Apfeltiramisu

Apfeltiramisu - ohne Alkohol

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Dieses Apfeltiramisu ist schnell gemacht und durch die Zutaten um ein Wesentliches kalorienärmer als das herkömmliche Tiramisu.

Zutaten

  • 500 g Apfelmus aus dem Glas - kann natürlich auch ein selbst hergestelltes sein
  • 250 g Sahne
  • 60 Stück Löffelbiskuitts
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • Zimt zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Sahne mit Sahnesteif schlagen, das Apfelmus darunterheben.
  2. Dann die Biskuits mit der Apfel-Sahnemischung schichtweise in eine Auflaufform geben.
  3. Mit der Creme abschließen und Zimt darüberstreuen.
  4. Am besten schon am Vortag anrichten, damit alles schön durchziehen kann.
Von
Eingestellt am
Themen: Tiramisu, Alkohol

39 Kommentare


6
#1
22.6.15, 08:06
hmmmmm das hört sich lecker an . Vielen Dank, für das Rezept
6
#2
22.6.15, 08:17
Ich kenne das auch mit Apfelmus, aber nicht unter die Sahne gemischt, sondern die Sahne als Extraschicht. Das sieht, meiner Meinung nach, appetitlicher aus.
3
#3
22.6.15, 10:53
Mir fehlte noch die Idee für ein Dessert, für das ich nicht soviel Zeit und viele Zutaten brauche. Jetzt hab ich eins...danke!
4
#4
22.6.15, 14:53
@domalu: Deine Empfehlung werde ich mir merken und in die Tat umsetzen - danke!
3
#5
22.6.15, 14:54
@superwoman: Dieses Dessert kann man auch ohne Weiteres als Kuchen im Glas anrichten
2
#6
22.6.15, 15:34
@Kamilla: oh, Danke und ich dachte schon, du würdest es als Kritik auffassen, denn so war es auf keinen Fall gemeint.
4
#7
22.6.15, 17:08
Tiramisu ohne Alkohol !!!!
juhuuu
perfekt für mich
3
#8
22.6.15, 18:15
Tipp gesehen, alles im Haus, noch ein bisschen Calvados dazu, mal sehen wie es meinen Männern als Nachtisch schmeckt. Warten nis morgrn geht nicht, sieht zu lecker aus :-). Die Sahne habe ich nicht mit dem Apfelkompott vermischt sondern extra eingeschichtet.
3
#9
22.6.15, 19:46
Das hört sich super an! kann man den Bisquitt nicht auch kleinbröseln und in eine Springform drücken? So zusagen als Boden.
2
#10
22.6.15, 22:08
@domalu: Klasse Idee mit der Sahne extra !
Ich kann mir vorstellen ,das das Ganze Dessert schöner für´s Auge ist ,das Auge ist ja bekanntlich mit!!!!
Und daher ist das eine tolle Idee!
Wenns mal schnell gehen soll,hat man gleich zwei Varianten ,wie man das Dessert präsentiert!
3
#11
23.6.15, 13:58
wunderbar - nur der Zimt ist ein bisschen reichlich da oben drauf. Man soll ja Zimt - soviel ich weiß - nicht in großen Mengen zu sich nehmen.
Aber sonst - wird bei mir demnächst gemacht. Es sind immer mal wieder Äpfel da, die verarbeitet werden müssen.
5
#12
23.6.15, 15:16
@domalu: Konstruktive Kritik wie sie du da gemacht hast, ist soll (darf, muss) man immer annehmen und dankbar dafür sein.

#11 Talkrab: Dieses schöne Bild ist zwar nicht von mir, aber die Menge Zimt ist schon ok, denke ich.
4
#13
23.6.15, 15:57
Ein toller Tipp. Hab ich gleich gespeichert und werde das Dessert mal mit Birnen ausprobieren, allerdings auch mit der Sahne geschichtet und mit Nelkenpulver gewürzt und mit Kakao bestäubt.
2
#14
23.6.15, 16:22
@Talkrab das mit dem Zimt hab ich auch schon mal gehört, aber warum ist das so ???
2
#15
23.6.15, 16:22
@Talkrab das mit dem Zimt hab ich auch schon mal gehört, aber warum ist das so ???
5
#16
23.6.15, 16:36
so ganz wissenschaftlich kann ich Dir das auch nicht erklären, aber der Zimt enthält irgendeinen Stoff, der in größeren Mengen gesundheitsgefährdend, für Kinder evtl. sogar tödlich sein kann.
Im Fernsehen kam mal eine Sendung um die Weihnachtszeit, da haben sie ausgerechnet, wieviel Zimtstern man essen dürfe, bis das eintriff. Das war natürlich eine riesige Menge, denn so viel ist denn da auch nicht drin. Für den Geschmack alleine braucht man ja nicht so viel.
Aber auf dem Tiramisu sollte man nicht so dick drauf streuen, wie man das vielleicht mit Kakao auf dem 'normalen' macht.
Oder vielleicht mischen mit Kakao oder ein bisschen Staubzucker - wäre auch eine Möglichkeit.
2
#17
23.6.15, 17:47
@Talkrab Danke
#18
23.6.15, 22:31
@heinzelbaerchen: Da hast du mich noch auf eine Idee gebracht ,danke dir !
Mit Birnen ,schmeckt auch bestimmt super!
#19
23.6.15, 22:36
@Talkrab: Danke ,für den ernstzunehmenden Hinweiß,den du uns da gegeben hast ,ich wußte das auch nicht ,dann mische ich lieber Kakako mit Staubzucker und streue den obendrüber!!!!
1
#20
23.6.15, 22:36
es gibt zwei verschiedene Arten von Zimt und von der einen Sorte soll man nicht zuviel konsumieren, weil sich das negativ auf die Gesundheit auswirken könnte ... wenn man im Reformhaus oder Bioladen Zimt kauft, dürfte man auf der sicheren Seite sein

mir gefällt die Idee, Birnen mit Nelkenpulver zu würzen ... muss ich mir mal merken für Kompott oder Birnenkuchen ... klingt total lecker
#21
23.6.15, 22:38
@Agnetha: Dann ist das bestimmt die eine Sorte Zimt ,die man nicht soviel konsumieren soll?
#22
23.6.15, 22:40
ja ... aber ich habe vergessen, welche ... müsste man mal googlen
1
#23
23.6.15, 22:51
@Agnetha: Alles klar ,wird mal bei Google nachgeschaut ,sage dir dann bescheid,wenn du willst?
#24
23.6.15, 22:53
lieb von dir aber nicht nötig ... ich persönliche mach mir nichts aus Zimt :o)
1
#25
23.6.15, 23:05
@Agnetha: Ich habe gerade mal auf Google nachgeschaut und habe rausgefunden ,es gibt zwei Sorten von Zimt,den Cylon -Zimt ,der ist cumarin arm und den Cassia -Zimt der hat eine höhere Konzentration an cumarin und ist in größeren Mengen schädlich für die Leber usw.
#26
24.6.15, 00:09
@ miream @ reinigungskraft
oh gerne - freu mich, wenn ich durch meine relativ unfachliche Erklärung ein bisschen weiterhelfen konnte!!
Wünsche Euch/allen noch einen schönen Abend und eine gute Nacht!!
#27
24.6.15, 21:26
@Talkrab: Danke für die gute Nachtwünsche gestern und heute wünsche ich dir einen schönen guten Abend !
Dein Tipp mit dem Zimt,das es zwei Sorten gibt und das einer schädlich für uns alle ist ,war sehr gut und ich danke dir nochmals dafür !
3
#28 marasu
24.6.15, 21:42
@reinigungskraft

Zur "Schädlichkeit" von Cassia-Zimt:
Mittlerweile weiss man, dass Leber- und Nierenschäden nur bei sehr wenigen Menschen nach übermässigem Cumarin-Genuss auftreten – und zwar nur bei solchen Menschen, die bereits vorgeschädigte Organe hatten.

Die Grenzwerte für Cumarin liegen bei 0,1 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag.

Die Grenzwertfestlegung stammt übrigens aus den 1980er Jahren, als synthetisches Cumarin als Aroma unbegrenzt in Lebensmittel und Getränke gemischt werden durfte. Das jedoch ist etwas ganz anderes als das natürliche Cumarin im Zimt.

Andererseits kann Cumarin gegen Krebs wirken,
eine Studie von 1990 vom Regensburger Institut für Pharmazie stellte fest, dass reines Cumarin manche Prostatakrebstumore zum Schrumpfen brachte und in täglichen Dosen von 40 mg die Zahl von Lungenmetastasen signifikant um 40 bis 50 Prozent reduzieren konnte.
Eine indische Studie aus dem Jahr 2010 zeigte, dass ein wässriger Zimtextrakt aus Cassia-Zimt den Zelltod von Gebärmutterhalskrebszellen initiieren kann.
2
#29
24.6.15, 22:10
@marasu: So genau wie du ,hab ich mich natührlich nicht informiert,aber sehr interresant zu lesen und gut ,das man das mal gesagt bekommt,finde ich !
1
#30
28.6.15, 12:10
Lad mich doch bitte mal ein zum Probieren. Daß was übrig bleibt kann ich allerdings nicht garantieren. Schönen Sonntag noch.
#31
28.6.15, 17:56
@lustkoch: Ich nehme dich beim Wort,oder hast du jetzt Kamilla gemeint,die hat nämlich den Tipp mit dem "APFELTIRAMISU"ins Netz gestellt,dann mußt du sie ansprechen ,sonst bekomme ich wieder von irgend jemandem gesagt ,ich wäre ja nicht gemeint und solle mich nicht immer einmischen.
#32
28.6.15, 22:16
@Talkrab:
Hallo , ja vor allem der billigere Cassia - Zimt (auch chinesischer Zimt) kann bei Überdosierung Kopfschmerzen und bei extremer Dosierung sogar Leberschäden anrichten. Daran ist das Cumarin schuld das in dieser Zimtsorte um ein mehrfaches höher ist ( 2 g pro kg)als im CEYLON - Zimt(0,02 g pro kg).
Also lohnt es sich sicher den etwas teureren Ceylon - Zimt zu kaufen.

Allerdings hat Zimt in kleinen Dosen eine Blutzucker und Cholesterin senkende Wirkung.
#33
28.6.15, 22:22
So ein Apfeltiramisu habe ich schon einmal gegessen, mir fehlte nur immer noch das Rezept dafür. Jetzt habe ich es - vielen Dank!
1
#34
29.6.15, 06:40
@mangotango: so genau wußte ich es nicht - ich danke Dir - ich hatte nur mal in einer Sendung (da ging es in der Weihnachtszeit um Zimtsterne) mitbekommen, dass da Gefahren bestehen.
In kleinen Dosen: Ja - das ist dann schwierig es so zu dosieren, denn wir meinen es ja mit allem gut und benutzen es dann reichlich.
Ich würde bei dem Tiramisu darauf ausweichen, den Zimt mit Kakao und Zucker zu vermischen, dann bin ich auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Denn auf das Tiramisu wollte ich deshalb nicht verzichten!

Wünsche Euch allen einen schönen Tag und einen guten Wochenstart!
#35
30.6.15, 00:25
Ich war mal kurz hier um zu sehen was los ist ,aber ist nichts los ............
und bin auch gleich wieder weg und sage allen eine gute Naht und bis morgen in alter Frische !
2
#36
30.6.15, 07:34
@reinigungskraft: wenn hier jemand einen Kommentar geschrieben hätte, dann wäre er ja bei dir angezeigt worden, vorausgesetzt du hast den Tipp abonniert.
#37
30.6.15, 21:20
@domalu: Das weiß ich domalu,auf meiner internetseite wird mir jeder Kommentar angezeigt.
Außer ,wenn ich jetzt den Tipp,von dem Apfeltiramisu nicht aboniert habe ,bekomme ich ihn auch nicht angezeigt auf meiner internetseite .
Aber ,das war mir schon klar und trotzdem war ich gestern abend kurz auf der FM seite und hab kurz ins Forum geschaut und was für welche Themen angesagt wurden ,ode ob ich vielleicht eine Nachricht habe .
Ich hatte gestern echt keine Zeit gehabt ,ich muß ja meine Sachen im Haushalt machen ,wenn ich frei habe und nicht arbeiten gehe und gestern mußte ich noch soviel bügeln ,zwischendurch habe ich natührlich mal die Füße hochgelegt und war auch mal im Garten und gestern abend waren wir noch spazieren bei dem schönen Wetter!
1
#38 mayan
6.7.15, 13:49
Danke, Marasu, du hast mir die Arbeit abgenommen, den Mythos vom bösen Zimt aufzuklären.
Leider machen nur die Negativmeldungen Schlagzeilen, wenn etwas widerlegt wird, liest man es klain auf der vorletzten Zeitungsseite.
Ceylonzimt schmeckt etwas muffig und schal, nicht halb so gut wie Cassiazimt, weshalb ich ihn gar nicht verwende.
#39
7.7.15, 22:43
Da hast du recht mayan,es ist immer alles so klein geschrieben ,wenn sie was widerlegt habe oder was richtig gestellt haben
Sowieso ,was der Unterschied zwischen dem Cassiazimt und dem Ceylonzimt ist ,das hat man auch noch nie irgentwo gelesen ,außer das ein Produkt ist bischen teurer wie das andere ,dann steht es aber groß in der Zeitung.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen