungen für einzelne Mitglieder...also traut euch!

Von
Eingestellt am

54 Kommentare


9
#1 MissChaos
30.8.12, 23:20
oje... ich kann jetzt schon die "Anti-Facebook"-Kommentare lesen...

Ich persönlich finde den Tip gut. Wie heißen denn die Gruppen? Kannst Du eine nennen oder empfehlen?
1
#2
30.8.12, 23:27
oft heissen dies gruppen 'fundgrube-stadtname .
zumindest ist das bei den gruppen so, bei denen ich angemaldet bin :-)
2
#3
30.8.12, 23:34
Bei mir heisst es
miniSHOP< alles bis 10€
dort wird meist Kindersachen verkauft
#4
31.8.12, 00:28
Gute Idee, danke für den Tipp!
5
#5
31.8.12, 00:41
Ich kann den Kleiderkreisel.de empfehlen.
Gebrauchte Kleidung und Zubehör
tauschen oder (ver)kaufen..
Ohne Provision oder sonstige Zusatzkosten. Es muss nicht ummer E-Bay sein.
43
#6
31.8.12, 00:52
"traut euch",genauso sieht es aus,traut euch unter Eurem Account der ganzen Welt noch mehr Einblicke in Eure Privatsphäre zu schaffen.Und nur ein winziger Kauf reicht aus, dass jeder kranke die Privatadresse zum FB-Account bekommt.

Ich würde euch raten für solche Zwecke lieber einen Fake-Account anzulegen.
13
#7
31.8.12, 08:25
Super Idee!

Für die Facebook-Kritiker: Jeder sollte wissen, dass die Daten bei Facebook die ganze Welt sehen kann/könnte. Ob es "Kranke" sind oder nicht. JEDER kann selbst entscheiden, welche Infos dort sichtbar sind.
4
#8
31.8.12, 08:46
@Matisibu

an alle männer: wenn eure frau kleiderkreisel noch nich kennt, lasst es am besten so! dat ding macht süchtig und du hörst jeden tag nur wat von "... das wanderpaket ...", "wunschfeen", "... hab was getauscht ..." etc. ;)

spaß beiseite: is ne ganz gute seite, aber da es dort keine gebühren gibt, kann man auch pech haben und seine gekaufte ware nich bekommen bzw lässt die qualität manchmal zu wünschen übrig. es gab schon einige große enttäuschungen nach öffnen der pakete ...
14
#9
31.8.12, 09:07
Wer nicht auf das Geld angewiesen ist, kann Gebrauchtes auch spenden, z.B an Oxfam-Shops, die es in vielen Großstädten gibt.
17
#10
31.8.12, 09:16
@mimibee:
Kontodaten bzw. Adresse werden üblicherweise über email Adresse ausgetauscht, somit kommt man überhaupt nicht in die Lage. Die meisten Gruppen sind geschlossen und somit nur für Mitglieder einsehbar.
Beispielsweise bei ebay kannst du mit wenigen Klicks das Kaufverhalten einzelner Personen über mehrere Monate hinweg mitverfolgen und dazu brauchst du nur den Username ;-)
Habt Gnade und entfacht hier an dieser Stelle bitte keine facebook pro und contra Diskussionen - es geht mir hier lediglich um die Gruppen und das ist aus meiner Sicht mal endlich was nützlich, zudem facebook gebraucht werden kann.
6
#11
31.8.12, 09:19
@MissChaos:
"suchen & finden" ist die größte Gruppe die ich kenne...mit Schlüsselbegriffen wie "suche" oder "verkaufe" werden einige davon angezeigt...
4
#12 MissChaos
31.8.12, 09:46
@JackPot:

Danke für die Info! :)
8
#13
31.8.12, 17:20
@jackpot-wie das vonstatten geht weiß ich.
aber es braucht einen nur Jemand anzuschreiben, um den Artikel, angeblich, selbst abzuholen,so schnell ist dann die aktuelle Adresse raus.

Seinen Ebaynamen sollte man niemals weitergeben,da hast Du recht, aber das ist trotzdem alles recht anonym,solange man nicht gerade ein Passbild in jede Auktion einfügt...
5
#14
31.8.12, 17:30
@mimibee: eben deshalb versende ich meine Kontodaten bzw. meine Adresse nur über email - dann bekommt es auch nur diese Person...deine Adresse sieht der entsprechende Verkäufer ja schließlich auch, wenn du was kaufst...aber generell verstehe ich deine Bedenken was facebook(und viele andere Seiten) im Internet angeht - leider gehen viel zu viele Menschen ziemlich unbekümmert mit ihren Daten um...
3
#15
1.9.12, 00:05
Ich würde mich gerne mal bei FB umsehen. Jetzt, wo ich den Tipp gelesen habe, erst recht! Habe aber auch riesige Bedenken! Kommt man da eigentlich wieder raus, wenn es einem nicht gefällt, oder werden die Daten für immer gespeichert?
Z.B. bei Stay Friends konnte ich zwar meine Goldmitgliedschaft kündigen, muss aber weiterhin "stilles Mitglied" bleiben und sowas passt mir gar nicht!
5
#16
1.9.12, 09:13
@kitekat7:
deine Daten bleiben bei facebook gespeichert, auch wenn du dein Konto löschst. Außerdem gibst du die Rechte an deinen Bildern ab, die du speicherst...entweder überlegst du dir ganz genau, was du von dir preisgibst oder du lässt es ganz!!
9
#17
2.9.12, 06:43
allerdings muss man ja nicht alles wahrheitsgemäß angeben,noch wird nicht der ausweis verlangt. fantasie-name,auch die angaben die gebraucht werden um reinzukommen,geburtstag vom hund oder uroma. ich lass mich von zuckerberg und konsorten nicht zum striptease zwingen. meine freunde wissen wer ich bin, und die leute mit denen ich spiele nicht wirklich....aber kranke können dich bei ebay sogar noch besser filtern...denn auch das bild bei facebook muss nicht dein eigenes sein....also zum reinschnuppern,pseudo zulegen...umkucken,wer dann dabeibleiben will,kann ja immer noch einen sehr sparsamen account erstellen
und bilder würd ich z.b. überhaupt nicht speichern. ich bin imerwieder erstaunt was die leute der welt preisgeben..vom momentanen aufenthaltsort bis zur wohnungseinrichtung...muss ja nicht sein
9
#18
2.9.12, 07:55
Mir fällt sofort ebay-kleinanzeigen.de ein! Keine Gebühren! Da hat meine Mutter ihr Sofa für 100 Euro verkauft. Ich selber hab für 15 Euro eine Kinder Küche gekauft und eine Kinder Werkbank für den gleichen Preis verkauft. Die Kontakte waren immer super. Wie beim Flohmarkt :-)
5
#19
2.9.12, 08:31
Stimmt! Bei ebay-kleinanzeigen.de stehst fast auf einer sicheren Seite als bei facebook!
2
#20
2.9.12, 09:09
Guckt mal bei Verschenkbörse.de (verschenken,suchen,tauschen)
#21
2.9.12, 09:39
willhaben.at mit über einer million anzeigen und recht guten suchfunktionen. ich glaube es gibt inzwischen ein dt. pendant willhaben.de
5
#22
2.9.12, 10:11
@ felix58 Auf dieser Internetseite hat NIEMAND etwas zu verschenken, in keiner einzigen Kategorie war irgendetwas zu finden, weil einfach niemand etwas zu verschenken hat.

Leider braucht man etwas mehr Vertrauen um jemandem blind Geld zu überweisen (bei Facebook ectr.), bei Ebay ectr. hat man sehr oft die Möglichtkeit den Kauf über Paypal abzusichern.
Bei Ebay Kleinanzeigen würde ich generell davon abraten eine private Telefonnummer reinzuschreiben, auch wenn es gewisse Kategorien erfordern (zB Handys ectr. man kann einfach Zahlen eintragen, das System erkennt nicht, ob es eine Telefonnummer ist oder "0815"
Man weiß nie wer anruft und ich hatte noch wochenlange nach dem Verkauf des Telefons obzöne Anrufe von einem türkischen Jugendlichen ;)
-5
#23
2.9.12, 10:36
@Teufelsweib1966: So schauts aus es sind immer die "unwissenden"die so nen Käse verbreiten!!..nervt mich sowas :(
3
#24
2.9.12, 11:13
@beryll217: Genau DAS hatte ich mir auch schon überlegt! Wird das von FB nicht kontrolliert, evtl. über die IP-Adresse? Wenn ich einen falschen Namen angebe und überhaupt falsche Angaben mache, kann man mir das nicht als Betrug auslegen?
Sorry, wenn ich jetzt vlt. Blödsinn geschrieben habe, kenne mich da nicht so aus!
2
#25
2.9.12, 12:14
@ MariaKate
es gibt tatsächlich ne börse wo verschenkt wird...nicht jeden tag hunderte aber immerwider. freecycle.de oder org

gerade bei kleinanzeigen,ebay ,quoka,sperrmüll kommt man ja nicht dran vorbei eine nummer abzugeben,wie soll man sonst in kontakt treten. misstrauen ist zwar gut, aber es sollte im rahmen bleiben. dann darfst su nämlich nix mehr machen wo auch nur ansatzweise irgendwelche persönliche daten abgegeben werden,gewinnspiele,umfragen ect...selbst der papiermüll müsste dann von jedem geschreddert werden...
ich finde diesen tipp gut, und werde mir das auch mal ankucken.
@kitekat7, also über die ip kann man den standort des rechners schon rausbekommen, aber da ist der aufwand zu groß,ich glaube das darf auch wirklich nur von behörden genutzt werden,bin mir nicht sicher.
ich denke betrug ist was anderes,facebook schreibt zwar ausdrücklich in seine agb`s das face profile verboten sind,aber ich denke mal ca 30-50% der profile sind falsch...genau wie auf anderen sozialen netzwerken...eben wegen der privatsphäre.......also,bei allem ein bissel den gesunden menschenverstand walten lassen,dann klappts auch
ich wünsche einen schönen sonntag
2
#26
2.9.12, 12:16
@MariaKate: das ist natürlich übel, aber ich denke sowas kann einfach immer passieren. solange du im telefonbuch zu finden bist oder irgendwo irgendwann mal deine nummer zugänglich war...die blödheit stirbt nie aus...für solche fälle hatte ich eine lange zeite ,neben dem telefon, eine trillerpfeife...die anrufe wurden deutlich weniger. ;-)
3
#27
2.9.12, 12:21
Ich habe vor ein oder zwei Jahren mal den Schritt gewagt mich mit den minimalsten Daten von mir, mich bie FB einzuloggen. 1 Woche später weil ich das irgendwie uninteressant fand hab micht abgemeldet.
1 Jahr später hab ich aus persönlichen und familiären Gründen den Schritt noch einmal gewagt und mich eingeloggt. Dann kam die Erklärung von FB das ich bereits schon eine login Seite besitzen würde.
2 Tage später kam nen Email, das sich ein fremder über meine login Daten versucht hat sich einzu loggen und ich war ganz schnell wieder weg. Diesesmal fragte mich FB ob ich die Daten für immer löschen möchte, das würde dann 14 Tage lang dauern, oder sie gespeichtert werden sollten.
Keine Ahnung ob ich noch hinterlegt bin, aber irgendwie trau ichd er Seite keinen Meter weit.
12
#28
2.9.12, 12:33
Für solche Aktionen, bei denen man nicht seine richtige Telefonnummer angeben will, kann man auch ein altes Handy nehmen und sich so ne Billigtelefonkarte beim Discounter zulegen. Da kann man dann nur rangehen, solange der Verkauf bzw. der Vorgang noch am Laufen ist. Danach ausschalten bis man es wieder braucht.
8
#29
2.9.12, 13:37
@Kruemmel284 (# 27)

"1 Jahr später hab ich aus persönlichen und familiären Gründen den Schritt noch einmal gewagt und mich eingeloggt. Dann kam die Erklärung von FB das ich bereits schon eine login Seite besitzen würde."
=>
"2 Tage später kam nen Email, das sich ein fremder über meine login Daten versucht hat sich einzu loggen und ..."




Du schreibst, daß Du Dich bei FB
- abgemeldet hast.
Meinst Du damit, daß Du Dich ausgeloggt, oder daß Du den Account stillgelegt/gelöscht
hast?
- jetzt einloggt hast.
Hast Du Dich eingeloggt, oder hast Du Dich mit den Daten von vor zwei/drei Jahren erneut registriert?


Wie dem auch sei:
Der Fremde warst Du selbst :)
2
#30
2.9.12, 13:40
Danke für die Hinweise bezüglich der Daten-Vorsicht
#31 FoodIsLuxury
2.9.12, 15:05
@Matisibu:
2
#32
2.9.12, 15:12
@FoodIsLuxury (# 31)

Text vergessen? :)
#33
2.9.12, 16:11
nenne doch ein paar diese suchen und finden! ich habe gesucht in FB und nix gefunden.....
2
#34
2.9.12, 16:20
@kitekat50: meinst du mich?
http://de.freecycle.org/
die gruppe hat für viele regionen in deutschland seiten,denn es macht wenig sinn in mannheim was zu suchen und es dann in hamburg holen zu müssen ,-)
ich hab da schon ein fahrrad bekommen und bücher,habe einen tv und andere sachen losbekommen,ich finde es gut.

mir ist eben was blödes passiert und ich hoffe das hat keine konsequenzen. ich wollte auf antworten klicken hab aber die melden fahne erwischt...und bin dann wieder zurück...entschuldigung!
#35 FrauMueller
3.9.12, 07:32
@mimibee: danke für diesen wirklich hilfreichen Hinweis !
#36
3.9.12, 08:25
@kitekat50:
oben in die Zeile wo "suche nach Personen, Orten und Dingen" steht gibst du "suche" oder "verkauf" ein und schon werden dir diverse Gruppen angezeigt...
-6
#37
3.9.12, 08:37
@Morphidae: Nun frag ich mich grad warum ich 3 Daumen nach unten bekam..hier scheint wohl niemand mit der Wahrheit umgehen zu können!!??
6
#38
3.9.12, 11:24
@Morphidae

Wegen Deiner Arroganz und Hochmuts.
4
#39
3.9.12, 19:35
@ Morphidae: wenn dir der Tipp nicht zusagt, dann drück doch einfach schön brav den Daumen-nach-unten-Button...wenn dir das aus welchen Gründen auch immer nicht ausreicht, dann hast du hier und jetzt die einmalige Gelegenheit uns "Unerleuchtete" mit deinem unendlichen Wissensschatz zu bekehren...
3
#40
3.9.12, 19:42
Facebook-Fake: Kein Problem!
Hallo Ihr Lieben, bitte keine Bedenken, wenn ihr bei FB falsche Daten angebt. Das verfolgen die nicht nach. Bitte denkt auch darüber nach, Euch für solche Fälle eine Müll-Emailadresse anzulegen (GMX,Web.de,Hotmail.com). Da kann dann der ganze Müll drin landen.

Wichtig: Bei FB muss man Privatsphäre erst einstellen! Ab Start ist alles total offen und einsehbar!

Wer Hilfe braucht, darf sich gern an mich wenden.

Zum Tipp: Ganz herzlichen Dank, werd ich mir mit meinem Fake-Acc mal ansehen :)
1
#41
3.9.12, 19:52
@Teddy: Ich hab mich nach dem ersten mal komplett löschen lassen, dann wieder mit allen Daten angemeldet und normal ausgeloggt, danach kam die Nachricht mit dem Fremden. Also sorry, aber deine Antwort kann nicht stimmen, den ich weiß mein Login und weiß wie ich mich einzuloggen habe.....das war wirklich nicht ich....auch wenn ich blond bin:-)
-1
#42
3.9.12, 19:55
@Teddy: äh nochwas....einloggen und ausloggen tu ich mit Passwort und Benutzername und Anmelden mit allen Daten zum Profil erstellen und Abmelden um das Profil zu löschen. Somit hättest du meine Antwort. Als ich mich abgemeldet hab, war ich gelöscht und als ich ausgeloggt habe kam ein paar Tage später die Info von Fb ohne das ich auch nur in der Nähe des PC war.....jetzt kommst du
3
#43
3.9.12, 22:27
wenn ich was "übrig" habe, dann geb ich das immer zu freecycle, das ist ne yahoo-usergruppe, die es inzwischen auch nahezu überall gibt.
Okay, gibt kein Geld dafür, aber es ist ein Geben und Nehmen, ich hab schon ganz viele Leute so kennengelernt und sicher genausoviel Dinge losgekriegt wie geschenkt bekommen.

Einzige Voraussetzung für diese Gruppe ist: alles kostenlos, aber: Abholen.
schaut einfach mal, ob es das bei Euch auch gibt, und ihr werdet die nützlichen Dinge aus dem Haushalt los und könnt auch supergut passenden Sachen für Euch finden.
Mumma-grüße
2
#44
3.9.12, 23:20
@Mutti 1964

'Hab' gestöbert. Interessant. Damit werd' ich mich mal auseinandersetzen.
#45
4.9.12, 01:25
Pinzgaubörse wäre zb ein Vorschlag in Facebook
1
#46
4.9.12, 10:48
Gute Idee, danke für den Tipp!

Hab ich grad sofort ausprobiert
#47
5.9.12, 11:00
@Mutti 1964 / Wenn ich meine Sachen verschenken möchte, so gebe ich sie an Renatec.de (Fair House) weiter. Das ist eine Caritative Einrichtung (von der Caritas ins Leben gerufen), die Menschen mit wenig Einkommen die Möglichkeit bietet, schönes und nützlichen für kleines Geld zu erhalten. HartzIV-Empfänger erhalten nach Vorlage des (HartzIV-Ausweises) auf diese Artikel noch einmal einen Nachlass von 30% zu erhalten.
Alternativ bleibt noch Oxfam.de. Hier gehen die Gelder in die Dritte Welt
1
#48
5.9.12, 12:58
ich habe mit kalaydo.de gute Erfahrungen gemacht, wenn ich was kaufen möchte. Die verschenken auch sehr viele, gute Dinge und machen sich noch die Mühe, selbst diese zu fotografieren.
Das was ich übrig habe, versuche ich im Bekanntenkreis zu verschenken oder gebe es an eine caritative Einrichtung, z. B. den Häusern des SKF (sozialer Dienst katholischer Frauen)
Bei facebook kann man doch einstellen, wer das sehen darf, bei mir sind es nur die ausgesuchten "freunde", habe bislang noch keine negativen Erfahrungen damit gemacht.
Aber grundsätzlich ist die Idee gut: erst versuchen, was loszuwerden, dann erst wegwerfen
#49
8.9.12, 22:24
@ollski: leider wird in heutiger zeit zuviel weggeworfen, statt es weiterzugeben, wenn es noch benutzt/gebraucht werden kann. ich bin auch sehr dafür, dinge zu verschenken, die mir im weg stehn oder die ich nicht mehr benötige. das gleiche gilt für bekleidung. allerdings gibt es bei uns vor ort die caritas und das drk mit kleiderbörsen, wo gute gebrauchtklamotten gern gesehen sind.
#50
9.11.12, 14:38
Mir ist das nicht so geheuer so mit Facebook ich mache sowas lieber in e-bay Kleinanzeigen (dort giebt es auch vieles zu verschenken)
#51
20.11.12, 08:56
Ich verkaufe seit jahren über FB und habe sehr viele nette leute kennen gelernt gebt mal verkaufen oder secondhand in der suche leiste ein dann müsste was kommen versucht einfach alle Stichwörter die euch ein fallen zum Thema kaufen /verkaufen


all
#52
16.8.13, 19:47
hilfe!!!!!! mein keller schreit nach luft wer braucht günstig kleidung für kinder in verschiedenen grössen müsste von grösse 74 bis ca grösse 98 sein sowie zum teil auch grösse 104 von frühling über sommer sowie herbst und winter habe es schon bei ebay versucht sowie auf dem flohmarkt hat aber nicht viel gebracht hat jemand eine idee wie mein keller wieder luft bekommt
#53
18.8.13, 09:47
@leuchte1:

"... hat jemand eine idee wie mein keller wieder luft bekommt"

Ja.

Lies mal alle Kommentare durch. Wäre doch gelacht, wenn da nicht etwas für Dich dabei ist. Es würde mich freuen, wenn Du von Deinen Erfahrungen und ob Du Erfolg hattest schreibst.
#54
8.11.14, 01:39
Facebook ist die größte Scheiße die es gibt. Ich habe schon viel schlechtes darüber gehört. Deshalb werde ich mich dort niemals anmelden. Ich verkaufe meine Sachen bei Kalaydo.de. Das ist ein ganz seriöser Kleinanzeigenmarkt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen