Weintrauben-Cookies-Nachtisch
2

Weintrauben-Cookies-Nachtisch

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Diesen Weintrauben-Cookies-Nachtisch kann man auch einen Tag vorher zubereiten. Im Kühlschrank gelagert, kann man ihn ein paar Tage essen, da er seine Frische nicht verliert.

Zutaten leichtere Version

  • ca. 1 kg rote und grüne Weintrauben kernlos
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark
  • 250 g Sahne
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pakete American Cookies

Zubereitung

  1. Sahne steif schlagen
  2. Mascarpone, Quark und Zucker zu einer Creme verrühren und die Sahne unterheben
  3. Cookies zerbröseln, Weintrauben einmal durchschneiden
  4. In einer Schale die Hälfte der Weintrauben auf den Boden geben, darüber die Hälfte der Creme verteilen, darauf die Hälfte der zerbröselten Cookies
  5. Danach alles noch mal in der gleichen Reihenfolge schichten

Zutaten cremigere Version

  • 1 kg Weintrauben
  • 400 g Mascarpone
  • 300 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pakete American Cookies

Zubereitung wie oben beschrieben.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


5
#1
5.5.15, 18:20
man kann auch oreo keckse nehmen...mir persönlich ist die mascapone zu viel etwas weniger oder garnicht rein tun ...schmeckt dann nicht so fettig....
4
#2
5.5.15, 19:02
Huhu...... von mir einen grünen Daumen, ich find's gut.

Das speichere ich auf jeden Fall in meinem Kochbuch ab, klingt nämlich wirklich einfach und lecker..... und....... mein Sohn liebt Schoko-Cookies. Mit Oreos kann ich mir das auch sehr gut vorstellen.
Danke für den Tipp.
1
#3
5.5.15, 19:34
mit Oreo Keksen werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, danke für die Anregung;)
1
#4
6.5.15, 06:38
Dieser Dessert klingt lecker.
Als "noch" leichtere Variante, könnte ich mir auch vorstellen , den Mascarpone mit Quark zu ersetzen, wie mausejule schon geschrieben hat.
#5 muddi1965
8.5.15, 13:29
Wenn es schon länger im Kühlschrank steht, werden die crossen Kekse doch pampig-weich, oder nicht?
3
#6
9.5.15, 17:20
Das Rezept klingt lecker! Mascarpone hat zwar einige Kalorien, aber ganz würde ich ihn (oder heißt es sie?) nicht durch Quark ersetzen. Denn dann würde eine typische Geschmacksrichtung fehlen.
3
#7
9.5.15, 17:25
Ich habe gegoogelt: Es heißt "der" Mascarpone.
-2
#8 muddi1965
10.5.15, 20:05
Schade, dass meine Frage keiner Antwort würdig ist.
Warum stell Frau dann einen Tipp ein, wenn Fragen dazu unerwünscht sind?
#9
12.5.15, 09:26
sorry, hatte die Frage wohl übersehen, also die Kekse werden natürlich etwas weicher aber nicht zu weich oder pampig

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen