Alte Schallplatten nur noch Flohmarkttauglich Schallplatten verkaufen

Alte Schallplatten - Schallplatten verkaufen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe mal durch Zufall eine Fernsehsendung gesehen, wo jemand zur Hilfe gerufen wurde, um bei der Entrümpelung von Dachboden, Keller etc. zu helfen.

Wichtig war, ob sich da nicht doch noch "Schätzchen" verbergen, die nicht auf den Flohmarkt "verschenkt werden sollten. Ich denke, manchem ist der "Trödelking" nicht unbekannt!

Der hat einen Tipp gegeben, der mein Konto um einiges an Euronen gebracht hat!

Jede Schallplatte hat eine Nr. (blöd erklärt, aber siehe Foto) Gebt die bei Google ein. Wenn Ihr sofort den Titel und die/den Interpreten habt, ist die Platte noch was wert! Auf diese Weise hab ich bei Ebay mehr bekommen, als nur 1 Euro!

Von
Eingestellt am

56 Kommentare


2
#1
28.2.12, 07:54
Klingt interessant. Hab aber leider nicht verstanden, warum ich dafür mehr bei Ebay bekommen soll. Nur weil ich weiß, dass die Platte mehr wert ist, heißt das ja nicht, dass die Bieter bei Ebay mehr ausgeben wollen. Oder? Würde mich echt interessieren, denn ich habe noch sehr viele Platten, die ich demnächst gerne verkaufen würde. Danke schon mal für hilfreiche Antworten.
5
#2 Masbahtche
28.2.12, 08:02
Vinyl liegt voll im Trend! Das entsprechende Abspielgerät vorausgesetzt, ist der Musikgenuß viel höher. Kein wunder, werden doch die Informationen einer Schallplatte (geschätzt 90 GB) auf 700 MB der CD eingestampft. Das Knistern stört keinen großen Geist, und das haptische Erlebnis mit Platten umdrehen, reinigen usw. macht das Hobby komplett.

LP's wie "Die große Volksmusikparade" sind sicher schwer verkäuflich, aber, guterhaltene Platten von Pink Floyd z.B. lohnen das Einstellen bei eBay.
1
#3
28.2.12, 08:17
Für denjenigen, der sein Vinyl veräußern möchte, ist das ein ganz interessanter Tipp.

Ansonsten sehe ich es wie Masbahtche: Vinyl ist voll im Trend.
1
#4
28.2.12, 10:08
Das ist ein guter Tipp - habe jede Menge Schallplatten in jeder Richtung liegen. Muss ich mal schauen
5
#5
28.2.12, 11:57
Es gibt mittlerweile Seiten im Internet die gebrauchte Schallplatten, CD´s und Bücher ankaufen, man muss nur den Barcode eingeben und bekommt sofort einen Preis genannt.
So habe ich meine Bücher und CD Sammlung verkauft.
2
#6 Schnuff
28.2.12, 12:16
@Reginachristina: Kannst Du verraten,wie die Seiten heißen? danke schon mal im Voraus.
#7
28.2.12, 12:24
@rReginachristina: Würde auch gern wissen wie die Seite heißt. Kannst auch vielleicht ne PN schreiben, wenn Du die Seite hier nicht reinsetzen darfst!
4
#8
28.2.12, 12:30
Die Seite, die auch Schallplatten nimmt, heisst "verkauf-deine-cds" .
Meine Bücher habe ich bei "momox" verkauft.
#9
28.2.12, 13:24
Das muss man erst einmal wissen,meist ahnt man nicht welche Schätze man hat ! Danke für den sehr hilfreichen Tipp. Einen schönen Tag Euch allen!
4
#10
28.2.12, 14:13
@Reginachristina: Dankeschön für den Hinweis. Die Seite Momox kannte ich schon, die Seite verkauf-deine-cds nicht :-)
Frag mich nur, warum ich auf meine ernstgemeinte und anständig gefragte Frage einen roten Daumen kriege? Den Tipp finde ich ja gut, ich hab ihn halt nur nicht so richtig verstanden.
#11
28.2.12, 14:36
sunnyschein, heißt die Seite echt, verkauf-deine-cds-nicht? (Nur Spass, habe schon verstanden, wie Du es meinst.)
#12
28.2.12, 16:41
@Rumburak: Jetzt wo ich es noch mal lese muss ich auch schmunzeln.
1
#13 angelralle
28.2.12, 19:12
Ich habe mal für eine DDR Schallplatte von Manfred Krug 52 Euro bekommen, der Mann hat sie sogar persönlich abgeholt und dafür mehr als 100 Km zurückgelegt. Das war aber eine Ausnahme, wenn auch eine äußerst angenehme.
Besonders begehrt sind schwere Platten, sogenannte 120Gramm Pressungen.
#14
29.2.12, 08:22
Schade, dass ich von der Verfasserin Wollmaus keine Antwort erhalten habe, wie sie das auf EBAY gemacht/bzw. gemeint haben will. Hätte mich wirklich brennend interessiert.
#15 angelralle
29.2.12, 09:53
@angelralle: Sorry, es sind nicht 120 sondern 180 Gramm Pressungen so begehrt, obwohl der Unterschied lediglich haptischer Natur sein dürfte.
2
#16
29.2.12, 17:39
momox ist so eine Preisfrage. Ich habe dort die Memioren von Leni Riefenstahl angeboten und sollte 2,98€ erhalten, bei booklooker 2,48€. Dann habe ich sie bei Amazon für 10€ angeboten und habe letztendlich 8,97 erhalten. Der Vorteil bei momox ist, ich bin die Bücher los, bei Amazon stehen sie u.U. lange bei mir herum. Für viele Bücher bot momox symbolisch 0,01€. Probiert es aus, Ihr müßt Euch nicht voll einloggen um die Preise zu erfahren.
1
#17
29.2.12, 19:00
Mein Tipp für alle die etwas Zeit haben: stellt euch ruhig mal auf den Flohmarkt. Das macht wirklich Spaß. Man kann mit etwas Verhandlungsgeschick den Preis ganz schön in die Höhe treiben. Außerdem hat man das Geld gleich in der Hand und kann sich selbst vielleicht etwas auf dem Flohmarkt kaufen. Dort natürlich den Preis nach unten handeln. :-)
4
#18
29.2.12, 19:36
@sunnysonnschein17:
Hier meine Antwort. Ich habe eine Schallplatte bei Ebay angeboten. Mein Mindestgebot war 10 Euronen. Was ich dafür bekommen habe,überstieg meine Erwartung!!!
Wenn man die Nr. eingibt, erfährt man nur, ob die Platte noch gefragt ist. Es wurde also sofort der Interpret und der Titel der Platte angegeben. Die Platten, die nichts anzeigten, landeten auf dem Flohmarkt.
Es ist einfach nur, um festzustellen, ob diese Platten noch bekannt, und daher gefragt sind!
Wenn ich diesen Tipp nicht gehabt hätte, wäre eine Doppel-LP von mir auf dem Flohmarkt vielleicht für 1 Euro weggegangen, wärend ich auf der Schallplattenbörse, die vor kurzem bei uns war, eine Summe bekommen habe,mit der ich ordentlich shoppen gehen kann!!!!
#19
29.2.12, 19:42
@reginachristina
Habe die Seite auch gefunden, komme aber irgendwie nicht rein. Habe schon ne Mail geschickt, habe eigentlich alles richtig ausgefüllt?! Was mache ich falsch. Kann man auch die Code Nummern so eingeben und den Preis ermitteln.
#20
29.2.12, 20:02
@Reginachristina: Kann ich auch so empfehlen. Ist einfach und unkomliziert
1
#21
29.2.12, 20:20
Also - - - ich habe mir die Neue von "Schiller" extra auf Vinyl bestellt !
Inzwischen gibt auch wieder "Plattenspieler" !
Als Abtastsystem empfehle ich "Ortophon" - da gibt es bei REICHELT Ersatz-Nadeln.
Die Industrie kommt der Nachfrage durchaus entgegen . . . .
. . . haben ein Gewehr und dann damit schießen!?
Einfach herrlich, die alten Teile mit Lagerfeuer-Knistern !
3
#22
29.2.12, 20:32
Hab eben mal "verkauf-deine-cds" angeklickt. Für mich nicht empfehlenswert, da die alten Schallplatten keinen modernen Strichcode haben, und ich mich erst anmelden muss. Und gegen soetwas hab ich eine Abneigung.
Habe mir auch andere Seiten angesehen, die Platten aufkaufen. Die Preise sind mir da zu niedrig! Ich denke, dahinter stecken Leute, die den wahren Wert mancher Platten kennen, und sich über die "Unwissenden" freuen, die froh sind, statt 50 Cent 8 oder 10 Euronen für eine Platte bekommen, ohne den wirklichen Wert zu kennen!
2
#23
29.2.12, 20:38
@wollmaus: Da muß man sich entscheiden, ob man die Sachen einfach nur los werden will oder, ob man sich die Mühe macht und es "richtig" verkauft !
Den wirkliche Wert weiß der Laie doch eh nicht. Angebot und Nachfrage entscheidet der Preis.
1
#24
29.2.12, 20:51
Ich habe mal darüber nachgedacht, Alles zu digitalisieren - dann müsste ich etwa 1.350 Jahre alt werden . . .
Nöööhh - besser jetzt hören !
2
#25
29.2.12, 20:53
@Timmax: Wer weiß, vielleicht schaffst du das ;-D
5
#26
29.2.12, 20:57
Behaltet Eure Platten ,sie steigen im Wert , je älter sie werden ,ob Beatles

60 er ,70er usw . Das ist alles noch im Kommen .Habe Tipp bekommen von

jemanden ,der viel davon weiß ,will keinen Namen sagen denn er ist ein be

kannter aus den Medien ,daran halte ich mich auch . Übrigens kann man

stolz sein ,das man in dieser Welt ,was IPhone Handys usw. bestimmt,noch

solche Raritäten besitzt .
#27
29.2.12, 21:51
Hallo, wollmaus! Danke für den Tipp. Ich habe auch noch jede Menge alte LPs.
Leider habe ich es nicht verstanden, wie Du den Wert für ebay ermittelt hast.
Würde mich brennend interessieren.
Danke für die Hilfe!
1
#28
29.2.12, 21:54
Ups, Annemaus! Deinen Beitrag hatte ich ganz "überlesen".
Du hast recht, ich werde die alten Platten noch aufheben. Habe gerade mal meine Schätze durchstöbert und festgestellt, dass ich u.a. eine LP von Udo Lindenberg von 1982 habe mit einem Bild drauf - mit langen Haaren und noch ohne Hut und Brille - einfach toll!
#29
29.2.12, 22:00
Aber ABBA müssen möglichst unverkratzt sein - für Ruinen gibt es nur ganz wenig Geld.
Es gibt ja nun Billig-Player, die LP´s zu mp3 umwandeln . . .
Allein die (keramischen) Abtastsysteme treiben mir Tränen in die Ohren.
Die taugen Nichts. Ab ca. €200,- geht´s dann los - - - vorausgesetzt, die Anlage verkraftet noch einen "Magnet-Eingang".
1
#30 Hester
29.2.12, 22:12
Ich besitze noch viele alte Schallplatten und habe mal von einer 10 Jahre alten Schallplatte probeweise die Nummer bei Google eingegeben. Auf der Schallplatte waren Karnevalsschlager von einem Düsseldorfer Fanfarencorp.
Ergebnis bei Google: Eine Platte von Janet Jackson. Wenn das bei allen alten Platten so ist, sehe ich schwarz für den Verkauf bei Ebay
#31 Schnuff
29.2.12, 22:35
@Annemaus: Da hast Du Recht,das war wenigstens noch Musik,obwohl die Geschmäcker alle verschieden sind und auch sein müssen.
Ich habe noch zwei Platten-Alben voll mit vielleicht"Schätzchen"?
Plattenalben kennt glaube ich ,keiner der jüngeren Generation mehr.Da kann man in Plastikhüllen die Platten rein stecken,mit Druckknopf-Verschluss.
#32
29.2.12, 22:39
Jepp - das "Cover" war echt schrill . . . davon habe ich (von Mutti) noch fünf Stück - samt Inhalt : Babysitter-Boogie usw.
#33
29.2.12, 22:42
Hmm . . . Deep Purple, live in Tokio, mit Autogrammen.
Slade live in WHV, auch unterschrieben . . .
Aber - wer interessiert sich heute noch dafür?
#34
29.2.12, 22:43
So, bis dann dann - in ein paar Stunden randaliert der Wecker.
Eine schöne Gute Nacht !
#35
29.2.12, 23:55
@isecha: regalfrei.de ist auch eine Möglichkeit, Bücher zu verkaufen.
#36
1.3.12, 07:59
@wollmaus: Dankeschön. Jetzt hab auch ich es verstanden. Manchmal sitz ich halt auf der Leitung (lol).
#37
1.3.12, 08:02
@babuschka: Ließ mal den Beitrag 18 von wollmaus, da wird die Frage beantwortet. Ich hatte es nämlich auch nicht verstanden.
#38 ronja666
1.3.12, 11:22
Ich kenne nur momox. Dort habe ich mal interessehalber einerseits nachgesehen, was dort für eine bestimmte Platte (oder CD) geboten wird, andererseits den Preis für die selbe Platte im Verkauf. Ich fand erstaunlich, dass eine CD, die man für einen "symbolischen" Cent kaufen wollte, trotzdem für 3,98 Euro im Verkauf angeboten wurde.
Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, ob ich diesen Händler für seriös halten soll!?!?
#39
1.3.12, 11:47
@Rosenlili: Danke für den Tip doch hier wird mir nur 1,69 für das Buch geboten, lohnt sich noch weniger.
#40
1.3.12, 15:03
@Reginachristina: Und welche Seiten sind das?
#41
1.3.12, 15:08
@Vati: Siehe # 8
#42
1.3.12, 15:33
@Timmax: ICH! Still alive! Aber was ist "WHV"?
#43
1.3.12, 15:43
@Schnuff: Ich hab noch einPlattenalbum hihi mit Druckknopf! Und ich hab auch noch einen Plattenspieler, den benutz ich aber nie.
#44
1.3.12, 15:47
Hallo wollmaus, ich hätte schon längst meine alten Singles und LPs zum Verkauf ins Netz gestellt, wenn da nicht das Portoproblem wäre! Hast Du eine Lösung?
#45
1.3.12, 15:59
@Reginachristina: OK Danke!
3
#46 Schnuff
1.3.12, 17:26
@Vati: Mein Plattenspieler hat die Zeiten von ca.30 jahren unbeschadet überlebt.Funktionirt noch einwandfrei.
#47
1.3.12, 20:42
@Vati: musicMagpie.de und/oder reBuy.de
#48
2.3.12, 20:18
Hallo Wollmaus,
deinen Tipp finde ich sehr gut, würde es auch gern ausprobieren und bei Ebay einstellen.
Wie hast du sie verschickt (verpackt) und wie viel Porto hast du bezahlt?
Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Gruß Traudl
#49 Schnuff
4.3.12, 20:48
@wollmaus: Dein Tipp ist nicht gut.Habe eine Anfrage gestellt,weil meine Platten noch keinen Strichcode hatten.Es waren aus den 70ern die Band Bay City Rollers,alle 6 Platten,die erschienen sind.
Man wollte mir für eine Platte 0,50 Euro zahlen.....
Bin ich bekloppt und verschenke die Platten?
1
#50
5.3.12, 23:53
@Annemaus: Du hast Recht ! Vinyl wird nie aus der Mode kommen, der Wert steigt und steigt. Ich habe 500 LP's und 1000 Singles , angefangen in den 60 er, von Deutschen Pop bis Rock'Roll, Beat usw.( Elvis, Stones,Beatles, Bill Haley, Peter Maffay, Bee gees, Abba,Jerry Lee Lewis,Neil Diamond,Jim Reeves,Creedence Clearwater usw. Bei Sammlern werden Original-Oldies bis zu 10.000 Euro gehandelt.........niemals würde ich meine Platten oder meinen Plattenspieler entsorgen, sie wären die Ersten, die ich bei einem Brand retten würde.....eine CD hält gerade mal bis zu 10 Jahre ihre Qualität, aber eine Schallplatte ist bei Pflege Jahrzehnte lang ein dankbarer Schatz ( mein Plattenspieler hat noch einen Keilrimen ind ist 40 Jahre alt , aber wie neu) Ich werde meinen Kindern die Sammlung vererben, dann können sie entscheiden, was sie damit machen, aber für mich kommt ein Verkauf nicht in Frage , und schon gar nicht für 50 Cent oder 1 Euro ( Ist ja lächerlich der Preis, die machen damit Riesengeschäfte). ich wünsche allen Plattenliebhabern viel Spass mit ihren Raritäten...............Francisca
#51
6.3.12, 08:42
@Neuseeland: Ist ja richtig, soll jeder für sich entscheiden vorallem, wenn er/sie Spaß daran hat.
Ich möchte meine aber unbedingt loswerden. Die Frage ist aber natürlich wo. Denn ich habe auch noch etliche "Schätzchen" wie oben beschrieben. Gibt es spezielle Börsen oder Ankäufer? Wäre dankbar für ein vernünftigen Tip. MfG
#52
29.3.12, 20:23
Hallo Pelikan !
Forum für Plattenverkauf ist auf " www.plattensammeln.de " Fun with music-
Ich habe vor Jahren mit einem Händler auf dem Trödelmarkt gesprochen , der 1000 de LP's hatte, der hat mir von den Wert einer LP erzählt, wenn man einen Liebhaber findet, der auf der Suche nach bestimmten Platten ist ! Ist aber nicht so einfach , habe , um zu lauern, einige Foren ausprobiert im PC , aber noch nichts Passendes gefunden ( aber ich will ja auch nicht verkaufen, nur mal sehen ) Versuche dein Glück mal auf der angegebenen Addy, und berichte mir bitte, ob es geklappt hat .
Mfg Francisca
#53
30.3.12, 11:00
@Neuseeland: Danke Neuseeland, ich werde mein Glück dort versuchen und dir dann zu gegebener Zeit davon berichten. MfG
#54
27.11.12, 20:33
hallo, leider sind heutzutage vinylplatten fast nichts mehr wert. ausser sie sind sooo selten das es viele haben wollen. Hab letztens mitbekommen wie jemand 3000 schallplatten für 1500 euro weggeben hat. Es gibt da schon viele ideen was man aus alten vinylplatten machen kann. ich hab da letztens auf www.citybomb.de vinyluhren bzw. schallplattenuhren aus alten vinylplatten. Ich finde ist eine schöne idee bevor diese auf dem >Müll landen.
#55
28.11.12, 16:46
Schöne, gute Idee , Natalie , für den jenigen, der seine Schallplatten loswerden will, dass kommt aber für mich nicht in Frage ......Schallplatten sind eine Wertanlage, weil immer beliebter , denn die Qualität hast du bei keinem anderen Medium .....außerdem ist der ideelle Wert sehr groß und unbezahlbar . Verkaufen kann man nur einmal lg francisca
#56
8.9.14, 22:37
@Schnuff: Mein Plattenspieler ist 35 Jahre alt , allerdings wie neu--- denn er wird fürsorglich behandelt , und für kein Geld der Welt werde ich ihn oder meine Platten verkaufen , sie sind wie Schätze , die ich liebe und hüte ( 1500 Lp's und 500 Singles)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen