Alte Schriften am Whiteboard entfernen: mit Essig

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hab ich grad probiert. Alte eingetrocknete Striche und Notizen am Whiteboard, sind alle mit Essig wunderbar wieder abgegangen. Achtung! Ich hatte es NICHT am Kühlschrank angeschrieben, weiss also nicht, wie das da abgeht. 

Einfach das Whiteboard mit einem Spülschwamm - (weiche Seite) mit klarem billigen Haushaltsessig getränkt - (keinen Balsamico)  einreiben und kurz einwirken- aber nicht antrocknen lassen und dann mit Küchenkrepp abtrocknen. Glänzt wie neu! Freu! Ob's bei allen funzt kann ich nicht sagen, meines war ein Billigteil von ebay.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1 KleineElfe82
20.12.11, 20:13
Hihi, ich erinner mich grad an einen Schülerstreich. Hab´ mal eine Tafel mit Spüli (damals noch die grüne) abgewischt. In der nächsten Stunde konnte der Lehrer nicht mehr drauf schreiben. Nur so nebenbei.
#2
20.12.11, 20:29
Hab so ein Teil. Ausprobiert, aber hat nicht funktioniert!!:-(
#3
20.12.11, 20:59
...vielleicht liegt das an den etwas unterschiedlichen Obeflächen?
#4
20.12.11, 21:08
@wollmaus: ach das find ich jetzt aber schade. liegt wohl echt an den unterschiedlichen Oberflächen. bei meinem hatte ich zuvor mit dem W.b-schwamm dran geschrubbelt und gewienert und auch mit spüli war nix zu machen. und dann hats der Essig weggezogen wie nix.
vielleicht solltest du doch noch mal den edleren Balsamico in Erwägung ziehen... (Scherz!)
is ja schon gemein, dass sich das so schlecht löschen läßt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen