Himbeer-Cookie Dessert
2

Himbeer-Cookie Dessert

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieser leckere Himbeer-Cookie Dessert ist wirklich in ein paar Minuten zubereitet. Ob zu Hause oder zu einem festlichen Anlass, dieser Nachtisch kommt immer gut an.

Man kann ihn auch am Vortag zubereiten und über Nacht ziehen lassen. Genau so gut kann man ihn aber auch kurz nach der Zubereitung essen.

Zutaten

  • 1 Packung Cookies
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Becher Mascarpone
  • 1 kleinen Becher Naturjoghurt ca. 100-150 g
  • ca. 100 g Zucker (je nach Geschmack)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • ca. 300 Himbeeren

Zubereitung

  1. Sahne steif schlagen, Mascarpone mit Joghurt, Vanillezucker und Zucker gut verrühren und die Sahne vorsichtig unterheben. Himbeeren bis auf ein paar etwas mit den Fingern zerkleinern.
  2. Nun abwechselnd die Creme mit den Keksen und den Himbeeren in eine Glasschüssel schichten, dabei mit den Himbeeren anfangen darauf die Creme verteilen und dann die Cookies streuen.
  3. Die ganzen Himbeeren auf den fertigen Nachtisch verteilen und genießen.
Von
Eingestellt am

2 Kommentare


4
#1
8.9.15, 19:36
Hab ich mir gespeichert, klingt schnell und lecker. Könnte ich mir auch mit Spekulatius und Apfelmus in der kommenden Weihnachtszeit vorstellen.
3
#2
9.9.15, 10:36
Für mich klingt dein Rezept einfach, schnell und lecker.

@ricky80: auch deine Idee mit Spekulatius und Apfelmus gefällt mir. Schmeckt sicher super.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen